+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Tigeriltis Haltungschon viel nach

  1. #1
    hawk hawk ist offline

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    3

    Tigeriltis Haltungschon viel nach



    Guten Abend zusammen,

    ich spiele mit dem Gedanken mir Tigeriltisse anzuschaffen. Habe Erfahrung mit Exoten und auch mit Marderartigen. Trotz langer Recherche fehlen mir noch paar Informationen. Ist der Tigeriltis winterhart? Wie ist die Mindestgehegegröße bzw. welche Größe wird empfohlen? Wie sieht das aus mit der Haltegenehmigung, wird die in Rheinland-Pfalz benötigt oder reicht es aus das Tier bei der zuständigen Behörde zu melden? Vielleicht findet sich ja der ein oder andere Tigeriltishalter.

    Vielen Dank!!

  2. #2
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.843

    AW: Tigeriltis Haltungschon viel nach

    Hallo die Tiere stehen unter Artenschutz und es bedarf einer Genehmigung. Ich weiß nicht warum ihr solche Exoten unbedingt als Haustiere halten wollt. Die Auflagen für diese Tiere sind sehr streng, was auch vollkommen richtig ist. Die Tiere gehören vielleicht noch in einen Zoo aber niemals in private Hände

    Tigeriltis - Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V



  3. #3
    hawk hawk ist offline

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    3

    AW: Tigeriltis Haltungschon viel nach

    Guten Tag,

    vielen Dank für die Antwort! Ich möchte die Tiere nicht als klassisches Haustier im Haus sondern draußen in einem entsprechendem Gehege halten. Warum hier immer wieder der Unterschied zwischen Zoo und privat gemacht wird verstehe ich nicht. Wenn ich doch als Privatperson genügend Kenntnisse und den Platz habe, dann wird die Haltung sich im Vergleich zu einem Zoo doch nicht unterscheiden. Wollte hier jetzt auch keine Grundsatzdiskussion über das Thema Exotenhaltung anzetteln da wird es immer unterschiedliche Meinungen geben.

    LG

  4. #4
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.843

    AW: Tigeriltis Haltungschon viel nach

    Warum es Unterschiede zwischen Privathalter und Zoos gibt, die meisten Halter haben nicht die erfolrderliche Sachkenntnis und auch nicht die angeforderten Ansprüche an die Haltung dieser Tiere. Dann sollte dir bewusst sein, dass dieser Tiere unter Artenschutz stehen und es einer Genehmigung bedarf. Die Pfleger im Zoo machen laufend Schulungen um den Tieren die notwendige Sachkenntnis entgegen zu bringen. Auch ist die Herkunft eines Privathalters der sich diese Tiere besorgt nicht immer legal.

  5. #5
    hawk hawk ist offline

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    3

    AW: Tigeriltis Haltungschon viel nach

    Sehe ich kompelett anders. Ob ein Zoo seine Mitarbeiter auf spezielle Tierarten extra schult wage ich zu bezweifeln, weiß ich aber nicht da ich nicht in einem Zoo arbeite. Ich kenne viele Zoos wo Tiere nicht artgerecht gehalten werden. Privatpersonen haben oftmals sogar bessere finanzielle Mittel. Aber wie gesagt da wird es immer unterschiedliche Meinungen geben. Ich weiß schon worauf ich mich da einlasse*ist nicht mein erstes Wildtiere. Habe diese Fragen lediglich gestellt da ich dazu keine Informationen gefunden habe. Ich habe auf Informationen gehofft von Menschen die diese Tiere auch selbst halten. Es ist noch garnicht entschieden ob diese Tiere überhaupt in meinen Garten einziehen und wenn dann dauert dies auch noch einige Zeit. Das diese Tiere von Privatpersonen oft illegal bezogen werden mag ich auch bezweifeln. Schwarze Schafe gibt es überall mit Sicherheit auch bei Zoos. Jedoch sind diese Halter dann nicht die jenigen an denen ich mich orientieren möchte.

  6. #6
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.843

    AW: Tigeriltis Haltungschon viel nach

    Hallo du findest deshalb nicht viel Infos über diese Tierart, da sie unter Artenschutz stehen und sie nur unter strengsten Auflagen wenn überhaupt gehalten werden können .Frag doch mal im zuständigen VET Amt in deinem Bezirk nach, ob und was für Auflagen für diese Tierart vorliegen die können dir mit Sicherheit kompetente Auskunft geben(sollten sie). Dass es manche Zoo gibt die ihre Mitarbeiter vielleiht nicht schulen, ist vielelicht möglich. Bei uns gibt es das nicht, dass die Tiere einen starken Eigengeruch haben sollte dir auch klar sein, ich möche da nicht dein Nachbar sein

    Schau mal hier vielleicht findest du hier noch weitere Infos
    https://de-de.facebook.com/Mogfred/notes


 

 

Ähnliche Themen

  1. Hilfe Kaninchenbabys sterben nach und nach...
    Von pauliliebtpferde im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17-09-2009, 10:18
  2. zu viel CO2 - was nun?
    Von fischlilein im Forum Aquaristik - Süßwasser
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27-03-2008, 22:36
  3. Zu viel co2???
    Von Platy11 im Forum Aquaristik - Süßwasser
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22-02-2008, 13:51
  4. Tigeriltis
    Von eva-maria im Forum Frettchen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07-01-2008, 05:58
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26-02-2004, 17:32

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.