+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Holz behandeln...mit was

  1. #1
    carbalicious carbalicious ist offline

    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    3

    Holz behandeln...mit was

    Hallo.

    Ich habe ein Stall/Käfig bekommen und wollte ihn etwas
    auffrischen. Meine Frage ist kann man das Holz innen mit irgendetwas behandeln, also neu streichen. Holzschutzlasur bestimmt nicht. Wär schön wenn jemand eine Antwort hätte.

    MfG Mario

  2. #1
    Anzeige carbalicious ist offline

    Holz behandeln...mit was

    Was hältst du denn von diesem XXL Adventure Spielturm bzw. Käfig? Wer nicht ganz unbegabt ist, könnte diesen vielleicht auch nachbauen oder sich Anregungen für einen eigenen Stall holen.

  3. #2
    Dawn Dawn ist offline

    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    329

    AW: Holz behandeln...mit was

    Hallöchen!

    Am besten nimmt man so genannten Sabberlack. Das ist Lack oder Lasur, der für Kinderspielzeug geeignet ist. Um Holz jedoch einigermaßen Urinsicher zu bekommen muss man schon 6-8 mal drüberstreichen, bei senkrechten Wänden reicht auch weniger.
    Ich habe recht gute Erfahrungen mit Aqua Combi Clou Lack-Lasur L17 gemacht, da dieser geruchsneutral ist und nach dem Trocknen nicht mehr klebt. Es gibt jedoch auch günstigere Alternativen, wie z.B. Genius Pro Innen-Lasur aus dem Toom, die auch recht gut sind.

    Wenn man besonders nagefreudige Tiere hält sollte man bei behandeltem Holz immer drauf achten, dass es nicht angenagt werden kann, es also notfalls mit Aluprofilen sichern.
    Wenn es dir jedoch nur um die Farbe und nicht um den Schutz vor Urin geht, kannst du auch Lebensmittelfarben verwenden.

    LG, Dawn.

  4. #3
    Blaubeere Blaubeere ist offline

    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    49

    AW: Holz behandeln...mit was

    Als ich im Praktiker nach einem ungifitigen Lack gefragt hab, den man auch Sabberlack nennt, hat sie mich verwirrt angeschaut und gemeint, ich sollte in ein Spezialgeschäft gehen. Dabei ist es der ganz normale Klarlack, den die da haben. Er ist auch nicht besonders teuer. Es steht schon vorne drauf, dass er für Kinderspielzeug geeignet ist, und ich glaube, man sollte allgemein immer auf die Norm DIN EN 71-3 achten. Allerdings hab ich von dem Lack ungefähr neun Schichten gebraucht, dazwischen immer 12 stunden trocknen lassen... vielleicht sind die, die Dawn vorgeschlagen hat, angenehmer zu verarbeiten.

  5. #4
    carbalicious carbalicious ist offline

    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    3

    AW: Holz behandeln...mit was

    Hallo.

    Vielen dank für die Antworten. Dann werd ich mich mal erkundigen gehen was es wo gibt.

  6. #5
    Laurana Laurana ist offline
    Supermauserator
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    2.965

    AW: Holz behandeln...mit was

    In jedem Baumarkt.

    Ich habe damals den günstigen Lack von Max Bahr genommen. Die Lackdosen erkennt man recht leicht an den kleinen bunten Holzklötzen auf der Dose.
    Der Lack war auch super, hat nicht geklebt und super gedeckt. 2 Schichten haben mir für die Hamstersachen auch völlig gereicht.

 

 

Ähnliche Themen

  1. Volierenbau Holz frage
    Von Snoopy im Forum Wellen-, Nymphen- und sonstige Sittiche
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28-06-2008, 23:10
  2. welches holz???
    Von kitty-cat im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11-01-2008, 17:47
  3. Voliere und Etagen aus Holz?
    Von Elfe* im Forum Chinchillas
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15-08-2006, 09:02
  4. Welches Holz???
    Von Vogeljakob im Forum Wellen-, Nymphen- und sonstige Sittiche
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08-12-2003, 20:47
  5. Auf der Suche nach dem richtigen Holz
    Von Juju im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09-01-2003, 18:48

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.