+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Krallenspuren

  1. #1
    Ella1288 Ella1288 ist offline

    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    38

    Krallenspuren

    Hallo erstmal!

    Wir haben seit einiger ZEit ein unbekanntes Raubtier im GArten und rätseln wirklich schon seit Ewigkeiten was es sein könnte. Es hat (bevor wir wussten das es existiert) mehrere unsere Hasen gerissen und auch einige Wachteln. Bisher stand immer ein Fuchs im Verdacht oder auch ein
    Dachs (der aber ein wenig schwerfällig sein müsste und das Tier muss springen oder klettern können) aber nun fanden wir diese gewaltige Fußspur (siehe Anhang). Es war die einzig gut erkennbare die sich finden ließ, als wäre dasTier mit einem Sprung durch den ganzen Stall geschossen. Keine anderen Abdrücke zu finden.
    Die Hasen waren auch extrem nervös am morgen, trauten sich kaum aus ihren Häusern.
    Uns ist klar das wir das Tier wohl nie loswerden aber es wäre eine große Hilfe zu wissen gegen was wir uns da wapnen müssen
    Unsere neuen Ställe hat das Tier noch nicht kaputtgemacht, die halten bisher sehr gut.
    Es bleibt halt nur die Neugierde was das ist!
    Hoffe jemand von euch hat ne gute Idee!

    P.S. nicht vom Datum irritieren lassen, die Kam hat ne Macke, wir schießen quasi jedes Bild an diesem Tag ^^
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Ella1288 (01-01-2011 um 22:42 Uhr) Grund: Datum

  2. #1
    Anzeige Ella1288 ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Bärbel zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Ella1288 (01-01-2011 um 22:42 Uhr) Grund: Datum

  3. #2
    lemming_90 lemming_90 ist offline

    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    95

    AW: Krallenspuren

    hei,
    ich hab in mienem naturführer die spur verglichen:
    Entweder war es ein sehr aktiver dachs oder ein großer marder

    Hoffe ich konnte dir helfen
    LG und ein Frohes neues jahr

  4. #3
    Öhrchen Öhrchen ist offline
    Fellkartoffel
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    4.927

    AW: Krallenspuren

    Am ehesten Fuchsspuren - Dachs würde ich ausschließen, weil dieser keine Tiere reisst, und außerdem breitere Ballen/Spuren hat. Gab es nur den einen Abdruck, oder eine richtige Fährte?
    Hund wäre übrigens auch möglich! Das ist etwas schwer zu erkennen auf dem Bild.
    Kannst ja hier nochmal schauen: Tierspuren Da gibt es auch ein Vergleichsbild Fuchsspur und Hundespur.

  5. #4
    Ella1288 Ella1288 ist offline

    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    38

    AW: Krallenspuren

    Es war tatsächlich nur diese eine Spur auffindbar. Wir haben den ganzen Stall nach weiteren Abdrücken abgesucht aber da war nix zu finden.
    Am Montag werden wir mal mit dem Fußabdruck (wir haben ihn ausgebuddelt und eingefroren) zum Jäger gehen und fragen ob er sich da was drunter vorstellen kann.
    Ein Dachs müsste doch mehr Spuren dalassen oder? So richtig agil wirken die nicht (fürn Laien zumindest )

  6. #5
    Öhrchen Öhrchen ist offline
    Fellkartoffel
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    4.927

    AW: Krallenspuren

    Und ein Hund könnte es nicht gewesen sein?
    Das war nämlich mein erster Gedanke, als ich die Spur gesehen habe.

 

 

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.