+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Voliere zu hoch für Eurasische Zwergmäuse?

  1. #1
    ahornwiese ahornwiese ist offline
    Tierverrückt
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    667

    Voliere zu hoch für Eurasische Zwergmäuse?

    Hallo,

    ich habe hier eine Voliere von
    220 cm Höhe. Kann mir jemand sagen, ob das für die Mäuschen zu hoch ist?

    VG Elfriede

  2. #1
    Anzeige ahornwiese ist offline

    Voliere zu hoch für Eurasische Zwergmäuse?

    Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Nager und Streifenhörnchen geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Dazu gehören artgerechte Haltungsbedingungen, eine abwechslungsreich gestaltete Unterkunft sowie eine ausgewogene Ernährung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?

  3. #2
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.928

    AW: Voliere zu hoch für Eurasische Zwergmäuse?

    Normal brauchen sie glaube ich nicht diese Höhe. Du solltest auf jeden Fall für die ganze Höhe Äste im Gehege haben, damit sie klettern können


    http://www.eurasische-zwergmaus.de/gehege.htm

  4. #3
    Eddy H. Eddy H. ist offline
    Catweazle
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.888

    AW: Voliere zu hoch für Eurasische Zwergmäuse?

    Nein ist nicht zu hoch, jedoch auch nicht ganz so hoch nötig.
    Eurasen bauen ihre Nester im Schilf in ca 50cm Höhe, du könntest die Voliere also halbieren und so zusätzlichen Lebensraum schaffen.

    Kann mir nur gerade keine Voliere Vorstellen, wo die Gitter Eng genug sind, das die nicht daraus entweichen oder ist das ein EB mit höchstens 6mm Gitterabstand?

  5. #4
    ahornwiese ahornwiese ist offline
    Tierverrückt
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    667

    AW: Voliere zu hoch für Eurasische Zwergmäuse?

    Die Voliere ist vom Vorbesitzer selbstgebaut worden und von außen mit Metallgaze verkleidet.

    Mein bisheriges Mäuse Terrarium war 150 cm hoch und die Mäuse haben es in der ganzen Höhe genutzt. Ich habe allerdings immer einen Herzinfakt bekommen, wenn die Süßen sich von oben fallen lassen haben. Deshalb mag ich mir gar nicht vorstellen, was passiert, wenn sie sich aus 220 cm fallen lassen.

    Leider sind die Türen so blöde angebracht, dass ich die Voliere nicht halbieren kann (zwei große Flügeltüren). Ich werde in den nächsten Tagen mal Fotos machen, aber stellt Euch ein Holzgestell vor, das mit Metallgaze verkleidet ist. Die Maße sind 95 x 75 x 220 cm.

    Aktuell wird die Voliere noch von meinem letzten Zwergschläfer bewohnt. Der Süße ist ca. 7 Jahre alt und wir haben nach etlichen Diskussionen beschlossen, dass er in der Voliere bleibt. Aufgrund seines hohen Alters werden es ja nur noch wenige Wochen/Monate sein. Unsere anderen 9 Zwergschläfer sind alle in den letzten Wochen an Altersschwäche gestorben.

    VG Elfriede

  6. #5
    Eddy H. Eddy H. ist offline
    Catweazle
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.888

    AW: Voliere zu hoch für Eurasische Zwergmäuse?

    Oha, Türe über die gesamte Höhe sind für die kleinen sehr unvorteilhaft und begünstigen ausbrechen ungemein.
    Je nachdem wie die Türe gebaut ist, kannst ja vielleicht kleinere Türen einbauen für die Fütterung usw, so das du die große nur für eine Reinigung aufmachen musst.

  7. #6
    ahornwiese ahornwiese ist offline
    Tierverrückt
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    667

    AW: Voliere zu hoch für Eurasische Zwergmäuse?

    Ich kenne es nicht anders, meine Mäuse-Terrarien hatten immer große Türen. Sie und auch die Zwergschläfer liebten es bei der Fütterung auf mir herum zu klettern. Das Futter hat sie dann aber immer schnell wieder in das Terrarium zurück gelockt.

    Es ist allerdings auch nicht wirklich schwer, eine Futterklappe einzubauen:

    - Ein Loch in den Ausmaßen, die die Klappe haben soll, in die Gaze/den Draht schneiden
    - Das Loch an drei Seiten mit Lochblech rahmen. Das Lochblech kann hierfür mit Schrauben befestigt werden.
    - An der vierten Seite des Loches kann nun eine Klappe aus dem ausgeschnittenen Drahtteil gegebenenfalls stabilisiert mit etwas Bastlerglas angebracht werden
    - Zum Verschließen sind Schrauben mit Flügelmuttern geeignet, die die Klappe dort halten, wo sie hingehört. Die Klappe kann einfach unter mehrere Flügelmutter geklemmt und dann durch Drehen der Muttern leicht geöffnet werden.

    (Sorry, dass ich hier etwas ausführlicher geworden bin, aber vielleicht hilft diese Idee ja mal jemand.)

    VG Elfriede

  8. #7
    Eddy H. Eddy H. ist offline
    Catweazle
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.888

    AW: Voliere zu hoch für Eurasische Zwergmäuse?

    Bei meinen Mäusen mag ich auch eher größere Türen, wobei ich es schon bereut hab, bei einem Mehrstöckigen Käfig die Türen über beide Stockwerke gehen zu lassen. Plötzlich hat man eine Maus auf dem Kopf oder es stürzt eine ab die es gerade versuchen wollte und man geht zurück.

    Wenn die Tiere so zahm sind, ist das auch nicht wirklich das Problem. Hab jedoch schon so einiges bei Knirpsen gehört und die Eurasen sind da nicht besser, was Ausbruch angeht.
    Zumindest für den Anfang würde ich mir so eine Klappe einbauen, bis man sicher ist. Die muss ja auch nicht winzig sein. kann ruhig auch 30 auf 30 cm haben.

    Die Beschreibung wie du Klapen einbaust ist toll und gut das du es schreibst.
    Ich hätte aus Holzstäben ein H mit zwei Mittelstegen gebaut, welches an den Rändern am Türrahmen fest ist und zwischen den Streben eine Türe mit Scharnier eingebaut.
    Bei Größeren Arten kann man auch beim Volierenbau nachschauen, da gibt es Gitterelemente mit Futterklappen und auch Türen, die man einsetzen könnte.
    Sind nur ob des Gitterabstandes für Eurasen oder Knirpse nicht wirklich geeignet.

  9. #8
    ahornwiese ahornwiese ist offline
    Tierverrückt
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    667

    AW: Voliere zu hoch für Eurasische Zwergmäuse?

    Habe gerade beim nochmaligen Lesen entdeckt, dass ich etwas vergessen habe:

    Die Klappe sollte an der vierten Seite mit Klavierband befestigt werden. Das lässt sich auch verschrauben.

    Zahm ist bei solchen Tieren relativ. Sie sind aber meist vor allem am Futter interessiert und lassen sich problemlos wieder zum Futter ins Terrarium setzen. Das hat selbst bei meinen Zwergschläfern immer ganz gut funktioniert.

    VG Elfriede

  10. #9
    Gitte68 Gitte68 ist offline

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    87

    AW: Voliere zu hoch für Eurasische Zwergmäuse?

    Finde ich toll, wenn sie so viel zum Klettern haben und man sie dabei beobachten kann. Ich würde das Geäst schrittweise erhöhen und zusehen, bis zu welcher Höhe sie sich noch wohl fühlen. Von Hause aus sollten sie aber nicht absturzgefährdet sein.

 

 

Ähnliche Themen

  1. Eurasische Zwergmäuse
    Von assi im Forum Exotische Säuger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05-05-2013, 16:08
  2. Afrikanische Zwergmäuse
    Von Spiderbine im Forum Sonstige Nager und Streifenhörnchen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23-12-2010, 10:10
  3. Neue Haustiere! Eurasische Zwergmäuse!
    Von Sessone im Forum Sonstige Nager und Streifenhörnchen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04-07-2003, 22:13
  4. Gitterweite Zwergmäuse?
    Von Henning L im Forum Käfigbau und Käfigausstattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10-09-2002, 10:08
  5. Zwergmäuse?
    Von Mary im Forum Farbmäuse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01-12-2001, 12:38

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.