+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Welches Tier passt zu mir?

  1. #1
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    Welches Tier passt zu mir?



    Hallo,
    ich bin derzeit auf der Suche nach einem passenden Tier für mich.
    Erstmal zu mir. Ich bin 21 und halte derzeit schon diverse Kleintiere. Mein derzeitiger Bestand besteht aus 2 Hunden, 2 Katzen, 3 Nymphensittichen, 4 Rennmäusen und 8 Kaninchen. Und eigendlich auch noch zwei Eichhörnchen.
    In 4 Wochen ziehe ich bei meinen Eltern aus in eine eigene Wohnung. Die Eichhörnchen bleiben zuhause, in ihrer großen AUßenvoliere, da ich ihnen nicht so viel PLatz bieten kann wie sie brauchen.
    Ich denke, dass ich die beiden tierisch vermissen werde. Sie waren zahm und haben vor kurzem auch das erste mal Junge bekommen.

    Jetzt zu meiner Frage. In meiner neuen Wohnung habe ich noch genug Platz für eine große Voliere. Ich plane derzeit so 1,5mx1mx2m.
    Was kann man darin artgerecht halten. Zusätzlich würde es je nach Tierart noch Auslauf geben.

    Habe gehört das Streifenhörnchen da passen würden. Und dass die sogar mit den Nymphis zusammen leben könnten, wodurch die Voliere dann deutlich größer werden könnte. Stimmt das? Ich bin da eher skeptisch.

    Ich habe auch schon diverse Reptilien, Chinchillas, Meerschweinchen, Degus etc. gehalten, diverse Tiere (auch Eichhörnchen mit der Flasche aufgezogen), war Pflegestelle für diverse Kleinsäuger und Sittiche und habe eine tiermedizinische Ausbildung gemacht. Bin also nicht ganz unerfahren.

    Achja Chinchillas o.ä. sind nicht so mein Ding. Die riechen zu streng. Da die in der Wohnung sind, bin ich eher für nicht so geruchsintensive Tiere.

    Lg

  2. #2
    seven seven ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.733

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    Huhu!
    Soweit ich weiß, sind Streifenhörnchen Einzelgänger, oder? Die Voliere hört sich auf den ersten Blick groß an (ok, ich lese gerade: Mindestmaße 1x1m Grundfläche und 2m Höhe, dazu dann aber täglicher Auslauf. Ich weiß nicht, inwiefern Du den bei zwei Katzen und zwei Hunden in gesichertem Maße gewährleisten könntest?)
    Von der gemeinsamen Haltung mit Nymphensittichen würde ich abraten! Die lassen ihren Kot überall, das kann irgendwie nicht gesund sein. Abgesehen davon dass ein Streifi sich sicher auch durch die Nymphen genervt fühlen kann und umgekehrt.
    Schau mal, hier habe ich eine meiner Meinung nach recht gute Info-Seite gefunden: Paarhaltung/Gruppenhaltung

    Ich frage mich auch gerade ernsthaft (und nein, das ist wirklich nicht böse gemeint!), wie Du das alles finanziell stemmen willst? Mit 21 bist Du entweder gerade in der Ausbildung oder hast selbige eben abgeschlossen, oder Du studierst?
    2 Hunde, 2 Katzen - dazu 4 Rennmäuse und 8 Kaninchen - das ist schon eine ordentliche Hausnummer, finde ich. Die Hunde brauchen ihren täglichen Auslauf und ihre Auslastung, die Katzen benötigen eher weniger Zeit. Die Renner und die Kaninchen müssen gemistet werden, und auch die Kaninchen brauchen Auslauf.
    Abgesehen davon brauchst Du ja gewaltig viel Platz - wenn ich mir vorstelle, 2 Rennmausvolieren (Renner sollten ja zu zweit gehalten werden, also nehme ich an, Du hast 2 Rennergehege) - macht schon mindestens 1qm Grundfläche und 80-100cm Höhe. Kaninchen - pro Kaninchen 2qm - macht 16qm... dazu der Auslauf... und dann, wie gesagt, die Hunde und Katzen...
    Ich wäre da nach einem Arbeits-/Studientag platt und wüsste gar nicht, wie ich das alles unter einen Hut bringen sollte?

    LG, seven

  3. #3
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    Hey,
    finanziell ist das schon zu stemmen. Ich versorge die Tiere schon seit Jahren selber (zeitlich und finanziell).
    Jap, die Renner (zwei Mädels und zwei Jungs) werden seperat jeweils in 150er Aquarien mit Aufsatz gehalten (insgesamt 150x40x150cm lxbxh).
    Die Kaninchen haben derzeit ein Gehege mit den Eichhörnchen. In der neuen Wohnung bekommen sie eine große Dachterraße (ca. 30 qm). Die Nymphensittiche haben auch eine große Voliere von 2 qm.
    Zeitlich ist das auch kein Problem. Da ich im Büro arbeite bin ich am frühen Nachmittag wieder zuhause, weshalb ich dan genug Zeit habe. Außerdem sind die Hunde während ich arbeite bei meinen Eltern, meiner Kollegin oder in einer Betreuung.
    Damit die nicht zu lange alleine sind. Die Katzen sind Freigänger.

    Also das ist schon durchdacht. Geld, Zeit und Platztechnisch.

    Ich habe eben schonmal ein bisschen gegoogelt. Was ich auch interessant fände wären zum einen Streifenhörnchen, Sugar Glider oder auch Weißbauchigel.
    Bei den Igeln würde ich ein Terrarium mit 2m länge bauen.

    Und die Sicherheit ist in soweit geährleistet, dass die Hunde und die Katzen nicht alleine in die Tierzimmer dürfen. Wenn ich nicht da bin oder ihrgenwer Freigang/Freiflug hat, dann sind die draußen oder im Flur. Das tut den nicht weh, wenn die mir nicht den ganzen Tag hinterher dackeln können.

  4. #4
    seven seven ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.733

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    Na, das hört sich in der Tat ziemlich gut an Die Katzen sind als Freigänger unterwegs, die Hunde sind bei Deinen Eltern - joar.... passt, würde ich sagen
    Und wenn die Ninchen ihre 30qm Dachterrasse bekommen - wow!
    Mir wären das allerdings genug Tiere, mir reichen unsere 6 Katzen
    Aber da tickt ja jeder anders, und offenbar scheint bei Dir der Platz, das Geld und die Zeit vorhanden zu sein.
    Wie gesagt, mit Streifis kenne ich mich nicht wirklich gut aus, aber ich fand den Link oben recht informativ - hast Du da schon mal reingeguckt?
    Ansonsten bin ich ja ein großer Fan von Ratten und Farbmäusen (die ich leider wegen meiner Allergie nicht mehr halten kann) - aber wenn Dir Chinchillas schon zu sehr müffeln, dürfte das bei Ratten und Farbmäusen ja eher noch schlimmer sein - abgesehen davon, dass Ratten eben auch Auslauf brauchen und beide Tierarten absolut katzen- und auch hundesicher untergebracht werden müssten...
    Wie sieht´s mit ´nem Hamster aus? Der braucht im Vergleich zum Streifenhörnchen ja wenig Platz und ist auch wenig zeitintensiv - und ich glaube, auch nicht wirklich geruchsintensiv...

    Hmpf - ansonsten fallen mir halt nur noch ganz andere Tierarten ein wie Fische, Reptilien... ist aber eben auch immer Geschmackssache

    LG, seven

  5. #5
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    Mir war es in meiner Zeit als Pflegestelle tatsächlich zwischenzeitig zu viel. Dewegen habe ich auch aufgehört. Hatte als es ganz krass war neben meinen Tieren noch fast 20 Wellensittiche und Zebrafinken, 11 Meerschweinchen, Degus, Chinchillas und 4 Nymphensittiche die auf ein neues Zuhause gewartet haben. Und nebenbei waren da noch immer mal Eichhörnchen, Igel, Katzen oder ähnliches, die mit der Flasche aufgezogen wurden. Wenn ich keine Hilfe gehabt hätte wäre das echt nicht zu schaffen gewesen.

    Hörnchen sind übrigens glaube ich generell Einzelgänger. Sollen mehrere Tiere zusammen gehalten werden muss das Gehege schon dementsprechend größer sein.
    Also Farbmäuse hatte ich auch schon. Die haben auch ziemlich gerochen und die sind mir auch zu kurzlebig.
    Hamster habe ich auch schon gehabt. Da bekomme ich zwischenzeitig immer mal Notfalltiere, die bei mir leben bzw. auf eine Vermittlung warten.
    Ein Aquarium habe ich derzeit auch noch. Dort leben ZWergbuntbarsche, Garnelen und rote Neons drin.
    Vor 10 Jahren habe ich mit der Reptilienhaltung angefangen. Hatte diverse Geckos.
    Aber ich wollte gerne irgendwas das aktiver ist (kein Streicheltier). Mir gefallen halt Eichhörnchen ziemlich gut. Finde es einfach schön die kleinen zu beobachten. Aber Ich kann bei mir keine 10 qm Voliere aufstellen und ich bin der Meinung, dass Eichhörnchen nach draußen gehören.
    Dewegen werde ich wahrscheinlich ein Streifenhörnchen nehmen.
    Hab auch nochmal nachgeschaut. Ggf. wird es auch eine 1,5x1,5x2m Voliere.

  6. #6
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.852

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    hallo büdde die Tiere mit Bilder vorstellenda hast dir viel vorgenommen. Die Infos für die Streifis finde ich sehr gut hier

    Innenhaltung

  7. #7
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    Danke für den Link. Da habe ich eben schon hin gefunden.
    Ich werde mal sehen, ob ich nach Feierabend mal Bilder hochladen kann.
    Bei den Eichhörnchen und Kaninchen muss ich sehen, wie weit ich ran komme. Da die Eichhörnchen wie gesagt grade zwei Jungtiere bekommen haben und das der erste Wurf ist. Da will ich nicht zu sehr stressen. Durch den Sturm hier war schon eins aus dem Nest gefallen und fast gestorben.

  8. #8
    Phoenix28 Phoenix28 ist offline

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    54

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    Zitat Zitat von Leseelüh Beitrag anzeigen
    Vor 10 Jahren habe ich mit der Reptilienhaltung angefangen. Hatte diverse Geckos.
    Aber ich wollte gerne irgendwas das aktiver ist (kein Streicheltier).
    Hallo,
    Mit was für Geckos hast du den Erfahrungen gesammelt? Wenn dich doch eventuell noch Reptilien interessieren: Es gibt durchaus sehr aktive Exemplare die den ganzen Tag das Terrarium umstreifen und auch äusserst inteligent sind. Hier wären Zwergwarane das Stichwort für dich. Hierbei handelt es sich um sehr aktive und inteligente Echsen (können z.b. Terrarienscheiben aufschieben). Die Tiere sind sehr lebhaft und den ganzen Tag aktiv. Wenn dich das Thema interessiert gibt es sicherlich auch ein paar andere Reptilien, die deine Bedingungen eventuell erfüllen.
    Was ich damit sagen will: Eine Echse muss nicht langweilig sein, und wenn Reptilien für dich in Frage kommen, findet sich auch sicher eine Art die dich Fasziniert.

    lg

  9. #9
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    Ich finde Reptilien ganz und garnicht langweilig. Ich habe als ich 10 war einen Gekko Ulikovski und einen Gekko Marmurani bekommen. Später gab es dann einen Paroedura Picta. MIt 15 habe ich dann 5 Eublepharis Macularius und mit 17 habe ich dann noch 3 Pantherophis Guttatus bekommen.
    Mein Traum wären Physignathus Cocincinus (Wasseragamen) oder Iguana Iguana (grüner Leguan). Das ist derzeit aber noch nicht möglich, da das ja echt teuer ist. Da denke ich nächstes Jahr nochmal drüber nach, wenn ich ausgelernt bin. Denn das sind ja nochmal enorme Kosten.

  10. #10
    Phoenix28 Phoenix28 ist offline

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    54

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    Zitat Zitat von Leseelüh Beitrag anzeigen
    Ich finde Reptilien ganz und garnicht langweilig. Ich habe als ich 10 war einen Gekko Ulikovski und einen Gekko Marmurani bekommen. Später gab es dann einen Paroedura Picta. MIt 15 habe ich dann 5 Eublepharis Macularius und mit 17 habe ich dann noch 3 Pantherophis Guttatus bekommen.
    Mein Traum wären Physignathus Cocincinus (Wasseragamen) oder Iguana Iguana (grüner Leguan). Das ist derzeit aber noch nicht möglich, da das ja echt teuer ist. Da denke ich nächstes Jahr nochmal drüber nach, wenn ich ausgelernt bin. Denn das sind ja nochmal enorme Kosten.
    Hallo,
    Also Physignathus Concincinus wäre vom Kostenaufwand ungefähr das selbe wie die Streifenhörnchen wenn du dir dein Terrarium selbst baust. Bei den von dir genannten Arten sind Selbstbauten eh in der Regel das Mittel der Wahl. Auch kann man bei Lampen und co viel Sparen, wenn man sich vorher mit der Materie etwas auseinander setzt.
    Von Iguana Iguana würde ich dir abraten. Die Tiere werden sehr schnell unterschätzt, sowohl im Pflegeaufwand als auch im Handling. Wenn du hier mehr Infos wünschst lässt sich sicherlich etwas finden.

    lg

  11. #11
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    Ich meine auch Grundsätzlich von den Haltungskosten. Wenn ich mir Leguane anschaffen würde, dann sollten die ein riesiges Zimmerterrarium haben, die Agamen müssten auch ein echt großes Becken haben. Da sind allein die Stromkosten schon teurer als die Futterkosten für ein Streifenhörnchen. Dazu kommen nochmal die Tierarztkosten. Da ich meine erste Ausbildung beim Tierarzt gemacht habe bekomme ich dort viele Vergünstigungen, bzw. kann ich viele Sachen auch selbst machen. Mit Reptilien kennt meine damalige Chefin sich allerdings nicht aus und die medizinischen Sachen traue ich mir da auch nur bedingt zu.

    Bei mir sind die Futterkosten für die ''normalen'' Tiere schon etwas höher, da ich kein Fertigfutter kaufe, bzw. für die Hunde/Katzen und Rennmäuse ein hochwertiges und teureres Futter habe. Wo es möglich wird wird bei mir ausschließlich mit Frischfutter und selbstgemischten hochwertigen Mischungen gefüttert.

  12. #12
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.852

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    oh Rennmäuse hast du Bilder von der Unterbringung?? Leider ist meine letzte Maus im Dezember gestorben, ich komm irgendwo nicht los von den Tieren. Aber wenn dann sind es eben welche aus dem nächsten Tierheim. Ich möchte mir erst wieder welche holen, wenn ich eine grössere Behausung habe für die Mäuse.

  13. #13
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    Ich werde später mal Fotos rein stellen. Dann kann ich auch alle mal vorstellen

  14. #14
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.852

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    das wäre echt toll, dann kann man sich den Zoo besser vorstellen danke dir

  15. #15
    Leseelüh Leseelüh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    105

    AW: Welches Tier passt zu mir?

    http://www.forum-haustiere.de/tierbe...tml#post643735

    So, hier habe ich mal meine Tierchen und ihre Behausungen vorgestellt.


 

 

Ähnliche Themen

  1. Welches Tier passt zu mir?
    Von Bella1988 im Forum Fragen zu Neuanschaffungen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23-04-2015, 19:10
  2. Welches Tier passt zu mir??
    Von Lala2000 im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26-12-2009, 11:20
  3. Welches Tier passt zu mir ?
    Von koko7 im Forum Exotische Säuger
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18-08-2009, 21:23
  4. Welches Tier passt zu mir?
    Von Dende im Forum Terraristik-Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24-11-2008, 11:00
  5. Welches Tier passt zu mir?
    Von Dende im Forum Terraristik-Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19-11-2008, 13:23

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.