+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Mir läuft immer noch ein Schauder über den Rücken......

  1. #1
    Lislie Lislie ist offline
    Gesperrter User
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    257

    Frage Mir läuft immer noch ein Schauder über den Rücken......

    Echt - es sind wunderschöne Vögel, aber ich bin papgeiengeschädigt seit Jugend an......

    Selbst wenn ich einen thread hier lese, bekomme ich eine Gänsehaut in Erinnerung an das Erlebte....

    Denn sind wir ehrlich: Eine Papageienattacke kann genauso fies sein wie ein Hundebiss.....

    Ursache: Als wir unseren ersten Hund hatten - vor 40 Jahren ca. -, war in der Praxis unseres (eigentlich Super-) TAs ein Papagei, der sozusagen zum Inventar gehörte.

    Und im Wartezimmer frei herumflog und -lief.....

    Soweit, so gut. Doch dieses Vogelkerlchen hatte es auf Haare abgesehen (boah, ich werd grad meine Gänsehaut nicht mehr los...) - und ich hatte damals lange blonde Haare......

    Also waren wir
    kaum da mit unserem ersten Hund - da sauste dieser Vogel auf meine Schulter und zerrte an meinen Haaren und nichts und niemand konnte ihn davon abbringen!

    Nach einer Weile hatte ich regelrecht Panik, zu dem TA zu gehen, der total gut war fachlich und menschlich und...... Aber da war dieser - Entschuldigung an alle Halter dieser Vögel - gräßliche Vogel, der sich ungefragt auf die Schulter hockte (vorliebend auf MEINE, wenn ich da war, egal, wie voll das Wartezimmer war) und an meinen Haaren riss, was echt scheußlich weh tat. Und jeder Versuch, ihn zu verscheuchen, endete in einer Schnabelattacke dieses - ähm, Tieres......

    Nein, er hat niemanden je ernsthaft verletzt, dann hätte der TA die Praxis wohl schließen können, aber die Erinnerung daran - ops. Wie gesagt: Allein beim Schreiben überläuft mich ein Schauder nach dem anderen und seitdem habe ich echt eine halbe Papageienphobie....... Denn diese (ich versuche mich in meinen Beschreibungen zu mäßigen) Kerle haben einen elend fiesen Schnabel, der arg weh tun kann......

    Wie werd ich diese Papageienphobie los??? Ich hab generell ein Vogelproblem, obwohl ich mit Wellensittichen groß geworden bin (weil meine Eltern mir nicht die erbetene Katze oder den ersehnten Hund gaben und stattdessen eben - Wellensittiche) - doch das Geflatter und um die Ohren Sausen verursacht bei mir extremes Unbehagen....
    Und ich wohne nun ausgerechnet an einem Park, der an Hitchkock`s thriller "Die Vögel" erinnert (nicht übertrieben - die Tier vermehren sich hier in einem Tempo, dass ich mich echt frage, ob Menschen in 2 Jahren überhaupt noch Platz in diesem nicht großen Park haben......)
    Krähen, Möven, Tauben, Enten en masse..... Und von Jahr zu Jahr werden vor allem die Krähen immer mehr, weil die natürliche Auslese einfach fehlt.....

    Zurück zum Thema: Wie werd ich meine Papgeienpanik wieder los???? Denn es sind ja eigentlich wunderschöne, gelehrige und intelligente Vögel.

    Aber da ist diese gräßliche Erinnerung....... Und schon auch wieder die Gänsehaut.......

  2. #1
    Anzeige Lislie ist offline

    Frage Mir läuft immer noch ein Schauder über den Rücken......

    Hast du es schon mal mit Clickertraining für Papageien versucht? Funktioniert auch mit Sittichen und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Papageien.

  3. #2
    Salomischa Salomischa ist offline

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    213

    AW: Mir läuft immer noch ein Schauder über den Rücken......

    Hmm, ich glaube eine Phobie loszuwerden ist generell schwierig, aber besonders dann, wenn man wenig Möglichkeiten hat, den Umgang zu trainieren.

    Normalerweise fängt man mit einer Art autogenem Training an und versucht sich den Kontakt bei entspannender Musik zu Hause vorzustellen.
    Anschliessend sollte man sich belohnen.

  4. #3
    Lislie Lislie ist offline
    Gesperrter User
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    257

    AW: Mir läuft immer noch ein Schauder über den Rücken......

    Ach nee, mit dem autogenen Training hab ichs ja nicht so - und ich begegne Papageien ja nicht allzu oft Zum Glück....

    Aber schon interessant, was eine solche Situation, die ja an sich nicht bedrohlich war - das Viech hat mich ja nicht gebissen oder sowas - auslösen kann *schauderschauder*

 

 

Ähnliche Themen

  1. Da läuft es einem eiskalt über den Rücken...
    Von chottie im Forum Meerschweinchen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02-01-2011, 22:19
  2. Auge läuft immer weiter....
    Von Seppe&Shiva im Forum Hunde
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10-04-2009, 08:07
  3. Warum läuft er immer zwischen den Beinen rum ?
    Von Sunshine2407 im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09-02-2009, 16:01
  4. Pony läuft immer anderem hinterher!!!!
    Von snoopy92 im Forum Pferde und Ponys
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02-01-2007, 18:09

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.