+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 92 von 92

Wühltischwelpen - Nein, Danke!

  1. #76
    BaZwi208 BaZwi208 ist offline

    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    571

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Das Tödliche Geschäft der
    Hundedealer


    Auch in Polen, Ungarn, Rumänien und Tschechien 'arbeiten' die Hunde"zucht"fabriken auf Hochtouren...

  2. #76
    Anzeige BaZwi208 ist offline

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #77
    tobi-huber tobi-huber ist offline

    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    56

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    oh gott es ist eine sauerrei höchsten grades und die scheiße ist wenn du einen vom elend befreist stürtzt du 100erte ins gleiche was denken sich die leute eigentlich haben die kein herz ??? oder mitgefühl ?
    meiner ist vom tierschutz ich weiß nicht was der alles durchgemacht hat

  4. #78
    doreen doreen ist offline

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    26

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Ich mag mir solche Filme auch kaum noch ansehen, hab es aber doch getan...schrecklich.
    Die Problematik besteht schon seit Jahren und ich glaube kaum, dass da Jemand den Riegel vorschiebt. Einzige Möglichkeit: Nie einen Hund von solchen "Züchtern" kaufen. In Spanien stehen die auch auf jedem Markt und verkaufen sichtbar kranke Welpen, die noch mindestens drei Wochen bei ihrer Mutter bleiben müssten. Dass das nicht nur gesundheitliche Krüppel sind, kann man sich vorstellen.

    LG
    Doreen

  5. #79
    Gitte68 Gitte68 ist offline

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    87

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Hallo,
    einfach grausam, da kommen mir die Tränen!
    Auch gestern wurde im fernsehen davon Berichtet konnte kaum hinsehen..................!

  6. #80
    9LauraG9 9LauraG9 ist offline

    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    153

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Die Gefühle als ich mir dieses Video anschaute waren allein trauer und Wut und diese Fragen:
    Wieso wird sowas getan??? aber auch "Die armen Hunde"......
    Sowas ist einfach nur Sch......
    Echt.....diese Leute gehören in die Zelle mehr nicht

  7. #81
    Yorkie Yorkie ist offline

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    6

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Leider liegt es aber daran, dass heute alles billig sein soll, auch ein Familienmitglied wie der Hund, der eine Familie allerdings länger begleiten sollte als ein Auto, aber beim Autokauf wird genauer hingeschaut. Gaaanz traurig!

  8. #82
    Yorkie Yorkie ist offline

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    6

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Leider liegt es aber daran, dass heute alles billig sein soll, auch ein Familienmitglied wie der Hund, der eine Familie allerdings länger begleiten sollte als ein Auto, aber beim Autokauf wird genauer hingeschaut. Gaaanz traurig!

  9. #83
    Renny86 Renny86 ist offline

    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    62

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    da ich nah am wasser gebaut bin, kann ich mir sowas gar nicht ansehen. hab da ständig pipi in den augen wenn ich hund-katze-maus usw. sehe.

    haben uns in september auch einen kleinen racker geholt aus einem tierschutzverein. er kommt aus spanien und man sagte uns, dass er als welpe auf der strasse aufgegabelt wurde, nachdem er umherirrte. ich hab das bild gesehen und mich sofort verliebt. es war zwar wie "die katze im sack" kaufen, da man ja nicht die chance hat ihn vorher kennenzulernen aber wir lieben ihn. er ist so brav und so liebenswürdig. selbst unser sohn (2 J.) kann mit ihm mehr oder weniger machen was er will. wenn es für ihn zu viel wird, geht er einfach weg.

    einen besseren ratonero kann ich für uns nicht vorstellen

    wir sind froh keinen aus dem züchter geholt zu haben (nichts gegen züchter. wollte einen manchester terrier da holen, aber er hat € 1000 gekostet und so viel konnte ich nicht ausgeben) sondern ein "armes würmchen" ein schönes zuhause zu geben

  10. #84
    Orlean Orlean ist offline

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    57

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Danke für deine tolle Geschichte.

    ABER mir ist etwas aufgefallen und das geht NICHT persönlich gegen euch.

    WENN ihr einen Hund aus dem Auslandstierschutz holt, sollte man eigentlich darauf achten, dass man KEIN ÜBERRASCHUNGSPAKET nimmt.
    Gerade für die Hunde.
    Ich erinnere an...
    ...diverse Auslandshunde die aus der Familie müssen, da sie doch nicht kompatibel waren.
    ...Auslandshunde, die nach kürzester Zeit "Abgehauen" sind, da die Familie nicht mit einem ängstlichen Hund umgehen konnte.
    ...usw.

    Ich bin nicht gegen Auslandshunde, nur für einen überlegteren Umgang. Es KANN nicht jeder Hund gerettet werden und es bringt keinem einen Hund "zu retten" der nichts mit den Menschen zu tun haben will.

    Das sind nur kleine Beispiele.

    Gerade Familien mit Kindern würde ich raten sich einen Hund zu suchen, der hier schon in einer Pflegefamilie gelebt hat. So konnte er vorher schon "Alltag" beobachtet werden.

    JA nehmt Hund aus dem Tierschutz aus, auch Auslandshunde, ABER geht überlegt vor.

  11. #85
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.931

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Hallo Orleon, ja in bestimmten Punkten hast du recht. Für mich hört Tierschutz nicht an der Grenze auf, aber wichtig ist dass im Ausland die Hunde und Katzen kastriert werden und gesundheitlich versorgt werden.

    Es gibt einige Orgas die haben ihre Hunde im Ausland in Auffangstationen, dass der Charakter festgestellt werden kann, die Gesundheit der Tiere beobachtet werden kann, die nötigen Gesundheitschecks gemacht werden z. B. Test Mittelmeerkrankheiten usw. diese Tiere reisen kastriert und gesund nach Deutschland mit den nötigen Papieren.

    Es gibt auch wieder andere die Tiere von der Straße weg vermitteln, da habe ich eben Bedenken dass Krankheiten nach Deutschland eingeschleppt werden was laut unserem TA schon der Fall ist. Die meisten Hunde sind sehr sozial, vielleicht noch ein wenig ängstlich. Leider wird die Flut der einreisenden Tiere immer mehr, das beunruhigt mich sehr. Denn so werden diese Länder weiter nicht viel für die Tiere tun, wobei es schon besser geworden ist.

    In unseren Tierheimen sitzen oft die nettesten Hunde, ich kann täglich spazieren gehen mti den Tieren und sie persönlich kennenlernen. Unsere Hunde brauchen auch ein neues Zuhause und sind sehr dankbar dafür das sollte man stets bedenken.

  12. #86
    kujulian kujulian ist offline

    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    11

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Aktionen starten dagegen! =(

  13. #87
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.931

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Zitat Zitat von kujulian Beitrag anzeigen
    Aktionen starten dagegen! =(
    Hallo magst du uns erzählen wie du dir das vorstellen würdest??? Auslandstierschutz ist ja ok, es ist ein heikles Thema. Den Tieren soll schon geholfen werden, aber man sollte unsere Tiere in Deutschland nicht vergessen.

  14. #88
    Reiterhans Reiterhans ist offline

    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    50

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Meiner Meinung nach gehört jeder der diese Machenschaften unterstützt bestraft. Einen Hund vom "Wühltisch" ... tsss ... das käm mir nicht in die Tüte. Es ist ja schn schlimm genug das man nichts dagegen tut, aber da ganze dann auch noch zu unterstützen, in dem man einen Welpen von dort kauft, da mangelt es meiner Meinung nach an gesundem Verstand.

  15. #89
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.931

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Nein es ist nicht immer der mangelnde Verstand, manche Halter meinen dadurch zu sparen wenn sie nur 200 Euro für einen Welpen bezahlen. Es gibt Tierheime und Züchter, in beiden Fällen seh ich die Tiere und kann sie immer wieder mal dort besuchen.

    Die Grenzen nach Deutschland gehören wieder geschlossen, dann wäre es gleich viel ruhiger mit den Wühltischwelpen aus Osteuropa.

  16. #90
    Reiterhans Reiterhans ist offline

    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    50

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    aslo irgendwie ist es ja doch mangelnder verstand wenn man glaubt dort am richtigen Ende zu sparen ...

  17. #91
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.931

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Ja da haste euch wieder recht, ich könnte da ausflippen. Wichtig ist doch dass die Welpen eine gute Kinderstube hatten und ich sie besuchen kann wenn es schon ein Züchter sein soll.

    Die Grenzen gehören wieder kontrolliert, dann würde sich einiges wieder mindern, nicht nur Einbrüche sondern eben auch diese Wühltischwelpen. Was die armen Tiere durchmachen ist nicht zu beschreiben.

  18. #92
    Reiterhans Reiterhans ist offline

    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    50

    AW: Wühltischwelpen - Nein, Danke!

    Es ist einfach nur wiederwertig und ekelhaft wie man so mit Lebewesen aller Arten umgehen kann, man stelle sich vor solche Tische gäbe es mit Säuglingen, da wär Zeter o Mortio angesagt. Ich glaube aber nicht das es reicht Grenzen Dicht zu machen, man sollte ganz verschärft gegen die Kunden solcher Händler vorgehen. Mit hohen Geldstrafen um abschreckende Beispiel zu schaffen. Das Ganze müsste man natürlich dementsprechend propagieren.

 

 

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.