+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

  1. #1
    Dina97 Dina97 ist offline

    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    125

    Ausrufezeichen Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

    Hallo!
    Vor ein paar Stunden sind meine Wachtelküken geboren und gerade
    habe ich gemerkt, dass das eine die ganze zeit abgespreizte Beine hat und auch so bei laufen wegrutscht und dann wieder so liegt.

    Kann man da was machen?

    Hoffe auf schnelle Antworten...
    Dina

  2. #1
    Anzeige Dina97 ist offline

    Ausrufezeichen Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

    Hast du schon mal hier geschaut? Vielleicht ist auch was für dich dabei :-)!?

  3. #2
    Kevin1993 Kevin1993 ist offline

    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    336

    AW: Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

    Vllt. könnte ein guter TA das wieder herichten ?

  4. #3
    Lane Lane ist offline
    Tiermama
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    1.327

    AW: Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

    Hi, das sind Spreizbeine, bei Züchtern werden solche Küken erlöst. Das kommt meistens durch Brutfehler, wie unzureichendes Wenden zustande. Z.T. kommt das aber auch bei Inzucht von den Elterntieren vor.

    Das Problem kannst du leicht beheben: einfach um jedes Beinchen eine Schlaufe machen und dann so zusammenbinden, dass die Beine sich in der richtigen Position befinden. Nach ein paar Tagen, spätestens 2 wochen ist das Problem behoben.
    Aber bitte das Küken nicht aus dem Inkubator nehmen, bevor es Trocken ist. So lange hält es das noch aus.

  5. #4
    Dina97 Dina97 ist offline

    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    125

    AW: Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

    Also.
    Erst einmal danke für die Antworten.
    Das Problem hatte sich am nächsten tag schon von selbst erledigt. Jetzt geht es wie die anderen.

    Jetzt einmal eine andere Frage.
    Wenn z.B ein Küken das Ei von innen schon etwas aufgepickt hat aber nicht weiter rauskommt, was kann man da machen. Weil ich hab gehört man darf ihm nicht helfen weil wenn sie es nicht selber schaffen haben sie irgendetwas und können sowieso nicht überleben.
    Stimmt das?

  6. #5
    Lane Lane ist offline
    Tiermama
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    1.327

    AW: Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

    Hi,
    ja, bei Züchtern wird wirklich nciht geholfen, da es heißt, dass die Küken die nicht von selbst schlüpfen meist schwächer und kleiner sind, als die anderen und sich dann meistens nicht zur Zucht und Ausstellung eignen.
    Wenn man allerdings Hobbyzüchter ist, dann kannst du den Küken bedenkenlos aus der Schale helfen und die Küken sind auch nicht immer schwächer als die anderen.

    Wichtig: Vorher die Hände desinfizieren und am besten mit einer ebenfalls desinfizierten Pincette arbeiten. Am besten hilfst du den Küken, die nicht von allein schlüpfen erst, wenn die anderen schon raus sind, da das Öffnen des Inkubators einen Temperaturabfall und Luftfeuchtigkeitsveränderung bewirken, das wirkt sich ungünstig auf den Schlupf aus.

    Achte darauf, dass der Schnabel frei ist, so dass das Küken atmen kann. Ältere Eier können bis zu 24 Stunden später schlüpfen als die anderen Eier. Falls die Küken dann immernoch nciht aus der Schale gekommen sind, dann arbeite dich weiter vor, hol das Küken aber lieber nicht ganz heraus, denn sie könnten den Dottersack noch nicht eingezogen haben.
    Das würde den Tod des Kükens bedeuten. Also behutsam und sehr langsam vorarbeiten.

    Wenn du die Schale wegbrichst, wird die Eihaut anfangen zu bluten, das ist nciht weiter schlimm, du solltest dann allerdings aufpassen, dass du nicht mehr von der Haut verletzt. Sollte die Eihaut garnicht bluten, kannst du das Küken auch vollständig aus dem Ei pellen. Meistens schlüpfen sie aber von selbst, wenn man ihnen einen guten Anfang macht.

    Wenn ein Küken seinen Dottersack nicht eingezogen hat, musst du schnell handeln:
    Die Nabelschnur musst du mit Garn oder Nylonschnur fest abbinden und dann dahinter abtrennen. Auf garkeinen Fall einfach abreißen, da das Küken sonst verblutet. Dann musst du das kleine sofort trockenfönen und Füttern, da es keine Futterreserven im Bauch hat.

    LG und noch viel Glück mit dem Nachwuchs

  7. #6
    Dina97 Dina97 ist offline

    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    125

    AW: Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

    Danke ersteinmal für die Antwort.
    Sie hat mir wirklich geholfen.
    Doch leider hatte das Küken krumme Beine (so wie im Ei).

  8. #7
    Lane Lane ist offline
    Tiermama
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    1.327

    AW: Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

    Lebt es noch?
    Dann einfach den Trick mit dem Zusammenbinden machen

  9. #8
    Dina97 Dina97 ist offline

    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    125

    AW: Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

    Ne. Leider nicht mehr.
    Es hatte halt die Füßchen wie im ein noch so die zehen zusammen und den ganzen fuß nach innen geneigt.

  10. #9
    Lane Lane ist offline
    Tiermama
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    1.327

    AW: Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

    Ja, sowas kommt vor. Da muss man sich drauf einstellen, wenn man Küken hat. Ganz selten überlebt die ganze Schlupfhorde.

  11. #10
    Federvieh Federvieh ist offline

    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    4

    AW: Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

    Hallo,

    wenn es nur ein oder wenige Küken sind "kommt es mal vor".
    Wenn es aber ein größerer Anteil der Küken sind, die Spreizbeinchen haben, dann deutet dies auf eine zu geringe Luftfeuchte während der Brut hin.
    Durch die geringe Luftfeuchte trocknet das Ei zu sehr aus und die Luftblase im Ei wird zu groß, dadurch wird das Küken zu sehr auf die gegenüberliegende Seite des Ei's gedrückt. Dies führt dann zu Spreitzbeinchen.

    LG, Kevin

  12. #11
    Katzenmutter Katzenmutter ist offline

    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    323

    AW: Dringend: Abgespreizte Beine bei Wachtelküken!

    Federvieh, bitte achte doch nächstes mal auf das Datum des letzten Posts in dem Thread. Ich denke das Problem hier hat sich schon längst erledigt

 

 

Ähnliche Themen

  1. Dany´s Petitionsaufrufe
    Von Dany28 im Forum Tierschutz und Artenschutz
    Antworten: 348
    Letzter Beitrag: 08-04-2011, 22:42
  2. Der Verlust mehrer Beine tötlich?
    Von Mary im Forum Sonstige Spinnentiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18-09-2009, 00:09
  3. Notfall! Dringend Enplätze gesucht!
    Von Wildkaetzchen im Forum Meerschweinchen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14-02-2009, 22:17
  4. Wachtelküken Gestorben !!!
    Von Lorli im Forum Zoo und Tierpark
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27-08-2008, 01:06
  5. Dringend Hilfe nötig
    Von sabine1405 im Forum Vogelspinnen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30-05-2006, 21:39

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.