+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Nistkästen zum Selbstbau für Singvögel/Wildvögel

  1. #1
    swift_w swift_w ist offline

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    146

    Nistkästen zum Selbstbau für Singvögel/Wildvögel

    Hallo zusammen,

    Naturschutzvereine haben wieder zu "Nistkasten-Rallyes" aufgerufen.
    Mit dem Argument daß u.a. an Haus und in Gärten noch lange nicht alle Möglichkeiten
    für Vogelschutz ausgeschöpft sind.

    Selbstgebastelte Vogel-Nistkästen sind für Kinder und Vogelfreunde interessant; die einheimischen Vögel haben sowieso etwas davon.

    Faustformel:
    Nistkästen, Meisenkästen jetzt aufhängen bis 15. März;
    bis spätestens 20. April geht auch noch;
    dann haben auch spätheimkehrende Zugvögel/Höhlenbrüter noch Nistmöglichkeiten,
    wie Trauerfliegenschnäpper und der bunte Gartenrotschwanz !

    Hier mal Baupläne für relativ einfache Nistkästen;
    besonders Meisenkästen:

    Bauplan Nistkasten

    Viel Spaß beim Basteln und Beobachten der Meisen und anderen Höhlenbrüter.

    Viele Grüße
    Swift_w

  2. #1
    Anzeige swift_w ist offline

    Wie wäre es mit diesem Vogelhaus ? Wir haben dies bei uns stehen und es wird von allen gerne genutzt.

  3. #2
    swift_w swift_w ist offline

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    146

    Baupläne für verschiedene Nistkastenarten

    Hallo Vogelfreunde, Tierfreunde,

    hier ein Link mit einigen Nistkasten-Bauplänen für verschiedene einheimische Vogelarten, Höhlenbrüter, Halbhöhlenbrüter, Nischenbrüter u.a.:

    NABU | Vogelschutz | Bauanleitung für Höhlenbrüterkasten

    Viele Grüße
    Swift_w

  4. #3
    swift_w swift_w ist offline

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    146

    Einfacher Nistkasten f. Mauersegler; auch Star, Sperling

    Hallo zusammen,

    hier mal die einfachen Maße von meinen Mauersegler-Leichtbaukästen (abgewandeltes Nabu-Modell).

    Außer den Flugkünstlern können auch andere Höhlenbrüter reingehen wie Star, Haussperling, Meisen, Hausrotschwanz !

    Zum schnellen Bau:
    Man kann sich die Brettchen in den meisten Baumärkten umsonst oder billig zuschneiden lassen !

    Dach und Boden, Sperrholzplatten nur 1cm dick;
    also 2 Stück 32 x 22 cm

    2 lange Seitenteile Fichte oder Kiefer
    12 x 32 cm; 1,8 cm dick

    2 kurze Seitenteile
    12 x 18,4 cm (bedingt durch 1.8 cm Brettdicke)

    Davon 1 kurzes Seitenteil neben dem Flugloch klappbar eingebaut; als Reinigungs und Kontrollöffnung.
    Das geht so natürlich nicht, wenn man die Rückwand komplett aus Plexiglas macht.
    Möglichkeiten gibt es einige.

    Bevorzuge das "Kasten-Querformat", also
    Segler-Langloch 32 x 65 mm rechts unten in der Ecke einer langen Seite;
    oder 30 x 65 mm; da paßt kein Star mehr durch !
    2 cm über Boden und 2 cm vom Rand entfernt !

    Zusammennageln mit dünnen verzinkten Nägeln
    oder verschrauben mit verzinkten Kreuzschlitzschrauben 3 mm x 40 mm.
    Löcher in Durchgangs-Holzbrettchen 2,5 bis 3 mm durchbohren gegen das Aufplatzen !

    Nisthilfen-Typ 11
    Doppelkasten vom Nabu Solingen

    Bauanleitung für Mauersegler Nistmöglichkeiten
    Mauersegler-Doppelkaste; Bauplan

    Genau so kann man auch 3er oder 4er-Kästen bauen;
    die sind aber schwer und sehr unhandlich bei der Montage.

    Viele Grüße
    Swift-w

  5. #4
    swift_w swift_w ist offline

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    146

    Seglerkasten, Einflug wahlweise in langer Stirnwand oder von unten

    Hallo zusammen,

    hier mal ein Foto von meinem variablen Leichtbau - Mauersegler-Nistkasten:

    http://img100.imageshack.us/img100/2926/pict1650bv7.jpg

    http://img244.imageshack.us/img244/1388/pict1655mc0.jpg

    Er hat zusätzlich ein aufgeschraubtes Sonnenschutzdach, weit überstehend.
    2 verschiedene Einflugöffnungen, wahlweise je nach örtl. Gegebenheit. (eine wird mit kleinér Holzplatte zugeschraubt)

    Der Brutraum befindet sich in der linken Kastenhälfte, nach ca. 12 cm mit einer kleinen Holzleiste 15 x 15 mm abgetrennt, ebenfalls die Einflugöffnung nach unten im Kastenboden.
    Alles gegen wegrollende Eier und abstürzende Jungsegler.

    Bei der Einflugöffnung nach unten in einem Seglerkasten zeigen die Mauersegler spektakuläre Anflugmanöver; kein Problem für die Flugkünstler.
    Ich kenne das von unserem verlassenen Natur-Seglernest in einer waagrechten Holzverkleidung unterm Dachvorsprung.
    Die MS tauchen beim Anflug im rasanten Sturzflug in die Straßenschlucht ein, dann waagrecht in 2 - 3 m über den Boden und ziehen dann am Haus ca. 5 m senkrecht in die Höhe und sausen über Kopf ein !
    Wer kommt da noch mit ?

    Viele Grüße
    Swift_w

  6. #5
    swift_w swift_w ist offline

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    146
    Mauersegler-Doppelkasten mit Nestkameras

    Hallo zusammen,

    hier mal ein Link zu einem Segler-Doppelkasten mit Sonnenschutzdach und Nestkammeras an einer Schule in Regensburg.
    Dort gibt es insgesammt ca. 60 Mauersegler-Kästen; sie meisten sind von Seglern besiedelt.
    Eine tolle Flugschau rund um die Schulgebäude.

    Interessante Eindrücke vom Brutgeschehen sind möglich;
    anklicken "Nistkastenkamera" und dann "Kunstnest" und "Naturnest".

    Hans-Herrmann-Grundschule Regensburg

    Die Segler-Nestkameras sind ca. ab 1. Mai wieder online.

    Viele Grüße
    Swift-w

  7. #6
    swift_w swift_w ist offline

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    146
    Nistkasten-Aktionen

    Hallo zusammen,



    In Deutschland wird mehr als die Hälfte aller Vogelarten inzwischen als gefährdet eingestuft (110 Arten) oder weist Besorgnis erregende Bestandsverluste (31 Arten) auf.
    Vogelschutzvereine rufen daher immer wieder u.a. zu "Nistkasten-Rallyes" auf.

    Besonders schwer haben es spät heimkehrende Höhlenbrüter, Zugvögel wie Gartenrotschwanz, Trauerfliegenschnäpper u.a.;
    bekanntlich auch Schwalben und Mauersegler.

    Nistkästen & Nisthilfen bauen, Vögel und Vogelschutz: Eine BUND Information

    VG
    Swift_w

  8. #7
    Ninchen84 Ninchen84 ist offline

    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    2

    AW: Nistkästen zum Selbstbau für Singvögel/Wildvögel

    Hallo,

    ich bin zwar kein Vogelkenner, weil ich mich eher für Hasen interessiere, aber mein Freund musste für uns ein Vogelhaus bauen.

    Das Häuschen hängt jetzt an einer Fichte in unserem Garten. Ich hab es wohl noch hübsch angemalt und wir haben eine Fläche für Vogelfutter unter das Kästchen gebaut. So haben die Piepmätze immer Futter
    Geändert von KaiV (28-10-2011 um 14:36 Uhr) Grund: gewerbl. Link

  9. #8
    swift_w swift_w ist offline

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    146

    AW: Nistkästen zum Selbstbau für Singvögel/Wildvögel

    Hallo Ninchen84,

    ich bin zwar kein Vogelkenner, weil ich mich eher für Hasen interessiere
    Ach was, wer Hasenfan ist kann auch Vogelfreund werden.

    aber mein Freund musste für uns ein Vogelhaus bauen
    Prima; gutes Modell !
    Die Sitzstange solltet ihr allerdings weglassen; ist überflüssig.
    Sie behindert die Vögel nur beim Anflug und schnellem verschwinden im Kasten.

    Am besten noch einen 2. Kasten bauen mit kleiner Bohrung 27 mm für Blaumeisen und andere Kleinmeisen und im Abstand von mind. 10 m aufhängen.
    Dann kann die kein "frecher Spatz" aus dem Nistkasten verdrängen.

    Flugloch ca. Richtung Südösten, sodaß die Morgensonne drauf
    fällt und die Brut erwärmt.
    Nicht in die pralle Südsonne hängen sonst Überhitzung der Brut.

    Die Kästen können schon jetzt aufgehängt werden.
    Meisen benutzen die schon im Winter zur geschützten Übernachtung.

    Futterstelle direkt unter dem Kasten alsbald woanders hin verlegen.
    Nistkastenbesetzer bekommen sonst dauernd Stress durch Konkurrenten.

    Siehe auch:
    https://www.forum-haustiere.de/einhe...1-a_58148.html

    VG
    Swift_w

  10. #9
    Ninchen84 Ninchen84 ist offline

    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    2

    AW: Nistkästen zum Selbstbau für Singvögel/Wildvögel

    Hallo Swift,

    vielen Dank für die Tips :-)

    Werde die heute abend direkt meinem Schatz zeigen. Dann muss er noch mal ran ;-)

    Bis bald

  11. #10
    swift_w swift_w ist offline

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    146

    AW: Nistkästen zum Selbstbau für Singvögel/Wildvögel

    Hallo Ninchen,

    allwright, okay.
    Da kann er mal zeigen was er drauf hat.

    Auch schon mal in den Beitrag Nr. 7 (weiter oben) geschaut ?
    Dort gibt's einige "einfache" Nistkastenmodelle vom BUND
    und weiter oben vom Nabu.
    Für den Anfang genüben "einfache Meisenkästen."

    VG
    Swift_w

  12. #11
    Vogel_Dirk Vogel_Dirk ist offline

    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    1

    AW: Nistkästen zum Selbstbau für Singvögel/Wildvögel

    Hallo Vogelfreunde,hab mir meine Holzbetonnistkästen mithilfe eines Bauset‘s selber gebaut.Das Set hab ich mir unter www.ab-naturform.com bestellt.Das Set enthält drei Formteile, Fluglochbohrer, Bio-Entformspray und weitere Zubehörteile.Das coole an dem Set ist, dass man damit extrem schnell Holzbetonnistkästen bauen kann und sich damit einiges an Geld sparen kann.Hab mir mittlerweile 23 Nistkästen damit gebaut, 17 davon waren dieses Jahr belegt Holzbeton ist im übrigen eine tolle und langlebige Alternative zum Holznistkaste, da Holz einfach nach ein paar Jahre morsch wird.

 

 

Ähnliche Themen

  1. Selbstbau Kratzbaum für Stubentiger!
    Von Newton im Forum Katzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21-11-2009, 10:23
  2. Nistkästen, Nisthilfen für Wildvögel
    Von swift_w im Forum sonstige Vögel
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28-02-2008, 19:36
  3. Selbstbau von Lemmingkäfigen
    Von ahornwiese im Forum Steppenlemminge
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10-04-2006, 10:29
  4. Selbstbau Aqarium
    Von Düppe im Forum Aquaristik - Süßwasser
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05-02-2006, 14:28
  5. mein Selbstbau..
    Von Nicky22 im Forum Käfigbau und Käfigausstattungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01-02-2005, 19:19

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.