+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 52

Was dürfen Hunde nicht essen?

  1. #1
    Lissy553 Lissy553 ist offline
    Tenshitainerin
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    2.874

    Was dürfen Hunde nicht essen?

    Hallo,
    Habe mich jetzt schon öfters gefragt was hunde auf keinen
    fall essen dürfen, so von obst und gemüse her gesehen?
    habe mal was von zwiebeln gehört, stimmt das? wieso? gibts noch anderes was ein hund auf keinen fall essen darf?

    danke lg

  2. #1
    Anzeige Lissy553 ist offline

    Was dürfen Hunde nicht essen?

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Sabi Sabi ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    367
    huhu,
    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Hunde an Zwiebeln sterben können...wird wohl stimmen.

    lg Sabrina

  4. #3
    dinchen1982 dinchen1982 ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    228
    Hallo! Dazu hab ich das hier gefunden
    giftig

  5. #4
    Lilly
    Küchenzwiebeln führen in jeder Form schon ab 5-10g pro kg Körpergewicht zu Vergiftungen -> Hämolyse (Zerstörung der roten Blutkörperchen).

    Auch Knoblauch und andere Lauchsorten sollen bei Überdosierung zur Zerstörung roter Blutkörperchen führen.

    Schokolade enthält Theobrombin und ist für Hunde giftig - schon eine Dosis von 50 mg (eine Tafel enthält ca. 45 mg!) kann tödlich enden. Es kommt zu vermehrter Adrenalinbildung und dadurch zu Herzrasen und schweren Herzarythmien. Auch Tee (!!!), Cola und einige andere Produkte enthalten Theobrombin!

    Advokados enthalten das für Hunde ebenfalls tödliche Gift Persin welches Herzmuskelschäden verursacht.

    Weintrauben/Rosinen sollen zu Nierenversagen, stark erhöhten Nierenwerten und Hyperkalzämie (zu viel Kalzium im Blut) führen und ebenfalls tödlich sein.

    Auch Nachtschattengewächse die Solanin enthalten (zB. Tomaten) sind nicht ideal, da die grünen Stellen giftig sind.

  6. #5
    schnuppe® schnuppe® ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.096
    ein tierarzt auf einer hundemesse hatte mir mal erzählt, daß

    rohe kartoffeln nicht gut sind
    und auch tomaten giftig sind für hunde

    ich weiß nun leider nicht in welchem maße.

    von rosinen, schokolade und weitrauben wusste ichs auch, aber daß zwiebeln so schlimm sind...huii!
    aber ich mag ehh keine zwiebeln, also sind keine im haus

    liebe grüße und danke für die infos
    schnupp

  7. #6
    dralle20 dralle20 ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    628
    Hallo wir kennen mehrere Hundebesitzer deren Hunde rohe Kartoffeln zu fressen geben unsere bekommt allerdings nur gekochte. Das mit Weintrauben wusste ich auch nicht . Meine Süße hat immer mit genascht wenn es welche gab

  8. #7
    Lissy553 Lissy553 ist offline
    Tenshitainerin
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    2.874
    das mit zwiebeln und knobi schokiert mich echt weil ich gerade bei knoblauch gehört hatte das eine zehe die woche gut gegen ungezifer ist!
    und auf zwiebeln ist tenshi besonders scharf er besorgt sie sich immer selbst gut zu wissen dann müssen sie richtig versteckt werden!

    danke für eure antworten

  9. #8
    dralle20 dralle20 ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    628
    Das mit Knobi hat uns die von der Hundeschule auch gegen Zecken geraten.

  10. #9
    schnuppe® schnuppe® ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.096
    puuh, das thema lässt mir jetzt keine ruhe und ich surf ein wenig dazu rum:



    vielleicht mögt ihr das ja auch lesen.

    liebe grüße
    schnupp
    Geändert von KaiV (05-09-2010 um 10:14 Uhr)

  11. #10
    Lissy553 Lissy553 ist offline
    Tenshitainerin
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    2.874
    @ schnuppe der link geht nicht

  12. #11
    schnuppe® schnuppe® ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.096
    upps...hier versuch ichs nochmal

    link

    liebe grüße
    schnupp

  13. #12
    Aradia
    Mein Herz.... Was war´n das für´n Gekläffe bei der Seite?? Da stirbt man ja bevor man zum lesen kommt... Meine Güte... Aber interessant is das, danke für den Link.


    Be blessed, Aradia
    Geändert von Aradia (01-08-2005 um 17:19 Uhr)

  14. #13
    schnuppe® schnuppe® ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.096
    Zitat Zitat von Aradia
    Mein Herz.... Was war´n das für´n Gekläffe bei der Seite?? Da stirbt man ja bevor man zum lesen kommt... Meine Güte... Aber interessant is das, danke für den Link.


    Be blessed, Aradia
    LOL, das hätte ich dazu schreiben sollen, hab mich auch gleich erschreckt! und heini ist gleich durch doe wohnung gestiefelt um den freund zum spielen zu suchen

    macht einem ganz schön bange, was es alles so zu beachten gibt!! aber ist bei uns menschen ja nicht anders

    liebe grüße
    schnupp

  15. #14
    sweety47 sweety47 ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    8

    was dürfen hunde nicht essen

    Ich habe kürzlich in einem bericht erfahren das hunde sich an weintrauben vergiften können seit dem bekommt meiner keine mehr obwohl er sie soooooooooooooo gerne gefressen hat.
    l.g.sweety

  16. #15
    katrin2 katrin2 ist offline
    eMail bitte bestätigen!
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    1.294
    diese ganzen Giftsachen sind eher individuell, denke ich.

    Beispiele:
    Meine Hunde fressen leidenschaftlich gern Weintrauben. In Ungarn haben sie die immer gleich von der Rebe gefressen, 10 Tage lang kiloweise (hinterher gabs im ganzen Garten nicht eine Weinbeere mehr) Nie was passiert.

    Meine Welpis fressen immer den Efeu ab. Nix passiert. Dafür haben die A's vom Abfressen des Schöllkrautes gelben Durchfall bekommen, da war ich erschrocken!

    Shiva und ihre Geschwister haben zu sechst einen Rhododentron (ziemlicher Strauch schon) komplett geschrotet, mit Stamm, Blättern und allem. Auch nichts passiert.

    Visions Wurf hat eine Konifere (was das war, weiß ich nicht) entrindet und die Nadeln, die sie erreichen konnten, gefressen.

    Meine Babett hat jedes Jahr mindestes einmal die bunten Teller der Kinder erwischt und dann alles, was an Schokolade drauf war (und das war viel!), mitsamst der Verpackung gefressen. Sie hat nicht mal gekotzt.

    Rohe Kartoffeln fressen meine Hunde regelmäßig, allerdings geschält. Weil sie beim Kartoffelnschälen immer daneben sitzen und so traurig gucken Allerdings kommen die Dinger unverdaut wieder.

    Ich finde den Link bissel übertrieben. Dann kann man seinem Hund ja nur noch Hundefutter aus der Tüte / Dose geben und die Leckerchen sollte man auch kaufen ... Naja, sooo schlimm wirds wohl nicht sein! Klar, zwischen Dogge und Chihuahua besteht da ein Unterschied - wenn ich meinen 40-kg-Hunden paar Weinbeeren gebe, werden sie nicht umfallen, der Chi ist vielleicht mit 2 Stück vergiftet? Aber ich denke, man kann seinem Hund ganz beruhigt auch mal paar Kartoffeln mit Soße und Fleisch geben, wenn er das halt so gern frißt, oder eine rohe Möhre oder Käse als Leckerchen, ohne ihn gleich fürs Leben zu schädigen!

    Allerdings, bei solchen Dingen wie Lebertran (Vit. A) oder Futterkalk als Ergänzung zum Fertigfutter bei Welpen etc. bin ich auch dagegen. Der erwachsenen Hund steckt manches weg, der Welpe, vor allem bei schnell wachsenden Rassen, hat diese Flexibilität noch nicht und kann wirklich Schäden davontragen.

    Aber, wie Parcelsus schon sagte: Die Dosis macht, daß es ein Gift sei!

  17. #16
    Rumo1983 Rumo1983 ist offline

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    4

    AW: Was dürfen Hunde nicht essen?

    Danke für die Info mit den Weintrauben. Versuche schon eine ganze Weile meine Schwester davon zu überzeugen

  18. #17
    Fellnasen4ever Fellnasen4ever ist offline
    FellnasenQuatro
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    12

    AW: Was dürfen Hunde nicht essen?

    Hallo,

    Oft kommt es auf die Menge an.

  19. #18
    derhundefan derhundefan ist offline

    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1

    AW: Was dürfen Hunde nicht essen?

    Ich habe mich jetzt ewig mit dem Thema Ernährung beim Hund auseinandergesetzt. Was darf der Hund essen, was nicht? Habe oft gehört Kartoffeln sind Gift.. und genau so oft das Gegenteil. Kann auch alles wegen Allergien sein. Bin jetzt bei Bio Hundefutter hängengelieben.. das geht soweit

  20. #19
    Jannis Jannis ist offline

    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    59

    AW: Was dürfen Hunde nicht essen?

    Wenn ich das alles so lese, müsste unser Hund eigentlich schon an Nierenversagen, Blutarmut oder sonstigem jämmerlich eingegangen sein. Mich wundert nur, dass er gerade den arroganten ständig rumnölenden Kater aus der Nachbarschaft dermaßen zusammenbellt, dass ich am Sonntag Morgen schon die Befürchtung habe, dass gleich das Ordnungsamt vorbeikommt, um die festgelegten Bellzeiten zu überprüfen (mit unseren Rudelkatzen versteht er sich übrigens sehr gut). Unser Hund bekommt BARF, wiegt ca. 30 kg, hat eigentlich eine recht liebe Art (man sollte keine Taube, Zeitungsausträgerin oder ein Fahradfahrer sein, da steht er total drauf) und ist so ziemlich der Lauteste in der Umgebung.
    Ok, kurz vogestellt, zurück zur Ernährung: haben Sie schon jemals Pfützenwasser oder den leckeren Inhalt einer abgestanden Regentonne genossen? Ich auch nicht, aber der Hund ist total begeistert, diesen Gaumenschmaus immer wieder aus Neue zu genießen.
    Wenn Sie am Vorabend ein Bier zuviel getrunken haben und etwas merkwürdig aufwachen wird das in keinem Forum stehen. Eine Tafel Schokolade weggeputzt? oder haben Sie sogar krebseregende Chips gegessen? Oh je, dann werden Sie vermutlich bald sterben und das genau aus diesen Gründen.
    Ich bin weder Arzt noch Fachmann, aber ich habe das Gefühl, dass unser Hund nach dem Verzehr von Weinbergschnecken doppelt so gut drauf ist wie vorher und wenn er dadurch statt 12 Jahre nur 11 Jahre und 364 Tage Tage alt wird hat er wenigstens ein tolles Leben gehabt (Weinbergschnecken sind teuer und schmecken eigentlich nur im Elsass).

    Alles nicht so eng sehen!!!

    Liebe Grüße
    Jannis

  21. #20
    Pixie Pixie ist offline

    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    1.507

    AW: Was dürfen Hunde nicht essen?

    Nunja, bei Weinbergschnecken würde ich mir jetzt auch keine Sorgen machen.

    LG
    Pixie

  22. #21
    Piflo Piflo ist offline

    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.354

    AW: Was dürfen Hunde nicht essen?

    Naja sie sind halt nicht gesund, sie zerstören die roten Blutkörperchen wenn ich mich recht entsinne.

  23. #22
    Jason19 Jason19 ist offline

    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    20

    AW: Was dürfen Hunde nicht essen?

    Hi,
    Ein Kumpel von mir gibt seinem Hund öfter Kartoffelchips zu fressen. Ist das schädlich?

  24. #23
    Piflo Piflo ist offline

    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.354

    AW: Was dürfen Hunde nicht essen?

    Es ist halt nicht gesund, da die Chips sehr fett sind und auch sehr salzig. Beides ist nicht gut und kann dem Hund ordentlich auf den Bauch schlagen. Hat der Hund Nierenprobleme oder Diabetes wird es tatsächlich sehr schädlich.
    Aber es ist halt wie so oft, ist der Hund gesund, wird es ihn nicht umbringen.
    Ein vernünftiger Halter macht sowas aber eher nicht, Hunde sind wie Kleinkinder und denen gibt man auch noch keine Kartoffelchips.

  25. #24
    stafford-steffi stafford-steffi ist offline

    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    434

    AW: Was dürfen Hunde nicht essen?

    @jannypan
    schau mal hier, da ist es ganz gut erklärt mit den zwiebeln.

    Giftig für Hunde: Schokolade, Weintrauben, Zwiebeln usw.

  26. #25
    Jannis Jannis ist offline

    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    59

    AW: Was dürfen Hunde nicht essen?

    Zitat Zitat von Pixie Beitrag anzeigen
    Nunja, bei Weinbergschnecken würde ich mir jetzt auch keine Sorgen machen.

    LG
    Pixie
    @Pixie
    ich auch nicht...
    ...auch nicht bei Knochen, die unser Kollege immer verbuddelt und dann irgendwann, wenn es ihm passt, ausgräbt und drauf rumkaut (die riechen dann schon etwas unangenehm, ich würde sie nicht essen). Als unser Hund klein war hat er ein Pfund Butter in seinem Rachen verschwinden lassen, stand damals leider auf Augenhöhe, gestorben ist er nicht, dafür hatte er merkwürdigen Schiss (darf man "Schiss" hier sagen?). Wir haben gelernt und lassen seit dem nichts mehr rumstehen, was einen Hund auch nur im entferntesten interresieren könnte.
    Wenn er allerdings Pferdeäpfel erspäht, sind auch wir machtlos (die liegen nicht bei uns auf dem Tisch).
    Ich weiß, Katzen wissen was ihnen bekommt, die würden nie Orleander fressen, wenn der Hund aber nicht gerade ein drogenabhängiger, industriegefütterter, halbstarker Besserwisser ist, wird er sich auch nicht freiwillig vergiften.
    Der Mensch bleibt halt aber auch in der Verantwortung, Zwiebeln nehmen wir, um ihn vom Tisch fern zu halten, würd er nie fressen.
    Olivenöl ist gesund, trinken Sie deshalb einen Liter pro Tag?

    LG
    Jannis

 

 

Ähnliche Themen

  1. Was dürfen Hunde NICHT fressen?
    Von *Meli* im Forum Hunde
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31-07-2011, 14:12
  2. Dürfen Kaninchen auch Walnussäste essen?
    Von tiffy31 im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19-06-2008, 01:03
  3. Dürfen Schafe Brot essen???
    Von babsbrandt im Forum Esel, Schafe, Ziegen und Mini-Schweine
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03-05-2008, 12:43
  4. was dürfen meine wellis essen
    Von gina24583 im Forum Wellen-, Nymphen- und sonstige Sittiche
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28-02-2008, 17:22
  5. 220 Ungarn Hunde verhungern - WICHTIG!
    Von Celtica im Forum Tierschutz und Artenschutz
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27-03-2006, 22:35

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.