+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 27

Kaninchenbabies - paar Fragen

  1. #1
    Kawaii Kawaii ist offline

    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    9

    Kaninchenbabies - paar Fragen

    mein kaninchen hat vor 13 tagen junge bekommen, wir wussten nicht, dass das eine ein männchen war da sie bei der anschaffung noch sehr jung waren. na ja jedenfalls hat sie sich in der nacht ein nest gebaut und am
    morgen darauf schien die babies auch schon da zu sein. als ich das nest gesehen hab habe ich das männchen sofort herausgenommen, ich glaube da war sie gerade bei der geburt.
    1.jetzt habe ich angst dass sie schon wieder schwanger sein könnte?!
    ausserdem habe ich der häsin die letzten tage viel grünfutter und heu gegeben damit sie viel milch produzieren kann den beiden kleinen gehts auch ganz gut das eine hat schon seit 2 tagen die augen geöffnet aber das andere nur das rechte.
    2.kann sich das noch legen oder muss ich damit zum tierarzt?
    3.und sind die kleinen nach 13 tagen schon ausser lebensgefahr?

    ich hoffe ihr könnt mir meine fragen beantworten thx im vorraus

  2. #1
    Kawaii ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Prinzessin Prinzessin ist offline

    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    87
    Hallo,

    also das mit dem vielen Futter ist schon mal gut! Leider, ist es möglich, dass sie schon wieder schwanger ist!

    Soviel ich weiß, sollten die Augen schon offen sein! Und wenn sie zu spät aufgehen bzw. gar nicht kann das Kaninchen, in deinem Fall, rechts blind werden! Also ich würde mal ganz (!) vorsichtig mit einem leicht feuchten Tuch drüber fahren...

    Das mit der Lebensgefahr kann ich dir nicht sagen...

    Wie alt ist die Mutter denn?

    lg
    Prinzessin

  4. #3
    Kawaii Kawaii ist offline

    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    9
    oh man ich hoffe nicht dass sie wieder schwanger ist
    sie ist noch nicht so alt wie gesagt als wir sie bekommen haben waren sie noch zu klein um genau das geschlecht festzustellen
    ich denke mal dass sie jetzt knapp 1 jahr ist vllt 10 monate

    ok das mit dem tuch werde ich morgen mal versuchen danke

    mfg kawaii

  5. #4

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    349
    Hallo

    Das haben wir im Forum schon öfters erlebt, das war auch super von dir dass du den Rammler sofort rausgenommen hast.
    Es ist sinnvoll (wenn man nicht so viel Erfahrung mit Kaninchen hat) direkt mit dem Tier zum TA zu gehen und festzulegen, was für ein Geschlecht das Tier hat. So nun zu den Babys:

    Waren tote Babys in dem Nest? Hast du sie sofort entfernt?

    Nun zu deiner Frage, nach 13Tagen heißt es natürlich, sie sind gewachsen, alles ist gut, aber leider kann man nicht immer sagen, ob es noch in Lebensgefahr ist oder nicht. Natürlich ist das gut, dass sie schon 13 Tage alt sind, da sie damit auch Abwehrkräfte aufbauen.Du musst unbedingt mit allen zum Tierarzt!!!!!!!!!!!!! Das ist sehr wichtig, (falls) sie Missgeburten sind oder ähnliches, oder ob alles in Ordnung ist mit den Augen, ob sie klar sind, usw, Was hast du denn jetzt vor mit dem Nachwuchs?

    PS: Wenn du richtiges Pech hast, wurde sie nochmal geschwängert und du kannst alles von neu miterlben und
    zu dem Tuch, pass bitte auf, dass da kein Wasser in die Nase ausversehen läuft

    Was? Du schätzt, sie ist 10Monate oder 1Jahr und du denkst, dass du das Geschlecht beim Arzt nicht bestimmen kannst?
    Wer hat dir denn bitte den Schwachsinn erzählt? Wo hast du jetzt den Rammler? Falls du ihn wieder riengetan hast ist das ganz ganz schlecht! Er könnte die Babys zerbeißen!

    Mfg

    Euer Ozan

  6. #5
    Kawaii Kawaii ist offline

    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    9
    oh man das hört sich ja nicht so super an xD
    macht mir keine angst ich hoffe dass es bei einem wurf bleibt
    yah ich will auch mit ihnen zum arzt aber ich weiß nicht wie das so ist mit dem anfassen ob sie die kleinen danach noch animmt? und kann ich sie einfach rausnehmen und in einen korb legen oder wie muss ich das machen?
    yah es war ein totes dabei es lag aber schon neben dem nest sie muss gemerkt haben dass es nicht mehr lebte.
    hab es sofort entfernt und das nest und so alles gelassen wie es war
    und kann es das kaninchen gefährden wenn es nach kurzer zeit schon wieder schwanger würde??

    mfg kawaii

    @ozan ne beim kauf war sie noch zu jung jetzt ist sie ca 1 jahr alt und ich habe sie letztes jahr im sommer bekommen ^^ aba weil die ganze zeit nichts passiert ist dachten wir es würden beides weibchen sein

  7. #6

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    349
    Nun zu deiner ersten Frage:

    Natürlich kannst du sie anfassen, aber bitte nicht zu lange, nur täglich zum wiegen o.ä. und in einen Korb legen kannst du sie gerne, wenn du kannst dann Leg die babys sehr vorsichtig mit dem nest (wenn es geht das Nest dabei nicht kaputt machen xD) in einen andere Käfig legen und die Käfig türen immer offen lassen, so dass die mutter die babys nur zum säugen da hat, da es sehr viel stress ist für die Mutter und die Babys sie ständig "nerven", also du brauchst gar keine Angst haben, dass sie die Babys nicht mehr animmt, aber vorher bitte die Hände mit Seife abwaschen. Eine Frage noch:

    Kennt sie dich, also hat sie eine gute Beziehung zu dir? Weil du hier fragst, wenn fremde das Nest anpacken nimmt sie es nicht an. Nach dem Babys anpacken streichel die Mutter (falls sie dich nicht kennt) und bring sie bitte umgehen zu einem TA, die Wärme bitte nie vergessen!!! Ist sehr wichtig!!!

    Und sowieso:

    Weibchen und Weibchen verstehen sich nicht!
    Da gibt es Stress pur!

    Genauso wie Männchen und Weibchen, das Männchen muss kastriert sein, damit sie neben dem Weichen wohnen darf, sonst wird er sie andauernd ärgern/quälen und sie wird rumschreien.

    Mfg

    Euer Ozan

  8. #7
    Kawaii Kawaii ist offline

    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    9
    ok denn werd ich morgen gleich mal zum tierarzt fahren
    doch sie kennt mich also wenn ich nach den kleinen schaue denn guckt sie zwar aber sie beißt mich nicht oder so.
    danach kontrolliert sie ob es den kleinen gut geht und haut wieder ab.
    also die kaninchen sind draußen
    aber die mutter hat sich auch so ziemlich das ganze fell rausgerupft um sie warm zu halten und ich lege auch täglich viel heu rein falls das fell nicht reichen sollte.

    und noch eine frage darf ich das männchen erst wieder rein setzen wenn die kleinen abgegeben sind? nicht dass sich die beiden nachher nicht mehr kennen.

    mfg kawaii

    @ozan achso ich dachte immer wenn sie von klein auf miteinander aufwachsen dass das klappt xD û.u

  9. #8

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    349
    Zitat Zitat von Kawaii Beitrag anzeigen
    kann es das kaninchen gefährden wenn es nach kurzer zeit schon wieder schwanger würde??
    Es darf nicht länger als 18Monate alt sein um geschwängert zu werden, da das Becken bei den Kaninchen nicht so denbar ist, wie bei den Menschen, also die Kaninchen müssen jeglichen Kontakt voneinander vermeiden, ausser wenn das Männchen kastriert ist.

    Mfg

    Euer Ozan

  10. #9
    Secunda Secunda ist offline

    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.366
    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Es darf nicht länger als 18Monate alt sein um geschwängert zu werden, da das Becken bei den Kaninchen nicht so denbar ist, wie bei den Menschen,...

    Das gilt nur, wenn das Kaninchen zum ersten Mal trächtig wird. Da die Mutter jetzt aber schonmal geworfen hat, ist das nicht weiter relevant.
    Die Jungen sind allerdings noch nicht entwöhnt, wenn der nächste Wurf kommt- das mit der Milch wird wirklich knapp.
    Reichlich füttern jetzt, vielleicht meldet sich Jenny auch nochmal, die hat wirklich Ahnung von Kaninchenbabies.

  11. #10

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    349
    Auf keine Fall!

    Nur wenn es kastriert ist.

    Wie bitte? Die Kaninchen sind draußen?

    Hol sie bitte umgehend rein! Die Mutter friert bestimmt, wenn du die Mutter verlieren willst, kannst du dies gerne machen, nach einer Schwangerschaft darf man sich nicht erkälten o.ä. da man eh schon geschwächt ist, und außerdem hast du schon einmal bedacht, dass sie sich draußen Flöhe o.ä. einfangen können, das kostet dann nochmal 10-20EURO
    Es ist deine Sache, aber überleg doch mal wie es ihr geht, es ist total kalt, sie friert und außerdem brauchen die Babys 30° Wärme, um zu überleben

    Mfg


    Euer Ozan

  12. #11

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    349
    Zitat Zitat von Secunda Beitrag anzeigen
    Das gilt nur, wenn das Kaninchen zum ersten Mal trächtig wird. Da die Mutter jetzt aber schonmal geworfen hat, ist das nicht weiter relevant.
    Die Jungen sind allerdings noch nicht entwöhnt, wenn der nächste Wurf kommt- das mit der Milch wird wirklich knapp.
    Reichlich füttern jetzt, vielleicht meldet sich Jenny auch nochmal, die hat wirklich Ahnung von Kaninchenbabies.

    Dies meinte ich ja auch, du Weiser

  13. #12
    Secunda Secunda ist offline

    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.366
    Hallu

    Die Mutter jetzt reinzuholen, wäre der reine Wahnsinn.

    Der Temperaturunterschied ist viel zu extrem, das führt zwangsläufig zu Erkältungen. Wenn du sie rein holst, maximal in eine Garage, aber ein beheizter Raum- bitte nicht.

    Wenn das Nest gut ausgepolstert ist und die Mutter ordentlich Futter bekommt, ist das okay.
    Ausser sie ist so dünn, dass du die Rippen deutlich sehen kannst und sie gar kein Fell mehr hat- aber auch dann nur in einen etwas wärmeren Raum- nicht in Wohnräume.

  14. #13

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    349
    Genau, Temperatur-wechsel ist auch nicht grad super.

    Aber, später nach dem Nachwuchs, gewöhn sie bitte langsam an die Wärme

    Wie Secunda sagte,

    vielleicht in eine Garage usw.

    Mfg


    Euer Ozan

  15. #14
    Kawaii Kawaii ist offline

    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    9
    die waren aba den ganzen winter über draußen
    also ich hab bis jetzt alle meine kaninchen draußen gehalten.

    ich wollte sie ja auch eig reinholen aba ich hatte keinen käfig für drinnen und der stall steht gut geschützt direkt am haus die kleinen sind im häuschen geboren welches bis oben hin mit fell und heu zugestopft ist.
    ich kontrollier auch täglich die temperatur die häsin sitzt tagsüber viel in der sonne und die kleinen schlafen im nest.
    also ich meine in der natur müssen sie ja auch mit solchen temperaturen umgehen oder?
    und das männchen haben wir sofort kastrieren lassen ^^

    mfg kawaii

  16. #15
    Secunda Secunda ist offline

    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.366
    Hallu

    Dann lass sie, wo sie sind.
    Wie gesagt, wäre reiner Wahnsinn.

  17. #16

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    349
    Das ist klasse !


    Wenn sie sich auch schon durch Zugluft erkälten, werden sie sich in der Natur bestimmt auch erkälten


    Mfg

    Euer Ozan

  18. #17
    SpinningJenny SpinningJenny ist offline
    Kaninchen-Närrin
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    2.254
    Hi!

    Stimme Secunda zu: Lass sie da, wo sie sind. Der Rammler darf erst dazu, wenn die Babies 12-16 Wochen alt sind oder eben vermittelt.
    Pack NICHT morgen alle ein, um sie zum Tierarzt zu bringen, dazu gibt es doch gar keine Veranlassung.
    Sammel stattdessen bitte Kot der Mutter, wenn Du findest, auch ein paar Winzköttelchen der Babies und lasse umgehend den Kot auf Kokzidien untersuchen. Da sist die häufigste Todesursache für Kaninchenbabies.
    Ist die Probe jetzt negativ, sammel im Alter von 4 Wochen auch nur den babykot und wiederhole das Ganze. Haben die Babies Kokzidien, kannst Du sie mit jedem Futter ausser Heu und Trockenkräutern umbringen.

    LG,
    Jenny

  19. #18

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    349
    Kälte machen den Kaninchen glaub ich ncihts aus aber Nass werden dürfen sie auf keinen Fall !



    Mfg


    Euer Ozan

  20. #19
    Kawaii Kawaii ist offline

    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    9
    yah ich weiß
    hab den stall auch zwischen zwei wänden stehen hoffe da kommt keine zugluft hin
    ich werd morgen gleich mit ihnen zum arzt und alles überprüfen lassen ^-^
    und wenn die tierärztin handschuhe trägt stört die häsen das auch nicht wenn ihre jungen angefasst werden?
    hab angst das sie vllt doch noch in gefahr geraten...

    mfg kawaii

    doch nicht zum arzt?? waaah ich weiß nicht was ich machen soll xD
    also ich muss eh zum arzt mit dem männchen zum impfen und denn soll ich nur den kot mitnehmen?

  21. #20

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    349
    Jenny Schatzi,


    wie geht smeinen kleinen?

    Nee das stört sie nicht und ich finde, dass Jenny mausi recht hat, da Babys auch öfters an Tierarzt-Lautstärke sterben durch das Miauen, Bellen usw.


    Kawaii? Noch anwesend? Noch Fragen?

    PS: Auf süße Bilder freuen wir uns immer

    So Leute,

    ich hoffe, ich konnte euch helfen.
    Jetzt geh ich offline und für Deutsch üben, schreibe am Freitag ne Arbeit.

    Byeee, hab euch alle lieb!

    Mfg


    Euer Ozan
    Geändert von Secunda (15-04-2008 um 21:50 Uhr)

  22. #21
    Kawaii Kawaii ist offline

    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    9
    ne glaube ich hab alles gefragt ^-^
    thx für eure hilfe
    mach mir jetzt nur etwas sorgen um die temperatur
    gerade heute ist es wieder so kalt *seufz*
    na ja ich hoffe das beste.
    und wegen fotos auf denen sehen sie aus wie monster xD
    ich warte noch bis sie etwas mehr nach "kaninchen" aussehen
    ausserdem hab ich kein plan wie ich hier wie wo was machen soll hab mich heute erst angemeldet.
    aber wenn ich das herausgefunden habe lade ich bestimmt mal bilder hoch ^^

    mfg kawaii

    thx nochmal an euch alle

  23. #22

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    349
    Du brauchst du nur beim Eingabe-Feld auf Grafik einfügen drücken

    Mach dir um die Temperatur keine SORGEN!

    Sie hats so lange mitgemacht, dann wird sie es heute auch noch mitmachen

  24. #23
    SpinningJenny SpinningJenny ist offline
    Kaninchen-Närrin
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    2.254
    Huhu!
    Mit 13 Tagen haben sie ja schon ordentlich Fell, die schlimmste Gefahr wegen temperatur müsste rum sein, wenn kein Wintereinbruch mehr kommt.
    Wie gesagt: ich würde nur den Kot der Mutter (von 3 Tagen, also evtl. welchen aus der Pipiecke oder aussm Müllsack wieder rauskramen) mitnehmen.
    Bedenke bitte, dass Dein Rammler zwischen Impfung und Kastration 10 bis 14 Tage Pause braucht.
    Ich weiss ja nicht, für wann die Kastration geplant ist, danach muss er auch noch 6 Wochen Quarantäne absitzen.

    LG

  25. #24
    Christin85 Christin85 ist offline
    Domtöse
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    6.599
    Hallo!

    Nun mal ganz langsam.. kein Babykaninchen stirbt so schnell, weil es draußen geboren wurde.
    Meine Babykaninchen (ähnlicher Fall wie hier) sind mitten im Winter geboren, als Schnee lag.
    Im Nest ist es mit der Wolle der Mutter, dem Stroh und Heu sehr schön warm (konnte ich ja selbst fühlen).
    Der Stall scheint ja auch in diesem Fall geschützt zu stehen.

    Der Rammler der nun zum Glück raus ist, sollte direkt kastriert werden. Wenn er dann seine 6 Wochen karantäne um hat, kann er auch zur Häsin zurück, da die Babys dann wohl vermittelt sind.

    So zudem einfach ( wie SpinningJenny bereits schrieb) Köttel der Häsin (und Babys wenn man findet) zum TA bringen (ohne Tiere, nur die Köttel!) und untersuchen lassen. K
    Am besten beim TA anrufen und einen Termin zur Kastration und Köttel"analyse" abmachen. Dann braucht man nicht so oft fahren.


    Edit: Ich halte es für sinnvoller den Rammler erst zu kastrieren und dann zu impfen, was meinst du Heike?

    @[email protected] dein Engagemet in großen Ehren. Aber du hast hier viele Tipps gegeben, die tödlich für die Babys hätten enden können. Bitte gebe nur Tipps, von denen du dir sehr sicher bist, dass sie gut sind. Wenn hier alle raten, oder schreiben was sie so meinen, dann wissen die Fragenden nachher garnicht wem sie glauben sollen. Und wenn sie das falsche glauben, ist am Ende noch ein Tier krank oder sogar tot. Also informier dich doch in anderen Themen hier oder im Netz, ob deine Annahmen auch richtig sind bevor du sie schreibst.

  26. #25
    SpinningJenny SpinningJenny ist offline
    Kaninchen-Närrin
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    2.254
    *Christin vollinhaltlich zustimmt*

 

 

Ähnliche Themen

  1. Paar fragen an wellen profies
    Von MR-Kanton im Forum Wellen-, Nymphen- und sonstige Sittiche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07-09-2008, 14:06
  2. Nachwuchs... paar fragen
    Von Keckilein im Forum Steppenlemminge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10-05-2008, 17:56
  3. Lemmingneuling - ein paar Fragen
    Von Azzurra im Forum Steppenlemminge
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26-02-2006, 21:21
  4. Kaninchen aus Tierheim-ein paar Fragen!
    Von Debo im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17-04-2005, 21:37

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.