+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Wie überwintern Kreuzspinnen?

  1. #1
    karin II karin II ist offline
    Gesperrter User
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    45

    Frage Wie überwintern Kreuzspinnen?

    Hi Leute, seit einigen Monaten lebt an unserem Küchenfenster eine wunderschöne Kreuzspinne. Sie hat ein recht großes Netz gespannt zwischen dem Holzrahmen des Fensterflügels und der Stange, an der die Halbgardine befestigt ist. Abwechselnd sah man sie bisher mitten in ihrem prächtigen Netz oder sie versteckte sich in einer Falte der Gardine. Wenn sich ein Beutetier in ihrem Netz verfangen hatte, wurde das
    beschädigte Netz nach der "Mahlzeit" immer perfekt erneuert. Seit einiger Zeit pflegt sie ihr Netz nicht mehr, sondern "flickt "es nur notdürftig. Es sieht richtig schäbig und unregelmäßig aus. Sie versteckt sich auch nicht mehr in der Gardinenfalte, sondern hängt meist irgendwie am oberen Fensterrahmen. Unsere Tochter füttert sie ab und zu mit Miniheimchen, die sie auch frisst, aber bis sie das Futtertier bemerkt, dauert es oft ziemlich lang, nicht wie im Herbst, wo sie immer sofort aus ihrem Versteck "geschossen" kam, wenn sich eine Fliege in ihrem Netz verfangen hatte. Mir ist klar, dass das mit der Fütterung unnatürlich ist, aber die Wärme in der Küche entspricht ja auch nicht der natürlichen Umgebung der Spinne. Wir halten das Fenster daher fast immer gekippt und in der Küche ist es auch sonst relativ kühl. so dass die Spinne möglichst "naturnah" überwintern kann. Aber wenn es draußen Minusgrade hat, wie heute wieder, kann ich das Küchenfenster einfach nicht immer offen lassen.
    Braucht die Spinne für ihren natürlichen Lebenslauf éine Kältestarre oder kann sie unbeschadet in der Küche überwintern, wenn man sie ab und zu füttert?

  2. #1
    Anzeige karin II ist offline

    Frage

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heiko zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Mary Mary ist offline
    amusing bird
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    3.722
    Hallo Karin,

    ich bin kein Spinnenfachman, ich glaube aber die Kreuzspinnen, die zu den Radnetzspinnen gehört, die fallen in keine Winterstare.

    Im Oktober paaren sich die Kreuzspinnen und wenn die Männchen die Paarung überleben und fliehen, dann leben sie nur noch eine kurze Zeit. Die Weibchen leben länger sie müßen ja geignete Plätze finden und ihre Kokons ablegen und bei dem ersten Frost sterben die Weibchen und im Frühjahr verlassen die Jungspinnen ihr Kokon. Der Kokon schütz die Jungspinnen, die keine Wärme erzeugen können, vor Frost.

    Ich habe keine Ahnung, da die Spinne im momentan nur so am Faden hängt, vielleicht hat sie vor sich zu häuten, meines Wissen hängen sie dann auch nur herum, kümmern sich nicht um ihr Netz und ein paar Wochen vor der Häutung essen die auch nichts mehr.

    Sicher antwortet Dir noch jemand, der sich besser mit Spinnen auskennt als ich.

 

 

Ähnliche Themen

  1. Teichfische überwintern
    Von mschorma im Forum Kaltwasserfische und Teichfische
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02-03-2010, 20:45
  2. Bitterlinge und Goldys überwintern
    Von Poisson d´or im Forum Kaltwasserfische und Teichfische
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05-10-2008, 15:36
  3. Überwintern und Haltungsnachweis/Haltung
    Von susanneauswob im Forum Echsen, Leguane und Chamäleon
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28-08-2007, 15:37
  4. Nasen und Graskarpfen überwintern
    Von simmy im Forum Kaltwasserfische und Teichfische
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23-09-2005, 22:05
  5. überwintern?
    Von skorpion im Forum Skorpione
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20-10-2004, 18:58

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.