+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Katzenhaarallergie

  1. #1
    StubenLöwen StubenLöwen ist offline

    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    130

    Katzenhaarallergie

    Hallo zur Information an alle:

    Symtome:

    Asthmaanfälle, Niesattacken, sowie starker Juckreiz der Augen oder der Haut, Bronchitis, Nebenhöhlenentzündung, Schnupfen und sogar Fieberschübe - und das mehrmals im Jahr oder der Katzenbesitzer fühlt sich ständig krank.

    Der Ausdruck "Katzenhaarallergie" ist eigentlich irreführend.
    Der Auslöser für die Überempfindlichkeitsreaktionen sind nämlich nicht die Haare, sondern ein Enzym, das im Speichel der Tiere enthalten ist. Weil Katzen sehr reinliche Tiere sind,
    verteilen sie die Enzyme beim Putzen immer wieder in ihrem Fell. Die Haare befinden sich natürlich überall im Haus.


    Tipps für das Zusammenleben mit ihren Stubentigern:


    - Zugangsverbot zum Schlafzimmer für die Katzen
    - tägliches Bürsten und zusätzlich mit einem feuchten Tuch
    reinigt, damit lose Haare entfernt werden können - am
    besten nicht in der WG, oder vom Familienangehöriger
    - Katzenkörbchen und der Kratzbaum in Zimmerecken gestellt
    werden, in denen keine Luftzirkulation stattfindet, also
    keinesfalls in die Nähe von Fenstern oder Heizungen.
    - Tauschen Sie Teppichböden gegen Laminat, Parkett, PVC
    od.Fliesen aus.
    - Wischen besser als Fegen, es werden keine Haare
    aufgewirbelt
    - Täglich saugen mit einem Anti-Asthma-Staubsauger.
    - Waschen Sie nach jedem Streicheln der Katze die Hände.
    - Duschen Sie vor dem Zubettgehen und waschen Sie Ihre
    Haare.

    - Kleidung vermeiden in den sich die Haare festsetzen könnn,
    wie aus Wolle, Fleece oder Fell
    - Lüften Sie mindestens eine Stunde am Tag.
    - Baden Sie Ihre Katzen regelmäßig (Fellpflegemittel)


    Auch der Wechsel des Katzenfutters kann Allergiesymptome lindern. Spezielle Diäten können zur Reduzierung der Allergene führen.


    Sollte ich nicht das richtige Themengebiet gefunden haben, bitte verschieben!

  2. #1
    Anzeige StubenLöwen ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Michael zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Manu_ela Manu_ela ist offline

    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8
    Die Tipps snd nur zu empfehlen. Wenn alles beherzigt wird, werden nur sehr wenige, stakre Alleriker weiterhin Probleme haben. Ich kenne selbst Leute die kaum 10 min in einem Haus bleiben können, in dem sich regelmäßig eine Katze aufhält - sofern dieses Regeln nicht eingehalten sind. Und wenn es doch mal anfängt kann man auch mal zu einem Antihistamin, den Mitteln gegen Allergie, greifen, denn Desensibilisierung wie gegen Pollen gibt es meines Wissens leider noch nicht

  4. #3
    Kathm88 Kathm88 ist offline

    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    17

    AW: Katzenhaarallergie

    Bei meinem Vater wurde nun ebenfalls eine Katzenhaarallergie diagnostiziert. Und das, wo wir seit fast 20 Jahren Katzen haben. Naja, leider ist man vor so etwas niemals sicher.
    Der Arzt meinte jedenfalls, dass es sinnlos ist, die Katzen sofort wegzugeben, aus 2 Gründen.

    1.) Wenn man so lange Katzen in der Wohnung gehalten hat, dann dauert es noch mindestens 10 Jahre, bis man "katzenhaarfrei" lebt, egal, wie gründlich man die Wohnung reinigt.

    2.) Katzenhaarallergie ist nicht unbedingt Katzenhaarallergie. Es scheint unterschiedliche Formen der Allergie zu geben. D.h. es müssen nicht einmal unsere eigenen Katzen sein, gegen die er allergisch reagiert. Es scheint tatsächlich so zu sein, denn er zeigt in unregelmäßigen Abständen Symptome. Mal nach einer Woche wieder, dann mal 2 Monate gar nicht...

    Mal sehen, wie sich das ganze entwickelt.

  5. #4
    Pixie Pixie ist offline

    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    1.507

    AW: Katzenhaarallergie

    Ich glaube das kann man nicht pauschalisieren. Allergiker ist nicht gleich Allergiker. Es gibt sicher leichtere Fälle, die mit der Einhaltung einiger Hygieneregeln gut zurecht kommen und wieder andere, die besser damit beraten wären keine Katzen zu halten. Natürlich ist das nicht schön, wenn man sich im schlimmsten Fall von seinem geliebten Tier trennen muss, aber seine Gesundheit auf's Spiel zu setzen ist es nun doch nicht ernsthaft wert.
    Denn spätestens dann, wenn ich gezwungen wäre meine Tiere regelmäßig zu baden, damit ich das Zusammenleben gefahrlos überstehe, da würde es dann bei mir aufhören.
    Das ginge mir definitiv zu weit.

    LG
    Pixie

  6. #5
    Kathm88 Kathm88 ist offline

    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    17

    AW: Katzenhaarallergie

    Zum Thema baden: Es ist ja nicht grade jede Katze an das Baden gewöhnt.
    Ich stell mir grade vor, wie ich einen meiner Kater in die Wanne stecke...
    Nein, da hänge ich zu sehr an meinem Leben
    Im Ernst: Ich finde, sowas sollte man einer Katze nicht von jetzt auf gleich antun, grade, wenn sie schon älter ist und vorher nie etwas in der Art mit ihr gemacht wurde. Bevor man das Tier "quält", sollte man sich vielleicht doch besser nach einem neuen Zuhause für die Mieze umschauen, so schlimm es auch ist.

  7. #6
    stromboli stromboli ist offline

    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    1

    AW: Katzenhaarallergie

    Hallo,
    ich habe auch eine Katzenhaarallergie. Jahrelang konnte ich mich in einem Haus mit Katzen nicht aufhalten. Als mein Jüngster eines Tages mit einer geschenkten Katze angkam, hab ich tagelang sehr gelitten unter Niesen, juckende Augen und sogar Atembeschwerden. Wir waren drauf und dran das Kätzchen zurückzugeben, als nach einer Woche die Symptome aufhörten und die Allergie wie weggeblasen war. Solange wir unsere Katze hatten gab es kaum noch nennenstwerte Beschwerden.

    Das ist schon ein paar Jahre her, und Sohn und Katze sind ausgezogen ... dafür ist meine Allergie wieder eingezogen.

    Ich glaub, wenn ich noch mal so einem Kätzchen ein Zuhause geben könnte, damit es nicht verwildert, würde ich das Risiko noch einmal eingehen

 

 

Ähnliche Themen

  1. Katzenhaarallergie
    Von LAURIELLE im Forum Katzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04-06-2007, 12:38

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.