+ Antworten
Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 142

Rennmauswohnungen

  1. #1
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901

    Rennmauswohnungen



    Hallo,

    ich suche für meine Rennmaus Walldorf Homepage schöne Gehegefotos.

    Wenn Ihr entweder ein ganz tolles Kaufgehege oder Eigenbauten habt, würde ich mich freuen, wenn ich die Bilder (natürlich mit CC Vermerk und einer kleinen Erklärung) online stellen dürfte.

    So wird die Seite aussehen:

    Gehege

  2. #2
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Hallo,

    habt Ihr alle keine gescheiten Gehege

    Kann ich gar nicht glauben

  3. #3
    Nicole16 Nicole16 ist offline
    User
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    1.349
    Huhu

    Du könntest mein Aquabild nehmen...

    Die Maße sind 130 x 50 x 50. Und leben tun dort meine beiden Jungs Roadrunner und Shiva.


  4. #4
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Hallo Nicole,

    leider kann ich das Foto nicht sehen

  5. #5
    Nicole16 Nicole16 ist offline
    User
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    1.349
    Huhu
    Gestern konnte man es noch sehen
    Mein Server spinnt nur grade.

    Kann es aber nochmal vom Computer hochladen:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Zora Zora ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    71
    Cooles Teil!

  7. #7
    Elen Elen ist offline
    Elbe
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    241
    Du kriegst von mir ein Bild von meinem Aquaverbund, sobald ich eine bessere Verbindung hergestellt habe (Metallspirale) und die Mäuse mir nicht gerade die Sicht auf ALLES zubuddeln. Vielleicht kannst du das ja auch gebrauchen

  8. #8
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Hallo Elen,

    immer her damit.

  9. #9
    Elen Elen ist offline
    Elbe
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    241
    Gerne... sobald die Metallspirale da ist... *grmpf*

  10. #10
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Hallo Ihr,

    so, ich habe jetzt schon einige Gehege zusammen. Gibt es nicht noch mehr tolle Gehege hier?

  11. #11
    syrinx
    hej..

    ich habe leider nur gescannte Bilder und keine Komplett aufnahmen vom Käfig, die bekomme ich wohl erst nach Weihnachten!
    hier einmal links, einmal rechts.... Schnittstelle ist auf beiden Bilder die mittlere Etage... der Käfig ist noch ziemlich leer (war kurz nach dem Ausmisten....)...

    insgesamt hat der Käfig eine Länge von 160cm, 50cm Breite... ich weiß, die bilder sind jetzt nicht so toll.... aber wie gesagt: ich hoffe, daß ich nach Weihnachten bessere zeigen kann....und ich merke jetzt erst im vergleich zu dem oberen Bild, daß meine Herren anscheinend ziemliche chaoten sind!

    grüße
    syrinx
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 04.jpg (20,6 KB, 1259x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 07.jpg (20,4 KB, 1231x aufgerufen)

  12. #12
    Elen Elen ist offline
    Elbe
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    241
    Nu ist die Metallspirale endlich da und ich weiss auch, wie meine neue Kamera funktioniert jedenfalls in groben Zügen...

    Walldorf, gib mir doch mal durch, in welchen Formaten du das Bild für die Seite am liebsten hättest. Ich hab dir hier ein Beispiel ausgestellt, aber bis etwas um die 3000 Pixel maximal kann ich das noch beliebig variieren, das Original ist ziemlich gross...

    Zur Erklärung: An die beiden Aquas bin ich gratis gekommen, ich habe lediglich einen Verbund daraus gemacht (wie schwierig zu erkennen); besonders schön finde ich für die Mäuse daran, dass sie auf der einen Seite sehr viel Platz haben, um hemmungslos zu buddeln (dementsprechend hoch ist die Einstreu ja) und auf der anderen Seite ein riesiges Sandbad haben, in dem auch der Wassernapf steht (der folglich nicht zugebuddelt werden kann - weil steht ja auf dem Topf). Abgesehen vom Häuschen, dessen Rückwand im Sandbad zu sehen ist und der Plastikröhre (die übrigens nicht angenagt wird, erstaunlicherweise), sind alle Einrichtungsgegenstände Marke Eigenbau und da darf auch gerne nachgefragt werden, wie die gemacht wurden (sind äusserst simpel).

    (Edit flüstert: Ach ja, das Sandbad müsste mal wieder gesiebt werden *seufz* wird wieder eine staubige Sache...)

    (Edit II: Das Streuaqua hat die Masse 70x40x40cm und das Sandaqua 80x40x35cm, die Spirale ist recht flexibel, aber so konzipiert, dass eine Maus sie nicht weit genug aufdehnen kann, dass sie sich z.B. den Kopf einklemmen könnte - geschweige denn dass sie ausbüchsen könnte; gleichzeitig ist sie weich genug, dass auch kein Schwanz und keine Pfote ernstlich eingeklemmt werden kann. Eigentlich ist das Ding zweckentfremdet, das wird theoretisch im Maschinenbau eingesetzt )
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #13
    syrinx
    Vorsicht bitte mit desem Metallspiralen!
    die sind irre gefährlich und sollten in keinem Käfig vorhanden sein!

    mal davon ab, daß die Dinger nicht ausbruchsicher sind, die Teire können sich Schwänze, Köpfe und GLiedmaßen abtrennen, einquetschen, etc... bitte benutzt diese Teile nicht! dann schon eher Drainageröhren! ich habe Übergänge aus Volierengitter und Holz gebastelt....

    da gibt es auch andere Alternativen!!!!!!!
    auch die Kunststoffröhren im Käfig sind als Tiershcutzwidrig eingestuft worden (www.tierschutz-tvt.de)

    viele Grüße
    syrinx

  14. #14
    Laurana Laurana ist offline
    Supermauserator
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    2.965
    @elen, ich find Deine Konstruktion echt cool. Sieht toll aus, so ein Sandbuddelaqua würde ich meinen auch gerne irgendwann mal basteln, aber irgendwie fehlt mir da immer noch eine gute Schranklösung um das anzugehen...

    Zitat Zitat von syrinx
    Vorsicht bitte mit desem Metallspiralen!
    die sind irre gefährlich und sollten in keinem Käfig vorhanden sein!

    mal davon ab, daß die Dinger nicht ausbruchsicher sind, die Teire können sich Schwänze, Köpfe und GLiedmaßen abtrennen, einquetschen, etc... bitte benutzt diese Teile nicht! dann schon eher Drainageröhren! ich habe Übergänge aus Volierengitter und Holz gebastelt....
    Hast Du diese Erfahrungen selbst machen müssen?
    Oder ist das wieder alles nur Hörensagen?
    Hast Du das wieder auf einer schrecklich glaubwürdigen HP gelesen?

    Unabhängig davon: Es wäre nett, wenn Du demnächst sachlich (!) auf eventuelle Gefahrenquellen hinweisen würdest. Will ganz konkret heißen, das normale Satzzeichen um einen Satz zu beenden ist ein Punkt und kein Ausrufeezeichen, also benutz bitte mehr Punkte und weniger Rufzeichen. Rufzeichen werden gemeinhin im Internet benutzt, um Dinge zu betonen und hervorzuheben, was wie in diesem konkreten Fall auch durchaus als aggressiver Stil gewertet werden kann.

    Dazu kommt, wenn Du der Ansicht bist, kannst Du das natürlich gerne sagen, aber nicht in der Form! Auch Du solltest jedem Rennmaushalter zugestehen, dass er eine andere Meinung hat als Du und das Dein weg nicht der absolut richtige ist: Genausowenig wie das jemand anderer von sich behaupten kann.

    da gibt es auch andere Alternativen!!!!!!!
    auch die Kunststoffröhren im Käfig sind als Tiershcutzwidrig eingestuft worden (www.tierschutz-tvt.de)
    Spannend spannend, Drainageröhren sind auch aus Kunststoff, oder? Nein warte, das ist wieder ein ganz andere besonders sicherer Kunststoff, wie bei den WodentWheels? Ach ne ich habe übersehen das man die ja wenn dann schon eher benutzen darf, vielleicht ...

    Der TVT schlägt übrigens auch vor Renner einmal die Woche komplett zu reinigen, was mMn der Megaschwachsinn ist, weil man so viel eher Streit provoziert. Das kann wohl auch nicht im Sinne der Tiere sein. Man sollte vielleicht nicht alles blind nachplappern, was man auf HPs liest.

  15. #15
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Hallo Ihrs,

    schön, dass mein Beitrag zu solchen Diskussionen anregt

    Ich bin schon auch dafür, dass man möglichst wenig Gefahrenquellen für seine Renner im Gehege hat und ich unterstütze schon auch (zum Teil) was der TVT sagt.

    So eine Metallspirale als Übergang von einem Gehege zum anderen finde ich aber ebenso ok wie wenn man dafür eins der Plastikteile aus den Hamsterknästen nimmt.

    @Elen

    Ich nehme das Foto so auf die HP wie es hier ist - Danke.

  16. #16
    Elen Elen ist offline
    Elbe
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    241
    @Walldorf ok, aber wenn du irgendwas dran verändert haben musst (insbesondere mehr Pixel oder bessere Quali) - schrei einfach

    @syrinx nur zur Beruhigung, bevor ich die Spirale installiert habe, habe ich sie an meinem eigenen Finger ein wenig getestet. Das Ding ist extrem flexibel (möchte fast sagen weich); selbst wenn etwas aus Versehen eingeklemmt würde, ist der Druck so gering, dass es noch nicht einmal eine Rennmaus verletzen kann. So, wie die Spirale konzipiert ist, hat eine Rennmaus dennoch nicht die Kraft, die Abstände so weit aufzubiegen, dass ihr Kopf durchpassen würde - womit die Gefahr des Einklemmens sowie die Gefahr des Ausbrechens auch beseitigt wäre. Scharfe Kanten hat sie auch nirgends und im Gegensatz zu Plastik-Drainageröhren, von denen die ich bisher verwendet habe, sind sie nagesicher und hinterlassen keine Splitter.

    Und meine Finger halte ich für eine gute Testreferenz

  17. #17
    syrinx
    herje, walldorf! und das von dir... !
    dies Metallspiralen SIND gefährlich!
    ich bin immer wieder begeistert, wie in diesem Forum über Tatsachen gestritten wird! das das fachliche Niveau hier nicht besonders hoch ist, war ja vom ersten TAg an klar, aber jetzt wird es doch affig!!!(ja, Laurana, ich benutze die Satzzeichen so, wie ich es für nötig halte! was du da reininterpretierst, ist deine Sache.....etwas kindisch, oder? du hast selbst geschrieben, daß Satzzeichen (nicht nur im Internet übrigens nur zu deiner INformation) benutzt werden um Dinge hervorzuheben! und genau das war mein Ziel.... wenn es dir lieber ist, dann schreibe ich das absofort in fetter Schrift und lasse die Ausrufezeichen weg....Fragezeichen darf ich dann aber schon noch benutzen...Oder?)


    ich weiß von Tieren, die sich Schwänze in diesen Teilen abgerissen haben.
    die Erfahrung habe ich selbstredend noch nicht gemacht! keines meiner Tiere hat sich je irgendwo verletzt, weil es in meinen Käfigen keine GEfahrenquellen wie Kunststoffe, enge Röhren, Spiralen etc gibt! wie gesagt: meine Übergänge sind aus Volierengittere und Holz gebaut! da ist nichts mit giftigen Kusntstoffen, Metallröhren, etc

    und Laurana, du solltest sorgfältiger lesen! ich habe geschrieben: dann schon EHER Drainageröhren! ich habe nicht geschrieben, daß ich die gutheiße, sie sind in meinen Augen nur weniger gefährlich!

    wenn die Röhre so flexibel, respektive weich ist, hast du keine Angst, daß die Tiere die doch verbiegen..... ?

    ja, Laurana, ich lese viel auf "ach-so-tollen-Homepages" und das würde ich auch dir dringend mal anraten....
    du kennst sie ja bestimmt vom Hörensagen:
    www.maus-auf-wohnungssuche.de
    www.diebrain.de
    www.tierschutz-tvt.de

    ich denke wir brauche nicht über die Seriösität der TVT streiten!

    syrinx

    PS: übrigens geht es mir hier nicht ums "Rechthaben",.... ich weiß auch ohne eure BEstätigung, daß meine Ansicht richtig ist, da habe ich genug Umgang mit kundigen Mäusehaltern... mir geht es lediglich um die Sicherheit der Tiere...

  18. #18
    Laurana Laurana ist offline
    Supermauserator
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    2.965
    Oh ja ganz toll Syrinx

    Wie auch Dir aufgefallen sein könnte, sind das auch nur HPs von Menschen die da ihre Meinung kund tun, die aber genausowenig einen Anspruch auf die absolute Wahrheit haben, wie jeder andere auch.
    Und soll ich Dir was sagen, ich kenne die HPs auch. Toll ne...
    Es tut mir ja leid das sagen zu müssen, aber es gibt nicht DIE Wahrheit und DAS ultimativ Richtige. Nirgendwo.

    Zitat Zitat von Laurana
    Ach ne ich habe übersehen das man die ja wenn dann schon eher benutzen darf, vielleicht ...
    Wie Du vielleicht sehst kann ich durchaus lesen und habe mich auch schon angemessen über Deine Bemerkung amüsiert, aber danke für den Hinweis. Ich werde das nächste mal einen "ironischer-Unterton-Hinweis" anbringen.

    Und da mein Anliegen offensichtlich noch nicht angekommen ist:
    auch Deine Meinung ist nicht unfehlbar und absolut richtig. Deshalb wäre ich Dir dankbar, wenn Du statt Deines aggressiven Tonfalls hier einen normalen Ton anschlagen würdest. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen: Keiner mag Klugscheißer und Leute, die versuchen einem aggressiv in die eigenen Angelegenheiten reinzureden.

  19. #19
    Elen Elen ist offline
    Elbe
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    241
    Zitat Zitat von syrinx
    wenn die Röhre so flexibel, respektive weich ist, hast du keine Angst, daß die Tiere die doch verbiegen..... ?
    Die Spirale ist in einem gewissen Rahmen (!) extrem flexibel. Ich habe selbst ausprobiert, wie weit man sie aufdehnen kann und ein Rennmauskopf passt da definitiv nicht durch (bei einem Farbmauskopf sähe das anders aus).
    Die Flexibilität der Spirale ist aber, wie ich geschrieben habe, so gut, dass eine Maus, selbst wenn sie ihren Schwanz einklemmen würde, sich unmöglich ein Stück davon abreissen kann (und ich weiss, wie empfindlich ein Rennerschwanz ist), weil die Spirale in "geschlossenem" Zustand einfach keinerlei Druck mehr ausübt.

    Wie gesagt, die Testreferenz sind meine eigenen Finger und die halte ich für zuverlässiger als alles, was mir irgendjemand sagen kann, weil ich dann selbst spüre, welche Kräfte da wirken.

    Man sollte eins dazusagen. Vielleicht kennst du andere Spiralen. Diese hier stammen ursprünglich aus dem Maschinenbau, sind also total zweckentfremdet; bezogen habe ich sie über eine Privatperson, die gleich eine grössere Menge dieser Spiralen gekauft hat (weil man die direkt ab Firma eben nicht einzeln bekommt) und die jetzt einzeln an Nagerhalter weitergibt. Die bewusste Person ist selbst Rennmaushalterin mit grosser Erfahrung, verwendet die Spiralen auch bei ihren Tieren und hat noch keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht.


    Zum Übergang mit Volierengitter. Auf die Gefahr hin, dass du mir nicht glaubst: Im einzigen Baumarkt in unserer Umgebung gibt es kein einziges Gitter, das ich guten Gewissens für meine Mäuse verwenden könnte. Entweder sie sind zu schwach oder zu grobmaschig oder so geformt, dass sich die Tiere dran verletzen könnten - im schlimmsten Fall zwei oder drei dieser Eigenschaften auf einmal.

  20. #20
    syrinx
    laurana, ich weiß nicht genau, warum du ausgerechnet mich heute ausgesucht hast für dein Gezicke... aber gut! ich habe auch meinen Spaß!!!!
    die Pupertät war doch eine schöne Zeit! genieße sie, .... aber du solltest doch bitte nicht zuviel in meine Antworten hineininterpretieren (ich bin ganz begeistert, was du das für "tonfälle" rausliest.... ehrlich gesgt war es nicht aggressiv geschrieben sondern reichlich amüsiert..... )

    zum fachlichen (wo ich leider anscheinend wirklich "klug" bin.... tut mir ja auch leid, manche Leute ertragen es scheinbar schlecht, wenn sie lernen müssen........ ):

    das mit dem Volierengitter kenne ich... auch bei uns ist es schwer zu bekommen!
    das Risiko trägst allein du! ich hoffe, daß die Tiere gut mit der Röhre klar kommen, den im Endeffekt (und das meine ich nicht böse, Laurana... ich sage es lieber dazu) sind die Tiere die leidtragenden!
    viele Grüße
    syrinx

  21. #21
    Walldorf Walldorf ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    901
    Hallo Ihr,

    Boh ist das ätzend....

    @Syrinx

    Wenn Du Deinem großen Vorbild nacheifern willst, dann nur zu.........
    Du solltest aber auch bedenken, dass man mit einer derart verbohrten, extremen und unfreundlichen Haltung nicht weit kommt und schon gar nicht Leute davon überzeugt etwas besser zu machen. Eine extreme Meinung zu haben ist nicht schlimm, aber der Ton macht die Musik.

    Ob es Dir nun gefällt oder nicht, ich finde die Spirale für diesen Zweck absolut OK. Ein wenig muss die Kirche schon im Dorf bleiben.

  22. #22
    Elen Elen ist offline
    Elbe
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    241
    Und seit sie sich endlich getraut haben, das neue komische Ding mal anzugucken, kommen die Mäuse super damit klar

  23. #23
    syrinx
    walldorf, nur mal aus Interesse: wer ist denn mein "großes Vorbild" von dem du sprichst? und in Bezug auf was ist "der" mein Vorbild?
    ich wußte nicht, daß ich ein Vorbild habe?

    ich versuche mich lediglich dem neuesten "Forschungs- und Wissensstand" anzupassen... aber manche Leute brauchen da immer länger.... es wundert mich ehrlich gesagt nicht weiter, daß ihr euch so schwer tut .... es hat auch ein paar Jahre gedauert, bis die Leute gemekrt haben, daß Hamster nicht asuf 30x40 gehalten werden können!°
    eure Reaktionen sind gewöhnlich und nicht weiter verwunderlich...

    also belassen wir es doch dabei? als Versöhnungs-Angebot!
    grüße
    syrinx

  24. #24
    Elen Elen ist offline
    Elbe
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    241
    Zitat Zitat von syrinx
    walldorf, nur mal aus Interesse: wer ist denn mein "großes Vorbild" von dem du sprichst? und in Bezug auf was ist "der" mein Vorbild?
    ich wußte nicht, daß ich ein Vorbild habe?

    ich versuche mich lediglich dem neuesten "Forschungs- und Wissensstand" anzupassen... aber manche Leute brauchen da immer länger.... es wundert mich ehrlich gesagt nicht weiter, daß ihr euch so schwer tut .... es hat auch ein paar Jahre gedauert, bis die Leute gemekrt haben, daß Hamster nicht asuf 30x40 gehalten werden können!°
    eure Reaktionen sind gewöhnlich und nicht weiter verwunderlich...
    syrinx
    Ich weiss ja nicht, aber kannst du das Versöhnungsangebot nicht ein bisschen netter formulieren? Die Metallspirale, die du für so verwerflich hältst, gleich mit so einem grauenhaften Irrtum gleichzusetzen ist doch wohl ein bisschen unverhältnismässig, oder?

  25. #25
    syrinx
    ja, du hast recht! der vergleich war etwas hochgegriffen!
    mir ging es nur um den Prozeßt, daß es oft länger dauert, bis Leute ihre Ansichten ändern und sich Veränderungen durchsetzen!!
    sorry!
    syrinx


 

 

Ähnliche Themen

  1. Zeigt her eure Rennmauswohnungen
    Von Whatsername im Forum Rennmäuse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24-10-2006, 16:45

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.