+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Mein Perser rupft sich das Fell raus

  1. #1
    glubschauge glubschauge ist offline

    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2

    Unglücklich Mein Perser rupft sich das Fell raus

    Hallo,
    ich habe 2 Katzen, eine Perser-Mix-Katze mit kurzen Fell und einen Perserkater mit langen Fell. Meine Jule (fast 2 Jahre) macht mir in punkto Fellpflege überhaupt keine Probleme, einmal die Woche bürsten reicht vollkommen aus.
    Mein Kasimir ( 3 Jahre) ist mein Sorgenkind. Den muss ich zur Zeit 2-3 mal am Tag bürsten, aber
    er lässt es ohne rum murren zu. Sonst verfilzt er total. Was zu doll verknuddelt ist, schneide ich ihm vorsichtig raus. Er ist auch total lieb und hält still. Besonders schlimm ist es beim Fellwechsel. Jetzt ist wieder diese Zeit ran und ich komme mit Bürsten und Kämmen kaum hinterher, denn entdeckt er beim Putzen irgendwo ein Fellknäuel, reißt er sich das Fell in Büscheln raus, besonders an den Seiten und am Bauch. Letztes Jahr im Januar hatte ich das gleiche Problem. War beim TA und da hat er Vitaminspritzen bekommen und ich habe das Futter gewechselt. Er bekommt seit dem Royal Canin für Perser und ab und zu frisches Fischfilet. Nun dieses Jahr ist wieder das gleiche Problem.
    Vielleicht kann mir da jemand einen Tipp geben, was ich da machen kann. Er tut mir dann so leid, es muss ihm doch weh tun.
    Bis zum Fellwechsel ist er ein hübscher Kater, aber jetzt sieht er schon wieder aus wie ein gerupftes Huhn.

    LG

  2. #1
    Anzeige glubschauge ist offline

    Unglücklich

    Schau mal hier: Mein Perser rupft sich das Fell raus . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    wawuschel wawuschel ist offline

    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    383
    hallo
    wenn keine milben, pilze, flohspeichelallergie o.ä. zu hautveränderungen geführt haben, kann eine psychogene alopezie der grund sein.
    für die krankheit wird stress in jeder form, verantwortlich dafür gemacht (zb. umzug, dominanz des partnertieres, fehlender freilauf, einsamkeit, fehlendes partnertier).

    eine bachblüten-therapie soll sehr wirkungsvoll sein.
    gruß

  4. #3
    glubschauge glubschauge ist offline

    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2
    Hallo Wawuschel,

    erstmal vielen dank.
    Aber mein Kasimir hat überhaupt keinen Stress. Er hat genügend Auslauf und einen Spielkameraden.
    Seine Haut ist auch ok.
    Wie gesagt, das macht er auch nur im Januar beim Fellwechsel.
    Ich war heute mal bei einem Hunde und Katzen Frisör.
    Der hat mir gesagt, dass so einige langhaarige Haustiere das Problem haben. Also scheren soll ich ihn nicht, denn es heißt: Einmal scheren, immer scheren. Und das wäre dann Stress für meinen Kater. Und das möchte ich auf keinen Fall.
    Aber er hat mir geraten das Unterfell rauszukämmen, dann hat der Kater weniger zu tun und soll sich auch nicht mehr so viel raus rupfen. Außerdem soll ich ein Nerzölspray kaufen. Das soll ihm wohl auch gut tun. Na ich probiere es dann mal aus. Vielleicht bringt es ja was.
    Ich berichte dann.
    Falls jemand schon mal so ein Problem mit seinem Perser hatte, würde ich mich über noch mehr Tipps sehr freuen.
    LG

 

 

Ähnliche Themen

  1. Was macht glänzendes Fell?
    Von Snoopy308 im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26-01-2010, 15:45
  2. Kater rupft sich das Fell selber aus!!!
    Von Destiny83 im Forum Katzen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12-09-2008, 00:59
  3. Weibchen jagt kastrierten Rammler und rupft Fell
    Von pinky82 im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31-05-2008, 21:51
  4. Scheinschwanger?! Häsin rupft Rammler Fell raus
    Von Pinchen im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22-04-2008, 19:41
  5. paula rupft sich das fell und frißt es .
    Von Tierfan15 im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19-02-2008, 23:26

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.