Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 18 von 18

känguru als Haustier?????

  1. #1
    snoopi

    känguru als Haustier?????

    Hallo zusammen

    bin neu hier und wollte mal
    fragen ob jemand weiß, ob man auch ein känguru zuhause halten darf und falls ja wo es denn züchter gibt

    gruß snoopy

  2. #1
    Anzeige

    känguru als Haustier?????

    Hast du schon mal in den Ratgeber für Frettchen von Ulf geschaut? Er schreibt dort vieles Wissenswertes zum Thema und vielleicht hilft dir das ja weiter?

  3. #2
    *^.^* Lexi *^.^* Lexi ist offline
    Schnappschildkröte
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    2.387
    Mal ganz von meiner persönlichen Einstellung abgesehen : Ja man kann, aber es gibt strikte Auflagen! Aber wenn ich fragen darf, wie kommst du darauf?

    Gruß, Alex

  4. #3
    Elke Elke ist offline
    Moderatorin
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    4.118
    Hallo Snoopy,

    was meinst Du mit "zuhause"? In einer Wohnung??? Oder in einem Garten mit Freianlage usw.?

  5. #4
    reeves reeves ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    382
    nur weil jeder scheiss sorry möglich ist muss man doch nicht alles machen oder?
    kängerus gehören nach australien oder in den zoo in ein australien nachgebildetes freigehege oder halle.
    es sind KEINE haustiere!
    sorry aber nimm mir den 1. satz nicht übel aber so ists eben.

  6. #5
    TeddyTom
    Hallo Snoopy,
    erstmal ein Willkommen hier bei uns im Forum-Haustiere.de
    Was darfs den für eins sein?
    Also mehr das grosse rote oder mehr ein Zwergkänguru?
    Also in wie weit es Auflagen gibt oder sowas weiss ich nicht ich weiss nur das eigentlich alles oder fast alles möglich ist zu halten.
    Kommt aber auch drauf an wo man wohnt.
    Züchter an sich weiss ich auch keinen, aber evtl. auf der Börse in Hamm kann man ein oder warscheinlich besser 2 Kängurus bekommen.
    Sonst fällt mir nur mein Zooladen des Vertrauens ein der noch alles an Exoten beschaffen kann wenn man Zeit, Gedult und vor allem Geld hat.

  7. #6
    *^.^* Lexi *^.^* Lexi ist offline
    Schnappschildkröte
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    2.387
    Huhus ;o)

    [email protected] Reeves Wollte erstmal neutral die Sache angehen, aber du hast mir (halbwegs) aus dem Herzen gesprochen!

    @ snoopi
    In Hamm bekommst du wenn du Glück (und ich Pech) habe Kengis.
    Wobei auf der letzten Ex.An. nur ein einziges in einem !!!Pferdehänger!!! angeboten wurde!

    ich schätze mal du interessierst dich für Bennets.. die brauchen trotz ihrer Größe jede Menge Grünfläche und jedem Tier muß ein recht großer Platz in einer Stallung zur verfügung stehen.


    Genaueres erfährst du sicher bei eurem Veterinäramt!


    Gruß, Alex

  8. #7
    jay jay ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2002
    Beiträge
    7

    Wallaby's

    @all
    Bitte keine Einzel- oder Paarhaltung. Eine Gruppe Wallaby's ist immer noch das Beste.

    Auch können Wallaby's nicht "im Haus" gehalten werden - selbstverständlich muss ein entsprechender Stall und ein Gehege vorhanden sein. Gilt überigens auch für Kängurus.

    Jeder, der an diesen interessanten und herzigen Tiere Interesse hat, sollte zuerst einmal bei einem Halter vorbeischauen und sich genauestens informieren. Ein solches Tier kann nicht einfach auf einer Börse oder sonstwo gekauft werden - die Haltung muss genau geplant und insbesondere der Transport (sehr heikel!!) gut organisiert und überlegt werden!!!

    Noch etwas am Rande: mit viiiiiel Platz (Stall und Auslauf), Geld, Zeit und ständiger Information - quasi Weiterbildung in Sachen Tierhaltung und mit dem Wille, sämtlichen Aufwand (!!!!!) auf sich zu nehmen, kann auch eine Privatperson ein schönes Gehege mit "exotischen Tiere" unterhalten - nicht nur Zoos und Tierparks.

    Weitere Fragen aus dem Forum beantworte ich gerne.

    Grüssle jay

  9. #8
    snoopi
    Erstmal ein HAAAAALLLLOOO an alle

    Erstmal vielen dank für die Zahlreichen antworten:-) Wie ich draufgekommen bin.... ganz einfach bei einem Australienurlaub. Ich dachte ich informiere mich zu allererstmal bevor ich was anfange. Also zur Haltung schwebte mir schon mal eins durch den Kopf: Ich habe einen Alten Bauernhof...und da wollte ich ein Gehege so mit einem teil in der SCheune und einem Freigelände einrichten.
    Gibt es eigentlich Züchter in Europa?

    gruß snoopy

  10. #9
    TeddyTom
    Hi Snoopi,
    weils grad so passt.
    Also gestern gab es Abends bei RTL eine Sendung über >Exotische Haustiere da war auch eine Frau dabei die kleine Kängurus hatte.
    Also eins hatte sie aufgezogen und das Elternpaar hatte sie damals für 700 oder 900 € in nem Zoo bekommen als Pärchen.
    Also denke ich das dies auch ein Anlaufpunkt sein könnte, eben mal in den zoos nachfragen bei dir in der Umgebung und ich denke da hast Du auf jeden Fall auch immer einen Ansprechpartner dann.

  11. #10
    Sessone Sessone ist offline

    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    3.998
    Hallo!"

    Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich die Idee, Kängurus zu halten, nicht so doll finde. Es gibt einfach noch so viele Fragen zur Haltung, die offen bleiben. Kängurus bekommen sehr leicht Krankheiten, wenn man sie falsch ernährt und pflegt. Ich denke, man muss sich wirklich lange und gründlich informieren

  12. #11
    Exotica Exotica ist offline

    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    5
    Wir werden immer exotischer!!!, Gelle!!!

    Was sonst keiner hat beschaffen wir (§§§§§§§§§)

    Mensch Leute! Es gibt so viele Tiere in TH oder Pflegestellen und und und! Warum muß es immer wieder eine Steigerung geben!?

  13. #12
    Schakal_mc Schakal_mc ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    144
    Zitat Zitat von Exotica Beitrag anzeigen
    Wir werden immer exotischer!!!, Gelle!!!

    Was sonst keiner hat beschaffen wir (§§§§§§§§§)

    Mensch Leute! Es gibt so viele Tiere in TH oder Pflegestellen und und und! Warum muß es immer wieder eine Steigerung geben!?
    weil die geschmäcker und die interressen verschieden sind, vllt deswegen?
    Und wenn man dem tier genügend freiraum bietet und es so gut wie möglich artgerecht haltet dann spricht doch nix dagegen. ( und bitte komm mir jetzt nicht mit so und so viel m² und mehr ist nicht artgerecht, weil dann kann man GAR KEIN TIER ARTGERECHT HALTEN! Kein hund,katze,maus usw )

    das die miesten tiere der erde keine kuscheltiere sind wissen wir auch

  14. #13
    catweazle-osch catweazle-osch ist offline
    KUFI-FANATIKER
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    88
    Nabend


    Zitat Zitat von Schakal_mc Beitrag anzeigen
    weil die geschmäcker und die interressen verschieden sind, vllt deswegen?
    Und wenn man dem tier genügend freiraum bietet und es so gut wie möglich artgerecht haltet dann spricht doch nix dagegen. ( und bitte komm mir jetzt nicht mit so und so viel m² und mehr ist nicht artgerecht, weil dann kann man GAR KEIN TIER ARTGERECHT HALTEN! Kein hund,katze,maus usw )

    das die miesten tiere der erde keine kuscheltiere sind wissen wir auch
    Für meinen Teil kann ich nur sagen,

    WENN JEMAND DIE MÖGLICHKEITEN ; GENUG GELD FÜR TA, ARTGERECHTE HALTUNG, FUTTER, etc... hat, sich vorher alles , aber auch alles genauestens überlegt hat und sich dann und erst dann `nem EXOTEN widmet, dann

    HOCHACHTUNG


    Aber nur, wenn Artgerecht !!!!!!!!!!!!!!
    Aus einigen Fernsehsendungen weiß ich zum bsp., daß einige sehr stark gefährdette Arten von PRIVATLEUTEN ( meißtens reich und extravagant ) nachgezüchtet werden, bzw diese bei Nachzuchtprogrammen mit Auswilderung mitmachen...


    Ich weiß... nicht jeder Durchschnittsmensch sollte somit noch ausgefallenere Exoten halten, aber hätten einige wenige nicht damit angefangen, könnten viele Nachzucht und oder Auswilderungsprogramme gar nicht funktionieren, da es einfach
    zuwenig Tiere dafür gäbe, bzw einige Arten schon ausgestorben wären, wenn es nicht PRIVATPERSON XY gegeben hätte.


    Zu den Wallabys

    KEINE SCHMUSETIERE, nur für jemanden mit entsprechendem Platz- Nahrungs- angebot der solche Tiere um der Artgerechten Haltung willen hält, und sich dessen auch bewußt ist.
    Grüße O.SCH.

  15. #14
    Kexkruemel Kexkruemel ist offline

    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    2
    Huhu,
    Känguruhs sind nicht einfach zu halten und können mitunter sehr schnell sehr krank werden. Ein Grund dafür ist, dass die noch nicht domestizierten Tiere unser Klima ganz einfach nicht so toll vertragen. Frag mal im Zoo nach, wie die zu kämpfen haben, und ob sie dir die Haltung empfehlen! Übrigens kann EIN Känguruh mal ganz schnell mehrere 1000 Euro kosten, von den regelmäßigen Tierarztkontrollen, die bei diesen (aber auch anderen) Exoten regelmäßig erfolgen sollten, mal ganz zu schweigen.
    Baumkänguruhs sollte man auch nur in Gruppen halten, weil sie alleine ganz schnell eingehen.
    Überleg dir genau, ob du den Tieren während ihrer gesamten Lebenszeit gerecht werden kannst und willst.

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube für Känguruhs brauchst du auch eine Haltungsgenehmigung vom Vet.-Amt!

    LG Elisa

  16. #15
    MPKing MPKing ist offline

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    1

    AW: känguru als Haustier?????

    Ich hoffe du hast inzwischen eines oder mehrere.
    Aber falls immer noch nicht nach sieben Jahren, dann such Züchter in Deutschland es gibt mittlerweile einige vor allem im westen. Da wirst du bestimmt fündig und die sind nicht so teuer wie hier manche prophezeien, denn diese Tierchen bekommst du für ca. 200EUR also billiger als so mancher Hund.

  17. #16
    seven seven ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.859

    AW: känguru als Haustier?????

    snoopi ist schon ewig nicht mehr hier im Forum angemeldet, ich glaube daher kaum, dass sie das hier noch lesen wird... Und ich glaube auch, dass das besser so ist...

  18. #17
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.928

    AW: känguru als Haustier?????

    Ich schliesse mich der Meinung an, der User ist abgemeldet ich denke wir können das Thema schließen Seven???

  19. #18
    seven seven ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.859

    AW: känguru als Haustier?????

    Seh´ ich auch so und mach´ dann hier mal das Licht aus

 

 

Ähnliche Themen

  1. Welches Haustier?
    Von Bodo1991 im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08-10-2009, 09:16
  2. Welches Haustier passt zu mir?
    Von Sebbo im Forum Plauderecke
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28-09-2009, 19:06
  3. Suche ein Haustier
    Von Stiffler_88 im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14-11-2008, 11:57
  4. Zeigt mal Euer Haustier!
    Von SP33DY im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09-04-2008, 20:01
  5. Welches Haustier?
    Von Lydia im Forum Tierschutz und Artenschutz
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27-06-2005, 15:26

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.