+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 208

Holt Euch bitte NIE 1 Meerschweinchen und 1 Kaninchen

  1. #51
    spikey spikey ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    14
    hallo,

    sodele, jetzt muss ich auch mal meinen senf dazu geben...

    leider steht vielen büchern über kaninchen und meerschweinchen noch immer das man die beiden arten getrost zusammen halten kann und ich denke das ist auch eins der größten probleme, denn dann möchte sich ein verantwortungsbewusster zukünftiger ninchenhalter über die bedürfnisse der tiere informieren, kauft aus diesem grund ein buch und dann wird ihm auch noch diese lüge aufgetischt.

    ich denke fehler hat wohl jeder
    irgendwann mal gemacht, wenn man sie einsieht und daraus lernt ist da auch überhaupt nichts verwerfliches dabei aber leider sind viele halter dazu nicht in der lage und das geht dann wieder zulasten der tiere...
    es ist nunmal eine tatsache das sich 2 so verschiedene tierarten nicht wirklich gut verstehen, sie werden ,wie schon so oft in diesem thraed gesagt wurde, eine zweckgemeinschaft eingehen , was bliebe ihnen denn auch andres übrig...?!

    Ich und meine Eltern, wir haben als ich mein erstes kaninchen bekomen habe den gleichen fehler gemacht, und das obwohl wir uns im vorraus gut informiert haben ( das ganze ist jetzt etwa 11 jahre her ) 2 jahre haben die beiden zusammen gelebt und schienen auch recht glücklich gewesen zu sein, dann ist das Meeri leider aufgrund einer erblich bedingten krankheit gestorben, weil das ninchen natürlich nicht alleine bleiben sollte sind wir dann kurze zeit später ins Tierheim gefahren um ihr wieder einen Freund zu besorgen. Dort wurden wir dann das erste mal darüber informiert wie das wirklich mit den meeris und ninchen ist. wir bekamen dann einen sehr lieben kastrierten kaninchen bock vermittelt und haben dann in den nächsten tagen sehen können wie ein WIRKLICH glückliches paar aussieht, man konnte wirklich einen riesigen unterschied erkennen.

    also ich habe auch aus meinen fehlern gelernt ...

    gruß sarah

  2. #51
    Anzeige spikey ist offline

    Hast du schon mal einen Blick auf den Kosmos Meerschweinchen von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse für die Haustierhaltung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?

  3. #52
    SatanHimself SatanHimself ist offline
    Carvimanus, weiblich
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    53
    Also, wollte auch mal was dazu sagen weil ich neben meinen Wirbellosen auch ein Meerschweinchen mit nem Zwergwidder Kaninchen in der Familie habe.

    Meine Erfahrung ist da relativ positiv, die Tiere haben eine klare Rangordnung, Kaninchen ist wie eine Mutter für das Schwein das dem Hasen auch hinterherdackelt und ihn , wie ich meine als Gruppenleiter akzeptiert. Das Kaninchen macht dem Schwein auch immer klar wer im Stall das sagen hat, zwickt ihn dann manchmal aber dann vertragen sie sich wieder sehr gut.

    Unser Meerschweinchen quietscht kaum, nur um auf sich aufmerksam zu machen um Leckerlis zu kriegen etc. ansonsten lecken sich beide ab und verstehen sich anscheinend schon, putzen sich gegenseitig etc.

    Ist es grundsätzlich so, bei uns kam das Schwein erst ca. nen halbes Jahr nach dem Kaninchen und war noch miniklein, das die Tiere keine Gruppe bilden oder sich gut verstehen können?
    Will jetzt nicht sagen die gemeinschaft ist ideal aber so wie ich das erlebe fühlen sich beide in ihren Rollen wohl und sind auch auf den anderen angewiesen?!

  4. #53
    Nicole16 Nicole16 ist offline
    User
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    1.349
    Huhu
    Nein. Das ist in keinem Falle eine artgerechte Haltung!!!

    Im ganzen Thread stehen Argumente dagegen. Und ehrlich: Ein Kaninchen und ein Meerschweinchen haben nun mal andere Bedürfnisse und haben eine völlig verschiedene Lebensart.

    Kaninchen gehören zu Kaninchen und Meeries gehören zu anderen Meeries.

    Nur wer den Unterschied kennt wie sich Kaninchen oder Meerschweinchen in einer artgleichen Gruppe verhalten kann sich 100%ig vorstellen, wie schlimm es sein muss wenn diese beiden Tierarten keine artgleichen Partner haben!

    Es ist also absolut niemals artgerecht!

  5. #54
    Poem Poem ist offline

    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.205
    Hi,

    Also, daran das sie sich ablecken siehst du schon was für Konsequenzen solche Haltung hat... Ich habe seid Jahren Meeris und ich kann dir versichern, sie lecken sich nicht gegenseitig ab. Das ist eine Verhaltensweise des kaninchens, aber nicht des Meerschweins. Meeris kuscheln nicht und suchen gar nicht solchen intensiven Körperkontakt. Das Kaninchen handelt genau gegenteilig und weil es überlegen ist, hat das Schweini keine Chance und gibt halt irgendwann einfach auf.

    Ich denke nicht, dass du beurteilen kannst, ob sie sich wohlfühlen, wenn du nie eine argerechte Konstellation erlebt hast. Dann wüsstest du das sie sich eigentlich völlig anders verhalten, und eben kein Meeri das andere ablecken würde, geschweige denn abgelckt werden will.

    Ich weis das alle Halter dieser Konstellation sagen, dass ihre Tiere sich wohlfühlen weil sie das so erleben, ganz genau sehen usw., aber grade daran wie sie glaube das zu erkennen (Ablecken, kuscheln etc..) sieht man, dass es eben eine völlig falsche Sicht der Dinge ist.

    Vielleicht beschäftigst du dich mal mit den natürlichen verhaltensweisen beider Tiere. Der gravierende Unterschied ist dann nicht zu übersehen.
    Eine andere Möglichkeit das Verhalten der Tiere zu beurteilen, als zu wissen wie es sein sollte, gibt es nicht. Von einem "Gefühl" davon, dass sich die Tiere "lieb haben" hat man nichts, wenn man das was sie tun auf Grund mangelnder Kenntnis nicht richtig einschätzen kann.

    Das klingt jetzt vielleicht gemein, ist aber nun mal so.. Einsicht kann man nur Gewinnen, wenn man sich mit der Materie auseinader setzt und genug weis um ein "gefühl" wirklich deuten zu können.
    Viele Grüße, Poem

  6. #55
    Heike* Heike* ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    73
    Will jetzt nicht sagen die gemeinschaft ist ideal aber so wie ich das erlebe fühlen sich beide in ihren Rollen wohl und sind auch auf den anderen angewiesen?!
    Nun, was soll ich dazu sagen: Sie haben ja auch keine andere Möglichkeit, als irgendwie miteinander klar zu kommen.

    Kaninchen verständigen sich über das Lecken und Meeris via Meerisprache.

    Setz dich mal auf 50m² in ein Zimmer mit nem Chinesen oder anderssprachigen, wenn du keine andere Möglichkeit hast ist dies sicher besser als allein zu sein??!

    Nur mal so als Anregung ;-)

  7. #56
    wurmi wurmi ist offline
    des kleine würmchen =)
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    11
    Hi leute ich schreib jetz auch mal was zu dem thema. ich hab ein meerli und ein kaninchen in einem käfig und die leben mehr oder weniger nebeneinander her. ich weis ja das das keine gute zusammenstellung is, wenn es nach mir gegangen wäre hätten wir ein zweites meerschweinchen gekauft aber meine schwester hat sich unbedingt ein kaninchen gewünscht und es stand auch in allen büchern dass die sich vertragen und in der zoohandlung ham se uns auch gesagt dass die sich verstehn. tja und dann ham wir halt ein kaninchen gekauft, ohne zu wissen dass des schlecht sein soll. jetz wo ich des weis versuch ich meine mutter zu überreden dass sie ein 2. meerli kauft, bisher noch ohne erfolg aba das wird noch *hoff*. und dann vielleicht noch a häsin für des kaninchen... *hoffhoffhoff*... ich glaub aba net dass meine mutter das dann erlaubt (versteh aba net wiso, ich würd dann doch trotzdem saubermachen und füttern und sound genug geld ham wir eigentlich auch).
    tschüssi eure wurmi *kaninchenwillmeerschweinchenwill*

  8. #57
    Damien13 Damien13 ist offline
    Verliebt in Damien
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    15

    Unglücklich

    Hallo !
    Ich habe auch ein Meerschwein und ein Zwergkaninchen. Ich weiß das es eigentlich nicht artgerecht ist, aber ich hatte das Meerschwein und den Hasen habe ich geschenkt bekommen. Für 2 Käfige hatte ich keinen Platz, deswegen habe ich sie beide zusammen getan und sie vers´tehen sich eigentlich gut. Sicher wäre es für sie schöner, wenn sie ein Tier von ihrer Art hätten. Ging aber leider nicht anders . Damien13

  9. #58
    Schnecke1978 Schnecke1978 ist offline
    Meerschweinfanatikerin
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    495
    Hi!
    Bitte versuch das noch zu ändern, hier werden ja glaube ich genug Gründe genannt. Alternativ musst Du Dich wohl oder übel für EINE Tierart entscheiden und die andere in gute Hände abgeben. Sprich ein zweites Meerli oder Kaninchen dazuholen. Welches Geschlecht haben denn die beiden?
    P.S. bitte nicht böse auffassen aber in einem anderen Thread fragst Du wieviele Katzen man in einer 44 qm Wohnung halten kann. Warum? Nur weil die keinen Käfig benötigen? Denke mal darüber nach, denn selbst wenn die Katzenexperten hier antworten sollten, das 4 ok sind (wovon ich nicht ausgehe bei 44 qm) würdest Du Dir noch 2 holen? Du solltest lieber erstmal das Leiden Deiner anderen Tiere beenden bevor Du DARÜBER nachdenkst (sorry meine Meinung )

  10. #59
    Damien13 Damien13 ist offline
    Verliebt in Damien
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    15

    Böse

    Das Meerschwein ist ein Weibchen und das Kaninchen ein Männchen. Ich wüsste nicht, was das mit den Katzen zu tun hat. Die beiden (Meerschwein+Hase) verstehen sich super und warum sollte ich die beiden jetzt auseinander reißen, nur weil sie nicht von der selben Art sind ? das finde ich nämlich s******, denn sie haben sich an mich und an sich gewöhnt und dann soll ich das eine weggeben, nur weil sie nicht von der selben Art sind ? Dann muss der eine sich komplett neu an alles gewöhnen ! Was soll das denn ? Außerdem ist das mit den Katzen was ganz anderes. Denn ich denke das das nicht gegen mich spricht, wenn ich eine 13-jährige Katze aus dem Tierheim hole und ihm noch ein paar schöne Jahre verschaffe, als wenn er jetzt im Tierheim sterben muss, weil keiner eine so alte Katze will.
    der Hase ist auch schon ziemlich alt und ihn jetzt außeneinander zu reißen, dass kann auch nicht gut sein. Denn wenn ich ein Weibchen hole müsste ich es kastrieren lassen, weil männchen und männchen sich meist nicht verstehen !!!

  11. #60
    meerli02 meerli02 ist offline
    >^..^<
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    5.088
    Hallo Damien,

    Bevor Du jetzt hier lospolterst von wegen warum die beiden jetzt trennen, hast Du Dir diesen Thread mal in aller Ruhe durchgelesen warum Du das so machen solltest?
    Ich hatte hier auch ein weibliches Meeri und einen Rammler, das Meeri mußte ich vom Ninchen trennen weil es dauergerammlet wurde und nun lebt es in einer großen Meerigruppe.
    Die beiden (Meerschwein+Hase) verstehen sich super und warum sollte ich die beiden jetzt auseinander reißen, nur weil sie nicht von der selben Art sind ? das finde ich nämlich s******, denn sie haben sich an mich und an sich gewöhnt und dann soll ich das eine weggeben, nur weil sie nicht von der selben Art sind ? Dann muss der eine sich komplett neu an alles gewöhnen ! Was soll das denn ?
    Woher weißt Du den das sie sich super verstehen??
    Richtig sie haben sich aneinader gewöhnt und eine Zweckgemeinschaft gebildet, aber nur weil sie keine andere Wahl hatten.

    Ließ dir mal bitte alles durch und dann reden wir weiter ob du dich weiterhin egoistisch verhalten tust oder ob du auf das Wohl der Tiere eingehst.

  12. #61
    Damien13 Damien13 ist offline
    Verliebt in Damien
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    15
    Und wenn du mal richtig gelesen hättest, dann hättest du gelesen, dass ich eingesehen habe, dass es eigentlich nicht artgerecht ist, wenn meerschwein und hase zusammen leben. Das war meine Meinung und ich habe es ja eingesehen. Da wurde ich angefahren, dass ich mich für ein Tier entscheiden soll und das andere weggeben soll und irgendwas mit den Katzen. Ich weiß nicht, warum ich jetzt auf einmal nach Jahren eines von beiden weggeben soll. Wenn sie nicht mehr leben, dann werde ich zwei von der selben Art kaufen. Aber das finde ich ein bisschen übertrieben jetzt auf einmal eines wegzugeben. Mein Hase hat mein Meerschwein noch nie gerammelt, so weit ich das gesehen habe. Ich wollte hier nur mal meine persönliche Meinung schreiben und nicht gleich angefahren werden ...

  13. #62
    horsefriend26 horsefriend26 ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    80
    HAllo,
    wer jemals gesehen und gehört hat, wie 2 Meerlis miteinander reden und kuscheln, der kann meiner MEINUNG nach nicht mehr ernsten Gewissens behaupten, dass auch ein Hase ein guter Gesellschafter für ein Meerli ist!

  14. #63
    bani bani ist offline
    Dalmatinerverrückte ;)
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    182

    Blinzeln

    hallo!

    ich kann merliO2 nur zustimmen. man sollte sich vor der anschaffung gut informiern!
    wir selbst wollten uns vor 6jahren zwei kaninchen holen- hatten keine ahnung was man füttert usw.
    da es nur ein weibliches kaninchen in der tierhandlung gab, meinte die verkäuferin, dass man auch ein kaninchen mit einem meerli zusammen setzen könne, das würde prima klappen.
    Es klappte auch.allerdings gab mein meerli keinen einzigen ton von sich und das kaninchen wurde aggressiv. man konnte es weder streicheln noch einfagen.
    auch ich hatte den eindruck, dass sich die zwei prima verstehen, doch heute weiß ich, dass das nur not von ihnen wahr.
    denn mein kaninchen ist vor einem jahr gestorben. ein züchter meinte, wir sollten uns wieder ein kaninchen holen, damit das meerli nicht allein war und es hätte sich ja schon an kaninchen gewöhnt. er meinte auch, wenn wir ein neues meerli kaufen würden, würde der ältere bock den kleinen beißen...
    also kauften wir ein kaninchen- doch dieses fing nach kurzer zeit an unser meerli zu beißen und es hatte schwere verletzungen. also setzten wir die zwei auseinander- jeder war nun allein.
    ein halbes jahr später kauften wir uns spontan ein 6 wochen altes böckchen. wir setzten ihn zu unserem alten bock und siehe da- beide verstehen sich super!
    von wegen, der ältere würde den kleinen beißen....
    tiere gleicher art verstehen sich wohl immer- man muss sie nur langsam und behutsam aneinander gewöhnen!

    Bani
    ach und.... inzwischen habe ich mir viele bücher durchgelesen und weiß nun alles über die haltung und ansprüche der meerschweinchen

  15. #64
    IE-DD IE-DD ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    33
    in die Rodentia Nr 10 von 2002 ist dies Titelthema, bei einer wissenschaftlichen Untersuchung ist festgestellt das die meisten meerschweinschen ihre Zeit lieber allein als mit einem gleichgroßen Kaninchen verbringen.
    Außer das beide Heu fressen haben sie nichts gemeinsam, ihr gesammmtes Sozial verhalten ist völlig unterschiedlich sie können auch nicht miteinander kommunizieren und es auch nicht erlernen Meerschweinchen kommunizieren viel über Laute Kaninchen dagegen über Ohr und Körperhaltung und dies ist genetisch festgelegt.
    Kaninchen sind auch ziemlich Rabiat und haben wesentlich stärkere Knochen, ein spielerischer Schlag mit den Hinterläufen und das kann das Ende für das Meerschwein sein.
    Nur weil sie zusammen überleben, heißt es nicht das sie zusammenleben,
    Hühner in legebatterien überleben auch.

  16. #65
    Schnecke1978 Schnecke1978 ist offline
    Meerschweinfanatikerin
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    495

    Ich finde es zum kotzen...

    Hi,
    ich muss gerade mal meinen Frust loswerden. Ich habe hier bei mehreren Tierärzten und Tierläden meine Werbung hängen. Klar, irgendwie muss man sich ja intern hier zeigen. Jetzt rief mich eben eine Frau an. Hat meine Werbung bei meinem ehemaligen TA gesehen. Es ist jetzt schon der zweite Anruf dieser Art innerhalb von 6 Wochen und jedesmal steckt auch wohl mein TA dahinter.
    "Ich brauche dringend ein Meerschweinchen meins ist gestern gestorben und mein Hase ist jetzt so alleine"
    Beim ersten Anrufer bin ich relativ unnett geworden habe alles mögliche versucht aber nix zu machen. Habe ihr sogar noch 3 SMS geschrieben mit Themen hier aus dem Forum. Keine Antwort.
    Heute die Frau war scheinbar älter als ich, hat seit 20 Jahren Tiere und sagt also das das die beste Lösung ist, sie hat schließlich Erfahrung. Sie sagte das so resolut und ohne Einwurfmöglichkeit das mir echt die Worte fehlten.
    Ausserdem meint ja auch schließlich Dr. ... daß das das Beste wäre. AAAAAARRRRRGGHHH
    Ich mein ich kann den Kerl eh nicht mehr leiden. Der mag alles ab Katzengrösse prima behandeln, keine Frage aber wenn der mich schon sieht verdreht der die Augen. Meine Lilly wäre jetzt wahrscheinlich schon tot am Zitzentumor gestorben, nur weil er das für einen blutenden Abzeß hielt.
    Meerlis sind bei dem echt falsch aufgehoben.
    So genug gemosert. Ich denke die Zeit wird bringen, daß mir das noch öfter passieren wird. Was soll ich machen? Fakten kenn ich und habe ich auch versucht diese weiterzugeben. Aber mir platzt jedesmal der Kragen. Keine Sorge anfänglich bin ich immer freundlich.

  17. #66
    Chuckwalla Chuckwalla ist offline
    Dornie-Mama
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    217

    Reden

    Tja, eigentlich dachte ich auch immer, dass man Meerschweinchen mit Kaninchen nicht zusammen halten kann, genau aus den Gründen, die ganz oben genannt wurden.

    Ich hatte schon ein 9-jähriges Zwergkaninchen, als ich mir ein Meerschweinchen anschaffte, natürlich halten wir sie in einem anderen Käfig, und nicht mit dem Hasen zusammen!
    Im Wohnzimmer rausgelassen haben wir die 2 allerdings immer zusammen. Aber sie haben eh keine Notiz von einander genommen.
    Doch eines Tagen lief Momo (Meerschwein) gerade quitschend durchs Wohnzimmer, da sah sie das Kanninchen, hüpfte einmal hoch (macht sie immer wenn sie sich freut) und rannte zum Kaninchen hin. Seit dem sind die beiden ein Herz und eine Sehle!!! Momo ist erst 1 und der Hase schon 9 (Also schon n Opa) aber jeden Abend, wenn sie zusammen raus kommen, lecken sie sich die ganze Zeit gegenseitig ab und schmusen, wir haben uns echt gewundert, denn sie sind ja noch nicht mal zusammen aufgewachsen!!!

    Naja, aber natürlich ist das ja ne Außnahme-Situation, und sollte lieber nicht riskiert werden!
    Also, an alle Zukünftigen Meerschweinchen/Kaninchen-Halter : Immer bei 2 Tieren 2 Käfige kaufen !!!

  18. #67
    Snoopy1510 Snoopy1510 ist offline
    Streichelzoobesitzerin
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    657
    Warum hast du denn nur ein Meerlis und ein Kaninchen??

  19. #68
    phil phil ist offline

    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    2.227
    Hallo Chuckwalla.

    Stell dir vor du lebst ganz alleine in einem kleinen Haus. Manchmal darfst du auch in den Garten, aber immer bist du allein.
    Und irgendwann ist plötzlich auch noch Schwein in dem Garten. Du würdest dich sicher auch freuen, dass du wenigstens mit dem Schwein reden kannst und es vielleicht mal streicheln kannst. Sonst gibt es ja niemanden.....

    Genauso geht es gerade deinem Kaninchen und auch deinem Meerschweinchen.

    Da du es ja eigentlich besser weißt, warum sind die beiden immer noch allein?

  20. #69
    Chuckwalla Chuckwalla ist offline
    Dornie-Mama
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    217

    Rotes Gesicht

    Wenn ich mir das so überlege habt ihr ja recht, aber

    1. Ich habe natürlich, bevor ich mir die Tiere angeschafft habe einige Bücher gelesen und mich schlau gemacht! In allen Büchern las ich, dass man (Beim Kaninchen weiß ich's nicht mehr, ich war 3 oder 4 als wir's anschafften) Meerschweinchen auch alleine halten kann, WENN MAN: sich mind. 2 Stunden am Tag mit den Tieren beschäftigt, und das tue ich mit mind. 2 Stunden rauslassen und rumlaufen und mit nochmal 1 oder mehr Stunden schmusen!

    2. Unser Hopsi ist mit seinen 9 Jahren ja sehr alt für ein Kaninchen!!! Also, so schlecht kann es ihm ja gar nich gegangen sein!

    3. Meine Eltern meinen, das ist alles in Ordnung, und sie hatten schon immer Kaninchen, sie erlauben mir keine weiteren Tiere, da ich ja auch noch Dornschwanzagamen, Wandelnde Blätter und Schildkröten habe.

    4. Ich las auch, dass die Tiere gar nicht so zutraulich und zahm werden, wenn sie mit mehreren sind.

    Tja, vielleicht sind das für euch keine optimalen Argumente, aber mein Meerschweinchen ist ziemlich glücklich, das sieht man ihr an!
    Und wenn Tiere einsam sind, hören sie ja auch auf zu fressen und sitzen nur in ihrem Haus und gucken traurig. Das machen unsere ganz und gar nicht

  21. #70
    phil phil ist offline

    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    2.227
    Hi nochmal.

    In Büchern steht viel Mist. Oft sind sie auch veraltet.

    Der Tag hat 24 Stunden. 2 Stunden Beschäftigung am Tag sind immer noch 22 Stunden alleine. Du meinst es sicher gut, wenn du es streichelst, laufen lässt usw. Aber du kannst kein 2. Meerschweinchen/Kaninchen ersetzen.
    Natürlich freut sich das Tier, wenn es wenigstens diese kurze Zeit Beschäftigung hat, denn dann hat es wenigstens etwas Gesellschaft.

    Zu dem Thema alt werden: Dein Kaninchen ist sicher immer gesund gewesen und wird auch sicher gut gepflegt bei dir. Deshalb ist es auch so alt. Trotzdem ist es einsam und trotz des Alters kann es unglücklich sein. (einsame alte Menschen sterben auch nicht vor Einsamkeit )

    Wegen der Zutraulichkeit brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Manchmal fassen sie gemeinsam auch mehr Mut als alleine. Es hängt auch vom Charakter der Tiere ab.

    Hast du schonmal Meerschweinchengruppen irgendwo gesehen? (nicht in der Zoohandlung, sondern woanders) Dann siehst du wie lebhaft sie denn in der Gruppe sein können und welche Verhaltensweisen sie noch haben.

  22. #71
    Chuckwalla Chuckwalla ist offline
    Dornie-Mama
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    217
    Ja, ich versuche meiner Mutter auch schon immer klar zu machen, aber sie erlaubt einfach kein weiteres Meerschweinchen! Ich weiß ja auch nicht was ich machen soll.
    Es tut mir ja vor allen Dingen für Momo und Hopsi leid, dass sie wenn das alles stimmt, was du sagst, ja nicht besonders glücklich sein können

  23. #72
    phil phil ist offline

    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    2.227
    Hi!

    Tja, manchmal geht es eben nicht anders. Aber vielleicht kannst du deiner Mutter mit guten Argumenten zeigen, wie es besser wäre.

    Viele Leute fangen mit nur einem Meerschweinchen oder nur einem Kaninchen an, weil sie es nicht besser wissen. (oft liegt es an falscher Beratung)
    Vielleicht kannst du deine Mutter ja doch noch überzeugen und bis dahin kannst du dich ja noch ein bisschen intensiver um die beiden kümmern.

  24. #73
    Spinneratz Spinneratz ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    99

    hi

    Muss jetzt zu diesem Thema auch mal meine Meinung abgeben!!

    Ich hab vor Jahren auch mit einem Meerschwein und einem Kaninchen angefangen(dachte auch es wären perfekte Partner !!)! Hab mit der Zeit Notfälle usw. bei mir aufgenommen (Kaninchen und Meerschweine) und habe gesehen, dass das Kaninchen und das Meerschwein je noch einen Partner der gleichen Art bekam!! Habe mittlerweile SEHR viele Tiere daheim z.B. Meerschweine in Gruppen und Kaninchen als Pärchen! Die Kaninchen, die nicht Meerschweinchenfeindlich sind sitzen teils bei den Meerschweinchen Gruppen dabei!!So ist keiner mehr alleine(Ausnahme: ein Kaninchenbock, der sich weder mit Artgenossen, noch mit Meerschweinchen versteht(Dem Meerschwein hat er die Kehle mehr oder weniger "zerfetzt" sodass sie mit 13 Stichen genäht worden ist! Sie lebt aber und hat alles verwunderlicherweise gut überstanden !)!


    @ Chuckwalla Deine 2 Tiere scheinen sich ja gut zu Verstehen, dann bau die zwei Käfige wenigstens aneinander, sodass sie zusammensitzen(und nicht nur beim gemeinsamen Auslauf Kontakt haben)und noch einigermaßen platz haben!!Wenn man deine Meinung oder die deiner Mutter net ändern kann, dann gib ihnen wenigstens die Möglichkeit, auch wenn sie sich net Unterhalten können , 24 Stunden am Tag zusammen zu sein, statt das jeder sein Leben allein im Käfig dahinfristet!!!

    P.S.: Ich finde es extrem Besch.... von dir, dass du (obwol du ja scheinbar null Plan von einer Meerschwein/ Kaninchen Haltung hast )den Tipp gibst,von Grundauf die Tiere dann auch in getrennten Käfigen zu halten !!

    So, das musste von meiner Seite mal dazu gesagt werden!

    Gruß Spinneratz

  25. #74
    Chuckwalla Chuckwalla ist offline
    Dornie-Mama
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    217

    Böse

    Hab ich ja gar net als Tip gegeben!

  26. #75
    Spinneratz Spinneratz ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    99

    hi

    Wenns kein Tipp war, dann war es eine Empfehlung von dir und das ist meiner Meinung nach so ziemlich das selbe und absolut net ok !!!

    Aber ich glaube mit dir brauch man über dieses Thema sowieso net zu diskutieren, weil du den Fehler bei deiner Tierhaltung nicht einsiehst!!
    Wenn du nicht die Möglichkeit hast, jedem einen Partner dazu zu gesellen, dann ist es für die Tiere wohl das beste, dass du sie an jemanden abgibst,
    der ihnen diese Möglichkeit bieten kann!!

    Ich würd mir diese Worte einfach mal durch den Kopf gehen lassen !!

    Mehr als dir das zu schreiben kann man leider eh net tun!!!
    Ich hoffe nur für deine Tiere, dass du die richtige Entscheidung triffst!!

    Spinneratz

 

 

Ähnliche Themen

  1. Kaninchenhaltung - zu zweit - nicht alleine oder ...
    Von Wirrun im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15-08-2010, 06:19
  2. August 2008- Veranstaltungen der Kaninchenhilfe
    Von Kaninchenhilfe.com im Forum Messe, Börse und Veranstaltungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03-09-2008, 13:36
  3. Kaninchen oder Meerschweinchen zahmer?!
    Von little_celine im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01-12-2007, 17:40
  4. Zwei Kaninchen ein Meerschweinchen, geht das gut?!?!
    Von Stephi im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15-08-2003, 13:54
  5. Haltung eines Kaninchens und eines Meerschweinchens
    Von Tina im Forum FAQ - Nager und Kaninchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01-06-2003, 18:46

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.