+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

zugelaufene Katze ist krank

  1. #1
    silvanaH silvanaH ist offline

    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen zugelaufene Katze ist krank

    hallo ihr lieben,

    der hilferuf meiner mama hat mich ereilt den ich gern an euch weitergeben will. Sie wohnt auf dem land und ihr ist eine katze zugelaufen..sehr
    scheu und offensichtlich krank, allerdings mit gesegnetem appetit ausgestattet. Die katze hat am ganzen körper kahle stellen, leckt und kratzt sich pausenlos, leider bekommt man sie nicht gefangen, so dass man sie zum tierarzt bringen kann.. was tun? Weiss jemand vielleicht was das sein könnte und ob es in der apotheke vielleicht was zu kaufen gibt was man ihr ins futter geben kann, das arme viech kann einem leid tun.. und meine mam würde gern helfen.. nur wie?

    liebe grüsse silvana

  2. #1
    Anzeige silvanaH ist offline

    Ausrufezeichen

    Schau mal hier: zugelaufene Katze ist krank . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    teffito teffito ist offline
    Super Moderatorin
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    4.922
    Hallo Silvanah,

    Erstmal Herzlich Willkommen bei uns im Forum.

    Für mich klingt die Beschreibung sehr nach Parsiten- oder Pilzbefall. Da ist ohne genaue Diagnose durch den TA eine Behandlung kaum sinnvoll. Zudem solltet ihr sie sowieso einem TA vorstellen, um eventuelle Krankheiten ausschließen zu können.

    Nun, wie die Katze fangen ohne ihr Vertreuen zu zerstören und ohne ihr weh zu tun?
    Gibt es bei Euch im Ort oder in der Nähe einen Verein zur Katzenhilfe oder einen Tierschutzverein? Die besitzen meistens Fallenkörbe, mit denen man wildlebende Katzen relativ gut fangen kann. Normalerweise werden die auch an Privatpersonen verliehen, wenn es um wildlebende Tiere geht. Frag doch einfach mal nach. Sollte es keine Möglichkeit geben die Katze zu fangen, auf jeden Fall schon einmal den TA anrufen. Vielleicht kann er ja auch zu Euch nach Hause kommen. Mein TA macht das zum Beispiel.

    Grüße,

  4. #3
    Mabe Mabe ist offline

    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    2.113
    Hi!
    Wenn ich mit meinen Kater, der sehr scheu ist, zum TA muss, dann wird er sediert, d.h. er bekommt ein starkes Beruhigungsmittel ins Futter.
    Die Frage ist, ob das auch geht, wenn die Katze nicht im Haus ist. Vielleicht haut sie ab und schläft sich dann in einem Versteck aus. Ich denke, eine Lebendfalle ist tatsächlich die beste Möglichkeit.

 

 

Ähnliche Themen

  1. aggressive katze
    Von voiceofchyna im Forum Katzen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13-05-2013, 19:56
  2. Katze aufeinmal angreiflich auf Menschen
    Von Mio13 im Forum Katzen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12-03-2010, 10:18
  3. meine Katze ist krank
    Von Katze Tim im Forum Krankheiten und Vorsorge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04-03-2008, 19:56
  4. Katze vom Hund erwischt!
    Von Baileys im Forum Katzen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17-04-2006, 21:25
  5. Medizin einer Katze verabreichen
    Von woelfin2001 im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13-11-2003, 19:41

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.