+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 34 von 34

Zeckenbiss

  1. #26
    Rennmausfan Rennmausfan ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    899

    AW: Zeckenbiss

    Lass dich nicht beirren. Wenn du als Halter der Meinung bist, einen Test durchführen lassen
    zu wollen, dann lass ihn machen. Notfalls bei einem anderen TA. Die Rasse als Ablehnungsgrund zu nennen kommt mir auch seltsam vor. Du kennst deinen Hund am besten. Wenn du der Meinung bist, sie verhält sich anders als sonst, wird schon was dran sein!

  2. #26
    Anzeige Rennmausfan ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Michael zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #27
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    2.055

    AW: Zeckenbiss

    Nein die suchen sich nicht die Rasse aus, das ist doch Quatsch was hier erzählt wird. Die Zecken einschicken, da kam neulich im Fernsehen ein Betrag dazu
    Geändert von Wolke24 (29-08-2016 um 13:12 Uhr)

  4. #28
    magTiere

    AW: Zeckenbiss

    Wir hatten ein Mittelschnauzer, der mit 6 Jahren wegen Borreliose und Anaplasmose durch Zecken eingeschläfert werden musste.
    Die Krankheit verlief mit Lahmheiten, Bewegungsunfähigkeit, Wesensveränderung, Behandlung 3 Wochen mit AB und dann Magenbluten und Organversagen.

    Haben alle Mittel durch, die es auf dem Markt gibt, nichts bringt wirklich was gegen die Zeckenflut, die wir hier in der Umgebung haben. Ich barfe meine Hündin und füttere ihr zum Gemüse einen Schuss Kokosöl, reibe sie auch mit Kokosöl ein, habe schon Schwarzkümmelöl probiert und sie hatte trotzdem Zecken.

    Bei den Einstichen sprühe ich sofort Silberspray (kollodiales Silber) drauf. Das desinfiziert die Wunde und der Einstich heilt schneller.
    Gegen Borreliose wird unsere Hündin regelmässig beim TA geimpft. Bei dieser Impfung gehen die Meinungen der Hundehalter auseinander. Die einen sagen, bringt was, die anderen schütteln ungläubig den Kopf.

    Ich habe noch einen Tipp gegen Zecken, Ledum-Globuli. 3 x am Tag je 5 Globuli dem Hund in die Lefzen geben. Ich meine dieses Jahr, es bringt was. Hund hat weniger Zeckenbefall als ohne Ledum.

  5. #29
    Fantasia Fantasia ist offline
    Gesperrter User
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    130

    AW: Zeckenbiss

    Ich bin immer dankbar über Hinweise und Tipps. Vielen Dank. Die Beule ist bei meinem Wollknäuel immer noch da.

  6. #30
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    2.055

    AW: Zeckenbiss

    Hallo danke für die guten Tipps. Das kollodiale Silber ist sehr gut, habe gute Erfahrung mit einem sehr suspekten schwarzen Fleck der erhöht ist am Hundeohr gemacht. Der TA wolle meiner 15jährigen Hündin wegen Verdacht eines bösartigen Tumor das Ohr entfernen. Das habe ich abgelehnt, es ist kleiner geworden.

    Zecke hatte sie heuer noch gar keine, vielleicht hilft auch Futter mit viel wertvollen Ölen wie z. B. real natur Nassfutter. Ansonsten nehm ich Kokosöl. Chemie ist für uns auch tabu.
    Geändert von Wolke24 (29-08-2016 um 13:13 Uhr)

  7. #31
    Chrill Chrill ist offline

    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    151

    AW: Zeckenbiss

    Kann ich nur bestätigen - Bobby hatte solch eine Reaktion auch schon auf eine Zecke, die er leider selbst abgekratzt hatte. Zum Glück gelang es mir, den Kopf dieses Biestes auch noch zu entfernen; danach habe ich die Stelle mit Pulmicort eingerieben. Nach ca. 4 Tagen war nichts mehr zu sehen und es ist auch nichts mehr nachgekommen.

  8. #32
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    2.055

    AW: Zeckenbiss

    hmm Pulmicort ist aber ein Kortison zum Inhalieren und das hilft????

  9. #33
    Chrill Chrill ist offline

    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    151

    AW: Zeckenbiss

    Grins - nein, es ist nicht immer nur zum Inhalieren. Ich habe es als Salbe gehabt und da hats natürlich geholfen
    Pulmicort gibts in verschiedenen Varianten - mein Fehler, ich hätte Salbe dazu schreiben sollen....

    Aber selbstverständlich wäre ich auch sofort zum TA gegangen, wäre nicht nach 2-3 Tagen eine deutliche Besserung eingetreten!

  10. #34
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    2.055

    AW: Zeckenbiss

    @magTiere

    magst du mmir dein Produkt Silbercreme verraten man weiß ja nie ob ich das richtige habe lach danke dir

 

 

Ähnliche Themen

  1. Zeckenbiss!
    Von Tutu96 im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22-05-2011, 14:24
  2. Humpeln nach Zeckenbiss am Bein
    Von Haka im Forum Krankheiten und Vorsorge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23-05-2008, 12:26
  3. Zeckenbiss
    Von Melly im Forum Hunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26-10-2003, 09:32

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.