+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20

achatschnecken haltung

  1. #1
    **Nagermama** **Nagermama** ist offline

    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    128

    achatschnecken haltung

    hallo,
    ich wollte mich mal über
    die haltung von achatschnecken erkundigen.wie groß muss das terra sein? bitte schreibt ein paar tips. XD

  2. #1
    Anzeige **Nagermama** ist offline

    Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber für Achatschnecken von Andreas geworfen? Er hat dort alles Wissenswertes über Achatschnecken zusammengetragen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?

  3. #2
    Andreas75 Andreas75 ist offline
    Epische Superspinne
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.353
    So ganz allgemein kann man nur sagen:

    - Gruppenhaltung (mindestens 3 Tiere pro Art)
    - Arten/ Formen separat halten
    - Feuchtes Substrat
    - Hohe Luftfeuchtigkeit
    - überwiegend pflanzliche Nahrung
    - Sepiaschalen anbieten

    Bei der Terra- Größe wird es dann schon artspezifisch, so dass Du vielleicht verrätst, welche Arten Du so vor Deinem geistigen Auge siehst =).

    Es gibt Arten wie Achatina achatina oder A. reticulata, welche Gehäusegrößen von 15- 25 cm erreichen können, und entsprechend dann 100x 40 oder 100x 50 cm- Becken benötigen.
    Andere Arten wie zB. Achatina iredalei, A. zanzibarica oder Limicolaria flammea werden gehäusetechnisch nur maximal 7 cm groß, da kann man dann schon in einem 40x 30- oder 50x 30 cm- Becken eine schöne Truppe halten.
    Bei den mittelgroßen Arten wie zb der Achatina fulica und ihren Formen, die etwa 8- 15 cm Gehäuselänge erreichen, genügen für kleinere Gruppen ebenfalls etwa 60x 30 cm- Becken, bei größeren Gruppenstärken dann auch bis zu 80x 40 cm herauf.

    Grüße, Andreas

  4. #3
    **Nagermama** **Nagermama** ist offline

    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    128
    danke erstmal für die antwort. wollt mir auch garkeine zulegen (zumindest noch nicht XD). hab mich aba trotzdem mal erkundigt (wenn mal eine kommt) das ich vorbereitet bin.

  5. #4
    Ermstal-Schnegge Ermstal-Schnegge ist offline

    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    454
    Ich wollte mal was fragen:

    Meine Schnecks sind jetzt schon richtig groß aber ich hab noch nei Eier ode kleinen Schnecken gefunden.

    Hab ich die Eier übersehn? Legen sie die nicht alle zusammen in einem "Nest" oder überall verteilt?

  6. #5
    Andreas75 Andreas75 ist offline
    Epische Superspinne
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.353
    Ja, was sind es denn für Schnecken, wie alt sind die, und wie sind die Haltungsparameter (also Luftfeuchte, Temperatur, Anzahl der Tiere etc.)?
    Was die Anzahl anging, so glaube ich was von 3 gelesen zu haben, richtig? Möglicherweise ist Deine Truppe damit noch zu klein, um genügend Tiere zu haben, die zugleich paarungsbereit sind...

    An und für sich legen Schnecken alle Eier auf einen Haufen, das ist richtig, legen sie aber auch meist tief in ein Loch/ unter Einrichtungsgegenstände, so dass man Gelege schon sehr leicht übersehen kann.

    Grüße, Andreas

  7. #6
    Ermstal-Schnegge Ermstal-Schnegge ist offline

    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    454
    Ja hab 3 Schnecks, die müssten so ein 3/4 Jahr sein, sie leben in einem Aquarium mit Gitter oben, ich sprühe mind. 1 mal am Tag wasser, da die Schnecken im Heizungsraum stehen so ca. 20 Grad.
    Wie die "Rasse" heisst weiß ich nicht, es hies es sind die iidealen zum einsteigen und die wo man überall bekommt ... ?!

  8. #7
    Andreas75 Andreas75 ist offline
    Epische Superspinne
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.353
    Hy!

    Zitat Zitat von Ermstal-Schnegge Beitrag anzeigen
    Ja hab 3 Schnecks, die müssten so ein 3/4 Jahr sein, sie leben in einem Aquarium mit Gitter oben, ich sprühe mind. 1 mal am Tag wasser, da die Schnecken im Heizungsraum stehen so ca. 20 Grad.
    Wie die "Rasse" heisst weiß ich nicht, es hies es sind die iidealen zum einsteigen und die wo man überall bekommt ... ?!
    Ja, wo fang' ich an ...

    Alter: 9 Monate ca. ist gerade so an der Grenze der Geschlechtsreife, es ist also vollkommen normal, dass da noch nix passiert ist

    Pflege: Soweit ok, aber 20 Grad sind zu kalt, mindestens sollten es 22, optimalerweise sollten es 24 °C sein.

    Bezeichnung: Das heisst "Art", nicht "Rasse" . Das sind zwei ganz verschiedene Paar Schuhe . Dann ist es ein bißchen Schite, nicht zu wissen, welche Art man da hat, denn wie will man die denn dann optimal pflegen können?
    Du wirst wahrscheinlich Achatina fulica haben, ein scharfes Ganzkörperfoto würde da rasche Aufklärung bringen =).

    Fazit des Nachwuchsmangels:
    Schnecken fast noch zu jung zur Fortpflanzung, Haltung ist zu kalt.

    Grüße, Andreas

  9. #8
    Ermstal-Schnegge Ermstal-Schnegge ist offline

    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    454
    Kannst du mal ein paar Bilder von deinen Terrarien reinstellen? Vielleicht kann ich bei mir noch was ändern wegen der Wärme.

    Ja hab nachgefragt das sind die fulica.

    Ich muss wegen mir auch nicht unbedingt Babys haben, wüsst gar nicht wohin damit.

  10. #9
    Andreas75 Andreas75 ist offline
    Epische Superspinne
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.353
    Dennoch ist es tiergerecht, die eine Nuance wärmer zu halten. 4 Grad mögen uns wie nichts vorkommen, beeinflussen die Lebensqualität so kleiner Tiere aber immens .
    Was Vermeidung überzähligen Nachwuchs angeht, so passt man auf, wo die Mutterschnecke ihr Gelege platziert, entnimmt dies, wenn die Ablage beendet ist, und friert es ein...


    Bilder meiner Terras werden Dir nicht helfen, da ich eine zentralgeheizte Wohnung habe, die stets quasi von allein 21- 23 Grad im Winter und 24- 28 Grad im Sommer hat, so dass ich in/ an den Becken also keinerlei Technik habe, und Achatschnecken jeder Coleur ganz prima gedeihen lässt =).

    Grüße, Andreas

  11. #10
    Ermstal-Schnegge Ermstal-Schnegge ist offline

    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    454

    AW: achatschnecken haltung

    Hallo, ich habe heut auf einer Reptilienbörse in Ulm 2 Achatina fulica White Jade gekauft.
    Die Dame meinte ich kann sie zu meinen "normalen" fulica setzten.

    Ich weiss ich hätte mich vorher informieren sollen aber könnt ihr mir sagen ob das geht?! DANKE

  12. #11
    Andreas75 Andreas75 ist offline
    Epische Superspinne
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.353

    AW: achatschnecken haltung

    Hallo!

    Klar, das geht ohne weiteres, es handelt sich ja um die selbe Art.

    Nur die eventuellen Eier solltest Du gleich nach dem Legen einfrieren, denn es werden nur wildfarbene Tiere schlüpfen, für die es inzwischen überhaupt keinen Markt mehr gibt. Auch in White Jade spalterbige oder sogar reine White Jade sind inzwischen derart häufig, dass sie verschenkt oder verzweifelt als Futtertiere angeboten werden. Darum also: Strikte Geburtenkonrolle ist angebracht, was bedeutet, dass man, wenn, nur soviele Eier ausbrütet und Junge aufzieht, wie man notfalls selber langfristig behalten kann.

    Grüße, Andreas

  13. #12
    Ermstal-Schnegge Ermstal-Schnegge ist offline

    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    454

    AW: achatschnecken haltung

    Danke jetzt bin ich aber echt froh!!

    Meine Schnecken haben noch nicht gelegt aber ich würde sie auch nicht ausbrüten lassen.
    Habe aber falls was passiert einen Bartag. Züchter der mir ein paar als Futter abnehmen könnte.

    Kannst du mal Bilder reinstellen wie man ein Terrarium einrichten könnte?

  14. #13
    Andreas75 Andreas75 ist offline
    Epische Superspinne
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.353

    AW: achatschnecken haltung

    Huhu!

    Da habe ich keine Beispielbilder, es ist aber nicht simpler als das ^^.

    Da nimmst Du einfach ein 60x 30x 30 cm- Becken, und füllst da ca. 10 cm hoch Erde ein, idealenfalls Cocohum aufgekalkt mit mindestens 70%igem Dolomitkalk aus dem Baumarkt/ Gartencenter.

    Nach Deinem eigenen Gusto kannst Du dann Wurzeln/ Äste, Laub und Moos ins Becken drapieren, vervollständigt wird die Einrichtung durch eine 24 Stunden gewässerte Sepiaschale (um eventuelle Salzreste auszulösen), und wenn Du magst auch Pflanzen alá Tradescantien (Zebrakraut, Golliwoog)...

    Grüße, Andreas

  15. #14
    Ermstal-Schnegge Ermstal-Schnegge ist offline

    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    454

    AW: achatschnecken haltung

    Also ich hab bis jetzt immer Erde aus dem Zoohandel genommen, aber baumarkt ist sicher günstiger.

    Bis jetzt hab ich auch eine Wurzel drin und eine Plastikschale mit Wasser.
    Das mit der Sepiaschale hab ich jetzt nicht ganz verstanden. Ich hab die so drin liegen, muss die ins Wasser??

  16. #15
    Andreas75 Andreas75 ist offline
    Epische Superspinne
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.353

    AW: achatschnecken haltung

    Wenn sie ohne Wässern angenommen wird, natürlich nicht.
    Aber bei Sepia, die man sich als Kiloware gekauft hat (bei terrino.de oder so), ist das auf jeden Fall empfehlenswert, weil die total salzig sind, und die Schnecken da dann logischerweise nicht dran gehen.

    Cocohum kaufe am besten mal auf einer Börse, da kostet der Ziegel nur 1- 1,50 €, im Gegensatz zu sicher 2,50 € im Zooladen.

    Grüße, Andreas

  17. #16
    Ermstal-Schnegge Ermstal-Schnegge ist offline

    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    454

    AW: achatschnecken haltung

    Und wie wird das dann gemacht mit der Schale, muss ich die im Wasser liegen lassen?
    Ich hab die auf der Messe gekauft für 1 € und sonst die für die Vögel.

    Sorry wenn ich so viel sachen frag.

  18. #17
    Andreas75 Andreas75 ist offline
    Epische Superspinne
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.353

    AW: achatschnecken haltung

    Hy!

    Wie gesagt, wenn die Schnecken die Sepia auch so annehmen, musst Du die nicht wässern.
    Gehen sie allerdings auffallend unfröhlich dran, oder gar nicht, dann nimmt man die Sepia, und legt sie mit der porösen Seite nach unten für ca. 24 Stunden in lauwarmes/ zimmerwarmes Wasser, das man ein paar Mal wechselt, um das sich lösende Salz zu entfernen.

    Dann nimmst nach den 24 h die Sepia raus, lässt sie trocknen, und dann rein zu den Schnecks =).

    Grüße, Andreas

    PS @ Fragen: Ach, keine Sorge, ich freue mich ja über jede Kundschaft hier im Bereich *fieps* ^^.

  19. #18
    Lola4000 Lola4000 ist offline

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    100

    AW: achatschnecken haltung

    Hallo
    der Thread is zwar scho ewig alt aber ich habe keine Lust wegen einer Frage einen neuen zu erstellen

    Wo kommen eigentlich die Sepiaschalen her die man im Zoofachhandel kaufen kann? So weit ich weiß von Tintenfischen oder?

  20. #19
    eCharly eCharly ist offline
    TierFANatiker
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    284

    AW: achatschnecken haltung

    Guck im Zoohandel bei den Vögeln.

  21. #20
    FreyFrey

    AW: achatschnecken haltung

    Zitat Zitat von Lola4000 Beitrag anzeigen
    Hallo
    der Thread is zwar scho ewig alt aber ich habe keine Lust wegen einer Frage einen neuen zu erstellen

    Wo kommen eigentlich die Sepiaschalen her die man im Zoofachhandel kaufen kann? So weit ich weiß von Tintenfischen oder?
    Ja die Sepia ist ein Tintenfisch
    Die Sepia-Schale wird aus dem Rückenschulp der Tiere gewonnen.

 

 

Ähnliche Themen

  1. 01.05.2010 Vortrag zum Thema Vogelspinnen Haltung
    Von Ravenlordine(s) im Forum Messe, Börse und Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05-04-2010, 14:49
  2. Waldeidechsen - Haltung und Pflege
    Von MyriamRebecca im Forum Echsen, Leguane und Chamäleon
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22-08-2007, 20:30
  3. Babycurus jacksoni Haltung
    Von Dusty440 im Forum Skorpione
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22-08-2007, 15:37
  4. Grammostola rosea // Haltung // Terrarien Größe
    Von Lichtfalke im Forum Vogelspinnen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05-02-2005, 08:44
  5. Haltung eines Kaninchens und eines Meerschweinchens
    Von Tina im Forum FAQ - Nager und Kaninchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01-06-2003, 18:46

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.