+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29

Süßes für den Hund?

  1. #1
    sirgun sirgun ist offline

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    24

    Süßes für den Hund?

    Hallo! Ich hatte letztens eine Diskussion in der Familie. Meine Eltern geben ihrem Hund ab und an
    mal was Süßes. Wenn sie vor dem TV sitzen, kann es schon mal passieren, dass der Hund ein Stück Schoki frisst.
    Ich bin der Meinung, dass das gar nicht geht! Was haltet ihr davon? Einmal an den Zuckerkram gewöhnt, wird er doch wie der Mensch "abhängig" und will mehr, oder?

  2. #1
    Anzeige sirgun ist offline

    Süßes für den Hund?

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.931

    AW: Süßes für den Hund?

    Hallo Schokolade ist Gift für den Hund, und Süßigkeiten allgemein, sind für die Hunde nicht gesund. Es gibt genug geeignete Leckerlie für die Tiere, warum Süßigkeiten???


    Schokolade ist Gift für Hunde - Tierarztpraxis Dresden / Langebrück

  4. #3
    alexander67 alexander67 ist offline
    Schlaukopf
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    41

    AW: Süßes für den Hund?

    Hallo Sirgun!
    Oha, also ich weiß auch, dass man Hunden keine Schokolade geben sollte! Wenn der Hund deiner Eltern das verträgt, dann ist das eher ein Einzelfall. Wichtig ist auch, je dunkler die Schoki, desto giftiger. Wenn deine Eltern das unbedingt verfüttern wollen, dann eher weiße Schokolade. Aber ganz ehrlich, ich würde dir und deiner Familie davon abraten. Wenn ihr euren Hunden eine Freude bereiten wollt, dann backt ihnen doch Hundekuchen oder -kekse aus Haferflocken und Banane bzw. Wurst. Oder aber ihr besorgt ihnen Hundeschokolade. Die hat weniger Zucker, ist also nicht so süß und beinhaltet auch sonst noch einige Stoffe, die gut für den Hund sind. In dem Video ist auch nochmal alles erklärt. Da könnt ihr mit ruhigem Gewissen ab und zu mal ein Stück Naschzeug verfüttern.

    Werbefilm entfernt
    Geändert von Wolke24 (03-04-2016 um 08:06 Uhr)

  5. #4
    Dato31 Dato31 ist offline

    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    2

    AW: Süßes für den Hund?

    Hallo! Zuckerist sehr schädlichfür Hunde. Er kann zu[FONT=Arial]Diabetes mellitus führen. So muss mann ganz vorsichtig sein. Ich kaufe immer nur hier
    Werbelink entfernt.


    Dato, zwei Beiträge von Dir, zweimal der gleiche Werbelink. Bitte unterlasse das, das hat ansonsten Konsequenzen!

    LG seven
    Geändert von seven (02-04-2016 um 20:09 Uhr)

  6. #5
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.931

    AW: Süßes für den Hund?

    Hallo auch Hundeschokolade ist nicht empfehlenswert, wer das glaubt dass Schoki für Hunde gesund sind ist falsch informiert. Kein Hund verträgt Schokolade auch nicht der Hund von der o.g. Familie.

    @Alexander67 das Video trägt nichts zur Gesundheit der Hunde bei, und wie Seven schon geschrieben hat die Werbelinks sind hier nicht erlaubt.

  7. #6
    SandraRichter SandraRichter ist offline

    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    3

    AW: Süßes für den Hund?

    Hallo, auf gar keinen Fall Süssikeiten dem Hund geben! Es gibt doch genug Leckereien für die Tiere

  8. #7
    WeimaranerLisa90 WeimaranerLisa90 ist offline

    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    1

    AW: Süßes für den Hund?

    Ich finde auch man darf die Hunde nicht dran gewöhnen lassen. Finde die Leckerlis für Hunde sollten ausreichen. Man verwöhnt die Hunde eh so sehr. War mit meiner Verwandten in Ungarn. Da müssen die Hunde immer draußen schlafen - echt krass. egal wie kalt und wir vertätscheln die so hupsi

  9. #8
    muselfrau muselfrau ist offline

    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    30

    AW: Süßes für den Hund?

    Bloß nicht. Das ist richtig gefährlich.

  10. #9
    Volkmar Volkmar ist offline

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    47

    AW: Süßes für den Hund?

    Hey !

    Also ich finde auch, dass man dem Hund auf keinen Fall Schokolade geben sollte oder sonst was süßes ! Das kann dem Hund schwere Folgen geben..Verstopfung, Magenprobleme und und und.. Ich gebe meinem Hund wenn schon nur Futter das er essen darf. Zum Beispiel habe ich vor kurzem Josera Werbelink enfernt für meinen wuffi entdeckt. Tolles Futter und bekommt dem gut.

    Ansonsten bekommt der Knochen, Schweineohren und andere Leckereien. Kommt darauf an. Aber niemals bitte Süßigkeiten geben !
    Geändert von Wolke24 (25-09-2016 um 11:58 Uhr)

  11. #10
    magTiere

    AW: Süßes für den Hund?

    Hallo,

    unser Hund bekommt ab und zu mal ein kleines Stückchen Kuchen ab. Aber selten. Süßes gehört einfach in keinen Hund. 1. macht es dick, 2. kann auch ein Hund Karies bekommen.

    Handelsübliche Leckerlie sind übrigens mit Lockstoffen gemacht, die den schlechten Geschmack übertünchen sollen, dazu kommt noch, dass diese Leckerlie, Kaustangen und Belohnungsringe mit billigen Abfallstoffen aus der Zuckerindustrie angereichert sind. Die so beliebten Kauriegel, die angeblich ein schönes Gebiss machen sollen, sind alles andere als gesund für den Hund.

    Wer noch mehr lesen möchte, was nicht in den Hund soll wird hier informiert: https://www.forum-haustiere.de/hunde...fen_68083.html
    Geändert von Wolke24 (28-09-2016 um 09:04 Uhr)

  12. #11
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.931

    AW: Süßes für den Hund?

    Eine Möglichkeit ist von Real natur vom Freßnapf das Trockenfutter als Leckerlie zu nehmen. Man kann auch das hier geben, frisst unsere Dame sehr gerne und ist verträglich

    REAL NATURE WILDERNESS Gefriergetrockneter Snack 50g Northern Turkey (Pute)

    100% natürlicher1 Snack.

    95% Fleisch, 5 Gemüse/Obst & Kräuter, 0% Getreide.

    Nährstoffschonend gefriergetrocknete Snacks
    Ohne künstliche Konservierungsmittel, Farb- & Aromastoffe
    Natürliche Belohnung mit Fleisch in Lebensmittelqualität

    Weitere Informationen bekommt ihr auf der Freßnapf-Seite


    Fütterungsempfehlung

    Als Snack in Ergänzung zum Hauptfutter. Wir empfehlen max. 10-15 REAL NATURE Wilderness Freeze Dried Snacks pro Tag bei einem mittelgroßen Hund (11-25kg). Reduzierung der Hauptfuttermenge nach Bedarf. Es ist hochwertiges Futter wir nehmen die Sorte schon seit einiger Zeit auch als Nassfutter

  13. #12
    ShadyLady ShadyLady ist offline
    *vorsicht giftig*
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    4.628

    AW: Süßes für den Hund?

    Huhu,

    also wenn Süßes , dann dürfen meine einen Teelöffel Honig schlabbern. Das lieben beide und der TA hats als gut erachtet, da Honig die selben positiven Effekte bei Hunden wie bei Menschen hat.

    LG
    Shady

  14. #13
    magTiere

    AW: Süßes für den Hund?

    Honig ist sehr gesund für den Hund, allerdings nur ab und zu mal wirklich 1 TL und dazu noch 1 EL Quark, verrührt ergibt das ein heißgeliebter Snack für unsere Hündin.

    Sie mag auch Eis, ich geb ihr auch ab und zu an heißen Tagen einen Ministick Vanilleeis. Wie immer bei allen Dingen: In Maßen und nicht in Massen.

  15. #14
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.931

    AW: Süßes für den Hund?

    Hi Honig bekommt meine auch aber sehr selten, Hüttenkäse hat unser TA empfohlen den bekommt sie öfters ins Futter

  16. #15
    Rennmausfan Rennmausfan ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    899

    AW: Süßes für den Hund?

    Häufig ist das Problem, dass wir unsere Tiere zu sehr vermenschlichen. Nur weil uns Schokolade schmeckt, muss das doch nicht auch unser Haustier bekommen. Es fehlt ihm an nichts, wenn er sie nicht bekommt. Im Gegenteil, bei Schokolade kann es, wie schon geschrieben, richtig gefährlich für das Tier werden.

    Zur Belohnung kann man auch das Hauptfutter, wenn es trockenes ist, nutzen. Wir haben unserem Hund nicht so oft etwas zur Belohnung gegeben, streicheln und loben reicht doch oft auch. Und zwischendurch gab's dann mal Pansen, einen riesigen Kauknochen oder ein Schweineohr, wenn er was so richtig gut gemacht hat! Das konnte er dann zu Hause genüsslich essen!

  17. #16
    Dog Care Clinic Dog Care Clinic ist offline

    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    2

    AW: Süßes für den Hund?

    Süßigkeiten für Hunde sind gefährlich und komplett überflüssig. Es gibt so viele tolle Leckerlies, da ist für jeden Geschmack das richtige dabei.
    Ansonsten hat Rennmausfan absolut Recht. Viele Tiere werden zu sehr vermenschlicht.

  18. #17
    Chrill Chrill ist offline

    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    151

    AW: Süßes für den Hund?

    Viele haben hier schon geschrieben und weitaus gescheiter, als ich es könnte, aber eines doch nochmal, das man nicht oft genug betonen kann:
    NIEMALS SCHOKOLADE FÜR EINEN HUND!
    Das kann tödlich enden, Schoko ist hochtoxisch für Hunde.

    Wenn Hunde Japs auf Süßes haben, dann etwas Obst geben - unser erster Hund fraß zB gern Apfel.
    Aber vor allem keine Schokolade - 2 Riegel reichen, um einen kleinen Hund zu vergiften.

  19. #18
    Julia_Jimi Julia_Jimi ist offline

    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    5

    AW: Süßes für den Hund?

    Zitat Zitat von Chrill Beitrag anzeigen
    Wenn Hunde Japs auf Süßes haben, dann etwas Obst geben - unser erster Hund fraß zB gern Apfel.
    Können Hunde denn überhaupt Japs auf was süßes haben?
    Hunde sollten definitiv nichts süßes und schon gar keine Schokolade bekommen! Das ist nur wieder vermenschlichung.

  20. #19
    Fantasia Fantasia ist offline
    Gesperrter User
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    130

    AW: Süßes für den Hund?

    Zitat Zitat von sirgun Beitrag anzeigen
    Hallo! Ich hatte letztens eine Diskussion in der Familie. Meine Eltern geben ihrem Hund ab und an mal was Süßes. Wenn sie vor dem TV sitzen, kann es schon mal passieren, dass der Hund ein Stück Schoki frisst.
    Ich bin der Meinung, dass das gar nicht geht! Was haltet ihr davon? Einmal an den Zuckerkram gewöhnt, wird er doch wie der Mensch "abhängig" und will mehr, oder?

    Für Hunde ist Schokolade giftig, weil eine darin enthaltene Substanz das zentrale Nervensystem der Vierbeiner völlig durcheinanderbringt. In Kakaobohnen, aus welchen Schokolade hergestellt wird, ist Theobromin enthalten.
    Wenn Euer Liebling die Schokolade futtert, kann das zum Tod führen
    Tschüssi Fantasia.

  21. #20
    ronix ronix ist offline

    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    8

    AW: Süßes für den Hund?

    Hey, ich weiß zwar nicht, was deine Eltern dem Hunde geben aber du solltest sehr vorsichtig sein, denn es gibt einige Sachen, die ein Hund NIEMALS essen darf !!!
    dazu gehört auch Kakao die anderen eis ich nicht mehr genau aber ich kann den Link hier reinpacken kannst du sehen

    Werbelink entfernt
    Geändert von Wolke24 (06-03-2017 um 15:08 Uhr)

  22. #21
    twerle twerle ist offline

    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    3

    AW: Süßes für den Hund?

    ich würde meinem Hund auch nie Süßigkeiten geben, aber was ist mit diesen Schoko-Belohnugs-Drops, die man im Handel kaufen kann, die enthalten ja auch angeblich Kakao, warum dürfen die verkauft werden oder sind diese unschädlich und wenn ja wieso?

  23. #22
    seven seven ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.861

    AW: Süßes für den Hund?

    Womöglich ist das irgendein Schokoladenersatzgedöns - weiß ich nicht, aber was ich weiß: Wenn ich was nicht weiß, kaufe ich es nicht Daher: Es gibt genug Hundeleckerchen, da würde ich auf Nummer Sicher gehen und sowas eben einfach komplett vermeiden - sicher ist sicher.
    LG seven (sorry, bin keine Hundehalterin, aber für Katzen gilt sowas ja gleichermaßen, und da gehe ich ebenso vor - wenn ich nicht sicher bin, gibt´s das einfach nicht, und fertig...)

  24. #23
    muselfrau muselfrau ist offline

    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    30

    AW: Süßes für den Hund?

    Und wenn man ganz sicher gehen will, was drinnen ist und was nicht, kann man es immer noch selber backen. Das ist echt kein Aufwand und ein bisschen kann man sich um seine Vierbeiner ja auch kümmern. Für sich selber kocht man schließlich auch!

  25. #24
    Dinye Dinye ist offline

    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    8

    AW: Süßes für den Hund?

    halte ich gar nix von süßes für den hund

  26. #25
    Maufz Maufz ist offline

    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    23

    AW: Süßes für den Hund?

    Absolut nicht ! Keine Süßigkeiten für den Hund.

 

 

Ähnliche Themen

  1. www.süßes-kälbchen.de
    Von die Bauernfreundin im Forum Link-Liste und Banner
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29-08-2006, 19:36
  2. www.süßes-kälbchen.de
    Von die Bauernfreundin im Forum Homepage-Erstellung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09-08-2006, 14:54
  3. süßes Pferdevideo
    Von meerli02 im Forum Plauderecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23-03-2005, 14:27
  4. Etwas süßes
    Von Sirail im Forum Meerschweinchen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31-12-2004, 16:58

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.