+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Hund schüttelt plötzlich merkwürdig den Kopf

  1. #1
    Zaubermausi99 Zaubermausi99 ist offline

    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    5

    Hund schüttelt plötzlich merkwürdig den Kopf

    Hallo Leute,

    ich bin neu hier und komme direkt mit einer Frage zu euch. Vor etwa 2 Stunden war ich mit meiner Hündin (Collie) Gassi. Sie ist dann kurz in einem Gebüsch gewesen und kam raus mit lauter klebrigen Pflanzen im Fell. (nicht diese Kletten, das waren andere). Ich
    weiß jetzt nicht, ob das was damit zu tun hat, aber kurz darauf - zuhause - fing sie an zu speicheln (soviel speichelt sie, wenn sie z.B. Angst hat), und begann auch den Kopf hin und her zu schütteln. Ich weiß, dass das Milben sein könnten, aber die hatte sie noch nie (sie ist jetzt 7 J.) und so plötzlich?

    Sie frißt aber (habe es gerade mit leckerlies ausprobiert) und hat auch nach dem Spaziergang getrunken. Sie liegt hier ein wenig bedröppelt ... Ich weiß nicht, soll ich mir Sorgen machen oder reicht es, wenn ich - falls es morgen nicht weg ist - erst dann zum TA gehe? Die Praxen haben ja jetzt alle dicht.

    Ich wäre euch so dankbar für einen Hinweis, was das so plötzlich sein KÖNNTE. Natürlich ersetzt das keinen Besuch beim TA, aber eine Vorabmeinung wäre nett. Ich danke euch.

    LG
    Zaubermausi99

  2. #1
    Anzeige Zaubermausi99 ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Michael zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Bea.
    Hallo!

    Hat dein Hund vielleicht Probleme mit dem Wetter? Das das was mit den Pflanzen zu tun hat kann nur sein wenn sie davon gefressen hat! Mit dem Kopfschütteln könnte sein das was reingefallen ist? Milben sieht man ja meistens! Sie war ja im Gebüsch! Ist sie denn apatisch???

  4. #3
    Zaubermausi99 Zaubermausi99 ist offline

    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    5
    hallo,

    nein, Probleme mit dem Wetter hat sie nicht. Nie gehabt. Gefressen hat sie die Pflanzen nicht, sie war auch nur ganz kurz drin (zum Pinkeln)

    Naja, apathisch? Ich bin mir nicht sicher. Sie reagiert auf mich, hat auch Leckerlies gefressen, aber jetzt liegt sie im Flur und hebt nicht mal den Kopf, wenn ich um die Ecke komme. Das ist schon ungewöhnlich. Sie kommt aber, wenn ich sie herrufe.

    LG

  5. #4
    Zaubermausi99 Zaubermausi99 ist offline

    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    5
    Im Übrigen schüttelt sie nur den Kopf, wenn sie sich bewegt, also aufsteht. Solange sie liegt, ist nichts ..

  6. #5
    Bea.
    Hallo!

    Kann ja sein bei den Temperaturschwankungen kommt ja jeder durcheinander! Naja ich würde sie mal bis morgen beobachten. Wenn sich noch was verschlechtert musst du halt in den sauren Apfel beissen und zum Notdienst! Aber sie reagiert ja und kommt wenn du sie rufst! Kennst du die Tricks um mal nachm Kreislauf zu gucken? Aufs Zahnfleisch drücken. Wenn es weiss wird und direkt wieder rosa ist gut. Ist natürlich nur dumm wenn der Hund dunkles fleckiges Zahnflesch hat! Ist natürlich nix handfestes aber .....................

  7. #6
    Bea.
    Dann guck mal ins Ohr ob du was sehen kannst. Ne Granne oder so

  8. #7
    Zaubermausi99 Zaubermausi99 ist offline

    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    5
    Hey, danke für den Tipp mit dem Kreislauf, mache ich mal ...

    Nein, ich kann in ihren Ohren nichts erkennen. Ich habe die Ohren etwas umgestülpt, kann aber nichts sehen. Wenn da was ist, dann ist es tiefer drin.

    Ja, ich werde sie bis morgen weiter beobachten, im Moment schläft sie.

    Danke dir für die Tipps.

    Ich melde mich wieder ...

    LG

    EDIT: Habe das mit dem Zahnfleisch eben gemacht. Das Zahnfleisch wird sofort wieder rosa, also wird der Kreislauf okay sein. war aber nicht anders zu erwarten, die verpackt die Wärme - trotz vieler Haare - sehr gut.

  9. #8
    Zaubermausi99 Zaubermausi99 ist offline

    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    5
    Hallo,

    ich wollte euch nur mitteilen, dass ich heute mit meiner Hündin beim TA war. Es hat sich herausgestellt, dass sich tatsächlich ein Fremdkörper in ihrem Ohr befand und eine (kleine, aber schmerzhafte) Entzündung ausgelöst hat.

    Sie bekommt jetzt für 5 Tage Ohrentropfen und dann sollte es gut sein. Gott sei Dank!

    LG
    Zaubermausi99

  10. #9
    Bea.

    Freu!!!!!!!!!!!!!

    Das ist schön zu lesen!!!
    Dann noch gute Besserung!!!!



    LG Bea.

  11. #10
    Kira Mia Kira Mia ist offline
    I ♥ P-Roach!!
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    573

    AW: Hund schüttelt plötzlich merkwürdig den Kopf

    Meine Tante hatte bei ihrer Schäferhündin Milben Befall ebenfalls mit 7 J. Medikamente schlugen nicht an und dann gab ihr der Tierartzt Teebaumöl und es wurde besser...

 

 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01-11-2008, 19:32
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19-05-2006, 14:21
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29-09-2005, 18:34
  4. Wie seid ihr auf euren Hund gekommen?
    Von Lilly im Forum Hunde
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 26-06-2005, 14:40

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.