+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

was fehlt meiner katze (nervenproblem &/o. gift?)

  1. #1
    fohade fohade ist offline
    ohne glied
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    10

    Unglücklich was fehlt meiner katze (nervenproblem &/o. gift?)

    hallo!
    habe eine türk.angora-katze, 7 jahre, die taub ist. ich weiß, daß sie probleme mit spiegelungen und schatten hat. sie war schon immer vorsichtig, wenn sie zB "etwas" in einer fliese sah.
    seit kurzem aber benimmt sie sich komisch, hat angst vor dingen, meist verschiedene, auch, wenn sie sie schon mal begutachtet hatte (am vortag). auch schreit sie öfter langgezogen (also wohl nicht nur, weil ihr etwas nicht paßt).
    wichtiger aber: sie erschreckt sich
    manchmal ohne erkennbaren grund und/oder haut auf die dinge drauf, bis sie überzeugt ist, es geht keine gefahr mehr davon aus, bleibt aber in hab-acht-stellung. sie geht auch begleitet in den hof, wo eine wiese ist, hat dort aber offensichtl. keine probleme. versuche, sie in anwesenheit von der ungefährlichkeit von dingen dauerhaft zu überzeugen, schlugen leider fehl.
    ich bin hier, weil sie sich heute morgen lange beruhigt auf dem schoß streicheln ließ, bis sie unvermutet hochfuhr, ohne ersichtlichen grund...
    ich vermutete anfangs, daß sie nach dem bürsten mit kunststoff elektrisch geladen war und eine "gewischt" bekam, aber das passierte früher schon mal und das vergaß sie bald wieder.
    nun frage ich mich, ob es evtl. die nerven sind. sie hat ja schon den hörfehler, den nicht alle haben. oder aber, ob sie ggfls. blind wird und was das für einen grund haben könnte - bisher habe ich dafür aber keine beweise. ich wohne in einem feuchten altbau, deßen rohre kupfer abgeben (färbung durch waßer). meine (haus)katze, damals 17, verhielt sich ähnlich (bes. das schreien), aber ich wußte lange gar nicht, daß etwas mit den augen nicht stimmt, bis diese sich trübten.

    wäre für jeden tip dankbar, danke!

    (daß ich wahrscheinlich zum arzt damit muß, ist mir klar; mir liegt an vorab-infos und ich möchte aus der community schöpfen)

  2. #1
    Anzeige fohade ist offline

    Unglücklich

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Michael zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Öhrchen Öhrchen ist offline
    Fellkartoffel
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    4.927
    Huhu,

    mit deiner Vermutung, dass außer dem fehlenden Hörvermögen auch das Sehvermögen nachlässt, könntest du recht haben.
    Da sie taub ist, dürfte sie das weit mehr verunsichern als eine hörende Katze, die das erstmal kompensiert.
    Das laute, unmotivierte Schreien ist allerdings bekannt bei tauben Katzen, auch ohne, dass sie andere Probleme haben.
    Ihr Verhalten kann auch einige andere Ursachen haben, zB Schmerzen irgendwo, die plötzlich auftreten.
    Von daher ist dein geplanter Tierarztbesuch auf jeden Fall anzuraten.

  4. #3
    fohade fohade ist offline
    ohne glied
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    10

    @öhrchen

    danke für Deine einschätzung.
    was mich wundert, ist, daß sie draußen schienbar keine solche probleme hat (davon ab, daß dort nebenbuhler ihre spuren hinterlassen; )

  5. #4
    Öhrchen Öhrchen ist offline
    Fellkartoffel
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    4.927
    Vielleicht sind draussen die Lichtverhältnisse günstiger?

  6. #5
    fohade fohade ist offline
    ohne glied
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    10

    *rotblink

    ja, manchmal sieht man vor lauter bäumen den wald nicht

    aber sei's drum. gestern bekam ich ein kleines geschenk von oben - ein entzückendes kleines schwarzes knäuel ergänzt seit gestern die gemeinschaft. es ist noch sehr klein und erfordert viel aufmerksamkeit. wenn mein kater es annimmt, kann es viell. ja noch etwas bewirken. wenn ich nicht da bin, wäre er dann nicht allein

  7. #6
    Öhrchen Öhrchen ist offline
    Fellkartoffel
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    4.927
    Hm, aber an dem eigentlichen Problem ändert das doch nichts?
    Das würde es nur, wenn es ein rein psychisches Problem wäre, das deine Katze so reagieren lässt, und dann auch nur, wenn sie es positiv aufnimmt. Wie reagiert sie denn auf den Neuzugang?

  8. #7
    fohade fohade ist offline
    ohne glied
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    10

    danke der nachfrage

    sie reagiert, sagen wir "verhalten". die vorgängerin ist nun seit aug.09 weg. sie ist selbst fundtier (tierheim), hat mit babies wohl nie etwas zutun gehabt und ist mit dem alter evtl. doch etwas zu träge für solch einen feger.
    geplant war die kleine auch nicht, das ist ein zulauf. ob sie bleibt, hängt letztendlich auch von ihm ab. aggressiv ist er nicht, eher im ggteil (wenn sie den minikörper aufbuckelt er wiegt etwa 7 kg, sie viell. 600g, er mißt etwa 40 cm, sie viell. 12 und ist im gegenteil pechschwarz; )
    grüsse

    (was ist mit meiner frage)?
    Geändert von fohade (19-06-2010 um 14:58 Uhr) Grund: vollständigkeit

  9. #8
    Öhrchen Öhrchen ist offline
    Fellkartoffel
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    4.927
    Frage? Hab ich was übersehen?
    Weil es etwas verwirrend ist - die Katze mit dem auffälligen "Psycho" Verhalten ist besagter 7Kg Kater, ja?
    Und nun hast du eine Katze gefunden, und würdest sie behalten, wenn die beiden sich arrangieren können?

  10. #9
    fohade fohade ist offline
    ohne glied
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    10

    ich danke

    ja, so ist es. das schwarze knäuel war allein auf einem schrottplatz und wollte mich nicht gehen lassen
    sie ist jetzt seit 2,5 tagen hier und räumt mächtig auf
    er ist zwar skeptisch, aber nicht abgeneigt.
    was das verhalten angeht, so könnte es an kupfer/ blei in den rohren liegen. unerklärliche nerven-/muskelprobs hab ich nämlich selber hab erst mal auf flaschenwasser umgestellt!

  11. #10
    Öhrchen Öhrchen ist offline
    Fellkartoffel
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    4.927
    Kupfer ist schnell überdosiert, das stimmt.
    Lass doch bei dir mal den Spiegel bestimmen, wenn du den Verdacht hast! Wenn deine Werte auffällig hoch sind, kannst du die vom Kater ebenfalls testen lassen.
    Allerdings wird Biogemüse und Obst teilweise mit Kupfer gegen Schädlinge behandelt, wenn du viel davon isst, könnte ein erhöhter Wert auch damit zusammenhängen.
    Hier steht sogar etwas über Kupfervergiftung bei Tieren:
    Kupfervergiftung – Wikipedia
    Ich würde mich aber nicht nur darauf konzentrieren, sondern den Kater, wenn das Verhalten sich nicht bessert, zum Tierarzt bringen.

  12. #11
    fohade fohade ist offline
    ohne glied
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    10

    leider

    leider kann man heutzutage nicht wissen, wo was drin ist, sofern man nicht permanent daneben steht...
    das mit dem kupfer häte ich nicht gedacht, danke für den hinweis. man sagt, das löse sich nur anfangs. aber hier ist es eh sehr feucht im haus, was begünstigend wirken könnte.
    gestern war es sehr schlimm. tröstend nahm ich den grossen auf den schoss, er liess sich auch lange kraulen. bis er ohne jeden grund wie gestochen aufsprang, total in panik, und weglief. er hat mir sehr weh getan. nun muss ich einen arzt suchen, der die summe nicht auf einmal will...
    die kleine ist auch recht hart: manchmal springt sie einem direkt ins gesicht! sonst geht alles gut und sie ist zart; heute aber hat sie mein auge erwischt - pures glück. das macht alles nicht eben leichter

    übr. ist auch dieser artikel beachtlich, obwohl ein zusammenhang wohl nicht besteht: Rätselhafte Krankheitsfälle im Zoo – Eisbärin Jerka tot - Aktuelles - Wuppertal - Lokales - Westdeutsche Zeitung. es gibt einem aber schon zu denken

 

 

Ähnliche Themen

  1. aggressive katze
    Von voiceofchyna im Forum Katzen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13-05-2013, 19:56
  2. Trächtigkeit und Geburt bei der Katze
    Von Öhrchen im Forum FAQ - Hunde und Katzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10-05-2010, 21:34
  3. Katze aufeinmal angreiflich auf Menschen
    Von Mio13 im Forum Katzen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12-03-2010, 10:18
  4. Katze vom Hund erwischt!
    Von Baileys im Forum Katzen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17-04-2006, 21:25
  5. Medizin einer Katze verabreichen
    Von woelfin2001 im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13-11-2003, 19:41

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.