+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Zwingerhusten!!!

  1. #1
    buffy19856 buffy19856 ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    95

    Zwingerhusten!!!

    Hi!

    Von meiner Ma der Hund hat Zwingerhusten bekommen , ist auch schon in Behandlung!
    Jetzt fragt meine Schwester weil auch sie einen Hund hat! Ob sie durch berührung mit dem kleinen ihren Hund anstecken könnte!
    Also praktisch die krankheit über sie von dem einen Hund zu den anderen übertragen werden kann ohne das die hunde sich begegnen?

    lg Astrid

  2. #1
    Anzeige buffy19856 ist offline

    Schau mal hier: Zwingerhusten!!! . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Aradia
    Ich weiß nur, dass sich die Krankheit über Tröpfcheninfektion verbreitet, also wenn der kranke Hund mit dem anderen in Berührung kommt, kann er sich anstecken. Ob das auch über Streicheln und so weiter übertragen wird, weiß ich leider nicht, sorry. Hab auch leider nichts gefunden, wo das drinsteht.
    Hm, Hände waschen und desinfizieren kann aber nicht schaden, denke ich.


    Be blessed, Aradia

  4. #3
    buffy19856 buffy19856 ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    95
    also wie ne krippe! dann sollte sie wohl lieber abstand halten!

    Danke für die Info.

    lg Astrid

  5. #4
    knuddeltweety knuddeltweety ist offline
    Sylvesters Fitnesstrainer
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    171
    Zitat Zitat von buffy19856
    also wie ne krippe! dann sollte sie wohl lieber abstand halten!

    Danke für die Info.

    lg Astrid
    Sei mir nicht böse, eher doch wie die Grippe denn in der Krippe wären ganz viele kleine Kinder.

    Kann der TA nicht darüber Auskunft geben, der müsste es doch am besten wissen.

  6. #5
    buffy19856 buffy19856 ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    95
    kann ja mal passieren!

    Ich wollte das nur schnell für meine Schwester wissen!
    Ihr Hund ist ja nicht krank, und wenn man dann fragen hat, kann man doch mal hier fragen!

    Für solche Sachen hab ich mich ja hier auch angemeldet!

  7. #6
    Baileys
    Hallo,

    ich glaube nicht, dass Zwingerhusten über Personen von Hund zu Hund übertragen werden kann.

    Unser Junghund hatte auch Zwingerhusten, was wir aber schnell in den Griff bekommen haben. Er wird sich wohl beim Welpentreff bei jemand was weggeholt haben. Unsere Hündin (seine Mutter) hat er nicht angesteckt - bzw. sind ihre Abwehrkräfte stark genug gewesen. Und die beiden haben ja immer engen Kontakt.
    Mit fremden Hunden würde ich es aber nicht drauf ankommen lassen?

    Sind die Hunde gegen Zwingerhusten geimpft?
    Es ist so, dass Hunde trotz Impfung Zwingerhusten bekommen können. Das liegt daran, dass es die bakterielle Infektion und durch ein Virus hervorgerufene Infektion gibt. Es wird nur gegen die Infektion durch den Virus geimpft, weil dieser gefährlicher ist. Die Hunde bekommen dann meist eine heftige Lungenentzündung, die Schäden an Lunge, aber auch am Herzen verursachen kann. Deswegen finde ich die Impfung schon gut. Unser Hund hat den Zwingerhusten sehr schnell überstanden und bei unserer Hündin ist er gar nicht aufgetreten, obwohl sie sich sicherlich angesteckt hat.

  8. #7
    buffy19856 buffy19856 ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    95
    Ja der kleine ist geimpft!
    Er hatte Gestern die ersten Anzeichen,und er war gleich beim tierarzt.
    Heute merkt man kaum noch was!
    Macht schon wieder faxen!

    Danke für die Info.

    lg Astrid

  9. #8
    saedis saedis ist offline
    meistens nicht online :)
    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    1.770
    hallo astrid,

    zwingerhusten wird nur durch tröpfcheninfektion übertragen - der erreger wird ca. eine woche über die nase ausgeschieden.

    wie hat der ta denn den zwingerhusten festgestellt? eine diagnose ist rein von aussen nicht machbar - es muss ein erreger nachweis erbracht werden...

    als therapie entweder die momentane infektion bekämpfen - oder mit einem inaktivierten impfstoff impfen. nach einer woche kann erneut ein erreger nachweis gemacht werden - es sollten sich antikörper gebildet haben - dann ist der hund immun für ca. 9 monate.

    in der regel dauert der zwingerhusten zwischen 3 und 14 tagen.

  10. #9
    buffy19856 buffy19856 ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    95
    Hi!

    Nen Nachweiß hat sie nicht gemacht, der Hund hat trocken gehustet und das hat die Tierärztin gehört, dann hat sie ih abgehorcht und spritze gegeben.
    Er hat dann noch Antibiotika und Hustentabletten mit bekommen.
    Am Freitag muß er wieder hin!

 

 

Ähnliche Themen

  1. Zwingerhusten
    Von Leachen im Forum Hunde
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17-06-2009, 18:06
  2. husten... schnupfen...
    Von Salanee im Forum Hunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21-10-2005, 08:28
  3. Zwingerhusten
    Von Baileys im Forum Hunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20-07-2005, 22:35
  4. Zwingerhusten
    Von Salanee im Forum FAQ - Hunde und Katzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20-06-2002, 10:20
  5. Zwingerhusten
    Von Christine im Forum Hunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05-10-2001, 15:33

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.