+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Welpe hat angst vor Autos=(

  1. #1
    Zuzulino Zuzulino ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    10

    Welpe hat angst vor Autos=(

    Hallo ihr Lieben=)

    Ich habe ein Riesen Problem -.-
    Meine kleine ist ca 4 1/2 Monate jung und
    wurde vor einem Monat von einem Auto angefahren (ihr ist gottseidank nichts passiert!)
    Seit dem hat sie riesige angst vor fahrenden Autos... Sie hat kein Problem mit stehenden Autos..
    Ich weiß nicht was ich machen kann/soll damit sie keine Angst mehr davor hat? Bitte helft mir!!

  2. #1
    Anzeige Zuzulino ist offline

    Schau mal hier: Welpe hat angst vor Autos=( . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Hey,
    das gleiche Problem hatte ich mit meiner Hündin. Sie war abgehauen und dann in einer Zone von einem Auto erwischt worden. Neben leichten Verletzungen hatte sie einen ziemlichen Schock und ist dewegen auch fast gestorben.
    Seitdem hatte sie panische Angst, wenn Scheinwerfer auf sie zu kamen.
    Ich hatte das Glück, dass sie sich extrem an mir orientiert. Wir sind dann viel an der Hauptstraße spazieren gegangen. Wenn Autos entgegen kamen habe ich reagiert, bevor sie reagieren konnte. Ich hatte immer Futter mit und dann musste sie irgendwas machen (Sitz, Platz, Pfote, um die Beine gehen etc.) was sie von dem Auto abgelenkt hat. Nach einpaar Wochen ist sie dann nur noch angehalten wenn ein Auto kam. Das habe ich aber weitestgehend irgoriert und bin einfach weiter gegangen. Wenn sie trotzdem nicht weiter gegangen ist habe ich "Maggie komm" gesagt (kräftig, aber nicht meckern). Da sie ziemlich gut hört ist sie dann mit gekommen, wenn auch zögerlich. Mittlerweile (ein gutes Jahr später) wird sie nur noch minimal langsamer, wenn ein Auto entgegen kommt und auch nur noch, wenn das Licht an ist.

    Also ganz wichtig. Dran bleiben, kein Mitleid haben und vor dem Hund reagieren. Wenn er erstmal in der Panik drin ist hast du meistens verloren. Vor allem wenn er noch so jung ist müsst ihr da dran arbeiten. (y)

  4. #3
    Zuzulino Zuzulino ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    10

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Dankeschön für deine Antwort das gibt mir Mut!
    Meine kleine hört auch immer auf mich wenn ich sie rufe... sie will daweil nicht an der Leine gehen aber daran bin ich auch dran =)

    aber ich werde es direkt mit deiner Methode probieren =)

  5. #4
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Wenn sie noch nciht gut an der Leine geht (und es euch nicht peinlich ist ) dann könnt ihr euch auch mit dem Hund (an der Leine) an die Straße setzen. Denn wenn sie durch das an der Leine gehen schon ein bisschen gestresst ist, weil sie es noch lernt, wird es schwieriger für euch, weil sie dann durchgehend schon auf einem kleinen Stresslevel ist.

  6. #5
    Zuzulino Zuzulino ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    10

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Hmm... Peinlich sicher nicht hah =D
    aber ist auch eine gute Idee =) wir habens nämlich so versucht dass mein Freund sie zwischen die Beine genommen hat gestreichelt hat und ich draußen im Garten/Hof gaaaaanz langsam mim Auto angefahren bin... Hat bisschen geklappt aber nicht so ganz
    nicht denken dass er sie richtig fest gehalten hat oder so er hat sie bei sich gehabt um sie zu beruhigen usw =)

  7. #6
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Naja, wenn ihr sie streichelt, beruhigend auf sie einredet oder sonst was in der Art, wird es nur schlimmer. Dadurch bestärkt ihr sie. Ggf. wird die Angst sogar schlimmer, weil sie denkt, dass die Angst begründet ist.
    Manche Hunde verstärken das (unerwünschte) Verhalten sogar absichtlich, weil sie dadurch Aufmerksamkeit bekommen.
    Also sobald sie auf das Auto reagiert wird nicht mehr gestreichelt oder sonst was. Es wird auch nicht gemeckert. Ihr ignoriert sie einfach und geht weiter spazieren.

    Hunde erzieht man nicht wie Kinder. Kinder brauchen Bestärkung während bei Hunden dadurch das Problem vergrößert wird. Auch wichtig ist es, dass der Hund untergeordnet ist.
    Man erkennt bei Hunden (vor allem in Angstreaktionen) recht schnell, wie stark die Bindung zum Menschen ist. Ihr müsst die Bindung noch aufbauen. Aber wenn die Bindung stark genug ist, orientiert der Hund sich am Besitzer. Wenn er mit der Situation locker umgeht, merkt der Hund auch, dass alles in Ordnung ist. Wenn ein Hund aber (trotz ruhigem Besitzer) auf eine Situation reagiert, dann ist die Bindung nicht stark genug, bzw. der Hund ist dem Besitzer nicht untergeordnet und hat kein Sicherheitsgefühl.
    Das ist zum Beispiel bei vielen Hunden der Fall, die an der Leine agressiv reagieren. Diese Hunde bekommen nicht die Sicherheit durch den Besitzer und denken, dass sie sich (und sein Rudel) selbst beschützen müssen.

  8. #7
    Zuzulino Zuzulino ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    10

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Aso? Hmm ich dachte dass beruhigen und streicheln helfen würde O.o
    wenns bei ihr um die Leine geht, legt sie sich auf den boden sobald die leine dran ist und ist dann böse und traurig hah =D
    ich hatte wirklich noch nie so einen hund wie sie wirklich... sie macht sogar mit absicht in die wohnung wenn ihr was nicht gefällt xD

  9. #8
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Wenn sie in die Wohnung macht solltet ihr auf keinen Fall meckern. Wir hatten in unserer Praxis schon mehrere Hunde (vor allem Welpen), die das deshalb zurückgehalten haben und krank geworden sind. Die wissen nicht, warum die bestraft werden und denken dann, dass das mit dem Pinkeln zusammen hängt.
    Also wenn das nochmal passiert geht ihr direkt mit ihm raus und wenn er draußen nochmal macht, dann wird er ganz doll gelobt.
    Außerdem mit 4 1/2 Monaten passiert sowas nochmal. Da finde ich es persönlich nicht so schlimm. Ich bin auch generell eher der Freund von positiver Bestärkung als von Bestrafung.
    Ich denke, dass die Bindung zwischen einem Hund der durch Bestrafung erzogen wird häufig eher auf Angst aufbaut. Das wurde mir auch schon mehrmals bestätigt (z.B. durch unsere Praxishündin).

    Und wenn ihr sie an die Leine nehmt und sie sich auf den Boden legt, dann ruft ihr sie nur einmal kurz (ernst, aber nicht meckern). Fangt besser nicht an rumzutüddeln. Daduch kann alles schimmer werden und sie fordert dann auch in anderen Situationen diese "Aufmerksamkeit" einzufordern.

  10. #9
    Zuzulino Zuzulino ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    10

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Aber sie ist stubenrein =) sie macht nur manchmal absichtlich in die wohnung obwohl sie weiß dass siw das nicht soll.. Bestrafen tun wir sie nur damit dass wir mit einem tiefen ton sagen ''Lu was ist das?'' Und ihr zeigen was sie gemacht hat dann weiß sie genau was nicht ok ist =)
    Sie mag zb: eier sehr sehr gerne und einmal wollten wir ihr keins geben um zu schauen wie sie drauf reagiert (obwohl wir vorhatten es ihr zu geben) und nachdem sie gebettelt und ihren hundeblick eingesetzt hat und gesehen hat dass sies nicht bekommt hat sie sich einfach vor meine Füße gesetzt und hat hingepinkelt .. Jetzt wenn ich das so erzähle find ich es lustig weil sie wirklich manchmal mit absicht hinmacht aber sonst ist sie stubenrein und freut sich wenn sie draussen ist=) sie ist auch ein sehr sehr aktives welpelein und liebt es zu laufen nur weiß ich nicht aus welchen rassen sie ist weil ich sie gefunden habe =)

    und das mit dem rufen an der leine klappt überhaupt nicht ich habs mit leckerli tragen rufen versucht und daweil klappt nichts aber ich werde es demnächst mit einem geschirr probieren... Und jedes mal wenn ich die leine abnehme reagiert sie für 10-20 min nicht auf mein rufen weil sie böse auf mich ist.. Irgendwie knuffig aber auch nervig
    LG

  11. #10
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Auch wenn es doof klingt. Aber ich glaube der Hund veräppelt euch.
    Auch durchs tragen, mit Leckerlie locken oder ähnlichem verschlimmert sich die Situation beim Spazieren.
    Besorgt euch mal eine kurze Leine und lasst sie den ganzen Tag mit der Leine laufen. Irgendwann ist das für sie nicht mehr schlimm.
    Zusätzlich geht ihr mit ihr einfach raus (mit der normalen Leine). Wenn sie sich hinlegt wartet ihr einfach und beschäftigt euch nicht mit ihr. Wenn sie dann aufsteht und geht wird sie ganz toll gelobt.

    Und zum Thema bestrafen beim Pinkeln. Der Hund versteht nicht warum er bestraft wird. Das ist definitiv so. Und auch wenn er eigendlich stubenrein ist, kann sowas passieren, wenn sie sich besonders aufregt oder nervös ist.
    Außerdem sollte man auch, wenn ein Hund aus Trotz pinkelt direkt mit ihm raus gehen (Ohne schimpfen!) damit er versteht, dass er draußen pinkeln soll.

    Sowas wie mit dem Ei finde ich persönlich nicht ok. Das mag zwar nicht so dramatisch sein. Aber wenn ihr sowas macht ist es kein Wunder, wenn der Hund demensprechend reagiert.

    Ihr solltet euch mal ein wenig mit dem Verhalten und der Reaktion von Hunden auseinander setzen. Das scheinen zwar nur Kleinigkeiten zu sein, aber für den Hund machen die viel aus. Die denken anders als wir und vor allem können die viele Zusammenhänge (die wir selbstverständlich knüpfen) nicht verstehen.

  12. #11
    Zuzulino Zuzulino ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    10

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Das mit der kurzen leine ist eine gute Idee danke =)

    Aber sie veräppelt uns wirklich hah =D

    aber bestrafen tun wir sie nicht weil das macht man nicht das ist unter aller sau! =)
    sie ist aber wirklicj ein süßer kleiner hund mit einem aussergewöhnlichen charakter nur dass ich gerne rausfinden würde welche rassen ca in ihr stecken könnten hmm ?!

  13. #12
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Das mit der Rasse kann man mit einem Gentest rausfinden. Ist aber echt teuer. Wenn du's unbedingt wissen willst kannst mal bei deinem Tierarzt nachfragen. Der kann dir da bestimmt helfen.
    Ansonsten lade hier doch mal ein Foto hoch. Vielleicht können wir dir schonmal ne grobe Richtung geben.

  14. #13
    Zuzulino Zuzulino ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    10

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    image.jpgDas ist ein aktuelles foto =)
    hmm ein gentest wäre mir zu teuer:S

  15. #14
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Wie groß ist der kleine denn?
    Drin sein könnte vieles. Meine Schwester hat nen Jack Russel Mischling, der sieht ähnlich aus.
    Auch Schäferhund Mischlinge sehen gerne so oder so ähnlich aus.

    Würde rein Intuitiv sagen, dass es ein Schäferhund mit einem Retriever sein könnte. Aber ich denke, da kann man nur mutmaßen.

  16. #15
    Zuzulino Zuzulino ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    10

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Ich hab mir auch gedacht dass etwas vom schäfer drinnen ist weil sie sehr aktiv ist und einen guten instinkt hat oder wie man das sagt.. Sie gräbt gerne läuft wie eine hyäne/bambi =) und beißt gerne (knochen etc.)

    hmm schwer zu sagen aber ca. 40 cm hoch und 50-55 lang und hatte schon wie sie 2 1/2 monate hatte 4kg =)

  17. #16
    Manta Manta ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    8

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Der Kleine ist schon gross genug )

  18. #17
    Zuzulino Zuzulino ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    10

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Wofür ist sie groß genug Manta? =)

    LG
    Zuzulino

  19. #18
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    2.052

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Hallo die Erfahrung mit dem Auto die dein Hund gemacht hat, hat sich in ihr Verhalten eingeprägt. Zu dem ich pinkel mal in die Wohnung würde ich trotzdem abklären lassen ob nicht ein Infekt die Ursache ist. Ich geh lieber einmal zu oft zum TA, wie zu wenig. Die Angst könnte man mit Bachblüten vielleicht behandeln, ich kenne das von meinem letzten Hund der einen Verkehrsunfall mit uns erlebt hatte.

    Das ist schon Jahre her und ich weiss nicht mehr was es für Bachblüten gewesen sind, vielleicht kannst du mal nach Globuli oder eben Bachblüten bei einer Tierheilpraktikerin nachfragen.

  20. #19
    Zuzulino Zuzulino ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    10

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Das ist verständlich dass sie sich das mim unfall gemerkr hat aber sonst ist sie taff und hat vor nichts angst gottseidank=) naja infekt weil sie pinkelt glaub ich nicht weil sie in der nacht zb locker 8 std aushällt und dann in der früh darum bittet um rauszugehen =)

    aber ich werd dran bleiben um ihr die angst vor autos zu nehmen =)

  21. #20
    Volkmar Volkmar ist offline
    Gesperrter User
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    50

    AW: Welpe hat angst vor Autos=(

    Ohman.. was die Kleine durchmachen müssen. Das wünscht man doch niemandem!

 

 

Ähnliche Themen

  1. Hilfe - Hund rennt absichtlich vor Autos!
    Von Corinna833 im Forum Hunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20-07-2009, 14:20
  2. Was fahrt ihr für Autos?
    Von StrangeOne im Forum Plauderecke
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24-06-2008, 15:50
  3. mein hund hat angst vor autos
    Von steffi90 im Forum Hunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24-03-2008, 08:34
  4. Frauen und ihre Autos
    Von Mabe im Forum Plauderecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23-10-2003, 18:40

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.