Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 5 von 5

kleiner Igeltenrek

  1. #1
    Echinopstelfairi Echinopstelfairi ist offline

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    3

    Blinzeln kleiner Igeltenrek



    Hallo!
    Ich hoffe ich werde hier endlich fündig!! Naja mal zu meinen Fragen:
    1)Pflanzen: Sind auch Euphorbien okay? Oder z.b. Pachypodien(?) und die bekannte Madagaskarpalme? Pflanzen sollten nur aus Madagaskar kommen!!
    2) Beleuchtung: Welche Beleuchtung ist am besten?
    3) Terrarium sind die Maße 120(l)x60(t)x80(h) okay oder noch zu klein?
    4) Beleuchtungsdauer: Haltet ohr es okay wenn ich die Lampe über Nacht aufdrehe das die Tannis dann praktisch tagaktiv sind? Oder ist das ein No-Go?
    5) Rückwand: Ich wollte eine Felsmauer aus Styropor machen aber ich habe bisschen Angst, dass die Tanreks es aber anknabbern.
    6) Ich hätte gerne ein Männchen
    Aber halt noch relativ jung aber dann ist die Geschlechterbestimmung schwierig/unmöglich! Wie könnte ich es trotzdem hinbekommen!!
    Bitte bitte bitte HELFT MIR BITTE
    L.G. Echinops telfairi

  2. #2
    Köpy09 Köpy09 ist offline

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    107

    AW: kleiner Igeltenrek

    Hi

    Pflanzen habe ich bei meinen Igelchen gar keine drin.
    Bei deiner Größe würde ich min. einen 75WPar38 Strahler und zum Grundausleuchten eine Neonröhre
    Terrarium ist für ein Tier vollkommen in Ordnung
    Ein Umstellen des Aktivitätsrythmus lässt sich schwer bewerkstelligen, dann müsstest du das Terrarium so verdunkeln, dass kein Licht von aussen reinkommt, noch nicht mal durch die Hellgikeit die am Tag herscht (Richtung Keller ohne Fenster!)
    Rückwand sollte eigentlich nix passieren, nur du musst du daran denken, dass sie recht scharfe Krallen haben.
    Ich hab aktuell Jungtiere von diesem Jahr und welche vom letzten Jahr und ich kann bei allen das Geschlecht bestimmen. Normal heißt es, es wäre vor der ersten Winterruhe unmöglich aber dem kann ich nicht zustimmen!
    Ein erfahrener Züchter sollte das schon hinbekommen.

    Du hast dir grad aktuell eine schlechte Zeit ausgesucht, meine Tanreks gehen gerade alle langsam aber sicher in die Winterruhe, ein guter kompetenter Züchter würde jetzt auch nie welche abgeben. Meine sind ca. im März fertig und können dann wieder abgegeben werden.

    Hoffe konnte dir helfen.

    LG

  3. #3
    Echinopstelfairi Echinopstelfairi ist offline

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    3

    AW: kleiner Igeltenrek

    Kauf ist nächsten Sommer geplant! Damit mehr Zeit bleibt das Terrariun gescheit einzurichten und so!! Aber ja du hast mir sehr weiter geholfen! Nur noch dazu eine Frage sind Euphorbien, Pachypodien und Madahaskarpalmen auch okay? Und wie kannst du das Geschlecht bestimmen?
    L.G. Echinops telfairi

  4. #4
    Köpy09 Köpy09 ist offline

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    107

    AW: kleiner Igeltenrek

    Hi

    zum Thema Bepflanzung kann ich dir so gut wie gar nicht weiterhelfen, da wie schon geschrieben ich keine echten Pflanzen drin habe. Theoretisch sollte alles was ungiftig ist gehen. In wie fern die mal dran knabber, weiß ich nicht. Auch weiß ich nicht in wie fern die auf die Feuchte Erde reagieren.

    Geschlecht erkennt man relativ gut an den helleren Augenringen, die auch schon bei Jungtieren recht gut ausgeprägt sind. Mein Mann nennt das gerne die hohe Stirn die Augen stehen auch minimal weiter auseinander als bei den Weibern. Die Weiber sind auch recht schnell wesentlich kräftiger als die Männer, sind auch meistens die dominanteren im Wurf. Eventuell schaff ich es mal die nächsten Wochen ein gutes Bild zu machen, damit du mal den direkten Vergleich siehst. Ich werde dann auch 2 Jungen von diesem Jahr nehmen.

    Und viele werden wahrscheinlich schreien, dass es vor der ersten Winterruhe nicht möglich ist, aber ich habe da andere Erfahrungen gemacht.

    Ich würde an deiner Stelle noch ein Sandbad mit Chinchillasand anbieten es ist genial wie die sich mit dem Sand einreiben und sich putzen. Ich biete sie bei den Kleinen täglich (also raus und den nächsten Tag wieder rein) an und bei den adulten immer. Hat den Grund dass die kleinen ziemliche Schweine sind und gerne ihr Futter im Sand "ertränken". Die Alten fressen ziemlich gesittet am Napf.

    LG

  5. #5
    Toliara Toliara ist offline

    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    61

    AW: kleiner Igeltenrek

    Hallo,

    Yucca Palme, Elefantenfuß und Katzengras kannst Du rein tun - ist alles ungiftig. Du kannst natürlich auch Kakteen reintun. Roten Kalahari - Sand finden sie am Besten, oder roten Lehmsand von Trixie, auf Madagaskar, wo sie ursprünglich herkommen, ist der Boden nämlich rot.

    Lg Toliara


 

 

Ähnliche Themen

  1. Kleiner Igeltanrek
    Von Lea T. im Forum Exotische Säuger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18-11-2007, 22:14
  2. Kleiner Katzenknigge
    Von Tashy-2 im Forum Katzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16-07-2007, 20:13
  3. kleiner stinki!!!
    Von elmo im Forum Sonstige Nager und Streifenhörnchen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21-07-2005, 16:01
  4. Kleiner Taggecko!
    Von Klumpi im Forum Echsen, Leguane und Chamäleon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22-08-2004, 19:05
  5. Kleiner Mann
    Von Six im Forum Echsen, Leguane und Chamäleon
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12-02-2004, 16:40

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.