+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Hilfe!!! Jetzt hab ich ne Maus.

  1. #1
    Turtle Turtle ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    4

    Hilfe!!! Jetzt hab ich ne Maus.

    Also erst mal Hallo!!!

    Also hier mal meine Geschichte:

    Unsere Katze Sammy ist Freigängerin und bringt von ihren Streifzügen schon mal einen kleinen Vogel oder eine kleine Feldmaus mit. Die sie uns dann ganz stolz vor die Füße legt, meistens sind die Tiere tot oder zumindestes fast Tot, wie es so in der Natur der Katze liegt.

    Nun hat unsere
    Katze Sonntag morgen so einen krach vollführt das ich früh aufgestanden bin und runter bin um zu sehen was denn los ist.
    Da spielt sie mitten im Wohnzimmer mit einer Maus, ein ziemlich lebendigen süßen kleine Maus, die eigentlich keine Angst vor der Katze hatte. Nun sieht die Maus aber nicht aus wie die sonstigen sonder würde sagen wie eine Maus die mann so im Fachhandel zu kaufen bekommt. Da hat wohl unsere Katze bemerkt das die was ganz besonderes ist. Jedenfalls ließ sie sich ohne weiteres einfangen und in eine Kiste setzten, natürlich hab ich sie dann erst mal gefüttert und wasser gegeben das sie auch dankend annahm.

    Nun haben wir uns entschlossen, wenn sich keiner meldet dem die Maus vielleicht entlaufen oder stiebitzt worden ist, dieser kleine Maus die unsere beiden Kinder schon mal Jerry getauft haben, ein neues Zuhause zu geben.

    Nun bin ich über jeden Ratschlag dankbar, über Fütterung, haltung, Käfig usw.

    Lustig, nicht?

    Habe unserer Katze schon gesagt das wir nicht jedem ihrer Freunde hier Asyl gewehren. :bunny:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #1
    Anzeige Turtle ist offline

    Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber für Farbmäuse von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #2
    Angelus Noctis Angelus Noctis ist offline
    Giftzwerg vom Nachtdienst
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.036
    Also ich glaube nicht, daß sich da jemand meldet. Freilaufende Mäuse sind fast immer ausgesetzt worden.
    Also kommen hier schon mal die Basics für Mäuse!

    Du brauchst ein Behältnis:
    Geeignet sind Voliere, Nagerschrank oder Käfig, die Ihr ja je nach Platzangebot an die Wohnung anpassen könnt. Ich habe für Farbmäuse 1m breite Käfige. Da können sie sich richtig austoben.
    Weniger geeignet sind Mäuseburg (Freigänger springen öfter runter) oder Aquas/Terras (Lüftungsproblem und ungenügende Klettermöglichkeiten).

    Wenn das entschieden ist, brauchst Du noch:
    - Einstreu
    - Heu
    - Häuschen aller Art
    - Äste/Zweige
    - weitere Einrichtungsgegenstände aus Naturfaser
    - 1 Feucht- und eine Trockenfutterschüssel
    - 1 Wasserflasche
    - Futter (mehr dazu später)
    - min. 1 MITBEWOHNER (ganz wichtig!!!)

    Das Futter sollte min. bestehen aus:
    - einem pelletarmen/-losen Nagerfutter
    - Wellensittichfutter
    - etwas Katzentrockenfutter
    Von den weiteren Zutaten her kannst Du Dich sowohl im Nagerfutterregal als auch in dem für Vögel voll austoben. Auch Grassamen u.ä. fressen sie gern. Achte darauf, daß das Verhältnis von Kleinsaaten zum Rest etwa 50:50 beträgt und daß die Mischung nicht zu viele fette Saaten enthält.
    Außerdem kannst Du jedes Gemüse außer sämtlichen Kohlsorten und Obst füttern. Gern genommen auch Joghurt oder Quark oder gekochte Kartoffeln...

    Zum Mitbewohner:
    Schau bitte, ob Deine Maus ein Männchen oder ein Weibchen ist. Danach entscheidet sich u.a., welche Art Mitbewohner sie bekommen kann.


    Stille Grüße

    Angelus

  4. #3
    Turtle Turtle ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    4

    @Angelus Noctis

    erstmal vielen Dank für Deine schnelle und überaus lehrreiche Antwort.
    Jetzt hab ich schon mal einen kleinen Einblick.

    Aber woran kann ich erkennen ob es sich um ein weibchen oder ein Männchen handelt und vertragen sich denn Mäuse einfach so mit einem Artgenossen?

    Warte dankend auf Antwort

    Gruß Turtle

  5. #4
    Raupi Raupi ist offline
    Auf die Tomaten....
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    404
    also auf dem unteren bild schauts mir nach weibchen aus...

    demnach wäre es kein prob sie mit einer oder mehr weibchen zu vergesellen...

    schaun einfach mal ob sie unterm schwanz den hoden zeigt...
    wenn nit sollte es ein webchen sein

  6. #5
    Jillie
    Hi Turtle!

    Da hast du ja was Süsses gefunden! Schrecklich, wenn die Leute ihre Tiere aussetzen.

    Für mich sieht es auf dem Foto auch eher wie ein Weibchen aus, da hinten beim Schwanz keine Kugel hervorquillt. Mäuseriche haben enorm große Hoden und zumindest sind auf deinem Foto keine sichtbar.

    Ich mache derzeit gute Erfahrungen mit einer Mäuseburg.
    Aber da du eine Katze hast, würde ich ein sicheres Gehege wählen wie etwa ein Terrarium/Aquarium. Selbst durch Käfiggitter können Katzen mit der Pfote durch. Ich kannte mal einen Fall wo die Katze einen Vogel durch den Käfig erwischte und ihn qualvoll durchzerrte bis er starb.

    Zu mindestens einem gleichgeschlechtlichen Partner würde ich dir auch dringend raten, wenn du das Mäuschen behalten willst.

  7. #6
    Angelus Noctis Angelus Noctis ist offline
    Giftzwerg vom Nachtdienst
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.036
    @Turtle
    Schau Dir mal HIER das zweite Post von oben an. Und dann vergleiche mal den Po Deiner Maus damit!

    Ist es ein Weibchen, ist die Vergesellschaftung recht einfach. Bei Böckchen wird es schwieriger. Da würde ich Dir einen Kastraten empfehlen, da er sich mit einem unkastrierten Böckchen böse hauen würde.

    Hast Du Dich schon für eine Unterbringungsform entschieden? Wenn nicht, kann ich gern mit Bildern nachhelfen!


    Stille Grüße

    Angelus

  8. #7
    Turtle Turtle ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    4

    glaub ist ein männchen

    Nachdem ich mich jetzt endlich getraut habe das kleine Mäuschen mal einzufangen und zu schauen und sie mich auch gelassen hat, würde ich sagen das es ein männchen ist. Vielleicht sollte ich nochmal genauer schauen, aber die kleine Maus war warscheinlich aufgeregter als ich.
    Mit der Unterbringung bin ich noch nich weiter gekommen, momentan wohnt sie immer noch in ihrer truhe, hat aber schon ne Futterschüssel und trinkt sogar aus einem Playmobil kanu . Meine Kinder haben auch schon vom Spatziergang ein großes Stück rinde und einen kleinen Kletterbaum mitgebracht.
    Werde mich dann mal an die zoogeschäfte machen um mal zu schauer was es so für käfige oder nagerheime gibt.
    Über vorschläge wäre ich sehr dankbar.

    bis dann viele Grüße
    Turtle

  9. #8
    Angelus Noctis Angelus Noctis ist offline
    Giftzwerg vom Nachtdienst
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.036
    Hallo Turtle!

    In der Zoohandlung wirst Du Dich schwer tun, etwas vernünftiges zu finden, was groß genug ist.
    Wenn Du nicht bauen magst, empfehle ich Dir, einen Kaninchenmeterkäfig zu holen und auf diesen Maschendraht aufzuziehen. Ist am einfachsten und mäusesicher.
    Den Draht gibt es im übrigen im Baumarkt. Er sollte max. 1cm als Maschengröße haben.



    Stille Grüße

    Angelus

  10. #9
    Jillie
    Hi Turtle!

    Du musst wirklich absolut sicher sein, dass es ein Männchen ist bevor du eine ander Maus dazusetzt. Bei Männchen ist die Verpaarung nicht so einfach...
    Du hast ja schon einmal ein Bild reingesetzt, kannst du vielleicht nochmals einen machen mit Hauptfokus auf den Popsch der Maus?

    Das Kanu ist ja eine lustige einfallsreiche Idee! Nun ja deine Maus sieht es so süss gescheckt aus wie ein Indianerpferd. *hihi*

    Meerschweinenkäfig mit Maschendrahtgitter würde mir persönlich optisch gar nicht gefallen.

    Du musst dir überlegen ob du ein Terrarium oder Aquarium mit Abdeckung nehmen willst, einen Käfig wo die Gitterabstände sehr klein sind, also kein Hamsterkäfig. Leider findet man da nur schwer was Passendes. Dann gibts auch noch Käfig die aus Plastik sind und nur oben ein Gitter haben, da findet man größere Teile.
    Oder du machst es wie ich - eine supergeile Mäuseburg wo die Mäuse auf einem Tisch oben wohnen und "unter freiem Himmel" wohnen. Aber mit Katze geht das wohl nicht denke ich.

  11. #10
    Ninchen Ninchen ist offline
    süsses früchtchen
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    457
    huhu

    was die unterbringung angeht ,
    mein freund hat für unsre meeris aus 3 küchenschränken was gebaut.
    für zwei mäuse würde ja auch ein großer umgebauter reichen.
    da brauchst du nich viel zu tun , nur dafür zu sorgen , dass genug licht,luft reinkomtm , er ausbruchssicher is und was zum klettern drin is.

    die sache mit dem kaninchenkäfig hat ich auch schonmal. geht eigentlich auch ganz gut. sieht natürlich nicht so schön aus , ist aber einfach und erfüllt seinen zweck.

  12. #11
    Angelus Noctis Angelus Noctis ist offline
    Giftzwerg vom Nachtdienst
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.036
    @Jilie
    Aqua oder Terra sollte die letzte Lösung für Farbis sein, da sie sich nicht wirklich für sie eignen. Und die Optik für den Besitzer sollte nicht der Hauptausschlagpunkt zur Anschaffung eines Käfigs sein.
    Die Dunas (besagte Plastikteile) gehören eigentlich verboten, da sie keinen vernünftigen Luftaustausch mehr zulassen.

    @Turtle
    Du kannst ja erstmal schauen, ob Du einen großen, enggittrigen Käfig findest. Wenn nicht, kannst Du Dich auch gern HIER inspirieren lassen. Für zwei muß es nciht so groß werden, aber ich finde, da sind schöne Anregungen drin, die optisch auch brauchbar sind...


    Stille Grüße

    Angelus

  13. #12
    Jillie
    @Angelus: Ja ich finde ja auch, dass die meisten Unterbringungen nicht so geeignet sind wegen Luftzufuhr und so weiter, deshalb hab ich ja meine stolze Mäuseburg. Hätte ich die nicht oder würde das aus irgendeinem Grund nicht gehen, hätte ich einen engmaschigen großen coolen Käfig.

  14. #13
    Turtle Turtle ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    4

    neues Zuhause

    Hallöchen,

    nun hat unser Mäuschen endlich einen Käfig bekommen, nachdem wir in zig Geschäften waren, da uns nichts zugesagt hat, entweder zu klein, zu durchsichtig, zu bunt oder zu teuer, haben wir dann doch noch was passendes gefunden das wir auch stellen können ohne das ganze Haus umstellen zu müssen.
    Das plastikinventar wir dann nach und nach durch echtholz und naturspielzeug ersetzt. Alles mit seiner Zeit.
    Nachdem ich mir in den Zoohandlungen mal die Mäuse genauer betrachtet habe würde ich nun doch sagen das wir ein Weibchen haben. Die Mäuse wurden geschlechtlich getrennt gehalten und die Männchen hatten alle Hoden die man eigentlich nicht übersehen konnte und unser Maus hat das nicht.
    Werde versuchen nochmal ein Foto von ihrem hinterteil zu machen falls das gelingt und es hier einstellen.

    So nun erst mal vielen Dank an alle für die Hilfe und ihr werdet wieder von mir hören oder lesen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #14
    Angelcurls
    Hallo turtle

    Was ich an deiner Stelle sofort entfernen würde ist das Laufrad.
    Durch die Streben und die Zwischenlücken können Mäuse sich die Gliedmaßen und den Schwanz verletzen oder sogar ganz abreißen.
    Am besten holst Du eins was komplett hinten und halt um den Streben rum geschlossen ist. Sind nicht zu teuer, gerade was um die 4€.

    Das Haus würde ich auch irgendwann auswechseln, gegen ein Haus, welches unten keinen Boden hat, weil so kann es sehr schnell riechen und schimmeln.

  16. #15
    Angelus Noctis Angelus Noctis ist offline
    Giftzwerg vom Nachtdienst
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.036
    Hallo Turtle!

    Wenn Du Dir mit dem Geschlecht nicht sicher bist, dann schau bitte bei einem TA rein. Der sollte es dann genau wissen.
    Danach kannst Du dann nach einem Partner für Deine Maus schauen...


    Stille Grüße

    Angelus

  17. #16
    lizy lizy ist offline
    ~°SmArTiEzZ°~
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    88

    Blinzeln

    Hey,
    ich hab vor ca 4 monaten 2 babymäuse (noch nackt)im garten gefunden da mein kleiner bruder sie angefasst hat...ha ich 2 stunf´den gewartet aber die mutter hat sie nicht mehr genommen...dann hab ich den tierarzt gefragt was ich mache soll...der hat gesagt das ich vorbei kommen soll und er schläfert sie ein weil das keiner schafft...hab ich aber nicht übers herz gebracht also bin ich jede stunde aug´fgestanden und habe sie mit babymilch gefüttert...eine "balu" hat überlebt und ist wie ein hund sie ist so zutraulich wie keine andere farbmaus von mir obwohl sie eine feldmaus ist... kommt von ganz alleine auf meine hand gesrungen ich kann nichtmal futter oder wasser wechseln ohne das sie mir auf der hand sitzt.....

    ich wünsch dir viel glück mit deinen mäuschen...

  18. #17
    GreenPet:) GreenPet:) ist offline
    Tierfreund. :)
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    421

    AW: Hilfe!!! Jetzt hab ich ne Maus.

    Ich habe zwar keine Ahnung von Mäusen, denke aber das diese seite dir weiterhelfen kann

    Rennmaus Info

  19. #18
    Keks.Krümel Keks.Krümel ist offline

    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    2.211

    AW: Hilfe!!! Jetzt hab ich ne Maus.

    Ehmm..der Fred ist 7 Jahre alt

  20. #19
    Kira Mia Kira Mia ist offline
    I ♥ P-Roach!!
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    573

    AW: Hilfe!!! Jetzt hab ich ne Maus.

    Es handelt sich außerdem um eine Farbmaus und nicht um eine Rennmaus....

  21. #20

    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    6

    AW: Hilfe!!! Jetzt hab ich ne Maus.

    Die sieht ja richtig süß aus ich hab auch schon mal eine maus vor einer katze gerettet aber eine feldmaus. ich hab ja schon mäuse und zum Glück hatte ich gerade einen käfig frei in dem sie leben konnte und das tollste war ich hatte noch eine andere einsame maus und sie haben sich prima verstanden also hatte sie ab den tag auch noch eine Freundin

 

 

Ähnliche Themen

  1. Hilfe meine Maus ist glaub ich trächtig!!
    Von Kleinette im Forum Farbmäuse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17-01-2009, 12:43
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31-10-2008, 14:59
  3. Dringend: Hilfe kranke Maus!
    Von Tatti7482 im Forum Farbmäuse
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25-06-2008, 19:35
  4. HILFE Maus blutig gebissen, was tun?
    Von xyxsunnyxyx im Forum Farbmäuse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24-04-2008, 16:34
  5. Hilfe ich will wieder eine Maus!
    Von PegaPlus im Forum Farbmäuse
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25-11-2004, 20:33

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.