+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Flöhe - Übertragungskette - Mensch Katze Mensch Hund - möglich?

  1. #1
    Olga8 Olga8 ist offline

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1

    Flöhe - Übertragungskette - Mensch Katze Mensch Hund - möglich?

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage bzgl. der Übertragung von Flöhen.

    Ich bin desöfteren in Kontakt mit einer Katze, von der ich weiß, dass sie gegen Flöhe behandelt wurde - wobei ich nicht weiß, ob sie tatsächlich Flöhe hatte.
    Ich weiß nur, dass das Kind aus der
    Familie Flöhe hatte und ich meine vorsichtshalber haben sie dann auch die Katze behandelt. Das ist nun einige Wochen her. Ich habe selbst nie ein Problem mit Flöhen gehabt, kein Juckreiz, keine Bisse. Ich bin mir also recht sicher, dass die Katze keine Flöhe übertragen hat.

    Nun hatte ich in den letzten Tagen aber Kontakt mit einem Hund, bei dem danach Flöhe festgestellt wurden. Die Hundebesitzerin fragte, ob ich eine Katze hätte. Ich habe gelesen, dass im städtischen Bereichen wohl auch öfter Katzenflöhe auf Hunde gehen und dass es Hundeflöhe eher im ländlichen Bereich gibt.

    Frage wäre es nun tatsächlich folgende Übertragungskette möglich?
    Kind - Katze - Mensch - Hund?

    Wobei ich und alle Menschen in meiner Umgebung bisher völlig symptomfrei sind! Die Katze zeigt übrigens ebenfalls keine Symtome, Juckreiz o.ä..

    Freue mich über Antworten!

  2. #1
    Anzeige Olga8 ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Michael zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Wolke24

    AW: Flöhe - Übertragungskette - Mensch Katze Mensch Hund - möglich?

    Hallo ich kann dir die Seite hier empfehlen, die Flöhe von Katzen machen keinen Halt vor Hunden... Die Igel übertragen z.B. Flöhe auf Hund und Katzen usw. der Mensch kann Stiche abbekommen..

    http://www.gesundheitsamt-bw.de/Site...nformation.pdf

  4. #3
    miwok

    AW: Flöhe - Übertragungskette - Mensch Katze Mensch Hund - möglich?

    Durch eine Maus bekommen Hund/Katze auch schnell mal Flöhe.... und die fangen ja beide

  5. #4
    Rennmausfan Rennmausfan ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    899

    AW: Flöhe - Übertragungskette - Mensch Katze Mensch Hund - möglich?

    Wenn unsere Katze mal einen Floh hat, geht der auch auf mich über und beißt mich. Ich habe zwar auch gelesen, dass es "Hunde- und Katzen"Flöhe gibt, aber ich glaube, dass die auch auf den Menschen übergehen, wenn sich denen die Gelegenheit bietet.

  6. #5
    Fuchsele Fuchsele ist offline

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1

    AW: Flöhe - Übertragungskette - Mensch Katze Mensch Hund - möglich?

    Hallo, guten Tag, bin neu hier und muss eine tolle Erfahrung hier mal los werden.
    Wenn unser Hund Flöhe hatte, habe ich immer auch meine Stiche abbekommen.
    Im letzten Jahr hatte unser Hund ziemlich viel Flöhe, weil wir ihm keine chemische Keule mit Spot on verpassen wollten. Dann ging's rund. Ich weiß nicht mehr, wieviele Kuren wir dann hingelegt haben, solange bis ich meinen Mann gefragt habe, ob wir nicht die homöopathische Umstimmung versuchen könnten.
    Dr. H.G. Wolff hat das Buch: 'Unsere Hunde gesund durch Homöopathie' - erschienen im Sonntag-Verlag -, geschrieben, mit dem wir wirklich in allen Dingen viel Erfolg hatten. In diesem Buch schreibt er: 'Ein gesunder Hund hat keine Flöhe!' Wir haben die Umstimmung gemacht. Zwei Tage später waren nur noch ganz vereinzelte zu finden, nach einer Woche keine mehr.
    Man gibt dem Hund 'Acidum formicicum D30' - am besten 10-12 Globuli - 8 Wochen einmal wöchentlich in die Lefze. Ca 15 min. nichts essen und trinken lassen, dass es ordentlich über die Schleimhaut aufgenommen wird. Das war's dann schon.
    Es gibt nichts Besseres mit null Nebenwirkungen. Das stärkt das Immunsystem und kann auch beim Menschen problemlos angewandt werden.
    Vielleicht wird sich der ein oder andere hier darauf einlassen.

  7. #6
    miwok

    AW: Flöhe - Übertragungskette - Mensch Katze Mensch Hund - möglich?

    Das ist so eine Sache mit den homöopathischen Mittel...
    Die Homöopathie ist eine ganzheitliche Medizin... und das sollte sie auch bleiben!
    Wenn du hier so den Rat gibst, hattest du Glück und das Mittel war zufällig auf deinen Hund abgestimmt - bei anderen Hunden wirkt es anders oder gar nicht!

    Was du machst ist eine Symptomenbehandlung (wie in der "normalen" Medizin) und hat damit nichts mehr zu tun, das Lebewesen ganzheitlich anzuschauen.
    DER Schuss kann ganz schön nach hinten losgehen - je nach dem, kann das "bekämpfte" dadurch auch verstärkt auftreten (das hat nun nichts mit der Erstverschlimmerung zu tun)

    Das Immunsystem wird dadurch auch nicht gestärkt - da gibt es viel mehr Zusammenhänge. Speziell das von dir genannte Mittel hat damit nur wenig bis gar nichts damit zu tun, wenn es nicht auf Tier und Mensch abgestimmt ist

    Du solltest dich vll. noch einmal ganz allgemein über die Homöopathie informieren, bevor du solche Ratschläge gibst?

    Auch wenn es in dem Buch steht (ich kenne es), ist es nichts anderes als eine Symptomenbehandlung.... wenn du dich etwas mehr informiert hast, wirst du das auch erkennen

  8. #7
    Smokey Smokey ist offline

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    1

    AW: Flöhe - Übertragungskette - Mensch Katze Mensch Hund - möglich?

    Hallo zusammen!

    Ich hoffe, es ist okay, wenn ich mich an diesen Thread "ranhänge".

    Unser Hund ist versorgt. Aber ich habe das Gefühl, die Flöhe stecken nun im Teppich. Ich habe schon ein paar Bisse abbkommen.
    Teppichschaum und Absaugen haben nicht viel gebracht. Ein Wasserseifenteller mit Teelicht in der Mitte hat einen einzigen Floh zur Strecke gebracht. (Hätte nicht gedacht, dass das überhaupt funktioniert.)

    Gibt es noch etwas, außer Saugen, wie man die Flöhe schnell wieder loswird?

  9. #8
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    2.049

    AW: Flöhe - Übertragungskette - Mensch Katze Mensch Hund - möglich?

    hallo die Flöhe sitzen mit Wahrscheinlichkeit nicht nur im Teppich, z. B. noch in Polstermöbel, Hunde oder Katzenkörbe. Alles was waschbar ist, bei 6ß Grad waschen, der Rest mit Dampfreiniger bekämpen oder Chemie die würde ich zuletzt nehmen.


    Flöhe im Haus und in der Wohnung bekämpfen: Tipps

  10. #9
    Ietze Ietze ist offline

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    3

    AW: Flöhe - Übertragungskette - Mensch Katze Mensch Hund - möglich?

    Hallöchen,
    um auf die Übertragungskette einzugehen... Flöhe verschiedener Arten mögen unsere Vierbeiner am liebsten, haben sie die gelegenheit kommen sie auch auf uns Menschen beissen uns ein Paar mal und huschen wieder auf das Tier.

    Um noch ein bisschen mehr zu Klugscheißern:
    Flöhe können bis zu 60 000 Eier am Tag legen und sind ziemlich Hartnäckig gegenüber Großmuttersgeheimtipps. Meiner Erfahrung nach lässt sich eine zu groß gewordene Floh Population nur mit gezielter Bekämpfung, durch Behandlung von Tier und Räumlichkeiten, in den Griff kriegen.

    Grüße Ietze

 

 

Ähnliche Themen

  1. Pferd und Mensch
    Von woschtl-fan im Forum Haltung, Pflege und Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14-10-2009, 15:57
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18-03-2006, 19:08
  3. Bestie Mensch
    Von monty im Forum Tierschutz und Artenschutz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13-04-2005, 19:06
  4. Wie kam Katze zu Mensch
    Von Cloudy im Forum Katzen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04-12-2001, 10:05

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.