+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Herzschwäche

  1. #1
    louisechen louisechen ist offline

    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    1

    Unglücklich Herzschwäche

    Hallo liebe Freunde!

    ich komme gerade vom Tierarzt. Mein Hund leidet angeblich unter einer Herzschwäche. Er hat gestern angefangen zu husten, so in etwas einmal pro Stunde. Beim Tierarzt wurde Flüssigkeit in seinen Lungen festgestellt
    und hat eine Sprize bekommen, um die abzubauen. Die Diagnose war schier erscheckend, angeblich soll er in der Phase vier von insgesamt sechs sein und nicht mehr lange zu leben haben (höchstens ein Jahr).

    Der wird 13 in Juli, ein Chihuahua, und lebt bei mir seit seiner Geburt.
    Bei mir steht demnächst auch einen Umzug an, wo er dann um die zwölf Stunden im Flieger in einem Käfig sitzen sollte. Tierarzt hat gesagt, das wird ihn gleich killen.
    Was denkt Ihr dazu, hat irgendwer Erfahrungen mit Herzkranke Hunde? Ist es wirklich so schlimm? Der sieht eigentlich schon gesund aus ...!

    Bin dankbar für jede Antwort!

  2. #1
    Anzeige louisechen ist offline

    Unglücklich

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Michael zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Koifreak Koifreak ist offline

    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    5

    AW: Herzschwäche

    Da wird der Tierarzt wohl Recht haben.
    12 Stunden im Käfig in einem Flieger, solchem Stress ausgesetzt zu sein, vom Frauchen getrennt
    und dazu die starke Herzschwäche........das würde ich nicht riskieren.
    Rein optisch sieht man einem Hund die Herzschwäche nicht an, woran sollte man das auch erkennen?

  4. #3
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    2.049

    AW: Herzschwäche

    Hallo normal darf ein kleiner Hund mit Transportbox bei manchen Fluggesellschaften mit in die Kabine. Aber der Flug auch in der Kabine ist purer Streß für deinen Hund, ebenso eine neue Umgebung. Wenn du den Umzug noch schieben kannst, würde ich warten. Der Hund übersteht den mit Sicherheit nicht da hat der Tierarzt recht. Herzschwäche ist behandelbar, nur Wasser in der Lunge ist schon eine fortgeschrittene Herzschwäche. Ich würde dem Hund noch alles bieten was er mag, keine langen Spaziergänge, keine Aufregung denn das stresst wieder das Herz.

 

 

Ähnliche Themen

  1. (Gesundheit) Herzschwäche - Ist eine Nahrungsumstellung notwendig?
    Von _Lilly_ im Forum Hunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29-10-2013, 10:45
  2. ernährung bei herzschwäche-alter hund
    Von ju_li im Forum Hunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24-07-2007, 21:16

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.