+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Katze stinkt fürchterlich durch Blähungen.

  1. #1
    Rubyprc Rubyprc ist offline

    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    1

    Katze stinkt fürchterlich durch Blähungen.

    Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab eine dringende Frage..
    Unsere Katze (3 Jahre alt) hat seit 3 Tagen Blähungen, sie stinkt aber ganz ganz fürchterlich, sie haut schon immer selbst ab davor.
    Vor 3
    Tagen ist sie an das Futter vom kleinsten gekommen, der noch mit royal Canin gefüttert wird (aus der Zeit vom vorherigen Besitzer), sie selbst bekommt Happy cat und Activia.
    Einmal nicht aufgepasst und schon ist es passiert, aber können das wirklich die Folgen darauf sein? Das sie wirklich so abnormal stinkt?
    Wenn ja, wie lange dauert das, bis sich ihr Magen darm wieder umgestellt hat und es endlich vorbei ist? So viel hat sie davon jetzt auch nicht gegessen.
    Es ist wirklich ganz schrecklich, sollten wir doch einmal zum Tierarzt mit ihr und wird dieser uns überhaupt helfen können? 😖

    Danke schonmal und liebe Grüße

  2. #1
    Anzeige Rubyprc ist offline

    Schau mal hier: Katze stinkt fürchterlich durch Blähungen. . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    seven seven ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.945

    AW: Katze stinkt fürchterlich durch Blähungen.

    Hallo Ruby,
    erstmal herzlich Willkommen im Forum!
    Natürlich kann der Gestank mit dem Futter zusammenhängen (das dürfte sogar der Regelfall sein, es sei denn, die Katze hätte z. B. eine Darmerkrankung).
    Royal Canin ist - auch wenn gern von Tierärzten "empfohlen", leider kein gutes Futter, daher würde ich das möglichst sofort weglassen. Überhaupt ist Trockenfutter für Katzen aufgrund des Flüssigkeitsentzugs nicht gut, häufig entstehen dadurch als Spätfolge Nieren- und/ oder Blasenschäden.
    Die anderen beiden von Dir genannten Futtersorten kenne ich nicht - ist das Nassfutter? Wenn nein - weg damit und Nassfutter holen (bzw. müsstest Du dann allmählich umgewöhnen). Wenn ja - ist es zuckerfrei und möglichst auch getreidefrei?
    Schau Dich doch mal bei www.sandras-tieroase.de um, dort kannst Du alle Futtersorten bedenkenlos bestellen (oder zumindest schon mal ansehen und dann im Laden/Shop Deines Vertrauens kaufen, wenn Du dort nicht bestellen möchtest )

    Ach so - wie lange die Katze noch so stinkt - also wenn sie das Futter nur einmal gefressen hat, dann wahrscheinlich maximal so lange, bis sie danach zum 2. Mal auf dem Klo war, dann müsste ja eigentlich alles raus sein...
    Sollte der Gestank länger anhalten und sich bei anderem Futter nicht bessern, würde ich einen Tierarzt aufsuchen, ob nicht doch irgendwas im Gedärm der Katze nicht stimmt...

    LG seven

  4. #3
    Christoph_Passau Christoph_Passau ist offline

    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    6

    AW: Katze stinkt fürchterlich durch Blähungen.

    Hm, ja Blähungen kann die Katze bekommen, weil Sie das Futter nicht verträgt oder der Darm es nicht aufnehmen kann. Das Problem hatte ich mit unserem 15 Jahre alten Kater auch, wir bestellen nur noch hier: 99% Fleisch in Lebensmittelqualität, keine Konservierungsstoffe, kein Getreide, kein Tiermehl, kein K3 Fleisch, keine Tierversuche mit dem Futter, kein Großkonzernfressen mit 4% Fleisch und sonst nur Dreck im Schälchen. Leider muss man es so hart sagen.
    Meiner Vorrednerin muss man recht geben, das Futter, was beim Tierarzt zu kaufen gibt, ist von Colgate (Hills) oder Mars (Royal Canin) und ist vollgepumpt mit Getreide, Konserivierungsstoffe und anderem Zeugs, was die Katze nicht braucht.
    Geändert von Wolke24 (28-08-2018 um 18:52 Uhr)

  5. #4
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    2.027

    AW: Katze stinkt fürchterlich durch Blähungen.

    Kannst du deine Links einschränken, geht auch ohne. Ich weiß bei Seven ging es leider nicht anders, hoffe auf Verständnis von deiner Seite aus
    Geändert von Wolke24 (30-08-2018 um 17:35 Uhr)

  6. #5
    Christoph_Passau Christoph_Passau ist offline

    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    6
    Wer, ich? Warum waren mehrere Links? Der Vorredner hatte auch einen Link verteilt, warum ist das dann anders? Verstehe ich nicht. Oder ist das nur ein Forum wo es nur eine Meinung gibt? Lg

    Ahja sehs schon. Andere Meinungen sind unerw�nscht und werden zensiert  sehr geil.
    Geändert von seven (30-08-2018 um 14:22 Uhr)

  7. #6
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    2.027

    AW: Katze stinkt fürchterlich durch Blähungen.

    Links sind nur im Notfall hier erlaubt, das steht in den Forumsregeln. Zenstiert wird hier niemand, man kann auch ohne Links einfach Tipps geben

  8. #7
    Christoph_Passau Christoph_Passau ist offline

    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    6

    AW: Katze stinkt fürchterlich durch Blähungen.

    Aha... Warum ging da nicht anders? Egal. Ich werde mich wieder löschen. Wenn sich die Admins die Regeln so zurechtschreiben, wie se wollen, und die eigenen Regeln dann nicht beachten, dann ist das nix für mich hier.

  9. #8
    seven seven ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.945

    AW: Katze stinkt fürchterlich durch Blähungen.

    Warum ging bei mir was nicht anders?
    Sandras Tieroase verkauft viele verschiedene Marken und Sorten und ist kein Vertrieb für eine ganz bestimmte Marke - zudem hast Du hier genau 5 Beiträge geschrieben, in den meisten davon hast Du Werbung für genau diese Marke gemacht - kommt schon ein wenig seltsam rüber, findest Du nicht?

    Löschen kannst Du Dich übrigens nicht selber, Du könntest dem Admin (Wolke und ich sind übrigens lediglich Mods, keine Admins...) eine Nachricht mit der Bitte um Löschung schreiben, oder aber wir können Dich sperren - oder aber Du bleibst dem Forum einfach fern, wenn es Dir hier nicht gefällt. Das steht Dir völlig frei.

    LG seven

  10. #9
    Christoph_Passau Christoph_Passau ist offline

    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    6

    AW: Katze stinkt fürchterlich durch Blähungen.

    Naja gut, etwas übertrieben, von den 5 sinds 3, wo ich ein spezielles Futter empfehle, aber einem Posting ist nun mal danach gefragt bzw. das Thema so "Was füttert Ihr" und in diesem speziellen Thema hier, hat der Kollege mit Katzen ein Problem und habe ihm eine Lösung angeboten.
    Grundsätzlich spricht gegen den Link nichts dagegen, aber es ist auch 80-85% Müll dabei. Das heisst für mich wiederrum:
    Der Herr mit dem Problem (Blähungen) hat ein Problem mit dem Futter, das sein Kater/seine Katzen nicht vertragen. Deine Lösung ist, schau Dich mal um auf der Seite x, da gibts ganz viel Zeugs. Meine Lösung ist, lass den Müll liegen und kauf was gescheites. Der Herr würde es ja machen, wenn er wüsste, wie er das Problem umgehen kann. Deine Empfehlung ist, füttere ihm da mal was. Für die Katze ist das wieder eine Futterumstellung mehr und dann kommt zu den Blähungen vielleicht noch flüssiger Kot dazu, weil er das auch nicht verträgt usw. Somit kommt der Halter und der Kater in einen Teufelskreis.
    Wenn man sich die Ingredientien mal aus einem nicht genannten Trockenfutter, das dort "getreidefrei" angeboten wird, mal anschaut, ist es super Premium:

    BTW:


    • ohne Zuckerbeigabe (-> Ups wo kommt denn das saccharin her...ahja ist ja Zucker)


    Fasan (min.32,5 %), getrocknetes Entenfleisch (min. 26 %), Süßkartoffel (14,8 %), Entenfett, Kürbis (5,6 %), Kartoffelstärke, Entenjus, Fenchel, Pastinake, Immutop® (Topinamburkonzentrat), Katzenminze, Vitamine, Spinat, Mineralien, Thymian, Majoran, Oregano, Petersilie, Salbei, Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Schwarze Johannisbeeren, Holunderbeeren, Aroniabeeren, Leinsamen, Meersalz, rote Bete, Mannan-oligosaccharide (Prebiotisch MOS), Fructo-oligosaccharide (Prebiotisch FOS), Brennnessel, Weißdorn, Ginseng, Löwenzahn

    Analyse:
    Protein 31%, Fett 15,5%, Rohfaser 1,5%, Rohasche 12%, Energie 355,75 kcal/100 g

    Zusatzstoffe:
    Vitamin A (als Retinylacetat) 31.500 IE, Vitamin D3 (als Cholecalciferol) 2.188 IE, Vitamin E (als Alpha Tocopherol Azetat) 202 IE, Kalziumjodat wasserfrei 1,58 mg, Selen (als Natriumselenit) 0,51 mg, Eisen (als Eisensulfat) 309 mg, Kupfer (als Kupfersulfat) 41 mg,
    Kupferchelat von Aminosäurehydrat 51mg, Zink (als Zinkchelat von Aminosäurehydrat) 342 mg, Mangan (als Mangansulfat) 112,5 mg, Zink (als Zinksulfat) 285 mg, Eisen (als Eisenchelat von Aminosäurehydrat) 20,5 mg, Aminosäuren: DL-Methionin 3.077 mg, L-Carnithin 48 mg, L-Lysin 48 mg, Taurin 3.045 mg

    Meine Katzen holen sich auch immer Kartoffeln vom Acker nebenan.Pflücken paar Beeren und salzen und zuckern sich Ihr Fressen Und die Zusatzsstoffe brauchts auch nicht, wenn man gutes Fleisch nimmt.

    Teilweise steht noch nicht mal eine korrekte Deklaration des Inhaltes bei den Sachen.
    Ganz ehrlich? Wenn man das als Non plus Ultra und noch als Empfehlung nimmt, ist das sehr schade.

    Und ja ich empfehle das Futter, das ich auch selbst füttere ganz offen. Besser so, als Futter zu empfehlen, welches mit Tierversuchen, schlechten Materialien und Inhaltsstoffen produziert wurde und schaue da nicht weg, um die Leute mal aufzuklären, was Sie da füttern.

    Für mich ist ein Forum was offenes, wo man sich auch Infos holen kann, verschleiert wird genug durch die Werbung von Tiernahrung.
    Und dass dann auch andere Infos "wegkommen" finde ich nicht gut, aber is Euer Bier.
    Was auch mein letzter Post, dann müsst Ihr Euch wegen mir nicht ärgern.
    Wie schon gesagt, mir gehts um 100%ig um das Tier.

    Wir sind schon mit einer Katze in dem Teufelskreis Tierarzt Trockenfutter Diattrockenfutter Tierarzt und wieder von vorne gewesen, ich weiß wie das ist, unser Kater hatte einen Golfballgroßen Tumor im Darm. Aber eben durch diverse Stellen und Freunde und sogar Externe Menschen (keine Tierärzte!) gehts unseren Katzen jetzt gut und das ist die Hauptsache.
    Man muss halt zuhören und offen sein für neues, bzw. artgerechtes Füttern, und das mein ich jetzt kein Barfen btw, sondern ganz einfach das Futter was die Katze braucht. Und ich bin auch kein Tierarzt, aber wenn man an gewisse Sachen mit dem eigenen Sachversand rangeht, dann ist das nur logisch, dass man keiner Katze nur Trockenfutter geben soll z.B. man hinterfragt: Was wäre wenn der Mensch nur Chips fressen würde, was würde passieren?

    Oder warum testet Iams/Eukanuba an Ihr Niertrockenfutter an vorher operierten Katzen, denen eine Niere entnommen wird und die andere noch geschädigt wird, damit man sieht ob das Trockenfutter auch funktioniert. Das ist Tierquälerei für die Marge. Das ist nur eine von vielen Supermarktdrecksfutter, was man seiner Katze nicht antun sollte.

    So long

 

 

Ähnliche Themen

  1. Schlafmangel durch Katze
    Von antjes im Forum Katzen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13-07-2011, 15:52
  2. Warum hat Katze Blähungen?
    Von jessi3068 im Forum Katzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21-11-2010, 16:34
  3. Katze stinkt!! Wie waschen??
    Von nette-maus im Forum Katzen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01-02-2010, 16:48
  4. Mein Hamster stinkt fürchterlich
    Von xDorisx im Forum Hamster
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01-10-2009, 18:34
  5. Katze dreht durch
    Von RedPapaBull im Forum Katzen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02-09-2006, 01:25

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.