+ Antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 126 bis 150 von 208

Holt Euch bitte NIE 1 Meerschweinchen und 1 Kaninchen

  1. #126
    Phily Phily ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    17


    Zu dem Thema fällt mir auch noch was ein.
    Eine Freundin von mir hat früher mehrere Meeerschweinchen gehabt die dann nacheinander bis auf eines gestorben sind (schon längere zeiträume...) und dann hat sie sich eben noch eins dazugeholt und jetzt ist das ältere eben auch schon wieder länger tot, ihre Eltern wollen aber keines mehr holen, weil 'das dann ja immer so weitergehen würde' Irgendwie haben sie ja schon Recht, trotzdem halte ich von Einzelhaltung eigentlich nichts...
    Jetzt hatten sie ein Meerschweinchen von ner anderen Freundin in Pflege und haben die ganze Zeit überlegt ob sie die beiden nicht mal zusammen setzen sollen.
    Ich hab mich da gefragt wie das wohl ist, wenn man längere Zeit nur allein war, dann ne zeitlang nen Artgenossen sieht und dann wieder nicht mehr...
    Was meint ihr dazu? Hättet ihr die beiden zusammen getan oder nicht? (ist jetzt eh zu spät -.-)

  2. #127
    Noukie Noukie ist offline

    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    1
    ohne mir jetzt wirklich alles durchzulesen:

    Wir fanden auch, dass unser Strolch einen Partner und Spielgefährten bekommen sollte. Wir holten und ein Weibchen, welches aber schon nach 10 Tagen starb. (auf Nachfrage beim Züchter, der komplette Wurf war krank ) Also holten wir ein neues Weibchen. Susi war die ganze Zeit sehr schüchtern und schreckhaft. Eines Morgens lag sie tot im Käfig, ohne vorherige Anzeichen.
    Strolch hing alleine in seinem Käfig, was mir in der Seele weh tat. Von einem Freund bekamen wir dann Sammy. Nach 2 Wochen mussten wir die beiden trennen, weil sie sich überhaupt nicht verstanden. Der Kleine biss den Grossen ewig und vertrieb ihn vom Fressen, obwohl wir 2 Schalen eingestellt hatten.
    Nun haben wir beide auch in getrennten Zimmern, da sie sich durch die Stäbe ankeiften (bei Weibern hätte ich gesagt "Zickenalarm" )
    Doch seit Neuestem habe ich bei Strolch festgestellt, dass er Haare verliert und blutige Stellen auf dem Rücken hat, wo Sammy ihn mal gebissen hatte.
    Ohne es jetzt nochmal einstellen zu müssen, kann mir einer sagen, was das ist? Sammy hingegen hängt nun ewig im Häuschen, nehmen wir es weg, in einer Ecke.
    Morgen früh gehe ich mit Strolch zum Tierarzt, weil ich doch sehr besorgt bin übder den Haarausfall und die blutigen Stellen. Vielleicht weiss aber von euch jemand was das ist, oder sein könnte.
    Und nun habe ich aber doch Bedenken, wieder 2 neue Meeries zu holen, da ich Angst habe, dass die sich auch wieder nicht verstehen. Dass ich hier 4 Käfige, für jedes Meerie einen, aufstelle, sehe ich nicht ein. Im Sommer sollten sie in ein Freigehege im Garten, doch das würde ja dann auch nix bringen.

  3. #128
    Laura Laura ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    147
    hi!!!
    ich habe in diesem thema schon in einem Beitrag geschrieben dass mein meeri mit den beiden Hasen glücklich ist...
    ich habe mich getäuscht
    mein meeri(bock) hat vor einigen wochen ein Böckchen dazu bekommen und da habe ich erst gemerkt wie sehr er andere schweichen vermisst hat.
    ich habe ihn wieder "reden" gehört, er hat sich an den kleinen gekuschelt, ist auf dem bauch hinter ihm hergerobbt(hab sowas vorher auch noch nicht gesehen )...
    ich war echt der meinung das ihm dass nichts aus macht allein zu sein. aber das tut es...
    aber ich werde die meeris auch nicht mehr von den Ninis trennen, weil die sich echt gut verstehen. Aber einen artgenossen brauchen beide(meeris und kaninchen)wirklich

  4. #129
    Bea Bea ist offline
    Komisches Wesen
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    98
    ich muss auhc mal meine meinung abgeben.
    erstens sollte man sich grudsätzliche dinge klarmachen bevor man sich ein tier anschafft, die da wären, was freisst es am besten um gesung zu sein, wie lebt es in der freiheit und wo und in welchen grupenverhälltnissen und wie schaffe ich die bestmöglichste alternative in der gefangenschaft. und vor allem finde ich , sollte man sich in das tier hineinversetzten, und da wird einem schon klar, da meerschweinchen gesellige tiere sind das sie einen partner brauchen zum kommunizieren usw. ein zweites schweinchen.
    menschen die einfach tiere anschaffen ohne darüber nachzudenken wie sie sich fühlen könnten finde ich ätzend, niemand kann behaupten das sie ein kleines meerscheinchen neben einem fellriesen wie es das aknninchen für ihn sein muss als allternativen partner ansehen kann.
    ich will meinen freund auch nicht durch einen gorilla eintauchen der mich zwar ankuschelt und mir ein stück seiner banane lässt, aber mich vielleicht abrammelt und mich verletzt.
    wie traurig und stupide muss die welt eines meerscheinchens sein das mit einem kaninchen zusammen lebt??
    das e rrinert mich irgendwei an de film " cast away-verschollen" wo der typ auf der einsamen insel irgendwann anfängt eine freundschaft mit einem vollerball anzufangen.

  5. #130
    zora87
    hallo,so jetzt muss ich auch noch meinen senf dazu geben,zu dem was silas sagte:ich habe auch lange zeit einen meeribock und eine häsin zusammen gehalten,sie haben sich auch prima vertragen,mit putzen und allem drum und dran.als mein hasi starb war er ziemlich ruhig geworden,ich kaufte mir dann bald wieder ein häschen und er machte sie gleich knatternd ran und schmuste!ende letzten jahres bekam ich eine meeri dame und da war das "gequatsche"groß!wenn ich ehrlich bin,hätte ich anstelle des neuen häschens gleich ein schweinchen kaufen sollen!weil mein hase meinen bock rammeln wollte,musste ich sie für eine weile in einen anderen käfig machen und als ich sie dann wieder alle zusammen gesetzt habe,haben sie wieder zu dritt geschmust!am optimalsten ist es jedoch,tiere gleicher art zu halten!(müsste ich meiner häsin eigentlich auch einen partner dazu setzen,ist finanziell leider noch nicht möglich)!lg

  6. #131
    Franzi16 Franzi16 ist offline

    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    18

    auch wenn ich jetzt angemeckert werde!!

    ich halte zur zeit auch ein Meerschweinchen und ein Kaninchen zusammen da mein eines Kaninchen gestorben ist und kurze zeit später mein Meerschwein. Da meine Eltern nicht wollen das ich mir noch mals ein Kaninchen und Meerschweinchen hole muss ich bis zu meinem Geburtstag warten denn meine tante hat mir versprochen das sie mir vom Tierheim ein Kaninchen und ein Meerschweinchen wieder holt. In der zwischenzeit hab ich die beiden übriggebliebenen zusammen gesetzt. aber ich hab bald geburtstag und es vergehen bzw. vergingen "nur" 5 Wochen von dem tot meines meerlis bis zu meinem geburtstag.

    aber ich muss dazu sagen ich bin auch gegen einzelhaltung. bloß meine eltern spielen nicht mit. ich hätte sie ermorden können als ich gehört hab das ich mir kein neues schweinchen und kein nini mir holen darf.aber jetzt hab ich in 8 tagen geburtstag und dann ist es soweit ich bekomm endlihc wieder jeweils einen partner für meine tierchen.

    Liebe Grüße
    Franzi + Sandy (Hund) + Asterix (Kaninchen) + Spooner (Meerschweinchen) +

  7. #132
    RapYvo07 RapYvo07 ist offline
    Zimtzicke...
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.204

    Idee

    Zitat Zitat von Luise Beitrag anzeigen
    Da kann ich dir nur zustimmen. Erst gestern habe ich wieder gehört von einer Freundin :" Mein Meerschweinchen ist schwul, es rammelt den Hasen an, haha" Da hab ich dir dann versucht zu erklären, dass das nicht lustig ist und das es das schlimmste ist wenn Meerlis nur mit Hasen gehalten werden. Aber die meisten verstehen das nicht. Dann sagen die meisten: "Das haben die Früher doch auch immer gemacht... Das geht schon, die verstehen sich doch gut..." Solche unwissenden Leute dürften meiner Meinung nach keine Tiere kaufen. Man müsste sowas wie einen Haustierführerschein machen müssen.
    Ach solche Tiere können ein richtig leid tun!

    eigentlich gebe ich euch ja recht. allerdings muss ich zugeben, dass ich ein meerli und ein ninchen habe. und zwar zusammen. Ich bin mal durch eine Zoohandlung geschlendert um Futter zu holen und habe beim ertem Mal mein Ninchen gesehen. Sie ist einfach nur in der Ecke gesessen. Als sie sich dann zur Seite drehte, bemerkte ich eine rießige blutige Stelle an ihrem Bauch. Ich schnappte sie mir, sprach mit der Verkäuferin und nahm das Ninchen dann einfach mit.
    Beim zweiten Mal in einem anderen Geschäft sah ich dann ein Albino-Meerli mit einer offenen Nase, welche nur mit Puder behandelt wurde. Wirklich schrecklich.
    Ich nahm dies ebenfals mit.
    Die beiden wurden von mir natürlich getrennt gehalten. Artgenossen konnte ich aber auch nicht dazusetzten. Wäre doch unverantwortlichgewesen, solange sie noch nicht gesund sind. Schließlich waren die Krankheiten ansteckend.

    Als sie jedoch gesund waren, verbissen sie sich in ihre Artgenossen. Es gab nur blutige Kämpfe.
    Nachdem nichts funktioniert hatte, setzte ich einfach mal die beiden zusammen. Und es funktionierte. Obwohl sie ihr Leben lang, sogar in der Zoohandlung, allein gehalten wurden und die beiden sich noch nie gesehen hatten, vertrugen sie sich auf Anhieb.
    Nun sitzen sie seit knapp drei Jahren zusammen und sie gedeihen prächtig.

    Wollte einfach nur mal sagen, dass diese Haltung meiner Meinung nach nciht immer falsch ist.
    Aber natürlich wäre es mit Artgenossen besser.

    Lg

  8. #133
    Cornflake Cornflake ist offline
    2Beinsklave :-)
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    1.400
    Hallo,

    entschuldige, du möchtest den Meerschweinchen der Mutter deines Freundes ein besseres Leben bescheren und regst dich über ihre Haltung auf und machst doch wissentlich nichts anderes....

    Da schreibst du eben noch, du weißt ganz genau wie man Meerschweinchen halten muss und widerlegst dich hier selber.

    Genau solche Posts sind es, die jetzt wieder diejenigen, die ihre Tiere auch so halten, in ihre Meinung bestärken.

  9. #134
    RapYvo07 RapYvo07 ist offline
    Zimtzicke...
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.204
    Zitat Zitat von Cornflake Beitrag anzeigen
    Hallo,

    entschuldige, du möchtest den Meerschweinchen der Mutter deines Freundes ein besseres Leben bescheren und regst dich über ihre Haltung auf und machst doch wissentlich nichts anderes....

    Da schreibst du eben noch, du weißt ganz genau wie man Meerschweinchen halten muss und widerlegst dich hier selber.

    Genau solche Posts sind es, die jetzt wieder diejenigen, die ihre Tiere auch so halten, in ihre Meinung bestärken.

    war klar, dass du jetzt so anfängst.. ich habe dir schon gesagt, dass du keine ahnung hast, was bei mir zu hause los ist. deswegen solltest du dich da besser raushalten.
    ich habe bereits eine meerschweinchengruppe und meine häsin konnte ich auch endlich vergesellschaften.

    außerdem ging es bei mir um körperliche quälerei.

  10. #135
    Möhre&Flocke Möhre&Flocke ist offline
    Raubtierfütterin *g*
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    337
    ja RapYvo07 weiss besser was bei ihr los ist !!
    Auserdem kenne ich kein ninchen oder schwein was lieber mit einen unbekannten wesen zusammen ist !

  11. #136
    Möhre&Flocke Möhre&Flocke ist offline
    Raubtierfütterin *g*
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    337
    wenn die schweine und ninchen des aber doch so wollen würde ich es lassen ist hald auch so du sprichst deutsch der andere französich du verstehst kein wort aber seid trotdem beste freunde und mit dem anderen der auch deutsch spricht
    verstehst du dich eben nit !
    vll. ist das so bei manchen schon ma so gedacht aber ICH
    würde von einer einzhalting abraten so sterben tiere früher !

  12. #137
    meerli02 meerli02 ist offline
    >^..^<
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    5.088
    Zitat Zitat von Möhre&Flocke Beitrag anzeigen
    ja RapYvo07 weiss besser was bei ihr los ist !!
    Auserdem kenne ich kein ninchen oder schwein was lieber mit einen unbekannten wesen zusammen ist !
    Hallo,

    Ein Meerschweinchen und ein Kaninchen sind zwei sich unbekannte Tierarten, beide wohnen auf komplett anderen Kontinenten, würden also in Natura nie zusammen finden.

    Du könntest also genauso gut ein Meeri und einen Gorilla zusammen lassen, wäre genau das selbe Ergebniss und es kann genau wie bei Ninchen/Meeri für einen tödlich enden.

  13. #138
    Möhre&Flocke Möhre&Flocke ist offline
    Raubtierfütterin *g*
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    337
    nein ich meine hätten sie die wahl zwischen ninchen oder schwein würden sie glaube ihren artgenossen wählen oder ?

  14. #139
    meerli02 meerli02 ist offline
    >^..^<
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    5.088
    Huhu,

    Auf jedenfall.
    Es kann zwar Anfangs rumgezicke geben, aber das ist vollkommen normal, die Rangordnung muss ja ausgemacht werden.
    Man sollte eine Zusammenführung auch auf einem neutralen Boden machen, dann kann keines Revieransprüche stellen.

    Das gilt für eine Meerschweinchen - sowie auch für eine Kaninchenzusammenführung.

  15. #140
    Öhrchen Öhrchen ist offline
    Fellkartoffel
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    4.927
    Zitat Zitat von Möhre&Flocke Beitrag anzeigen
    nein ich meine hätten sie die wahl zwischen ninchen oder schwein würden sie glaube ihren artgenossen wählen oder ?
    Dazu gibt es sogar eine Studie, und viele Halter, die ihren Tieren den richtigen Partner gegeben haben, können das bestätigen. Und wenn es vorher 100mal so gewirkt hat, als würden Meerie und Kaninchen sich super verstehen...

  16. #141
    Möhre&Flocke Möhre&Flocke ist offline
    Raubtierfütterin *g*
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    337
    ja ich weiss meine freundin julia fritz hatt 5 meeris ..
    1hält sie mit einen ninchen ( DIE ARMEN 2 TIERE )
    2 zusammen ( RICHTIG ) und ein ganz alleine ()
    die 2 zusammen waren also die 2 meeris haben 8 jahre gelebt
    das mit dem ninchen 4 und das alleine nur 2 ...
    was lernen wir ? 2 meeis zusammen leben länger also meeris und inchen wollen einen pahtner !!
    macht es aus liebe zu eurem tier !

  17. #142
    Torphy Torphy ist offline
    Tierfreund
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    969
    Ich habe schon Jahre lang, ein Meerschweinchen und ein Kaninchen zusammen. Zuvor lebte mein Kaninchen mit seinem Bruder, also logischerweise auch einem Kaninchen zusammen. Mein Meerschweinchen kam erst später.
    Allerdings starb das Kaninchen und mein Hoppel war allein. Später hatte ich noch einige andere Kaninchen für ihn, aber auch die sind leider gestorben. Irgentwann , während Hoppel noch einen Partner hatte, hatte ich Ronny bekommen. Ich konnte ihn nur alleine halten. Er war leider ein Opfer von Inzucht, deshalb sollte er alleine bleiben, wegen Krankheiten und so.
    Jedenfalls als Hoppel alleine war, hab ich Ronny dazu gesetzt, weil der Kleine auch allein war und meine Mutter wollte kein weiteres Kaninchen mehr und auch kein Meerschweinchen.
    Hoppel hat Ronny irgentwie verletzt, die haben praktisch neben einander hergelebt, aber Recht zufrieden. Es gab nie Zoff und auch wegen dem Futter, darauf hab ich geachtet, dass die auch das bekommen was sie brauchen. Gras durften ja beide nur die Vitamine und so...
    Naja, jedenfalls starb Hoppel mit 10 Jahren und Ronny blieb alleine zurück. Da ich kein Meerschweinchen wollte, hab ich mir ein Kaninchen geholt, Blacky. Zwar lebt er noch mit Ronny zusammen, aber auf die Dauer geht es nicht. Er verträgt sich weniger mit Ronny. Da ist echt unterdrückt.
    Deshalb hole ich ihm nach den Sommerferien also Blacky einen Partner, heißt aber nicht das ich Ronny jetzt allein lass. Er soll dann noch bei den Kaninchen bleiben, da er schon 9 Jahre alt ist. Ich möchte auch kein Meerschweinchen mehr dazuholen, weil es keinen Sinn hat. Ronny ist 9 Jahre alt, ein hohes Alter für Meerlis. Deshalb sagte auch meine Mutter kein weiteres Meerschweinchen mehr.
    Manchmal kommt es eben vor, dass man Kaninchen und Meerschweinchen zusammen hält. Man muss nur darauf achten wie man sie zusammenhält.

    Nur so mal neben bei. Ich versuche es jetzt zu beheben, den Fehler aus der Vergangenheit, aber es ist schwer, bei Eltern die einen nicht zuhören wollen. Und glaubt nicht, dass ich nicht das Beste für meine Tiere will. Wären meine Tiere sonst so alt geworden? 18 Jahre alt meine Katze, mein Kaninchen 10 Jahre, mein Hund und meine andere Katze(die leben noch) sind beide im "Mittelalter". Ich versuche echt alles, daher auch die Entscheidung mit einem zweitem Kaninchen.

    Ich muss dazu sagen, Blacky lebte auch schon vorher allein. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich ihn wohl nicht genommen. Aber ich musste ihm aus seinen alten Zuhause nehmen. Dort wurde geraucht, er hatte kaum Auslauf, er hatte nur einen kleinen Käfig(Der war zwar recht groß, aber ohne Auslauf echt blöd.) Er war deshalb total gestört. Außerdem hatte er komplett falsches Futter bekommen. Deshalb hatte er auch einen Abszess vom Zahn und musste Operiert werden. Außerdem wurde er früher schon einmal operiert, weil eine alte Narbe gefunden worde, von der TÄ.

    Zu Ronny:
    Ronny gehörte einen Schulfreundin von mir. Sie musste ihn abgegeben, weil er leider verschiedene Krankheiten hatte, soweit ich mich erinnere waren es Erbkrankheiten. Sie hatte auch einige Weibchen da und wollte keinen Nachwuchs, schon aus dem Grund der Krankheiten nicht. War irgentwie sowas mit Inzucht. Ist verdammt lange her, ich erinnere mich kaum daran.
    Ihn habe ich nur genommen, weil er sonst womöglich beim Schlachter gelandet wär. Das wollte ich nicht, ich war auch gerade erst 8 Jahre alt. Deshalb kam er zu mir. Nja, früher hatte er ja ein Leben bei Artgenossen. Ich durfte auch kein zweites Meerli.

    Ist also so ne Sache. Es kommt immer auf die Umstände an, ändern kann ich nichts daran, weil meine Eltern nicht kooperpieren. Sonst hätte ich auch mehrere Meerschweinchen und Kaninchen. Aber wir haben den Platz nicht, mom. auch nicht das Geld.

    Ist ein bisschen lang geworden. Aber so ähnlich wird es wohl vielen ergehn. Ihr braucht mir auch keine Vorwürfe oder so machen. Ich versuche echt alles, was zu ändern, damit es Blacky und Ronny gut geht. Aber wie gesagt. Ich hab so einen oder anderen Grund warum es nicht geht.

  18. #143
    RapYvo07 RapYvo07 ist offline
    Zimtzicke...
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.204
    sry.. Wunderbare Geschichte...

    Aber wenn man die Tiere nicht artgerecht halten kann, sollte man sie besser gar nicht halten..

    Die Ausrede Geld ist keins da und Eltern kooperiere nicht, gilt auch nicht...

    So leid es mir tut, aber wenn die Eltern das nicht wollen, und ich wüsste, das mein Ninchen aber einen Partner braucht, würde ich das Ninchen abgeben..

    Wie viele Partner hatte dein Ninchen denn bereits?
    Wundert mich dann schon, dass sie alle verstorben sind..

    Und ein Meerlie wegen Inzucht allein halten?
    So etwas habe ich ja noch nie gehört...

  19. #144
    Torphy Torphy ist offline
    Tierfreund
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    969
    Nein nicht deswegen. Es musste abgegeben werden, weil es aus Inzucht kam.

    Und Hoppel lebte 10 Jahre lang, hatte dabei: 3 andere Artgenossen, die alle vor ihm gestorben sind.


    Ich will auch nicht sagen, dass man es nachmachen soll. Ich gebe meine Tiere auch nicht ab, weil ich nie weiß, wo sie dann landen. Ich sagte oben aber bereits, dass ich sobald ich aus dem Urlaub zurückkomme, auf jedenfall ein zweites Kaninchen hole. Wegen Blacky habe ich sie schon rum bekommen, dass ich ein zweites bekomme. Nur bei Ronny ist es halt schwierig. Wenn ich ein zweites Meerli neben dürfte, dürfte es nicht jünger als 5-6 Jahre alt sein, weil Ronny ja schon 9 Jahre alt ist. Meine Mutter will es nämlich deshalb nicht, weil sie keine Lust hat wieder solange ein Meerschweinchen zu halten, ich eigentlich auch nicht. Aber ronny kann ich nun mal nicht hergeben, weil ich ihn schon mehr als 8 Jahre habe.
    Wenn ich so Recht überlege, keiner würde gern sein Meerli oder sein Ninchen hergeben. Ist doch wie beim Hund, naja eigentlich. Ich würde niemals meinen Hund hergeben, auch wenn ich allergisch gegen Hundehaar wäre. Es würde mir das Herz brechen.
    Ich habe die Verantwortung für meine Tiere, ich weiß, dann müssen sie auch Artgerecht gehalten werden. Meine Beiden , also Ronny und Blacky haben einen großen Stall, so dass ausreichend Platz für beide da ist. Außerdem haben sie einen großen Auslauf im Garten, wo sie, wenn es nicht regnet, schneit oder zu heiß ist draußen sein können.


    Deshalb will ich auch für alle anderen damit sagen, dass es nicht gut ist Kaninchen oder Meerschweinchen allein zu halten oder zusammen. Manchmal mag es gut gehen, manchmal nicht. Bei mir war es so und ist leider noch. Aber ich will es echt ändern, weils für die Tiere besser wäre, mit ihren Artgenossen zusammen zu sein.
    Ich werde auch daher nicht mehr den Fehler machen, einfach ein Tier zu holen. Lieber Zwei oder am besten keins mehr. Das Ronny so lange lebt, hätte ich nicht gedacht, 9 Jahre, das ist viel. Wenn ich das gewusst hätte damals, dann hätte ich zweites geholt.
    Allerdings muss ich den Blacky noch kastrieren lassen, weil ich auch nicht umbedingt Nachwuchs haben will. Ich möchte ja, dass er nicht mehr allein ist und trotzdem Damengesellschaft hat.


    Also bitte nicht falsch verstehen. Ich wollte es damals nicht so und heute auch nicht. Ist leider so gekommen, aber glaubt mir ich will es ändern. Nur oben die genannten Gründe, da komm und will ich nicht drum herum.

  20. #145
    MonaNelly MonaNelly ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    511
    Zitat Zitat von Möhre&Flocke Beitrag anzeigen
    wenn die schweine und ninchen des aber doch so wollen würde ich es lassen ist hald auch so du sprichst deutsch der andere französich du verstehst kein wort aber seid trotdem beste freunde und mit dem anderen der auch deutsch spricht
    verstehst du dich eben nit !
    vll. ist das so bei manchen schon ma so gedacht aber ICH
    würde von einer einzhalting abraten so sterben tiere früher !
    du kannst keine kleintiere mit menschen vergleichen außerdem können menschen mit verschiedenen sprachen immer noch über zeichen kommunizieren, was meeri + ninchen gar nicht können, deren körpersprache ist AUCH völlig unterschiedlich. da geht NIX mit verständigung -> einzelhaft!

    @Torphy hast du denn inzwischen ein jeweils 2. tier dazu geholt? wo wohnst du denn (falls du noch kein 2. meeri hast :-) ).

  21. #146
    Möhre&Flocke Möhre&Flocke ist offline
    Raubtierfütterin *g*
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    337

    Böse

    -.- uuuuiii eine besser wisserin !!

    die annern wissen bestimmd was ich meine ...
    un das nager anners sin als menschen mussd duuuuh !
    mir ganz sicher nich sagen !

    ach p.s. meine 2 schweine haben ne freundin dazu bekommen xDD

  22. #147
    MonaNelly MonaNelly ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    511
    nun mal langsam hier ich stelle mich nicht als besserwisserin hin, das war einfach nur - wie soll ich sagen - ein ungünstig gewählter vergleich, verstehst du?
    menschen sind nun mal die gleiche art und meeri und kaninchen nicht.

    außerdem, wenn ich nochmal kurz die sache mit der körpersprache anspreche, die auch noch zutrifft, bin ich nicht sofort ne besserwisserin

  23. #148
    Möhre&Flocke Möhre&Flocke ist offline
    Raubtierfütterin *g*
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    337
    Schoo wieda ! xD neneeee

    immmer dieseee .. Tzzz ..

  24. #149
    MonaNelly MonaNelly ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    511
    jo is recht

  25. #150
    Torphy Torphy ist offline
    Tierfreund
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    969
    Nein ein zweites Meerli kann ich mir leider momentan nicht holen. Sein Gesundheitszustand scheint nicht besonders gut zu sein, ich gehe daher leider davon aus, das er nicht mehr lange zu leben hat, aber er ist schon 9 Jahre alt. Wenn ich aus dem Urlaub wieder kommen, werde ich erstmal ein Gehege bauen mit Stallanbindung, damit Blacky den ganzen Tag draußen sein kann, dann wollte ich mir auch ein paar mehr Kaninchen besorgen. Ich bin nur jetzt leider im Urlaub, da kann ich nichts machen und jetzt noch ein junges Meerli zu holen, lohnt sich nicht, nachher ist es wieder allein, das will ich nicht.


 

 

Ähnliche Themen

  1. Kaninchenhaltung - zu zweit - nicht alleine oder ...
    Von Wirrun im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15-08-2010, 06:19
  2. August 2008- Veranstaltungen der Kaninchenhilfe
    Von Kaninchenhilfe.com im Forum Messe, Börse und Veranstaltungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03-09-2008, 13:36
  3. Kaninchen oder Meerschweinchen zahmer?!
    Von little_celine im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01-12-2007, 18:40
  4. Zwei Kaninchen ein Meerschweinchen, geht das gut?!?!
    Von Stephi im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15-08-2003, 13:54
  5. Haltung eines Kaninchens und eines Meerschweinchens
    Von Tina im Forum FAQ - Nager und Kaninchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01-06-2003, 18:46

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.