+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

"Frontline" Milbenspray, aber welches?

  1. #1
    micmengi micmengi ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    39

    "Frontline" Milbenspray, aber welches?

    Hallo zusammen,
    ich hab mal eine Frage. Als unsere beiden Meeris zuletzt beim TA waren, hat er sie vorbeugend mit einem Milbenspray der Firma
    "Frontline" behandelt. Nur gibt es davon welches für Katzen und für Hunde. Hat jemand ne Ahnung, welches der beiden das gewesen sein könnte? Die Tierärztin ist leider aktuell im Urlaub, sonst hätte ich da ja mal angerufen ... .
    Dieses Spray gibts ja auch in der Apotheke, nur möchte ich nicht das falsche kaufen .
    Oder hat gar jemand ne Empfehlung für ein Produkt einer anderen Firma?

    Gruß Micha

  2. #1
    Anzeige micmengi ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    meerli02 meerli02 ist offline
    >^..^<
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    5.088
    Hi Micha

    Hmm mit Frontline bei Meeris hab ich jetzt noch keine Erfahrung gemacht, kann Dir daher auch nicht sagen welches Dein TA genommen hat.

    Vorbeugend gegen Milben wurde jetzt bei meinen Merris noch nie was gegeben. Dachte immer Frontline wäre gegen Flöhe und Zecken

    Gegen Milben gibt mein TA immer Ivomec oder Stronghold, aber nur wenn ein Milbenbefall vorliegt.

  4. #3
    Nadine Nadine ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    358
    Hallo!

    Als meine Meeries Milben hatten, habe ich auch Ivomec bekommen. Hinter jedes Ohr einen Tropfen, das ganze nach 8 Tagen nochmal und die Milben waren bekämpft.

    Vorbeugen finde ich bei Kleintieren nicht so toll, da das Mittel (egal ob Frontline, Ivomec oder Stronghold) chemisch ist und von daher ist es nicht gesund. Also nur im Fall der Fälle zu benutzen!

  5. #4
    Fabienne Fabienne ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    3
    Hallo,

    meine Meeris haben Milben. Vom Tierarzt habe ich Stronghold erhalten.

    Habt ihr das MIttel auch 2x im Abstand von ca 8 - 10 Tagen angewand?

    Ich habe bis jetzt nur von einer einmaligen Anwendug gelesen.

    Da die Kleinste erst ca 8 Wochen alt ist hätte ich gerne einige
    Meinungen dazu gewußt. Die Einzeldosis beträgt 0,2 ml pro Tier.

  6. #5
    Jessy20 Jessy20 ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    368
    Also ich kenn auch nur Ivomec

  7. #6
    phil phil ist offline

    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    2.227
    Also ich hab bisher einmal Stronghold für meine Schweinchen bekommen, bei einer Tierärztin die ich nur besucht habe, weil meine Tierärztin in Urlaub war.
    Sie meinte, dass nur Stronghold zugelassen wäre.
    Allerdings stellte sich nachher heraus, dass ihre Diagnose komplett daneben war und es sich nicht um Milben sondern Pilz handelte. Leider weiss ich nicht mehr wie hoch die Dosierung war.


    Meine Tierärztin verwendet normalerweise Ivomec pour on, das wird in den Nacken geträufelt. Oder aber sie verwendet Dectomax, das wird auch in den Nacken geträufelt. Dectomax hatte sie bei meinem Felix gewählt, weil er zu dem Zeitpunkt Untergewicht hatte und ziemlich geschwächt war. Sie meinte, das wäre nicht so stark wie Ivomec.
    Wie groß und schwer sind denn die anderen Tiere, wenn sie alle 0,2 ml bekommen sollen??

  8. #7
    Öhrchen Öhrchen ist offline
    Fellkartoffel
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    4.927
    Hi,
    Frontline hilft eher gegen Haarlinge, bei Milben ist Stronghold oder Ivomec besser.
    Aber nur bei akutem Befall, vorbeugen kann man dem Befall nämlich nicht, und man belastet die Tiere nur unnötig mit Giftstoffen.

  9. #8
    Spinneratz Spinneratz ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    99

    Pfeil

    Also da ich ja sehr viele Meeris habe und somit auch schon öfters mal einen Milbenbefall kann ich nur sagen dass es einmal der Fall war, dass ein Meerschwein etwas (ich weiß leider nicht was!) gespritzt bekommen hat und zusätzlich noch in Ectodex gebadet wurde. Mittlerweile sollen wir die Tiere, wenn mal eins befallen ist, nur noch in Ectodex baden. Aber von Ivomec oder Stronghold, dass ins Genick oder hinter die Ohren geträufelt wird hab ich noch nichts gehört. Nur meine Vielzitzenmäuse haben mal Stronghold bekommen (je 1 Tropfen ins Genick). Naja das sind jedenfalls meine Erfahrungen die ich zum thema Milben und Milbenmittel gemacht hab!

    Hat hier noch niemand seine Tiere in Ectodex gebadet?

    Gruß Spinneratz

 

 

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.