+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Frage zum vergesellschaften

  1. #1
    Hexana Hexana ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    37

    Frage zum vergesellschaften

    Hallo!
    Ich habe zur Zeit 2 Renner-Männer. Möchte gerne noch 2 Männer dazu haben. Mein Aquarium ist 100 cm lang, hab also Platz. Mein Freund möchte gerne
    aber nur einen Renner noch dazu. Ist es nicht zu schwer eine einzelne Maus mit 2 anderen Rennern zu vergesellschaften. Ich finde ja 2 besser. Aber das möchte er nicht, weil wir schon so viele andere Tierchen haben. Kann ich denn eine einzelne Maus mit 2 Rennern vergesellschaften oder soll ich es besser sein lassen?
    Wäre schön wenn ich von euch Infos bekommen würde
    Danke schonmal Steffi


    Ihr könnt mir auch ne mail an [email protected] schicken

  2. #1
    Anzeige Hexana ist offline

    Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber für Rennmäuse von Anja geworfen? Sie schreibt dort vieles Wissenswertes über die Haltung, Pflege und Beschäftigung - auch mit Videos. Vielleicht hilft dir das ja weiter?

  3. #2
    syrinx
    Hej...

    ich persönlich würde davon abraten, mehr als zwei Renner in einem gehege zu halten... ... laut aktuellem Forschungstand ist das nicht mehr artgerecht!
    die Tiere stehen unter größerem STress, STreiterein sind fast immer vorprogrammiert und die Vergesellschaftugn an sich ist für die tiere äußerst stressend und belastend und sollte doch nur aus unausweichlichen Gründen vorgenommen werden (sprich: bei einzeln sitzenden Tieren...)

    Außerdem ist es äußerst schwierig bis unmöglich erwachsene Tiere zu vergesellschaften, egal welchen Geschlechts...... wenn die viel an deinen renner liegt, bau ihnen doch vielleicht erstmal eine größere Unterbringungn...die Tiere heißen nicht umsonst "renn-" MÄuse...

    Infos wie immer auf diebrain.de (kennst du ja sicher,..deswegen belasse ich es mal bei einem LInks zur Startseite....)

    grüße
    syrinx

  4. #3
    Laurana Laurana ist offline
    Supermauserator
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    2.965
    Zitat Zitat von syrinx
    Hej...
    ich persönlich würde davon abraten, mehr als zwei Renner in einem gehege zu halten... ... laut aktuellem Forschungstand ist das nicht mehr artgerecht!
    Da würde mich ja mal ne Quelle interessieren.

    Ich würds allerdings auch auf keinen Fall machen! 2x2 Vergesellschaftungen sind eigentlich fast immer zum Scheitern verurteilt und wenn es richtig übel ausgeht hast Du hinterher 4 Einzelmausis da sitzen.
    Und auch eine dritte Maus in eine zweiergruppe zu setzten ist keine so gute Idee. Das ist einfach ne ziemlich Zeitbombe.
    Bleib lieber bei deinen beiden Kerlen. Alles andere kann wirklich ganz böse ins Auge gehen.

  5. #4
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Hallo Steffi,

    ich würde das auch lassen. Die Erfahrungen vieler Halter zeigen nun mal, dass es echt eine Zeitbombe sein kann. Wenn Du eine schöne stabile Gruppe hast, dann ist das Goldwert.

    Ich würde auch eher darüber nachdenklen, denn Tieren mehr Platz zu geben, was bei 2 auch kein Problem ist.

    Auf meiner neuen Seite kannst Du Dir mal ein paar Anregungen holen


    Gehege

  6. #5
    donna1979
    Zitat Zitat von syrinx
    Hej...

    ich persönlich würde davon abraten, mehr als zwei Renner in einem gehege zu halten... ... laut aktuellem Forschungstand ist das nicht mehr artgerecht!

    Das würde mich allerdings auch brennend interessieren!

    Ich kann auch nur davon abraten, zu einer bestehenden 2er-Gruppe Tiere zu zu setzen...Es ist zu 90 % zum Scheitern verurteilt...Da sind die Renner ein bißl *gg*

  7. #6
    Hexana Hexana ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    37
    Vielen Dank für eure schnellen Antworten. Dann lass ich unsere 2 Männer mal alleine im Aquarium. Mal schauen, hab noch ein 60 cm langes Aquarium im Keller. Vielleicht kann ich das noch mit dem jetzigen Aquarium verbinden. Dann kann ich da noch Chinchillasand reinmachen. Die schütten nämlich ihr kleines Sandbecken immer zu und man kann es jeden Tag reinigen. Dann haben sie ein ganzes Becken mit Chinchillasand.
    Danke schonmal
    Bei weiteren Fragen melde ich mich wieder
    Bis denne Steffi

 

 

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Sandbad
    Von Black-Scorpion im Forum Hamster
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13-12-2009, 16:10
  2. Frage zu Sumatrabarben
    Von Serendipity im Forum Aquaristik - Süßwasser
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24-04-2008, 12:03
  3. Frage
    Von Ninnie im Forum Tierschutz und Artenschutz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03-04-2008, 17:30
  4. Frage wegen reitererlaubnis in bremen
    Von grace im Forum Pferde und Ponys
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26-12-2004, 10:21
  5. Eine frage zur Beleuchtung ????????????
    Von Kim17 im Forum Echsen, Leguane und Chamäleon
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05-11-2004, 20:58

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.