+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 142

Rennmauswohnungen

  1. #26
    scampal33 scampal33 ist offline
    Kleinzooverwalter
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    10

    Blinzeln

    Hello allerseits - ich hätte auch
    einige Fotos von meinen 3 Rennergruppen - falls es jemanden interessiert - nur so nebenbei erwähnt

  2. #26
    Anzeige scampal33 ist offline

    Blinzeln

    Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber für Rennmäuse von Anja geworfen? Sie schreibt dort vieles Wissenswertes über die Haltung, Pflege und Beschäftigung - auch mit Videos. Vielleicht hilft dir das ja weiter?

  3. #27
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Hallo Scampal,

    wenn Du schöne Gehegefotos hast, dann her damit. Kannst mir ja ne Email senden.

  4. #28
    scampal33 scampal33 ist offline
    Kleinzooverwalter
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    10
    Sry bin momentan etwas im stress - Wohnungsumbau - sobald ich Zeit habe kommen die Bilder .

  5. #29
    ron&isa ron&isa ist offline
    2 Nagerliebhaber
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    19
    Hallo Walldorf,
    suchst Du immer noch Bilder von Gehegen? Hier ist noch eine Anregung von uns. Aber keine Angst, wir haben mehr Streu in dem Aqua als auf dem Bild. Nur mit zuviel Streu kann man die Einrichtung nicht mehr wirklich erkennen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #30
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Hallo ron&isa,

    ich muss ganz ehrlich zu Dir sein, ich habe etwas gegen diese Art von Laufrad - Sorry. Wie groß ist das AQ eigentlich?

  7. #31
    ron&isa ron&isa ist offline
    2 Nagerliebhaber
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    19
    wieso hast Du denn etwas gegen so ein Laufrad? Das Aqua ist 40x80

  8. #32
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Hallo,

    diese Art von Laufräder haben bedingt durch diese Metallstrebe einen Schereneffekt und der kann gefährlich werden. Ich mag sie einfach nicht.

    Ich muss Dir auch leider sagen, dass 80x40 für Rennmäuse absolut zu klein ist, auch wenn das gerne als ausreichend angegeben wird. Schau Dir mal die Gehege auf meiner Seite an – so müssen Rennmaus Gehege aussehen und so groß sollten sie sein.

    Gehege

    Tut mir leid, dass ich da etwas extrem bin, aber wenn es um Renner geht, bin ich nicht bereit Kompromisse einzugehen.

  9. #33
    Laurana Laurana ist offline
    Supermauserator
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    2.965
    Ähm, sei mir nicht böse, aber dieses Laufrad hat keinen Schereneffekt, dafür bräuchte es ja auf der offenen Seite ebenfalls eine Strebe, die es aber nicht hat. Das Laufrad ist völlig in Ordnung, zumindest was den "Schereffekt" angeht.

    Aber 80x40 ist für Renner halt leider so gar nichts.

  10. #34
    syrinx
    hej...

    ich kann mich dem nur anschließen! dieTiere tragen ihren Namen nicht umsonst ... zeigen deine Renner gar keine Stereotypien? Glasbuddeln oder Gitternagen?
    wegen des laufrades: ein weitere nachteil ist, daß die Dinger sehr unregelmäßig laufen (eiern) und was in meinen Augen sehr unschön ist: sie bleiben nicht automatisch mitstehen, wenn das tier aufhört zu laufen... (anders als die rodipet-produkte, die mit dem Tier zusammen um Stillstand kommen) ...

    die Tiere hören auf zu laufen und springen raus und bekommen dann von der Strebe an dem sich weiterdrehenden Rad eine gewischt... ich hatte ganz früher mal so ein Ding für 2 Tage bei meinem hamster und habe es dann umgehend verschrottet!

    grüße
    syrinx

  11. #35
    ron&isa ron&isa ist offline
    2 Nagerliebhaber
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    19

    Unglücklich

    Also erstmal zum Laufrad. Es hat hinten ein Gitter, so dass die Mäuse NICHT an bzw. zwischen die Metallstrebe kommen können. Sie laufen sich da drin immer einen Wolf, manchmal sogar zu zweit. Sie haben ihren Spaß und haben sich auch noch nicht gestoßen beim rausspringen oder so. Sie laufen, werden am Ende langsamer und wenn das Rad steht, sitzen sie noch ne weile drin und dann springen sie raus.
    Es gibt so viele verschiedenen Laufräder, die man nun mal nicht alle ausprobieren kann. Ich habe beim Kauf darauf geachtet, dass es keinen Schereneffekt geben kann, dass die Renner sich nicht irgendwie weh tun können und dass sie kein Plastikrad bekommen, was sie kaputtnagen können. Auch viele Rennmausbesitzer haben das Laufrad als sehr gut bewertet. Aber jeder hat da wohl eine andere Meinung.

    Zum Aqua. Wir haben zwei verschiedene Aquas. Wir haben uns bei den Größen nach Empfehlungen in einem anderen Forum (was sich ausschließlich mit Rennmäusen beschäftigt und fast 8000 Mitglieder verzeichnet) gerichtet. 2 unserer Mäuschen haben wir in einem 60x30 Aqua bekommen, dass aber auch uns zu klein war. Unsere Mäuse haben außerdem einen 3x1,50m großen Flur mit Spielzeug als Auslauf zur Verfügung, der auch rege genutzt wird.

    Wir halten uns die Renner nicht, nur um welche zu haben. Wir wollen auch, dass es unseren Rennern richtig gut geht, geben ihnen Abwechslung und lassen sie nicht in einem winzigen Aqua verkümmern. Da gehen auch wir keine Kompromisse ein.


  12. #36
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Zitat Zitat von Laurana
    Ähm, sei mir nicht böse, aber dieses Laufrad hat keinen Schereneffekt, dafür bräuchte es ja auf der offenen Seite ebenfalls eine Strebe, die es aber nicht hat.
    Ich sehe sogar 2 Streben die einem bei schneller Fahrt die Rübe absäbeln können.

  13. #37
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Zitat Zitat von ron&isa
    Wir haben uns bei den Größen nach Empfehlungen in einem anderen Forum (was sich ausschließlich mit Rennmäusen beschäftigt und fast 8000 Mitglieder verzeichnet)
    Zu diesem Forum und die Einstellung vieler den Tieren gegenüber sage ich jetzt nichts - auch 8000 können irren. Gott sei Dank gibt es dort mittlerweile viele Mitglieder, die es besser machen und die mit gutem Beispiel vorangehen. Ich kenne die Gehegeangaben von dort und ich finde sie schauderhaft.

    Auf meiner Seite geht es darum Top Rennergehege zu zeigen und Leute dazu zu animieren von den dubiosen Gehegeangaben in diesem Forum endlich wegzukommen. Es soll zeigen, dass es auch anders geht.

  14. #38
    Laurana Laurana ist offline
    Supermauserator
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    2.965
    Zitat Zitat von Walldorf
    Ich sehe sogar 2 Streben die einem bei schneller Fahrt die Rübe absäbeln können.
    Ja aber unter Schrereneffekt versteht man nicht nur eine Strebe sondern das zusammenwirken zwischen eine stehenden Strebe und einer die sich bewegt.
    Also wo sie sich dann tatsächlich Kopf und Schwanz einklemmen könnten.

    Und das mit dem Rübe absäbeln... ich weiß nicht ob sich derjenige wichtig machen wollte oder nicht, aber es hat jemand erzählt das sich sein Mausi mit dem WW umgebracht hat... Wie gesagt ich hab keien Ahnung ob das wirklich passiert ist, aber vorstellen kann ich mir das schon, wenn ich mir überlege wie Invher in das Rad einsteigt...

    Unfälle können immer und überall passieren und dieses spezielle Rad halte ich für meinen Teil für ein gut vertretbares Risiko.

    Und eiern tun die Metalllaufräder soweit ich das in Erinnerung habe nicht mehr oder weniger als die WWs.

  15. #39
    syrinx
    ja, laurana,... ich hatte wahrscheinlich wieder die einzige Ausnahme!
    komischerweise sagen viele Leute, daß die WWs die einzigen sind, die absolut ruhig laufen.... (auch akkustisch! diese Metalldinger quietschen erbärmlich, wenn man nicht ständig nachölt!)

    ich habe das an meinem Hamsti gesehen, wie der in dem anderen Rad rumgeeiert ist ... aber gott sei dank! eine Ausnahme!

    was sagst du denn z.B: dazu, daß das easy-Rad nicht zusammen mit dem Tier steht (wie z.B: das WW) ... sondern erst auspendelt?
    oder das MÄuse die von außen ins RAd gucken, in dem ein anderes Tier läuft, diese Streben übel auf die nase bekommen können?

    na ja.... in Foren (gerade in diesem üblen Rennmaus-Forum.... in dem ich es nie länger als 5 Minuten aushalte...) wird einem vieles erzählt... ich denke, daß man sich da an die offiziellen INstitutionen halten sollte wie z.B: die TVT (ich wieß Laurana, da gibst du nichts drauf weil du eigene Erfahrungen hast) ... aber ich persönlich denke, daß Tierärzte wissen, was sie tun.... obwohl das natürlich nur meine persönliche meinung ist und die natürlich eine untergeordnete Rolle spielt!
    die Leute vom Tierschutz sind ja alle ein wenig übervorsichtig,.... wenn es um ihre Tiere geht

    aber selbst wenn ein Risiko "gut vertretbar" wäre, wie du sagt laurana, würde ich es nicht eingehen! ich liebe meine Tiere und mir wäre auch das kleinste Risiko zu groß, dass ihnen etwas passieren könnte!
    daher gehe ich NIE EIN RISIKO EIN , sobald es um da Wohl meiner Tiere ghet ... egal, wie gering es auch sein mag!

    und das WW ist halt das einzige, was nicht als tierschutzwidrig einzustufen wäre nach TVT-Bestimmungen....

    grüße
    syrinx

    PS: walldorf, ich habe gerade gesehen, daß mein Käfig schon auf deiner HP steht! hurra!!!

  16. #40
    toast toast ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    108
    Zitat Zitat von syrinx
    oder das MÄuse die von außen ins RAd gucken, in dem ein anderes Tier läuft, diese Streben übel auf die nase bekommen können?
    Aber ist denn das nicht auch beim WW so? Klar, ist es da Plastik und kein Metall, aber die Kanten von den Einstiegslöchern können sie genauso treffen. Genauso ließt man oft, dass Tiere sich an den Einstiegslöchern festhalten, mit rumgeschleudert werden und dann immer wieder auf den Boden aufprallen. Davon ausgehend habe ich recht lang für die Holzlaufräder von Rodipet plädiert... aber selbst von denen hört man mittlerweile negatives. Aufgrund ihres recht hohen Gewichtes (und dem nichtgleichzeitig mit den Tieren zum Stehen kommen) sollen Mäuse durch den halben Käfig geschleudert worden sein.

    Es mag jeder für sich selbst abwägen, was er für sein Tier für ungefährlicher hält. Ich persönlich halte Laufräder einfach für unnatürlich und meine Mäuse kommen auch gut ohne aus (wurden über mehrere Wochen nahezu ignoriert).

    Lieben Gruß,
    Sarah

  17. #41
    syrinx
    Hej...

    ja, das dachte ich früher auch,... daß bei den rodipet-Lafurädern, die Nasen genauso geschlagen werden können!
    dem ist aber nicht so... im Gegensatz zum easy-Laufrad sind die einstiegslöcher ja sehr klein......und das tier kann durch die klare Abgrenzung auch besser erkennen, daß sich da etwas bewegt... ich finde, daß beim schnellen REnnen diese dünne silberne Metallstrebe sich kaum absetzt ... und die Kante ist auch ziemlich scharf.... fahr da mal mit dem Finger lang... das ist schon ein deutlicher Unterschied zu den abgerundeten kanten von Rodipet ...

    und mich würde wirklcih interessieren, wie sich Rennmäuse mit ihren Plattfüssen an dem glatten Kunststoff festkrallen können.... das ist mir noch nie begegnet .... fände ich aber sehr interessant zu sehen ....zumal ich davon noch nie gelesen habe, .... obwohl ich in gut 7 Foren derzeit aktiv bin (auch in großen HTF, haustiere, nagereck, tierforum, diebrain damals, usw)...das kommt nicht zufällig aus einem großen Rennmausforum mit sehr großer ZÜchtermehrheit, die auch befürwortet ihre Rennergruppen in 60er Aquas zu halten???

    und findest du die Holzräder schwer?? ich war beim ersten mal äußerst überrascht, wie leicht die sind ... und eigentlich ist das eines meiner haupt-Befürwortungsargumente, daß nämlich die Räder punktgenau mit dem Tier zum stehen kommen,..... deswegen finde ich die Räder ja so gut ... natürlich sollten man keine Farbmäuse in einem 33cm Holzlaufrad laufen lassen... da ist klar, daß das nicht geht.... aber wenn man für ein kleines Tier ei passend großes Rad nimmt, dann funktionieren die wunderbar.... bei mir wurde noch kein Tier (Renner, Mittelhamster, Farbmaus) durch den Käfig geschleudert...

    aber: ich gebe dir völlig recht, daß zumindest für FArbmäuse Laufräder nicht notwendig sind (im Gegenteil....KLettermglichkeiten sind da die vorderste priorität),.... auch bei Rennern halte ich sie nicht für zwingend erforderlich!
    allerdings gilt das nur, wenn die Tiere ausreichend Platz haben... und der fängt bei Rennern in meinen Augen erst bei 120cm an... die Tieren tragen ihren namen nicht umsonst
    meine renner benutzen ihr rad so gut wie nie,... vielleicht für 3-5 Minuten pro Tag... alllerdings haben die auch 160x50 Lauffläche, Plus 60er Sandbadeaqua und Auslauf..... vielleicht deshalb...

    liebe grüße zurück
    syrinx

  18. #42
    Laurana Laurana ist offline
    Supermauserator
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    2.965


    Zitat Zitat von syrinx
    ja, laurana,... ich hatte wahrscheinlich wieder die einzige Ausnahme!
    komischerweise sagen viele Leute, daß die WWs die einzigen sind, die absolut ruhig laufen.... (auch akkustisch! diese Metalldinger quietschen erbärmlich, wenn man nicht ständig nachölt!)

    Komm mal klar. Ich habe mir die WWs letztens angeguckt und die eiern auch, genauso wie ich durchaus das Gefühl habe das sich die Lauffläche in eine Richtung neigt, was im übrigen auch von dem einen oder anderen kritisiert wird. Tu doch bitte nicht so als wären die Dinger perfekt.

    ich habe das an meinem Hamsti gesehen, wie der in dem anderen Rad rumgeeiert ist ... aber gott sei dank! eine Ausnahme!
    Ich hab meine Renner auch ganz schlimm durch das WW schlindern sehen, das hat sicher nicht besser ausgesehen als das was dein Hamster mitgemacht hat. Aber das Hooch sich zweiimal auf die Klappe gelegt habe hab ich mir sicherlich eh nur eingebildet, bei mir ist ja eh nichts anderes zu erwarten.

    was sagst du denn z.B: dazu, daß das easy-Rad nicht zusammen mit dem Tier steht (wie z.B: das WW) ... sondern erst auspendelt?
    oder das MÄuse die von außen ins RAd gucken, in dem ein anderes Tier läuft, diese Streben übel auf die nase bekommen können?
    Was soll ich dazu sagen? Die Tiere lernen damit umzugehen, wenn man sie lässt, wie mit der Schlinderei durchs WW.
    was willst Du hören? Es ist völli Wurst was ich sage, weil du ja eh recht hast.


    na ja.... in Foren (gerade in diesem üblen Rennmaus-Forum.... in dem ich es nie länger als 5 Minuten aushalte...) wird einem vieles erzählt... ich denke, daß man sich da an die offiziellen INstitutionen halten sollte wie z.B: die TVT (ich wieß Laurana, da gibst du nichts drauf weil du eigene Erfahrungen hast) ... aber ich persönlich denke, daß Tierärzte wissen, was sie tun.... obwohl das natürlich nur meine persönliche meinung ist und die natürlich eine untergeordnete Rolle spielt!
    die Leute vom Tierschutz sind ja alle ein wenig übervorsichtig,.... wenn es um ihre Tiere geht
    Weißt Du, geh mir nicht auf den Keks, ich habe dir gesagt wo meine Kritikppunkte liegen und dass ich im Gegnsatz zu Dir einfach nicht stumpf Obrigkeitshörig bin, sondern bevorzuge mir eigenen Gedanken über Dinge zu machen, dass Du das nicht verstehst, habe ich mittlerweile auch begriffen, aber vielleicht schnallst Du es ja doch noch, wenn ich es noch häufiger sage. Man sollte die Hoffnung ja nicht aufgeben. In jedem Fall weigere ich mich, einfach alles was da steht als Gott gegeben hinzunehmen. Ich denke ich habe schon mal bemerkt, dass das vielleicht in der Religion gängige Praxis ist,w eil die Bibel halt recht hat, aber es geht hier nicht um Religion. Mir zumindest nicht.

    aber selbst wenn ein Risiko "gut vertretbar" wäre, wie du sagt laurana, würde ich es nicht eingehen! ich liebe meine Tiere und mir wäre auch das kleinste Risiko zu groß, dass ihnen etwas passieren könnte!
    daher gehe ich NIE EIN RISIKO EIN , sobald es um da Wohl meiner Tiere ghet ... egal, wie gering es auch sein mag!
    Ja genau und ich liebe meine Tiere natürlich nicht. Ja, genau, ich habe ja auch bei dem Hamster nach der Farbe gefragt wie konnte ich das nur vergessen, das hat meine charakterlicher Verderbtheit ja ans Licht gezerrt. Manmanman... ich Charakterschwein ich.
    Deine Tiere bekommen also kein Stroh, weil sie könnten sich mit einem Halm ins Auge stechen und sie haben keine Ebenen, weil sie da runter fallen könnten und sich ein Bein brechen ja? Und die Hamstis bekommen keinen Sand weil es schon vorgekommen ist das Sand zu Augen und Ohrenentzündungen kommen kann. Und Heu kriegen sie nicht weil man sich da Milben einschleppen könnte?
    Es gibt kein 0-Risiko Umgebung.
    Aber auch das habe ich schonmal gesagt und es ist in der sternenlosen Leere untergegangen...

    und das WW ist halt das einzige, was nicht als tierschutzwidrig einzustufen wäre nach TVT-Bestimmungen....
    Tatsächlich ... also mir fällt da spontan noch das Willy Wheel, ein das auch durchaus ein cooles Laufrad ist. Oh, hmm, aber auf dem Plastik steht nicht das es nicht splittert, deshalb ist es auch böse?
    Und was ist auf einmal an dem offen Rodipet Holzlaufrad?

    Sag mal Syrinx, was machst Du eigentlich beruflich?

  19. #43
    Laurana Laurana ist offline
    Supermauserator
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    2.965
    Zitat Zitat von syrinx
    ja, das dachte ich früher auch,... daß bei den rodipet-Lafurädern, die Nasen genauso geschlagen werden können!
    dem ist aber nicht so... im Gegensatz zum easy-Laufrad sind die einstiegslöcher ja sehr klein......und das tier kann durch die klare Abgrenzung auch besser erkennen, daß sich da etwas bewegt... ich finde, daß beim schnellen REnnen diese dünne silberne Metallstrebe sich kaum absetzt ... und die Kante ist auch ziemlich scharf.... fahr da mal mit dem Finger lang... das ist schon ein deutlicher Unterschied zu den abgerundeten kanten von Rodipet ...
    Ja und sie versuchen trotzdem einzusteigen. Und an den Stellen, an denen sie die Löcher angeknabbert haben ist auch nichts mehr mit glatten abgerundeten Kanten.
    Aber wahrscheinlich sind meine Tiere ja eh alle schon verhaltensgestört, weil ich sie ja eh nicht richtig und völlig verantwortungslos halte ...
    Und ich habe mir natürlich auch eingebildet das sie trotzdem versuchen einzusteigen...

  20. #44
    ron&isa ron&isa ist offline
    2 Nagerliebhaber
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    19

    Böse

    Hallo nochmal,

    ich wollte mit meinem Bild ja nicht so ein Fass aufmachen und so eine hitzige Diskussion ausbrechen.
    Wie schon geschrieben hat jeder eine andere Auffassung, was für sein Tier das richtige ist. Bei der Laufrad-Frage frag ich mich immer wieder, welche Mäuse aus dem Rennen einen Satz raus aus dem Rad machen??? Ich habe noch nie erlebt, dass eine Maus oder ein Hamster aus dem Rennen heraus aus dem Rad springen will. Ist es nicht normal, dass sie vor dem Verlassen des Rades erstmal abbremsen? Naja, jedes Rad hat irgendwo Nachteile. Der eine findet das gut, der andere jenes. Da muss man doch nicht streiten, oder? Und man kann ja wohl schlecht einem anderen die eigene Meinung aufzwängen.

    Mit der Aqua-Größe ist das auch so eine Sache. Hat man ein kleines sagen viele es zu klein. Hat man ein großes, kommen andere und sagen, dass es zu Revierbildung kommen kann und dass man damit ein Risiko eingeht. Wir sind schon dabei unsere Aquas zu erweitern, doch wir können das nur peu-á-peu machen, da wir nicht die reichsten sind und momentan noch in einer 2-raum-wohnung wohnen, demnächst erst in eine große ziehen und dem entsprechend mehr Platz haben. (Auch jetzt werden wieder kritiker kommen und sagen, wenn man kein Geld und Platz hat, soll man sich keine tiere holen. Dazu: wir geben täglich frisches Futter, Körner, Grünzeug, Heu etc. und beschäftigen die süßen auch immer abwechslungsreich)

    Jetzt findet bestimmt wieder jemand einen Punkt, den er hier kritisieren kann, aber ich ziehe mich jetzt aus dieser Diskussion zurück. Es macht einfach keinen Sinn . Ich liebe meine Tiere auch ohne Kompromisse und doch wird es Leute geben, die ihre natürlich noch mehr lieben und einem sagen wollen, was richtig und was falsch ist. Jeder sollte das für sich entscheiden. Meinen Tierchen geht es gut, da bin ich mir sicher.


  21. #45
    syrinx
    und wieder ist es soweit: Laurana und ich teffen aufeinander,.... und sie hat wieder mal absolut recht und die Meinung anderer Leute, die ihr nicht hörig sind und ZÜchter kritisieren, werden platt gemacht!!
    deswegen weiß ich auch nicht, warm du dich so aufregst... ich habe doch wiedermal (Wiedermal!!!) von Anfang an klar gemacht, daß du recht hast... eben um Ärger im größeren Sinne zu vermeiden!

    was mich interessieren würde: wem bin ICH den Hörig?? das wäre mir neu,.... ich habe mich bishernoch nie beeinflussen lassen... was mir nicht zuletzt mit dir großen Ärger einbringt,... oder? sollte ich mir dir gegenüber einfach ergebener zeigen....?

    oder heißt hörig für dich, daß ich auf bis ins kleinste detail auf das Wohl meiner Tiere bedacht bin und da nicht schlampe?
    ich würde das von dir genannte Rad nich tkaufen, aus dem Grund, weil der Kunststoff weichmacher enthält.... und splittern kann... und der Durchmesse rzu klein ist... usw
    MIlben kann ich mir übrigens nicht übers Stroh einsclheppen aus einem einfachen Grund: ich friere es wie alle Naturmaterialien für 56 Stunden ein!

    und meine Renner haben ihr Laufrad auch noch nicht angenagt, ebenso wie der Hamster...und obwohl meine Tiere wie immer die ruhmreichen Ausnahmen sind, könnte es auch am Platzangebot liegen.... meine Erfahrung: je mehr Platz, desto weniger (stereotypes) Nagen... meine Renner haben bis auf ihr erstes Haus (und da kamen sie frisch aus einer Duna, in der sie über Monate auf ihre Vermittlung gewartet haben) noch nichts angenagt oder zerstört außer Zweige...wäre auch schlecht, wenn sie es täten, da ihr Käfig aus Sperrholz ist....

    und übrigens;... du solltest nicht vergessen, daß du hier Moderator bist!
    du wirst zwischendruch ziemlich beleidigend, findest du nicht? aber das haben dominate Menschen ja oft an sich, ohne, daß sie es merken!

    Moderator kommt nämlich von moderare, was soviel heißt, wie sich selbst mäßigen, womit wir bei meinem Beruf wäre,.... Lehramt Latein, Altgriechisch (letzteres nur im Grundstudium) und GEschichte am Gymnasium!
    übrigens bin ich Atheist!

    grüße
    syrinx

  22. #46
    Evi Evi ist offline
    Foren-Engel
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    2.778
    na hallo,

    so langsam platzt mir auch der kragen.

    was mod übersetzt heißt, kann jeder in der übersetzung nachlesen, wenn er das tun möchte. wir sind bestimmt nicht hier um uns zu mäßigen, das hat der job als mod mit sicherheit nicht am hut. vielleicht solltest du dich da mal besser informieren.

    geht es bei dir eigentlich noch um das rad, um deine renner, oder?

    evi

  23. #47
    Grammostola Grammostola ist offline
    .
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    2.520
    Hallo Zusammen,

    kommt bitte wieder auf das ursprüngliche Thema zurück, siehe Ausgangsposting..

    ansonsten ist hier zu..

    private Stereitereien könnt Ihr per Pn klären..

  24. #48
    Laurana Laurana ist offline
    Supermauserator
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    2.965
    sooo, ich hab mich gerade endlich mal dazudruchgerungen Fotos zu machen...
    toll oder spektakulär sind meine Rennerbahusungen allerdings nicht.

    Einmal das große Aqua (120x40x50), von der einrichtung sieht man halt quasi nichts, weil die unter der Streuschicht verschwunden ist. Da liegen aber Korkröhren, dicke Papprollen und eine Weinrebe (die wenigstens oben noch rausguckt) drin.

    Einmal von "vorne"



    Einmal von hinten



    Und einmal mit der Hausherrin in einem der Tunnel




    Und dann haben wir noch ein zweites Renneraqua:



    Wir wollten die beiden Bewohnerinnen erst in das zweite 120er Aqua setzten, das wir noch haben, aber ich habe da leise Befürchtungen das der Frieden dann nicht hält...

    Also wie ich Dir Walldorf ja schon mal sagte, spektakuläre Gehege hab ich nicht.

  25. #49
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Hallo Laurana,

    danke für die Fotos. Ich werde gleich das erste online stellen.

  26. #50
    Evi Evi ist offline
    Foren-Engel
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    2.778
    hi,

    hier noch mein terri von den duprasi, inzwischen ist natürlich eine andere, schönere einstreu drin....






    und da niemand geschrieben hat, daß nur mongolengehege zu sehen sein sollten *g*, hänge ich noch meine perservoliere dran. oben rechts hängt nun noch ein kuschelsack...die anderen volieren, terris und käfige sind ähnlich eingerichtet.









    evchen

 

 

Ähnliche Themen

  1. Zeigt her eure Rennmauswohnungen
    Von Whatsername im Forum Rennmäuse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24-10-2006, 16:45

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.