+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Maikäfer, flieg...

  1. #1
    seven seven ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.926

    Maikäfer, flieg...

    Hallo Ihr Lieben,

    natürlich weiß ich, was ein Maikäfer ist und habe auch schon viel über diese putzigen Tierchen gelesen.
    Aber in meinem ganzen Leben hatte ich noch nie einen live gesehen - bis gestern Abend, als plötzlich einer über meine Terrasse segelte und reges Interesse beim Pold hervorrief... Den Pold konnte ich erfolgreich ablenken und der Maikäfer flog
    seines Weges.
    Heute Morgen komme ich in die Küche - und was liegt vor dem Kühlschrank auf dem Fußboden? Der (oder ein anderer?) Maikäfer reglos auf dem Rücken - scharf beobachtet vom Pold.
    Ich dachte, das Tierchen sei tot - stupse es vorsichtig an - und siehe da, es bewegt die Beinchen... Ich hab´ ihm dann meinen Finger so hingehalten, dass der Käfer sich dran festhalten konnte und hab´ ihn auf die Terrasse getragen. Eine ganze Weile hat er noch auf meinem Finger gesessen, mit den Fühlern in der Luft geangelt - und nach ca. 5 Minuten hat er sich dann in die Luft erhoben und ist weggeflogen.
    Ich fand das einfach nur faszinierend, ich konnte ihn in der Zeit ja aus nächster Nähe beobachten (und mit der anderen Hand unscharfe Fotos mit dem Handy machen ) - ein tolles Tier; ich hoffe, er meidet meine Terrasse jetzt großräumig - zum Glück scheint er ja nicht auf die Speisekarte meiner Katzen zu passen, aber auf dem Rücken zu liegen ist ja auch doof...

    LG seven

  2. #1
    Anzeige seven ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Bärbel zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Karin G. Karin G. ist offline

    Registriert seit
    Jun 2002
    Beiträge
    219

    AW: Maikäfer, flieg...

    Zitat Zitat von seven Beitrag anzeigen
    Aber in meinem ganzen Leben hatte ich noch nie einen live gesehen
    und in meiner Kindheit/Jugend wimmelte es nur so von Maikäfern auf den Bäumen

    so ändern sich die Zeiten,
    kaum noch Insekten vorhanden, also wenig Futter für die Vögel, daher weniger Vogelnachwuchs usw. usw.

  4. #3
    seven seven ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.926

    AW: Maikäfer, flieg...

    Soweit ich weiß, haben Maikäfer einen 7-Jahres-Rhythmus? Also die Larven brauchen geschlagene 7 Jahre, bis sie dann als Käfer schlüpfen?
    In meiner niederrheinischen Heimat gab es das Thema "Maikäfer" überhaupt nicht - jetzt hier im Sauerland gab es im Laufe der Jahre durchaus mal das eine oder andere Kind, das auf dem Schulhof einen Maikäfer entdeckt hatte - aber ich war irgendwie immer zu spät, ich hab´ die nie mitbekommen...

    Im Moment habe ich aber ohnehin das Gefühl, dass meine Wohnung zum Insektenhotel mutiert - heute Morgen hab´ ich eine Wespe erlegt (sorry... aber bevor eine Katze die in die Schnauze bekommt, hab´ ich da reflexartig reagiert....) - und später saßen insgesamt 7 Bienen innen am Küchenfenster. 2 davon sind freiwillig auf meine Hand gekrabbelt und ich hab´ sie draußen fliegen lassen, die anderen 5 hab´ ich mit Glas und Papierabdeckung eingesammelt und ebenfalls nach draußen gesetzt.

    Als nächstes warte ich noch auf die jährliche Ameisenplage *seufz*

    LG seven

  5. #4
    seven seven ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.926

    AW: Maikäfer, flieg...

    Unglaublich...
    Gerade eben versammelten sich meine Katzen einträchtig vor dem Küchenfenster - ich dachte nur: "Hä?"
    Und was sehe ich - ein dickes brummendes Etwas... das sich - natürlich - als Maikäfer entpuppte, der vergeblich versuchte, durch die Scheibe zu fliegen...
    Erster Einfangversuch scheiterte, das Tierchen flog an die Wohnzimmerwand - dicht gefolgt von einem aufmerksamen Katzentrio... aber da hab´ ich ihn dann erwischt und nach draußen getragen - da wollte er gar nicht mehr von meiner Hand runter und krabbelte meinen Arm rauf... ich hab´ mich dann ein wenig geschüttelt - Abflug
    Erstaunlich - der 3. Maikäfer in diesem Jahr und gleichzeitig der 3. in meinem Leben (wobei ich immer noch nicht weiß, ob ich ihn nicht Heinz-Hugo taufen soll und es immer der gleiche ist Vielleicht ist es ja auch Marie-Louise )

  6. #5
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.985

    AW: Maikäfer, flieg...

    Hallo Seven, leider ist mir heuer noch keiner begegnet. Aber manche schreien schon wieder dass sie Blätter von Nutzbäumen fressen, brauchst nicht lange warten dann werden sie dort vergiftet

  7. #6
    seven seven ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.926

    AW: Maikäfer, flieg...

    Na, ist ja super...
    @Karin: Ich hab´ auch in meiner Kindheit niemals einen Maikäfer gesehen - ich bin in Düsseldorf aufgewachsen, aber linksrheinisch, was einen ländlichen Teil der Stadt ausmacht mit Bauernhöfen etc..
    Aber das mit den Insekten stimmt sicherlich, liest und hört man ja auch immer häufiger (wobei - die diversen Bienchen in meiner Wohnung sprechen dagegen, aber das ist dann wohl leider ein Einzelfall.....)

    LG seven

 

 

Ähnliche Themen

  1. Maikäfer im September?
    Von sachmet01 im Forum Insekten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27-01-2014, 23:00
  2. Schnelle Hilfe sonst flieg ich raus!
    Von Morigam84 im Forum Katzen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18-07-2009, 12:53
  3. Warum so viele (tote) Maikäfer?
    Von Öhrchen im Forum Sonstige einheimische Tiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09-09-2008, 17:00
  4. Maikäfer
    Von Sessone im Forum Insekten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25-05-2003, 07:53
  5. Flieg immer mal aus dem Forum?
    Von Wirrun im Forum Technische Fragen zum Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18-05-2002, 18:07

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.