+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kater spinnt plötzlich völlig :(

  1. #1
    carom carom ist offline

    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    1

    Kater spinnt plötzlich völlig :(

    Hallo!

    Nachdem unser Kater seit ein paar Tagen zeitweise durchdreht, habe ich mich nun auch mal hier registriert.

    Aber mal von vorne.

    Wir wohnen etwas außerhalb in einer verkehrsarmen 30er Zone, in 2 Himmelsrichtungen fängt direkt der Wald an. Kurz gesagt ist unser Kater oft draußen - tags wie nachts - und kommt hauptsächlich zum Fressen und Schlafen, eben wenns ihm gerade passt. An regnerischen Tagen liegt er auch gerne mal 12-16 Stunden drinnen rum und schläft vor sich hin und ist prinzipiell sowieso eher gemütlich. Ansonsten ist er auch gerne dort, wo sich irgendwer aus unserer Familie aufhält (im Garten zum Beispiel).
    Das ganze geht jetzt schon 6 Jahre so (er dürfte so um die 7 Jahre alt sein, ist uns damals
    zugelaufen und wollte nichtmehr weg ).

    Vor ein paar Tagen drehte er im Haus dann mal total ab, rannte wild durch die Gegend, von einem Sofa aufs nächste, raste einem kleinen Ball hinterher wie schon seit Jahren nichtmehr (das ding war für ihn schon lange uninteressant geworden) und war auch sehr aggressiv drauf - ging auf alles los, was man ihm vor die Nase hielt.
    Klingt ja erstmal ganz lustig, aber sowas hatte er nicht mal im Kindesalter gemacht und war für solche Dinge viel zu faul geworden. Es war einfach ungewohnt. Er gab auch mal kurz ein Jaulen von sich, wie ich es einer Katze nie für möglich gehalten hätte.

    Er ging danach raus ins Freie und ließ sich um die 18 Stunden nicht mehr blicken - das hat er bisher nur einmal vor einigen Jahren so gemacht, sonst ist er nie mehr als 6-7 Stunden weg.
    Ich weiß, dass manche Katzen sogar mal Tage einfach verschwunden sind und dann wieder zurückkommen als wäre nichts gewesen, aber das hat er in den 6 Jahren zuvor nie gemacht.

    Und gerade eben dann das fast unglaubliche: es läuft ein Spaziergänger mit großem (!) Schäferhund unsere Straße entlang - der Hund war an der Leine und friedlich. Unser Kater saß in unserer Einfahrt und schaute den beiden erstmal zu. Doch dann ging er volle Attacke auf den riesen Schäferhund los, der garnicht wusste, wie ihm geschieht. Der Mann hatte große Schwierigkeiten, den Hund noch festzuhalten. Er hatte sich schon ein Holzkeil geschnappt und hätte unserem Kater wohl eine übergebraten, wenn ich nicht gekommen wäre.

    Gerade liegt er übrigens friedlich hinter mir in meinem Bett und tut so, als wäre nichts gewesen (also den Kater meine ich ).

    Was ist nur plötzlich los? Er war übrigens schon von Beginn an kastriert.

    Irgendetwas ereignisreiches, was ihn verändert haben könnte, fällt mir spontan nicht ein (wobei ich ja nicht weiß, was er nachts so erlebt im Freien).
    Vor ca. 2 Wochen musste er nur mal nachts beim Tierarzt bleiben wegen Zahnsteinentfernung, aber ob das der Grund ist, darf bezweifelt werden. Kann solch ein Verhalten durch einen Tumor oder ähnliches ausgelöst werden?


    Danke schonmal fürs Lesen

  2. #1
    Anzeige carom ist offline

    Schau mal hier: Kater spinnt plötzlich völlig :( . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Cherry~Faggot Cherry~Faggot ist offline
    Yami Ni Chiru Sakura
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    26

    Rotes Gesicht AW: Kater spinnt plötzlich völlig :(

    Hallöchen!

    Unsere Katzen gehen auch jeden Tag raus in den Garten, manchmal auch was weiter.

    Und ganz selten passiert es, dass eine Katze für einige Tage weg bleibt.

    Du sagst, er sei plötzlich ganz wild geworden? Schlimm ist es doch nicht, oder? Hat er jemanden aus der Familie gebissen?
    Oder ist er eher lustig drauf und verspielt?

    Katzen können sich auch mit 7 Jahren ändern. Nicht unbedingt den Charakter, aber gewisse Launen.
    Vielleicht hat er eine nette Dame kennen gelernt?
    Oder ihm war einfach mal danach. Wir Menschen haben selbst gewisse ''Anfälle'', dass wir uns am nächsten Tag wundern, was wir überhaupt taten. ;')

    Katzen können genauso wie Menschen Deprissionen haben. Oder eben Glücksgefühle.
    Wenn der Kater nicht komplett ausrastet, anfängt zu beißen, etc. ... denke ich, ist es nicht so schlimm und normal. Allerdings kann ich das nicht zu 100% beurteilen. Jede Katze ist eben anders.
    Hatte euer Kater vorher schon Hunden gegenüber eine Abneigung? Oder verhielt er sich neutral?
    Tiere können sich untereinander so verständigen, dass wir Menschen es nicht mitbekommen. Vielleicht konnte euer Stubentiger den Hund einfach nicht riechen. ;')
    Nicht jedes Tier mag das andere. Schon garnicht ein Kater einen Hund. :')

    Also einfach mal die nächsten Tage beobachten, den Haushalt usw. nicht verändern ... Und siehe da, der Kater ist wie er es immer war.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.

    Liebe Grüße,
    Cherry Faggot.

  4. #3
    cha0s cha0s ist offline
    das Chaos schlechthin
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    96

    AW: Kater spinnt plötzlich völlig :(

    Zitat Zitat von carom Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass manche Katzen sogar mal Tage einfach verschwunden sind und dann wieder zurückkommen als wäre nichts gewesen,
    Grins, vor einem halben Jahr stand in der Zeitung, dass in Italien ein entlaufener Kater nach 2 Jahren zurück war - von seiner Weltreise


    Unser Kater macht das genau wie deiner! Der ist zwar faul und ist höchsten 1h am Tag draußen, im Gegensatz zu den anderen beiden, aber der rennt manchmal wie wild durch das ganze Haus. Hoch, aufs Treppengeländer, balanciert darauf herum, springt und hüpft die Treppe runter, hopps auf das Ledersofa, auf die Fensterbank, auf dem Schrank, und plötzlich hockt er vor einem, 5 Minuten später schläft er!
    Da muss ich anfügen, er ist 8 und ziemlich faul, verfressen und ... fett! Ich frag mich immer wie der das schafft, diese Ausdauer, diese Kraft!

    Ist echt irre.. aber wenn er zulange liegt, dann kurz und schnell bis er nicht mehr kann und wieder müde ist. Stell dir vor, du liegst stundenlang flach.. als wärst du krank z.B., und wenn du nicht krank bist und garnicht liegen musst, es aber willst weil du so faul bist, dann würdest du auch durchdrehen und wie wild durchs Haus hüpfen.. ich würds zumindest machen

    grins..

  5. #4
    jennami jennami ist offline

    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    207

    AW: Kater spinnt plötzlich völlig :(

    hallo,
    also ich geh mal davon aus das er u.a. gegen tollwut geimpft ist.

    Mein Katerchen ist ebenso kastriet einwenig rundlich und ziemlich faul er hat auch ausgang und bleibt wenns warm genug ist auch mal 2 tage weg

    zu deiner sorge mein tierchen hat eben solche "anfälle" wie bei mir meine lustigen 5 minuten... ;-)
    meistens wird er wild wenn er hunger hat und ich nicht schnell genug in die küche laufe (am liebsten wär ihm , er kommt heim und ich renne los um ihn zu füttern ... )
    aber manchmal rast er auch ganz unvermittelt los

    und ja hunde groß (doggen mix) und klein (pekinese) hat er auch schon angegriffen wenn sie mal von bekannten mit zu uns gebracht wurden und ich ihn nicht vorher in mein zimmer oder den garten gebracht hatte
    -unseren hund tat er komischerweise nix...

    wie auch immer ich denke nicht das du dich sorgen solltest -manchmal muss man auch mal überreagieren :aus wut, glück, o.ä.

    lg.

 

 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10-07-2008, 12:01
  2. Suche Meinen Kater
    Von Sezen im Forum Katzen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02-05-2008, 17:17
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21-03-2008, 12:41
  4. Baby und Kater
    Von Primel75 im Forum Katzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02-09-2006, 16:28
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04-03-2005, 17:18

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.