+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Riesenkrabbe entdeckt

  1. #1
    twinkie twinkie ist offline

    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    6

    Riesenkrabbe entdeckt

    Hallo! Es stand heute in der BILD das eine Riesenkrabbe entdeckt wurde ..ich schreibe es mal
    hier rein was drin stand : Lyme regis-Sie ist die größte essbare Krabbe,die je an Land gesehen wurde! Ein Taucher entdeckte das Riesentier in dem Wrack eines alten Kriegsschiffes vor der Küste von Lyme Regis(Südengland).In einer Tasche brachte er die Krabbe an Land .Dort wurde sie gewogen.Rekordgewicht:acht Kilo!
    mfg Twinkie

  2. #1
    Anzeige twinkie ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Renate zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    KaiV KaiV ist offline

    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    621
    Wow, acht Kilo ist schon ordentlich. Allein die "Bild"-Zeitung macht mich stutzig...

  4. #3
    Weel13 Weel13 ist offline

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    4

    AW: Riesenkrabbe entdeckt

    8 Kilogramm Krabbe...hm....lecker

  5. #4
    sabchen sabchen ist offline

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    18

    AW: Riesenkrabbe entdeckt

    Was mal toll wäre, wenn ein Foto vorhanden wäre. Vielleicht kannst du den Artikel auch mal hier verlinken? Ich bin total neugierig, konnte den Artikel auf Anhieb leider nicht finden. Ansonsten ist es schon ein ganz schönes Monstrum. Ob die Riesenkrabbe so schneckt wie die kleinen gewöhnlichen Krabben?

  6. #5
    Jennys Jennys ist offline

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    19

    AW: Riesenkrabbe entdeckt

    Keine Ahnung, aber ich denke, da könnten mehrere von satt werden, hihi. Ich glaube aber, dass ich der nicht unbedingt im Meer begegnen möchte. Mit den Scheren Bekanntschaft zu machen ist sicherlich nicht so angenehm. Wobei ich der Bildzeitung auch nicht unbedingt trauen möchte.

  7. #6
    sabchen sabchen ist offline

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    18

    AW: Riesenkrabbe entdeckt

    Ich merke schon, dass ich wieder nur Essen im Kopf habe. Am besten mit einer tollen Knoblauchsoße zubereitet wäre es sicherlich ein tolles Mahl. Aber die Scheren müsste jemand anderes dann fixieren. Ich will ja schließlich nicht verletzt werden. Oder man hält sich den Kleinen als Haustier.

  8. #7
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    2.054

    AW: Riesenkrabbe entdeckt

    Hallo ist zwar interessantes Thema, aber der Thread ist von 2008. Naja ich brauch die Tiere nicht die lebend im Kopftopf landen, schon mal an das gedacht???

  9. #8
    TAS TAS ist offline

    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    15

    AW: Riesenkrabbe entdeckt

    Es landen doch ständig lebende Tiere im Kochtopf; es werden sogar ständig lebende Tiere gegessen. Viele Menschen ignorieren Tiere unter einer bestimmten Größe, erheben bei Überschreiten dieser Größe jedoch gleich den moralischen Zeigefinger. Tierschutz muss aber auch irgendwie Sinn ergeben, sonst lässt er sich schlecht vermitteln. Eine 2008 gefangene Krabbe würde ich persönlich aber auch nicht mehr essen wollen.

  10. #9
    Jennys Jennys ist offline

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    19

    AW: Riesenkrabbe entdeckt

    Ich bin ehrlich, ich könnte es auch nicht mehr essen, wenn ich sehe, dass es lebend in den Topf geworfen wird - eigentlich könnte ich nicht einmal zuschauen. Aber es ist schon merkwürdig, dass die Moral bei vorher geschlachteten Tieren nicht so anschlägt, denn im Grunde ist es ja irgendwie das selbe.

  11. #10
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    2.054

    AW: Riesenkrabbe entdeckt

    Für mich ist es nicht das gleiche, die Krabben bekommen nicht mal ne Bet�ubung sondern werden lebendig ins kochende Wasser geschmissen. Alles abschlachten ist einfach grausam, ob es ein großes oder kleines Tier ist.

    Hier mal zu dem Thema Riesenkrabbe, so selten ist das nicht#


    http://www.panzerwelten.de/news/2012...topf-gerettet/


    Ich bin der Meinung auch wenn es jetzt nicht ganz zum Thema gehört, jeder sollte sich mal mit dem Thema Nutztiere von Geburt bis zum schlachten live ansehen. Dann würde mancher Mensch gar nicht mehr, oder bewusster die Nutztiere essen.

  12. #11
    TAS TAS ist offline

    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    15

    AW: Riesenkrabbe entdeckt

    Auch das, was sonst lebend im Kochtopf landet oder lebend gegessen wird, bekommt doch vorher keine Betäubung. Die Krabbe wird immerhin schneller sterben als ihre Endoparasiten, denn deren Umgebungstemperatur erhöht sich nur allmählich. Ähnlich geht das den Tieren, die in Früchten oder Knollen leben, nur dass diese eben nicht nur lebend gekocht sondern auch lebend gegessen werden. Was beim mechanischen Reinigen oder Reinigen mit Wasser mit solchen Tieren passiert, interessiert eigentlich auch niemanden.

    Dass man bei Wirbeltieren anders vorgeht als bei Wirbellosen, ist nachvollziehbar, da es zwischen diesen Gruppen (aber natürlich auch innerhalb dieser beiden Gruppen) z.B. Unterschiede beim Schmerzempfinden gibt. Merkwürdig ist aber, wenn die Größe eines Tieres das entscheidende Kriterium für den ihm zugestandenen Schutz darstellt. Denn nur darum ist vielen Leuten eine Krabbe nicht genauso egal wie die Maden an ihrem Obst.

 

 

Ähnliche Themen

  1. In der Tiefsee neues Krustentier entdeckt
    Von Charly im Forum Neuentdeckungen in der Tierwelt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30-03-2008, 17:58
  2. Neue Säugetierart entdeckt
    Von TeddyTom im Forum Exotische Säuger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13-05-2005, 08:42
  3. Schon wieder ne neue Schnecke entdeckt!!
    Von Enano im Forum Süßwasser - Wirbellose
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09-03-2005, 15:37
  4. Zoologe entdeckt neue
    Von Salanee im Forum Aquaristik - Meerwasser
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22-02-2002, 16:48
  5. Mainzer Forscher entdeckt bisher längste Spinnenbeine
    Von Salanee im Forum Vogelspinnen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04-11-2001, 11:40

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.