+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Wie vertreibe ich die Spinne aus meinem Bad?

  1. #1
    Löwenzahn Löwenzahn ist offline

    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    28

    Wie vertreibe ich die Spinne aus meinem Bad?

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem. Ich hab vor einer Woche eine riesengroße schwarze Spinne in meinem Bad gesichtet und mein Freund (der zur Zeit bei mir zu Besuch ist) leidet unter Arachnophobie. Eigentlich wollte ich die Spinne einfangen und draußen wieder aussetzen, aber als ich mit dem Glas und nem Stück Papier ins Bad zurückgekehrt bin, war
    Arabella (so hab ich sie nun genannt) weg. Aber sie kann eigentlich nicht den Raum verlassen haben, vermutlich hat sie sich unter die Holzverkleidung der Decke zurückgezogen.
    Ja, wie gesagt, das ganze ist nun schon eine Woche her. Ich hab Arabella nicht mehr gesehen (obwohl sie fast Handteller groß ist). Mein Freund betritt das Bad seitdem nicht mehr (er geht draußen auf´s Klo und geduscht hat er auch schon lange nicht mehr). Ich find´s echt schlimm. Es nimmt so viel Lebensqualität.
    Was kann man denn machen (Behandlung der Arachnophobie mal ausgenommen)? Ich hab da was im Internet gesehen zur Schädlingsbekämpfung durch Ultraschall. Könnte das helfen, die Spinne zu vetreiben? Wir wollen sie ja nicht töten. Das Problem ist, dass wir sie auch nicht genau orten können.
    Oder gäbe es denn irgendeinen Geruch, den Spinnen nicht mögen, der sie vertreibt? Oder ein Geräusch? Leider kenne ich mich mit Spinnen nicht so gut aus, geschweige denn mit den Sinnerorganen. Bin echt am verzweifeln. Vielleicht kann mir irgendjemand weiterhelfen? Das wäre super
    LG, Löwernzahn

  2. #1
    Anzeige Löwenzahn ist offline

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heiko zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    chillout chillout ist offline
    Gruß Guido
    Registriert seit
    Dec 2002
    Beiträge
    544
    Ihr werdet auf und nieder springen können, ihr werdet niemals eine Spinnen-freie Wohnung haben.

    Das Problem ist ja im Grunde genommen auch nicht die Spinne, sondern Dein Freund. Die für mich einzig logische kosequenz ist, daß er sich seiner Phobie stellt.

    Gerade die Arachnophobie ist ein Umstand, den man nicht durch Meiden in den Griff bekommen kann. Höhenangst dagegen kann man meiden. Aber Spinnen tauchen halt auf, wann es denen passt.

    Wenn morgen die Spinne in der Wohnstube ist, geht er nicht mehr in die Wohnstube, dann ist sie im Schlafzimmer, bis er letztlich gar kein Zimmer mehr der Wohnung betreten will.

    Ihr werdet wohl einen Weg finden müssen, die Ursache zu bekämpfen. Gerade, wenn die Lebensqualität stark nachläßt oder leidet. Und ganz schlimm, wenn auch noch die Mitmenschen in Mitleidenschaft gezogen werden.


    LG Guido

  4. #3
    Kegellachs Kegellachs ist offline
    eMail bitte bestätigen!
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    608
    Schmeiss ihn raus, falls er sich nicht therapieren lässt

    Die bekommt man echt nur zu Gesicht, wenn sie zufällig mal auf der Jagd oder auf Wanderschaft sind^^

  5. #4
    Löwenzahn Löwenzahn ist offline

    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    28
    Also zunächstmal: er macht bereits eine Therapie. Aber das geht alles nicht so schnell... und er ist halt noch nicht so weit, das braucht seine Zeit. Und bevor ich ihn rausschmeißen würde, würde ich lieber mein Bad ausräuchern... Ich wollte hier eigentlich auch keine Beziehungstips, sondern eher Inforamtionen, wie man Spinnen fernhält.
    Sind Spinnen denn eher nachtaktiv, oder wann sind sie denn primär auf Wanderschaft bzw. Jagd?
    Mit diesen Ultraschallgeräten kennt sich hier keiner aus, oder? Wie soll den das funktionieren?

  6. #5
    _lool_ _lool_ ist offline

    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    253

    hallo

    hmm... also ich währe mir nicht so sicher das die Spinne noch im Bad ist!!
    bestimmt hat sie eh schon das weite gesucht durch diese störung bei der Jagt! bei uns war auch mal sone Spinne die haben wir nie wider gesehn
    kannst du deinem freund ja ausrichten! und wenn er sie beim duschen doch finden solte einfach rauslkaufen ^^
    aba ich denke echt nicht das ihr die noch al sehen werdet

    liebe Grüße

  7. #6
    chillout chillout ist offline
    Gruß Guido
    Registriert seit
    Dec 2002
    Beiträge
    544
    Ich bezweifle diese Ultraschallgeräte. sollen ja bei Mücken angeblich auch funktionieren, tun sie aber nicht.

    Spinnen reagieren schon erheblich auf Schwingungen, durch ihre feinen Häärchen. Nur bleibt die Frage: lockt das sie eher an, oder verschwinden sie tatsächlich...?

    Wie ich schon sagte: Ihr werdet Eure Wohnung niemals Spinnenfrei bekommen.

    LG Guido

  8. #7
    Löwenzahn Löwenzahn ist offline

    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    28
    Leider bin ich mir ziemlich sicher, dass die Spinne noch irgendwo im Bad ist, bzw. wie schon gesagt sich in der Holzverkleidung versteckt hält... Warum sollte sie denn bei dem kalten und schlechten Wetter nach draußen gehen? Ich vermute, dass Spinnen um die Jahreszeit tendenziell eher reinkommen, ins Warme, wenn ein Fenster offen ist, als dass sie freiwillig rausgehen. Korrigiert mich bitte, wenn ich da falsch liege.
    Wir haben uns jetzt jedenfalls großflächige Mosquitonetze (zumindest für die Fenster im Wohn- und Essbereich gekauft), damit beim Lüften nichts mehr zu uns reinkommt. Hoffentlich hilft´s was... LG

  9. #8
    Kegellachs Kegellachs ist offline
    eMail bitte bestätigen!
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    608
    Keine Chance.

    a) Kriechen die Tiere genau wie Insekten durch kleinste Ritzen und können auch durch Leitungen o.ä. ins Haus kommen

    b) Vermehren sich diverse Arten auch im Haus


    Ich glaube nicht, dass es Methoden gibt Spinnen zu vertreiben^^
    Dazu können sie sich einfach auch viel zu gut verstecken ;-)

    Jagende Spinnen(tiere) sind so ziemlich alle nachtaktiv. Natürlich sieht man sie auch mal tagsüber. Aber meist kommen sie erst im Dunkeln raus.

  10. #9
    Löwenzahn Löwenzahn ist offline

    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    28
    Also dadurch dass ich in einer Parterre-Wohnung wohne, wo quasi die Fensterunterkanten ebenerdig mit dem Garten liegen, hatte ich schon die Vermutung, dass da vieles an Getier auch zum Fenster reinkommt (einmal nach dem Lüften war sogar ne fremde Katze in der Wohnung). Das sollte nun etwas besser werden mit den Netzen vor den Fenstern.
    Ansonsten müssen wir uns einfach damit abfinden - ich seh schon. Es gibt auch einiges an Giften, allerdings denke ich, dass die auch nicht gerade gesund für Menschen sind. Ich hoff einfach mal, dass die Therapie anschlägt. Trotzdem danke für all eure Tips

  11. #10
    Secunda Secunda ist offline

    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.366
    Hm. Wenn du ihm einfach erzählst du hättest sie gesehn und mit dem Staubsauger weggesaugt (damit er sie nicht sehen will) und du dann den Staubsaugerbeutel wechselst?
    Dann kann er wenigstens mal duschen gehn und du bleibst im Bad und guckst ob sie auch nicht in dem Moment rauskommt. Irgendwann wirst du sie schon erwischen?

  12. #11
    Andreas75 Andreas75 ist offline
    Epische Superspinne
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.353
    Das ist eine gute Idee, Secunda !
    Ich denke ohnehin, daß es ein verspätetes Männchen auf Brautschau war, der inzwischen wieder über alle Berge ist.

    Grüße, Andreas

  13. #12
    Löwenzahn Löwenzahn ist offline

    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von Secunda Beitrag anzeigen
    Wenn du ihm einfach erzählst du hättest sie gesehn und mit dem Staubsauger weggesaugt
    Das ist wirklich eine super Idee , und ich hab mir auch schon überlegt, ob ich das machen soll. Allerdings wollte ich ihn nicht anlügen bzw. hatte ich Angst, dass wenn ich erzähle, ich hätte die Spinne beseitigt, dass sie dann doch wieder auftaucht, und rauskommt, dass ich ihn belogen hab...

    Schön wäre es natürlich, wenn sie über alle Berge wäre. Aber nochmal meine Frage, die ich schon mal gestellt hab: Warum sollten Spinnen denn bei dem kalten und schlechten Wetter wieder nach draußen gehen? Kommen Spinnen um diese Jahreszeit nicht tendenziell eher rein, ins Warme, wenn ein Fenster offen ist? Wie Überwintern Spinnen eigentlich? Es hat ja jetzt nachts oft schon um die Null Grad, erfrieren die da nicht draußen? LG

  14. #13
    Secunda Secunda ist offline

    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.366
    Sie muss ja gar nicht rausgegangen sein.
    Kann gut sein dass sie jetzt in der Wohnung über euch sitzt und da die Leute nervös macht. Spinnen müssen nicht raus um in die nächste Wohnung zu kommen.

    Naja, aber ich fand meine Idee gut

  15. #14
    Andreas75 Andreas75 ist offline
    Epische Superspinne
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.353
    Hallo!

    Naja, dann wäre es eine neue gewesen, wenn sie wieder aufgetaucht wäre. Ich würde das nun als Notlüge sehen, die man ja nicht oft anzuwenden braucht .

    Ansonsten zur Überwinterung:
    Nein, Spinnen tendieren nicht zum Reinkommen in Wohnungen, wenn es draußen kalt wird.
    Viel zu warm und lufttrocken sind unsere Wohnungen, um ihnen ein geeignetes Winterquartier stellen zu können, und sie nehmen das auch wahr.
    Wären unsere Wohnungen/ Häuser im bewohnten Teil (für den Keller sieht die Sache meist wieder anders aus) so geeignet, könnten wir uns vor Ansturm im Herbst kaum retten ^^.

    Spinnen an sich überwintern entweder als Jungtier oder Eier im Kokon, den das Weibchen geschützt irgendwo gebaut hat. Aber auch außerhalb des Kokons in Rindenritzen/ unter loser Rinde von Bäumen (gesichert mit Gespinnst), in der abgestorbenen Vegetationsschicht am Boden (sei dies Laub oder totes Gras)/ leicht vergraben in der Erde wird gern überwintert, generell auch in anderen relativ frostfreien Räumen wie Wasserrohren/ Höhlen (wo wir wieder beim Keller wären ^^) etc., woran sie sich seit Urzeiten angepasst haben.

    Grüße, Andreas

 

 

Ähnliche Themen

  1. Spinne das Jahres 2005
    Von Christoph im Forum Sonstige Spinnentiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08-01-2005, 14:33
  2. Was für eine Spinne ist das?
    Von Marianne im Forum Sonstige Spinnentiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15-10-2004, 23:07
  3. *schnief* Spinne gefressen
    Von Rebecca im Forum Vogelspinnen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14-01-2004, 00:07
  4. unbekannte Spinne
    Von Scirocco im Forum Sonstige Spinnentiere
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 21-07-2003, 22:22
  5. Identifizirung einer Spinne
    Von Sammy009 im Forum Sonstige Spinnentiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29-09-2002, 11:50

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.