+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

plötzlich auftredende Ängstlichkeit vor allen Sachen und Menschen

  1. #1
    Merlin19 Merlin19 ist offline

    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    0

    plötzlich auftredende Ängstlichkeit vor allen Sachen und Menschen

    Hall liebes Haustier Forum,

    Ich bin neu hier, habe einen 10 jährigen Zwergpinscher Merlin mänlich, der seit 9 1/2 Jahren bei mir lebt.

    Ich habe folgende Frage, mein Zwergpinscher 10 Jahre ist generell aufgrund einer furchtbaren Zeit seines ersten halben Jahres ein eher ängstliches Tier. Jedoch seit gestern versteckt er sich mit eingezogenen Schwanz in einer Ecke und zittert wo ich mir nicht erklären kann wovor er Angst haben kann. Ist nicht an einen bestimmten Ort bezogen,
    er hat in der Nacht wie immer sehr ruhig geschlafen doch heute morgens ist er nicht freiwillig von der Spielwiese zurückgekommen sondern ich musste ihn holen und er legt sich dann geduckt hin und sitzt zitternd da mit eingezogenen Schwanz, wenn ich sonst zu ihm sage wir gehen fort springt er vor Freude herum und kann es nicht erwarten seine Leine angelegt zu bekommen, heute läuft er davon in jede kleine Ecke wo er sich verstecken kann hechelt und zittert und zieht den Schwanz ein. Bein letzten Tierarzt Besuch habe ich ersucht seine Augen zu kontrollieren, und es wurde mir mitgeteilt er würde auf einem wegen einem Star sehr schlecht sehen, kann es sein, dass das "schlecht Sehen" seíne Angst verstärkt. Es war sonst kein mir gestern bekanntes Ereignis wovor er Angst haben könnte. Tagsüber ist er bei einer Hundesitterin mit mehreren anderen Hunden, welche er alle kennt und sichtlich gerne mit ihnen spielt. Er hat auch seit 1/2 Jahr Angst beim Autofahren wenn die Geschwindigkeit schneller wird versteckt er sich aus seinem Hundetrolley unter den Sitz. Vor seiner Futterschüssel wenn er dran stösst hat er Angst davor und schreckt zurück, ich muss sie halten und ihn so füttern sonst läuft er weg und würde auch nichts fressen vor Angst. Jedoch die gestrige Angst ist neu. Kann mir jemand von Euch einen Rat geben?
    Danke LG Petra

  2. #2
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.943

    AW: plötzlich auftredende Ängstlichkeit vor allen Sachen und Menschen

    hallo deiner Beschreibung nach fühlt sich dein Hund sehr unwohl. Es könnte eine Vergiftung sein, oder er hat einfach Schmerzen. Geh zu einem kompetenten Tierarzt und das bitte bald, mehr Ratschläge können wir dir leider nicht geben. Jetzt ist sofortiges handeln nötig.

  3. #3
    Merlin19 Merlin19 ist offline

    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    0

    AW: plötzlich auftredende Ängstlichkeit vor allen Sachen und Menschen

    Vielen Dank Wolke für die Rückmeldung, ich werde mit Merlin den Tierarzt aufsuchen.

 

 

Ähnliche Themen

  1. (Verhalten & Erziehung) Große Angst vor fremden Menschen, was tun?
    Von Charlie und Joys im Forum Hunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12-04-2017, 13:18
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02-01-2010, 00:28
  3. ~Sandy's Po, die Erde und andere runde Sachen~
    Von Lottilie im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14-10-2008, 15:41
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21-08-2006, 08:32

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.