+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Schon wieder Drama im Lemmighaushalt =((( 3 Tiere, nun 3 Terris

  1. #1
    saryberryq saryberryq ist offline

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    2

    Unglücklich Schon wieder Drama im Lemmighaushalt =((( 3 Tiere, nun 3 Terris

    Hallo Leute

    Ich hab mich hier angemeldet, weill ich langsam nicht mehr weiter weiss.
    Wir haben 3 Lemminge (Weibchen, Geschwister gekauft), die haben auch super zusammen im Terri gewohnt. Wir haben das Terri im Schlafzimmer, konnten also die Tiere gut beobachten und sie waren auch etwas zahm (frassen gerne platte erbsen aus der hand..) eines morgens lag ein kleiner Lemming auf dem Käfigboden, die anderem haben ihm das halbe Gesichtchen weggefressen und wir sind sofort zum Tierarzt und mussten ihn einschläfern. Die Tierärztin hat gesagt sie hat so etwas noch nie gesehen, das sei nicht normal. Wir waren natürlich mega traurig, auch weil wir vorher nichts bemerkt haben, wir hatten uns gut informiert, aber sie haben nicht häufiger gestritten und es wurde auch
    keiner gejagt oder ausgestossen, soweit wir das beurteilen konnten.
    Danach ging es einigermassen normal weiter, ab und zu etwas gequitsche, aber im normalen Bereich (wenns leckerli gab oder manchmal wenn sie aneinander vorbeigerannt sind).
    Leider ist der 2e Lemming gestorben, er hatte einen Tumor. =( Wir haben also 2 ganz junge Weibchen gekauft, haben uns strikt an die Ratschläge und Anweisungen gehalten, die wir vorher im Internet zusammengetragen haben. Also alles Streu raus, alles geputzt, neue Häuschen, Näpfchen, Panikbox mehrere Tage, alles. Das lief auch gut, sie waren jetzt mindestens 5-6 Monate in einem grossen, schönen Terrarium mit vielen Häuschen etc. Eines morgend haben wir bemerkt, das einer der kleinen (inzwischen schon gross) hinkt und zerzaust ist, etwas fell ausgerissen war. Also haben wir noch am gleichen Tag ein neues Exil-Terrarium gekauft und ihm da ein schönes Heim eingerichtet, bis er wieder fit war. Er ist momentan noch in seinem eigenen Terri, wir haben uns noch nicht getraut die Panikbox-Methode wieder anzuwenden. Heute war die ganz alte dame oben beim Napf, völlig erschöpft, zerzaust, das Fell an vielen Stellen ausgerissen. Natürlich haben wir sie sofort aus dem Terri geholt, mien Freund kauft jetzt gerade ein neues, damit sie sich dort erholen kann.
    Jetzt wissen wir wirklich nicht mehr weiter, wir wollen das sies schöln haben und happy sind, aber wenn wir für 3 Lemminge jeweils nochmals 1-2 dazu kaufen und es geht wieder schief, müssen wir wieder neue Terris anschaffen und ich hab etwas angst, dass das ausartet. Uns tun die Kleinen auch furchtbar leid, es ist echt schwer wenns einem geliebten Haustier nicht gut geht.. =(

    Momentaner Stand der Dinge:

    Wir haben 3 Lemminge in 3 Terrarien, einer muss sich erst noch erholen, der braucht noch etwas Zeit.

    Aber ich hab fast etwas Angst davor, die wieder zusammen zu tun. =( Und wenn ich neue kaufe, hab ich Angst das wieder einem was passiert...=(

    Tut mir leid, dass ich hier so einen langen Roman verfasst habe, aber ich weiss im moment grad nicht weiter..

    Bin also froh um alle Ratschläge, oder auch Hilfe, falls jmd. dasselbe mal durchgemacht hat.

    Liebe Grüsse

    Sarah

    Sorry wegen den Tippfehlern, ich bin grad aufm Sprung, muss noch neue Häuschen etc holen vor 7 Uhr

  2. #1
    Anzeige saryberryq ist offline

    Unglücklich Schon wieder Drama im Lemmighaushalt =((( 3 Tiere, nun 3 Terris

    Hast du schon mal in dem Ratgeber von Ralf gelesen? Er ist Redakteur des Kleinsäuger-Fachmagazins RODENTIA und langjähriger Lemming-Halter. Dort hat er alles Wissenswerte über die Biologie, Haltung und Zucht der faszinierenden Nager geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?

  3. #2
    ahornwiese ahornwiese ist offline
    Tierverrückt
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    667

    AW: Schon wieder Drama im Lemmighaushalt =((( 3 Tiere, nun 3 Terris

    Hallo,

    bitte beschreib mir mal das Terrarium, in dem sie waren, als sie sich gestritten haben. Insbesondere interessiert mich die Größe des Terrariums.

    Ich weiß, dass es auf den ersten Blick unverständlich ist, aber es gibt bei Lemmingen und vielen anderen Tieren ein Zu-groß. Ist das Terrarium zu groß, brechen Revierstreitigkeiten aus und die sind bei solchen Tieren in der Regel blutig. Ich vermute, dass Euer Terrarium groß genug ist, um Revierstreitigkeiten auszulösen, aber zu klein, um dann wirklich Reviere zu bilden und sich aus dem Weg zu gehen.

    Leider muss ich Deiner TA widersprechen, das ist normal. Kannibalismus ist in Stress-Situationen oder wenn ein Tier blutet bei solchen Tieren leider an der Tagesordnung. Wir sollten die Tiere deshalb nicht verurteilen, sie unterliegen nicht menschlichen Moralvorstellungen, sondern folgen ihrer Natur und ihren Instinkten. Unsere Aufgabe als Halter ist es nicht soweit kommen zu lassen.

    Mir ist wichtig, dass man mit diesem Argument keine kleinen Gehege rechtfertigen kann, ein gesundes Mittelmaß ist der richtige Weg.

    VG Elfriede

  4. #3
    saryberryq saryberryq ist offline

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    2

    AW: Schon wieder Drama im Lemmighaushalt =((( 3 Tiere, nun 3 Terris

    Liebe Elfriede, vielen Dank für deine Antwort.

    wir haben ein kleines 80x40x40 darin haben sie sich das erste Mal gestritten.
    Dann haben wir ein grösseres 100x50x50 gekauft, darin haben sie sich jetzt wieder gestritten.
    Was meinst du zu den Terri-Grössen?
    Wir haben versucht eines zu kaufen dass nicht zu gross ist und dann beim zweiten eines, das grösser ist.. =)
    Geld und Platz haben uns dabei keine Rolle gespielt, wir wurden von der Züchterin beraten. =)
    Bei der Einrichtung haben wir verschiedene Ebenen geschaffen, es hatte ein Haus, das war das Klo, 2 weitere Häuslein wo sie manchmal drin gegessen haben und eines, da waren sie immer alle drei drinn am kuscheln und schlafen..

    Wir wussten, dass man die Lemminge trennen muss, weil sonst einer getötet werden könnten. Wir waren bloss erstaunt, da wir sie gut beobachtet haben und sie ja im Schlafzimmer sind, dass vorher keine grösseren Raufereien passiert sind..

    Vielen Dank für deine Antwort

    Liebe Grüsse Sarah

  5. #4
    ahornwiese ahornwiese ist offline
    Tierverrückt
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    667

    AW: Schon wieder Drama im Lemmighaushalt =((( 3 Tiere, nun 3 Terris

    Für drei Lemminge ist das 80er-Becken mehr als genug. Mit den eingezogenen Ebenen war da dann wohl einfach zu viel Platz.

    Häuschen? Die braucht Ihr nicht. Füllt das Terrarium so hoch wie möglich mit Streu. Unter die Streu "rührt" bitte Heu, damit das Ganze stabiler wird. Von den Ebenen würde ich nur eine für Wasser und Frischfutter lassen. Das Trockenfutter verteilt bitte lose in der gesamten Einstreu, dann sind die Süßen beschäftigt.

    Bei der Wiedervergesellschaftung gibt es einen einfachen Trick:

    Es gibt ein Ungezieferbekämpfungsmittel für Kleintiere auf Zitronenölbasis (Name gern per PN), das verteilt großzügig auf eure Hände, während ihr das Terrarium neu einrichtet. Gut ist, wenn das Zeug wirklich auch in alle Ecken kommt. Beim Einsetzen streichelt die Tiere ausgiebig mit den Ölhänden. Tiere und Terrarium sollten natürlich nicht nass sein, aber ausgiebig danach riechen. Das Zeug ist ungefährlich, aber es sorgt dafür, dass alles einheitlich riecht und die Tiere die anderen nicht mehr als Feind identifizieren können. Macht das am besten, wenn die Tiere eigentlich schlafen, dann sind sie wesentlich ruhiger und nicht so auf Krawall aus.

    Viel Erfolg

    VG Elfriede

  6. #5
    ahornwiese ahornwiese ist offline
    Tierverrückt
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    667

    AW: Schon wieder Drama im Lemmighaushalt =((( 3 Tiere, nun 3 Terris

    Schade, ich hätte gern gewusst, wie es hier weiter gegangen ist.

    Leider warst Du nach dem 1.09. nicht mehr online, ob Du meine letzten Tipps überhaupt gelesen hast?

    VG Elfriede

  7. #6
    kujulian kujulian ist offline

    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    11

    AW: Schon wieder Drama im Lemmighaushalt =((( 3 Tiere, nun 3 Terris

    Wie so oft wird nach Erfolg nichtmehr zum Ort des Rats zurückgekehrt.

 

 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07-05-2014, 08:11
  2. Tiere die schon in meinen Leben von mir gegangen sind!
    Von Stefanie K. im Forum Brücke des Regenbogens
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18-07-2008, 08:51
  3. schon wieder...
    Von Salanee im Forum Pferde und Ponys
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01-12-2003, 07:31
  4. Holzschutz für Terris
    Von Frank im Forum Sonstige Schlangen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30-01-2002, 08:20

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.