+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Tumor bei Kater-brauche Rat!!!

  1. #1
    Summerstar Summerstar ist offline

    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    3

    Tumor bei Kater-brauche Rat!!!

    Hallo liebe Tierfreunde,

    mein Kater Minka (12 Jahre, Hauskater, keine Rasse, ansonsten gesund) hat seit wenigen Wochen eine Schwellung am Hals.

    Die Tierärztin bei uns am Ort hat einen Tumor diagnostiziert und seine Lebenswerwartung auf
    wenige Monate angesetzt!

    Sie hat uns zu Cortison geraten. Leider studiere ich in Österreich und bin nur unzureichend informiert über die genaue Diagnose. Für mich ist aber "sterben lassen" keine Option! Der Kater ist ansonsten fit, glänzendes Fell, gutes Gewicht. Ich finde wirklich er ist zu jung zum sterben! Hat jemand von euch diesbezüglich Erfahrungswerte mit Therapien und Ärzten? Mir wurde heute die Tierklinik der Uni München empfohlen, da ich ich aber in Regensburg wohne, erscheint mir die Fahrt dorthin für das Tier sehr beschwerlich. Ich bin bereit, jegliche Kosten für aufwendige Therapien zu übernehmen- wenn ich nur wüsste, was hilft.

    Liebe Grüße,
    Anna

  2. #1
    Anzeige Summerstar ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Michael zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Bea.
    Hallo!

    Ist der gutartig oder bösartig? Bei älteren Tieren kommen ja auch schon mal diese sogenannten Mama Tumore die aber eigentlich ungefährlich sind . Diese kann man auch entfernen wenn sie zu groß werden sollten! Sitzt der bei deiner Katze lose unter der Haut? Ich meine kann man ihn hin und herschieben oder sitzt der tiefer und fest? Sollte der bösartig sein und nicht zu entfernen kommt es glaub ich draf an wie schnell der wächst und wieweit er streut! Welche Therapien es dafür gibt? Das können die dir in ner Klinik bestimmt genau sagen.

  4. #3
    Pixie Pixie ist offline

    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Bea. Beitrag anzeigen
    Bei älteren Tieren kommen ja auch schon mal diese sogenannten Mama Tumore die aber eigentlich ungefährlich sind.
    Mammatumore sind ausschließlich am Gesäuge zu finden (Mamma = Brust) und auch hier gibt es die gutartige und bösartige Variante.
    Hier sitzt der Tumor aber am Hals.

    @Summerstar
    Ich würde mir einfach noch eine weitere Meinung eines anderen Tierarztes anhören.
    Ist halt wirklich die Frage ob gut- oder bösartig und inwiefern das ganz operabel ist.
    Ansonsten ist 12 ja noch eigentlich kein Alter für eine Katze.

    LG
    Pixie

  5. #4
    Bea.
    Stimmt, hast Recht hab das mit Fettlgeschwulzten durcheinander geworfen.

  6. #5
    Öhrchen Öhrchen ist offline
    Fellkartoffel
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    4.927
    Wie wurde denn der Tumor diagnostiziert, wurde eine Gewebeprobe genommen? Wenn nicht, würde ich das machen lassen, um herauszufinden, wie bösartig der Tumor ist und ob es Sinn macht (und an dieser Stelle möglich ist), ihn operieren zu lassen.

  7. #6
    Chipsy 03.05 Chipsy 03.05 ist offline
    *Hähnchen*
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    3.297
    Meine Sammy hat auch mit etwa 13 einen Tumor am Hals bekommen. Wir haben es aber nicht genauer untersuchen lassen weil die TÄ meite es währe in ihrem falle egal (Hatte schon eine Beeinträchtigung beim Atmen). Über eine OP haben wir auch nur kurz geredet und da sie damals schon 13 war wurde uns davon auch abgeraten. Sie hatte dann ebenfalls Cortison bekommen leider ging auch das nicht lange gut. Da ihr Herz durch den Tumor auch schon überansprucht war mussten wir sie Knapp vor ihrem 14 Lebensjahr gehen lassen. Das ist jetzt gute 1-1,5 Jahre her

  8. #7
    Summerstar Summerstar ist offline

    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    3
    Die TÄ hat bisher noch gar keine Untersuchungen außer eine oberflächliche Betrachtung angestellt. Am Freitag hab ich einen Termin in der Tierklinik in Kehlheim. Ich hoffe, dass man mir dort helfen kann, sonst würde ich eventl noch nach München fahren. Meine Eltern haben mich heute angerufen und gemeint, dass er ziemlich abgenommen hat und nur noch wenig frisst...ich hoffe wir haben noch Zeit....

  9. #8
    Öhrchen Öhrchen ist offline
    Fellkartoffel
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    4.927
    Einfach nur auf einen Tastbefund würde ich mich auch nicht verlassen. Selbst, wenn die TÄ recht hat - für euch ist die Entscheidung über das weitere Vorgehen sicher einfacher, wenn ihr einen genaueren Befund habt.
    Schlecht fressen und Abnehmen klingt ja leider nicht so gut, hoffentlich kann Minka geholfen werden!

  10. #9
    Summerstar Summerstar ist offline

    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    3
    Minka wird wohl sterben. Sie wissen nicht was er hat, er hat einen sehr hohen Wert weißer Blutkörperchen und deswegen können sie in Kehlheim keine Biopsie machen. Dazu müssten wir ihn morgen nach München bringen, die könnten dann ihm eine Bluttransfusion geben um anschließend die Biopsie zu machen. Mit dem Befund können sie erst entscheiden. Er hat wohl auch zwischenzeitlich dadurch einen Herzfehler bekommen und atmet nur noch schwach. Die Heilungschancen stehen schlecht, sie können eher lebensverkängernde Maßnahmen machen. Ich schwöre, vor zwei Wochen gings ihm noch super- das ging jetzt alles unglaublich schnell. Ich weiß nicht, wie ich den Schmerz verkraften soll. Ich überlege ihn jetzt morgen heim zu holen und ihn zu Hause einschläfern zu lassen....es ist schlimm

  11. #10
    Bea.
    Hallo!

    Ach du sch............... ! Das ist dieser widerliche Krebs einfach unberechenbar! Das tut mir wirklich leid! Kann nur immer wieder sagen ( Auch wenn es dir zu den Ohren raushängt) Sei froh das wir ihn en helfen können! Das ist natürlich schon hart wenn der in so kurzer Zeit so abbaut! Tut mir leid.


    LG Bea.

  12. #11
    Chipsy 03.05 Chipsy 03.05 ist offline
    *Hähnchen*
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    3.297
    Summerstar: Ich kann dich gut verstehen. Bei Sammy ging es auch furchtbar schnell. Ich mach mir jetzt teils noch vorwürfe "Währe ich doch Eher zum TA gegangen" und "Villt kommt es von dem was sie uns damals immer geklaut hat (Essen)" Aber im endefekt musste ich mich dan doch verabschieden. Krebs ist eine Böse sache und ich denke wir können nie mit der Krankheit in frieden leben denn sie wird uns immer wieder überreaschen und austrixen. Wir müssen also einsehen das es sowas Böses gibt und das Zwangsweise. Wenn es wirklich so schlecht um den kleinen steht hol ihn Heim Verwöhne ihn noch (wenn sein Zustand es zulässt) verabschiede dich und Lass ihn bei dir gehen.

    Ich wünsche dir Viel Kraft (Die brauchst du jetzt ich hab sie auch gebraucht) Du tust das Richtige

  13. #12
    Öhrchen Öhrchen ist offline
    Fellkartoffel
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    4.927
    Das tut mir leid

  14. #13
    python77 python77 ist offline

    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    36
    Ja das steht uns nun auch bald bevor. Der Kater meiner mutter ist nun 14 Jahre und hat die Diagnote bekommen.Auch wir geben nun Cortison. Wir lassen ihn gehen sobald wir merken das es ihm schlecht geht. Ein Tier länger Quälen zu lassen als es nötig ist nur weil wir nicht loslassen können kommt nicht in frage.
    Hier zählt für mich nur das wohl des Tieres, er wird nicht leiden nur weil wir mit der Trauer nicht klar kommen.
    Ich weis jetzt schon das wir sicher alle wie die Schlosshunde heulen werden, vorallem meine Mutter is da sehr nah am Wasser gebaut und nun Rollern mir auch schon paar Tränen wenn ich nur drann denke.
    Aber so is das halt. Irgendwann geht jedes geliebte Haustier, damit muß man eben nur verandwortungsvoll umgehen.

    Dann noch mein Beileid zum verlust.

    mfg matschi

 

 

Ähnliche Themen

  1. Brauche Rat bei meinem Kater!!!
    Von FiePie im Forum Katzen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24-05-2010, 16:02
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23-12-2008, 12:24
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10-07-2008, 12:01
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18-01-2008, 11:09
  5. Baby und Kater
    Von Primel75 im Forum Katzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02-09-2006, 16:28

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.