+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Katze niest und rotzt niemand weiß bescheid

  1. #1
    AMARZIA AMARZIA ist offline

    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    54

    Katze niest und rotzt niemand weiß bescheid

    huhu und n´abend.

    leider hab ich das problem das meine katze, eine von dreien, niest und dabei auch rotze mit herraus kommt.
    es fing an mit hächeln, als ob sie nach luft schnabt, es ging über hektisches hyperventilieren bis jetzt hinzu rotzen. der tierarzt dämpfte es ein mit spritzen und dann gings zu tabletten,
    weil es mir lieber war. bin mir nicht sihcer ob es "immer" antibiotika war. jedenfals ne zeit lang. es ging dann auch echt, doch wenn man sie absetzte ging es wieder los.
    dann haben wir einen allergietest machen lassen ob sie gegen futtermittel vielleicht allergisch ist, dem ist aber nicht so. nun wollen wir nasensikret abenehmen lassen.
    sie meinte könnte vielleicht ne anachgeschleppte katzengrippe sein (katzenschnupfen) doch sie ist doch dagegen geimpft, der tierarzt meinte könnte sein das, sie in den anfangsmonaten was mitbekommen hat, als sie ncoh nciht geimpft war. nur sie ist doch jetzt 6 jahre, das kann sich doch nicht von damals aufeinmal ausbreiten, oder??? die augen tränen NICHT oder sonstige merkmale, nichts! nur die atemnot und das rotzen. die anderen zwei katzen haben nichts.
    wenn das nichts bringt mit dem nasensikret, soll ich dann mal villeicht bei nem THP vorbei schauen?? vielleicht weiß der was, oder er kann sie eher auf eine andere basisbehandeln, als ständig antibiotika.

  2. #1
    Anzeige AMARZIA ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Michael zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Stäbchen
    Habt Ihr vielleicht schonmal dran gedacht daß sie nen Tumor im Nasenbereich haben könnte der die Problematik auslöst?

  4. #3
    AMARZIA AMARZIA ist offline

    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    54
    ne haben wir ncoh nicht. ich hoffe nicht das es so sein könnte. aber das hätte damit zutun???

    haben heute nasensikret abnehmen lassen. mal schauen

  5. #4
    Stäbchen
    Ich kenne mich damit auch nicht so gut aus aber das ist mir noch dazu eingefallen, Tumoren können die unterschiedlichsten Symptome hervorrufen, je nachdem wo sie eben sitzen. Natürlich hoffe ich nicht daß Deine Katze einen Tumor hat.
    Wenn alles andere nichts hilft würde ich das aber schonmal in Betracht ziehen und den Tierarzt darauf ansprechen.

  6. #5
    AMARZIA AMARZIA ist offline

    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    54
    also wie gesgat werde in ca. 2wochen die ergebnisse haben. was anderes kann man eh nciht mehr machen denke ich. haben ja nun alles durch was man untersuchen kann. also blut und dann das sikret. vielleicht versuche ich dann mal einen tierheilpraktiker. ich weiß es noch nicht!

  7. #6
    Blackmoon Blackmoon ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    564
    Als unser großer Kater diese Symptome hatte,war es eine Lungenentzündung. Er wurde daraufhin mit Medikamenten behandelt und dann war´s gut.
    Ich würde nicht sofort zu einem THP gehen....würde erst noch in einer Tierklinik die Katze vorstellen und dort auf Herz und Nieren prüfen lassen. Habe mehrfach die Erfahrung gemacht,das Heilpraktiker (auch im Tierbereich) einiges ausblenden und ignorieren.
    Am Ende ist´s doch etwas ernstes (was ich weiß der Himmel dir und dem Katzerl nicht wünsche) und der THP "behandelt" auf Allergie o.ä.

    Ich würd in jedem Fall eine zweite Meinung einholen. Zu einem Tierheilpraktiker kannst du immer noch mit ihr gehen.

  8. #7
    AMARZIA AMARZIA ist offline

    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    54
    danke dir! irgendwas muss es doch sein. bin echt ratlos wenn sie danach immer noch nichts finden. weil hier herum ist er im grunde der beste tierarzt.
    mal schauen was kommt, wenn ich anrufe

  9. #8
    Psycha Psycha ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    123
    HI
    also ich würde eine Rhinoskopie machen lassen oder (wenn du das geld hast) auch ein MRT oder CT. damit kann man eigentlich ziemlich gut alles in der Nase und den Nasennebenhöhlen sehen. z.b. ob ein Tumor oder irgendein Fremdkörper (ist sie ein Freigänger?) vorliegt, welcher die Nasenschleimhaut reizt und dadurch das niessen und das übermäßige Nasensekret hervorruft. Wie ist denn das Allgemeinbefinden der Katze. Geht es ihr so auch schlecht? also liegt sie viel rum, will nicht richtig spielen oder frisst nicht gut? weil wenn sie sonst sehr fit und fidel ist würde ich nicht unbedingt auf eine Lungenentzündung tippen.

  10. #9
    AMARZIA AMARZIA ist offline

    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    54
    @psycha, ihr geht es sehr gut. sie spielt, frisst ordentlich miaut rum usw. also sie ist hauskatze geht aber bei uns aufs vordach. man hört das sie die nase zu hat. ich weiß nicht aber man hört es richtig, schon beim essen oder atmen höre ich es. ich habs dem tierarzt auch gesagt, aber gesgat hat sie dazu nichts,.

  11. #10
    Endela
    Vielleicht hat deine Katze eine Allergie. Leider bleiben Tiere genausowenig verschont wie wir Menschen.

  12. #11
    Psycha Psycha ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    123
    hallo, und hat sich schon was neues ergeben? würd mich mal echt interessieren.

  13. #12
    AMARZIA AMARZIA ist offline

    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    54
    hallo hallo, hat nicht soviel ergeben. im grunde konnten sie mir nur sagen das es zum teil auch steptokocken in dem nasensikret vorhanden waren, kann aber auch daher kommen das sie sich etl. vorher geputzt hat. tja und sonst img runde nix besonders, ja ich sollte doch mit ihr mal so ein brochnie-dings-da machen, wie wir menschen so etwas auch bekommen, wo man alles so halt durch leuchtet bekommt, nur dafür muss ich dann bis giesen in die tierklinik weil sie das nicht machen, wobei man halt auch nciht weiß ob etwas zu finden wäre meinte sie. toll, wa??!! komischerweise geht es momentan, man hört echt nix mehr und wenn dann sehr selten, nicht mehr so stark wie es war. keine ahnung wieso aber ist so.

  14. #13
    wawuschel wawuschel ist offline

    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    383
    hallo amarzia,
    vor acht jahren hatte ich mir eine katze aus dem tierheim geholt, die hatte die selben symptome wie deine. nase zu bis oben hin und beim niesen der rotz. unser tierarzt gab uns homöopathische tabletten. zusätzlich träufelten wir noch chinesisches minzöl in ein tempo, das dann unter die bettdecke gelegt wurde. so bekam er dann beim spielen auch was für die nase und nach und nach auch besser luft. der schnupfen ging restlos weg und wenn er heute mal mit auswurf niest, sehe ich das nicht so eng.
    vielleicht ist es bei euch auch nur ein katzenschnupfen.
    alles gute

  15. #14
    AMARZIA AMARZIA ist offline

    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    54
    ja vielleicht,kann sein. wie gesagt momentan ist alles gut. nix mit niesen, ab und an etwas hächeln beim hin knien, selten niesen mit rotze.
    sie hat stark zahnstein, da meinte die tierärztin könnte auch damit als nebenwirkung zutun haben. keine ahnung, bin froh das es momentan gut ist.

  16. #15
    AMARZIA AMARZIA ist offline

    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    54

    ENDLICH ANTWORT, aber 127euro für NICHTS

    ANTWORT ALLER FRAGEN; verstopfte nebenhöhlen!

    haben sie röntgenlassen udn eien endoskopie mit ihr machen lassen.
    tierärtzin sagt, das wäre schon wahrsceinlcih so verhärtet das es evtl. chronisch ist. wir sollten ihr nun jeden tag acc (2ml) ins maul spritzen, tabletten und jeden tag 3x inhalieren lassen (korb, tuch drüber und dann dampf davor)
    sorry, aber das werd ich nciht machen mit dem korb, hallo die katze wird doch nie wieder in einen korb gehen. sollen das über zwei monate machen. die wird doch voll gestört sein udn weiß gar nichts damit anzufangen wenn sie darein kommt und n tuch drüber. besonders die ärtzin sagte, kann sein es wird was helfen aber sie kanns halt nicht beschören sonst müsste sie halt damit leben

 

 

Ähnliche Themen

  1. aggressive katze
    Von voiceofchyna im Forum Katzen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13-05-2013, 19:56
  2. Katze aufeinmal angreiflich auf Menschen
    Von Mio13 im Forum Katzen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12-03-2010, 10:18
  3. Plötzliche Probleme mit unserer Katze
    Von Trottelchen im Forum Katzen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23-05-2008, 12:32
  4. Katze vom Hund erwischt!
    Von Baileys im Forum Katzen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17-04-2006, 21:25
  5. Medizin einer Katze verabreichen
    Von woelfin2001 im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13-11-2003, 19:41

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.