+ Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Kanarien

  1. #1
    Wirrun Wirrun ist offline
    Moderatorin
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    7.593

    Kanarien

    Hallo


    Der Kanarienvogel stammt vom Kanariengirlitz ab . Dieser lebt auf den Kanarischen Inseln,Madeira und den Azoren .Der Girlitz ist
    verwandt mit dem hier ansässigen Girlitz und gehört zur Familie
    der Finkenvögel.Der Kanariengirlitz zeigt eine gelbliche Gefiederfärbung;überlagert mit grünen und bräunlichen Tönen .

    Man findet die Kanariengirlitze in baumreichen Gegenden,Gärten und Weinbergen .Sie haben sich sowohl von der Meeresküste aus bis in die höheren Lagen ausgebreitet.In den kälteren Monaten schliessen sich die Kanariengirlitze in grossen Gruppen
    von 50 Vögeln und mehr zusammen .Wirds im Februar wärmer,
    lösen sich die Verbände
    auf. Die einzelnen Paare durchleben ihre
    Brutzeit ,Paarung und Nestbauzeit bis Ende März.
    Die Vögel errichten ihre Nester auf alleinstehenden Bäumen u.a. .
    Das Nest wird aus Wurzeln und Halmen gebaut und ausgepostert. De Henne legt 4 - 5 Eier .Nach 13 Tagen schlüpfen die Jungen aus und sind nach ca. 14-16 Tagen flügge .Die Vogeleltern füttern noch dazu.
    Hahn und Henne ziehen 2-3 Bruten im Jahr gross.Sitzt das Kanarienweibchen im Nest,lässt der Hahn in der Nähe seinen Gesang ertönen .
    Als Futter bevorzugen die Kanariengirlitze verschiedene Samen .
    Auch Grünzeug und Früchte gehört mit zu seiner Futterpalette.

    Kanarien werden schon seit ca. 500 Jahren gezüchtet ..Es
    existieren ca. 40 Kanarienrassen .Die gezüchteten Kanarien teilt man in 3 grosse Gruppen ein :
    Gesangskanarien

    Farbenkanarien
    Gestaltskanarien
    Die drei Gruppen können alle miteinander gekreuzt werden

    Einer der bekanntesten Gesangskanarien sind der Harzer Roller ,
    der Belgische Wasserschläger u.a. .
    Der beliebteste Farbkanarie ist immer noch der gelbe. Die Farben rot,orange,braun ,grün in allen Farbvarianten hell/ dunkel mit
    ganz unterschiedlichen Farbmustern sind unter den Kanarienfreunden verbreitet.

    Die Gestaltkanarien haben nichts mehr mit dem ursprünglichen
    Kanariengirlitz gemein .Hier wurden das Federkleid und die Haltung oft so verändert, das die Kanarien schlechter fliegen u.a.

    Kanarien werden als Paar oder in der Gruppe gehalten .Sie
    brauchen Freiflug und Volierenhaltung .
    Die Kanarien brauchen ein Futtermix aus verschiedenen Samen .
    Rübsamen, Kanariensamen, Glanzsaat, Leinsaat, Salatsamen u.a.
    Hanf und Negersaat sollten kaum gereicht werden .
    Grünfutter - wie Vogelmiere Löwenzahn usw. sind wichtig.
    Apfel,Möhren und anderes Obst je nach Jahreszeit anbieten .
    Kanarien gehen auch an junge Triebe und Knospen ran .
    Kanarienvögel baden gerne.Sie erreichen im Schnitt ein Alter von
    15 - 18 Jahren .
    Geändert von Wirrun (16-03-2003 um 12:28 Uhr)

  2. #1
    Anzeige Wirrun ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Killian zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
    Geändert von Wirrun (16-03-2003 um 12:28 Uhr)

 

 

Ähnliche Themen

  1. Welche Vögel kann man mit Kanarien halten?
    Von Aico1105 im Forum Kanarienvögel und Prachtfinken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31-05-2010, 12:50
  2. kanarien vogel zugeflogen
    Von KleinesFrettchen im Forum Kanarienvögel und Prachtfinken
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31-07-2009, 19:09
  3. Schönsittich und Kanarien zusammen halten???
    Von Candra im Forum Wellen-, Nymphen- und sonstige Sittiche
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04-09-2005, 10:03
  4. Meine Kanarien brüten jetzt
    Von SteffiW1980 im Forum Kanarienvögel und Prachtfinken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19-11-2004, 08:57
  5. Wellis und Kanarien
    Von Andrea K. im Forum Kanarienvögel und Prachtfinken
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21-05-2003, 16:47

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.