+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

vier Pfoten - wie seriös?

  1. #1
    Ratero87 Ratero87 ist offline

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    513

    vier Pfoten - wie seriös?

    Hallo,
    ich hab gestern nich schlecht gestaunt als ich in den Briefkasten geschaut habe. Ein dicker Brief mit viel Inhalt. So hat es sich zumindest angefühlt. Abgeschickt von "Vier Pfoten" einem Tierschutzverein. Einmal davon abgesehen woher die meine Adresse
    hatten (das Daten immer weiterverkauft werden müssen *seufz*), war ich nun doch gespannt was der Brief enthielt. Schnell aufgemacht und da kam neben einem Überweisungschein und einer herzzerreissenden Geschichte über das Leid der Tanzbären in Jugoslavien (nachzulesen auch auf der HP) doch tatsächlich ein dicker Kugelschreiber und 3 Grußkarten mit farblich passenden Umschlägen heraus.
    Das hat mich dann doch etwas irritiert und ich bin mir nicht sicher was ich davon halten soll.
    Was meint ihr dazu? Ist solch ein Aufwand (auch finanziell) gerechtfertigt oder wär es nicht besser es direkt in die Tiere zu investieren?
    Dazu kommt, dass der Verein nicht mal eingetragen ist. Also kein "e.V." im Namen hat.
    Eure Meinungen sind gefragt.

    Vier Pfoten

  2. #1
    Anzeige Ratero87 ist offline

    Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
    Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?

  3. #2
    Dina97 Dina97 ist offline

    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    125
    Das mit dem Brief machen viele...
    Keine Ahnung... Aber die Seite sieht ganz OK aus, oder?

  4. #3
    Keks.Krümel Keks.Krümel ist offline

    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    2.211
    Hi,

    Auf youtube hab ich letztens ein video zu den tanzbären gesehen,auch von 4 Pfoten,mal sehen ob ich es noch finde *such*.

  5. #4
    Keks.Krümel Keks.Krümel ist offline

    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    2.211

  6. #5
    Christin85 Christin85 ist offline
    Domtöse
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    6.599
    Hallo!

    In einem anderen Forum ist ein aktives Mitglied von 4-Pfoten, allerdings auch noch nicht lang.

    Ich könnte bei Bedarf mal fragen, ob diese Person herkommen mag um zu berichten und so...

    ansonsten habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung wie seriös das ist und wie sich diese Aktion rentiert.

    Aufgefallen war einer Userin des anderen Forum vor längerer Zeit, dass z.T. Haltungsempfehlungen für Kaninchen nicht zeitgemäß (und damit völlig falsch) waren.
    Diese werden nun aber (nach diesem Hinweis) überarbeitet.

    Mehr weiß ich auch nicht

  7. #6
    Ratero87 Ratero87 ist offline

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    513
    @Christin
    wenn derjenige berichten möchte würde mich das natürlich freuen.
    Ich denke dass man da sicher nicht abgeneigt sein wird. Schließlich geht es ja auch um Aufklärung und je mehr Menschen das mitbekommen ist ist besser. Dazu kommt dass es ja auch eine super Werbung ist.

    Hab ich das richtig verstanden? Vier Pfoten hatte falsche Angaben zur Kaninchenhaltung?

  8. #7
    FoolOnTheHill FoolOnTheHill ist offline

    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    1

    Daumen hoch

    Heute habe ich ebenfalls so einen Brief erhalten. Mit 3 Glückwunschkarten und Kuli.

    Das war auch nicht das erste Mal. In der Vergangenheit habe ich ebenfalls schon ähnliche Anschreiben von denen bekommen. Es lag immer irgendetwas bei. Meistens Karten oder Sticker und so ein Kram.

    Der Verein mag vielleicht wirklich hier und da gute Arbeit leisten, aber das tun andere auch. Es wird an allen Ecken nach irgendwelchen Spenden für alles mögliche geschrien und da muss ich nicht ausgerechnet einen Verein unterstützen, der min. 4stellige (eher wohl 5stellige) Beträge in unnötige Werbung investiert.

    Es hat hier z.B. wohl jeder ein Tierheim um die Ecke, die auch ständig Spenden brauchen.

    Einfache, informative Flyer durch eigene Mitarbeiter ausgetragen (und nicht mit der Post - Portokosten!!) tun es jawohl auch. So Karten und der ganze Schnick Schnack wandern doch in den meisten Fällen eh nur (ungesehen) direkt in den Müll. Ironie an: Tolle Investition! Ironie aus

  9. #8
    Micky27 Micky27 ist offline

    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2
    Hallo,
    ich hab schon den Eindruck, dass Vier Pfoten sehr engagiert ist. Sie haben auch regelmäßig Petitionen auf ihrer Seite und berichten später, was daraus geworden ist. Offensichtlich haben sie schon einiges bewirken können (nachzulesen auf der Seite). Allerdings find ich dsa mit der teuren Werbung auch nicht gut. Das sollte lieber für die Tiere eingespart werden!

  10. #9
    vierpfoten vierpfoten ist offline

    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2
    Hallo Tierfreunde,

    man kann über die kleinen Geschenke in den Anschreiben geteilter Meinung sein: Einige Menschen mögen sie nicht, vielen gefallen sie dafür sehr und sie spenden noch lieber, so dass letztendlich mehr Mittel zur Verfügung stehen, um Not leidenden Tieren zu helfen. Alles hat seine zwei Seiten…

    Zwei kurze Anmerkungen zum Beitrag: In dem Anschreiben ging es um Tanzbären aus Bulgarien und Serbien, die nach langer Leidenszeit jetzt endlich eine artgemäße Heimat im TANZBÄRENPARK Belitsa in Bulgarien gefunden haben. So steht es auch auf der HP. Von Tanzbären aus Jugoslawien (?) steht nichts in dem Brief. Und: VIER PFOTEN ist kein Verein, das stimmt! VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz (so der offizielle Name, siehe Absender, Adresse im Brief etc.) ist eine gemeinnützige Stiftung! Deshalb auch kein „e.V.“

    Liebe Grüße
    VIER PFOTEN

  11. #10
    Dany28 Dany28 ist offline

    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    273
    Ich finde dass sie seriüs sind. Sind engagiert mit erfolgen. Vorallem kenne ich ein paar Eingestellte

  12. #11
    Fussel Fussel ist offline
    Earthling
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    2.970
    Huhu

    Zu sagen "Geld lieber in die Tiere statt Werbung" ist quatsch. Das Ganze ist meist genau ausgerechnet so dass durch die Werbung mehr eingenommen wird als ohne Werbung. Denn ohne Werbung spenden die Menschen nunmal nicht.

    Ich werde selbst dafür bezahlt das ich auf der Straße stehe und Leute anwerbe für die weltweit größte und älteste Tier- und Naturschutzorganisation. Aber am Ende wird an mir deutlich mehr für den Naturschutz verdient als das sie für mich ausgeben müssen. Dadurch rentiert sich das Ganze einfach, im Sinne der Tiere (bzw Natur). So ganz nebenbei werde ich nicht von den Spenden finanziert sondern von Großfirmen die die Organisation unterstützen.

    Werbung machen, egal ob per Post oder direkt auf der Straße, muss sein. Und dazu muss immer erst Geld ausgegeben werden, bevor mehr rein kommt. Denn niemand kommt auf die Idee "Ach gehe ich heute mal die Welt verbessern und Spende". Da muss man die Menschen schon mit der Nase drauf drücken.

    Für wen sie es dann im Endeffekt tun, und wie viel ist jedem selbst überlassen. Wo das Geld hingeht was man gespendet hat kann man bei seriösen Orgas in z.B. den jahresberichten nachlesen.


    Liebe Grüße

  13. #12
    Hundeundco Hundeundco ist offline

    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    7

    AW: vier Pfoten - wie seriös?

    Ich bin in Vier pfohten drin.

  14. #13
    Charly Charly ist offline

    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2.140

    AW: vier Pfoten - wie seriös?

    Hi zusammen,

    ob seriös oder nicht, das ist immer schwer einschätzbar und muß jeder für sich beurteilen.

    Ich persönlich mache mir ein Bild in dem ich gezielt Meinungen aus dem Internet suche. Es wird immer positive oder negative Berichte geben die man gegenüberstellen sollte. Gezielt habe ich mich nicht mit Vier Pfoten beschäftigt, daher möchte ich mich persönlich nicht festlegen, ob es eine seriöse Organisation ist.

    Ein negativer Bericht über Vier Pfoten ist mir von einer Schweizer Zeitung aufgefallen.

    H i e r zum Nachlesen.
    Geändert von Charly (22-01-2011 um 10:49 Uhr)

  15. #14
    Keks.Krümel Keks.Krümel ist offline

    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    2.211

    AW: vier Pfoten - wie seriös?

    Huhu

    Vier Pfoten hat 2001 das Östereichische Sepndensiegel erhalten.

    Ich bin der Meinung,dass schon manche Artikel auf der HP (z.b. https://www.secureconnect.at/4-pfote...0616/index.php) einige Menschen aufklären können,und sicher ist das vier Pfoten auch etwas tut,für den Tierschutz.

    Meine Meinung

    Lg

    Edit :

    schaut mal,die veranstalten heut sogar ne Demo gegen Massentierhaltung *klick*

  16. #15
    Emma2018 Emma2018 ist offline

    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    1

    AW: vier Pfoten - wie seriös?

    Vier Pfoten ist nicht nur unseriös, sondern auch kriminell.

    Wir haben dreimal die Werbebriefe an den Geschäftsführer zurückgeschickt und ihn aufgefordert unsere Adressdaten (woher auch immer er die hatte - wir sind in der Robinsonliste eingetragen) zu löschen und die Zusendung zu unterlassen. Heute kam wieder ein Brief. Dieser Aufforderung nicht nachzukommen ist ein Verstoß gegen bestehende Gesetze. Wir überlegen jetzt Unterlassungsklage einzureichen.

 

 

Ähnliche Themen

  1. Pfoten offen!? Ballen Kaputt!!
    Von woschtl-fan im Forum Hunde
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24-05-2012, 17:16
  2. Mein Kaninchen zupft sich das fell von den pfoten
    Von kiwibrause im Forum Kaninchen und Zwergkaninchen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10-02-2010, 20:32
  3. Pfoten tattoowieren lassen...
    Von sweetcats im Forum Katzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11-11-2009, 15:58
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19-03-2005, 15:11
  5. pfoten
    Von Subseven im Forum Katzen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10-02-2005, 12:05

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.