+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Neuzugang nach Tod des Zebrafinken-Männchens

  1. #1
    laurilein1995 laurilein1995 ist offline

    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    2

    Frage Neuzugang nach Tod des Zebrafinken-Männchens

    Hallo alle zusammen,
    erstmal freue ich mich das ich heute hier beigetreten bin und freue mich auf viele spannende Themen.
    heute Nacht ist mein Zebrafinken-Männchen im Alter von ca. 7 Jahren gestorben (ich vermute an Altersschwäche).
    Nun ist mein Weibchen alleine. Erst
    hat sie ca 2 Stunden nach ihm gesucht. Nun piept sie in ihrem Käfig rum und ist wie sonst auch nur noch aktiver. Jetzt meine Frage. Meint ihr ich kann ihr schon heute Abend (wenn es kühler draußen ist) ihr ein neues Männchen kaufen oder soll ich lieber noch ein bisschen warten??

    Und noch ein Thema, wenn ich dann wieder ein Pärchen habe und sie anfangen zu brüten, hab ich überlegt ob ich die richtigen Eier im Nest lasse und überlege ob sie Nachwuchs kriegen sollen. Muss ich den Nachwuchs irgendwann von den Eltern trennen oder könnten die immer zusammen bleiben???

    PS: Mein Weibchen ist erst ca ein Dreiviertel Jahr alt, da das vorherige Weibchen vor ca einem Jahr auch an Altersschwäche gestorben ist.

  2. #1
    Anzeige laurilein1995 ist offline

    Frage Neuzugang nach Tod des Zebrafinken-Männchens

    Hast du schon mal in dem Ratgeber von Thomas Haupt geschaut? Dort steht viel Interessantes zur Auswahl und Kauf, zur richtigen Haltung und Pflege, zur ausgewogenen Ernährung, zur abwechslungsreichen Gestaltung des Vogelheims sowie zur sinnvollen Beschäftigung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!

  3. #2
    seven seven ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.861

    AW: Neuzugang nach Tod des Zebrafinken-Männchens

    Hallo Laurilein,
    erstmal herzlich Willkommen im Forum!
    Und mein Beileid zum Tod Deines Vogels!
    Nun hab´ ich von unseren gefiederten Freunden leider nicht wirklich Ahnung, würde aber denken, dass das Weibchen nicht allzu lange allein bleiben sollte. Nächste Frage: Woher willst Du das Partnertier nehmen?
    Was den Nachwuchs betrifft - ist es nicht so, dass bei Vögeln da auch gewisse Auflagen herrschen und man nicht einfach mal so drauflos verpaaren sollte, sondern eben nur zur Zucht freigegebene Tiere verpartnern sollte?
    Ich würde von einer "wahllosen" Zucht abraten, sondern mich vielleicht auch mal in einem Züchterforum erkundigen, was man da am sinnvollsten machen könnte.
    Vor allem würde ich jetzt eben auch erstmal Wert darauf legen, dass Dein neuer Vogel sich mit Deinem Weibchen gut verträgt.

    LG seven

  4. #3
    laurilein1995 laurilein1995 ist offline

    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    2

    AW: Neuzugang nach Tod des Zebrafinken-Männchens

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Nun ist der Neuzugang schon da und sie verstehen sich soweit ganz gut, sind beide total müde und schlafen gerade auf einer Schaukel ganz dicht nebeneinander und dabei hat er noch nicht mal sein "neues Revier" erkundet.

    Ich habe den von Fressnapf. Eigentlich bin ich kein Fan Tiere aus einem Zoohandel zu kaufen, aber die haben dort eine super schöne große Voliere und leben in einem großen Schwarm und haben meiner Meinung nach ein tolles Leben dort.

    Ja wegen dem "züchten" war ich auch skeptisch und daher auch meine Frage, ob das jemand schon gemacht hat. Dann darf sie weiterhin ihre Plastikeier "ausbrüten". Ich hatte halt. nur manchmal Mitleid mit ihr, weil sie auf den Plastikeiern sitzt und sie wahrscheinlich denkt das sie bald Junge hat, aber es passiert nichts.

    LG Laura

  5. #4
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.931

    AW: Neuzugang nach Tod des Zebrafinken-Männchens

    Hallo Zebrafinken vermehren sich sehr stark und es gibt genug auf dem Markt also lieber die Eier austauschen und nicht brüten lassen. Eine Möglichkeit wären die Tierheime gewesen, da sitzen oft viele. Freuen uns auf Bilder von deinen Vögelchen

 

 

Ähnliche Themen

  1. 2 jähriges Gerbilweibchen zur Vergesellschaftung abzugeben - nach Tod des Partners-
    Von Aranka im Forum Abgabe Nager und exotische Säuger
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25-01-2012, 22:10
  2. Tod nach Fliegenmadenbefall
    Von Sandra78 im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21-09-2008, 09:57
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03-12-2007, 06:25
  4. zickiges weibchen nach kastration des männchens
    Von babilu im Forum Chinchillas
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14-11-2004, 20:52
  5. Zebrafinken Neuzugang
    Von Tina im Forum Kanarienvögel und Prachtfinken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31-10-2001, 16:09

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.