+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Grammostola Rosea spinnt?;)

  1. #1
    Lareija Lareija ist offline

    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    1

    Grammostola Rosea spinnt?;)

    Hallöchen, bin neu hier und finde nirgendwo im Internet eine Antwort auf meine frage...
    Ich habe eine Grammostola Rosea, ca 1,5 Jahre alt. Lf ca. 72% und Temperatur 27C. Mein Ludger (keine
    Ahnung ob es ein Männlein ist ) hat sich jetzt in 6 Monaten 3 mal gehäutet... ist das normal? die Häutungen laufen super ab, er hat keinerlei Schwierigkeiten, er legt vor jeder Häutung (ca. 2 Wochen vorher) seine futterpause ein, nach der Häutung warte ich ca 10-14 tage und gebe ihm 2 große Heimchen, der er auch direkt verputzt...er bekommt 1 mal die Woche 2 Heimchen. Würde gerne wissen ob das mit dem so oft häuten normal ist, seitdem ich ihn habe ist er förmlich an größe und Schönheit explodiert

  2. #1
    Anzeige Lareija ist offline

    Grammostola Rosea spinnt?;)

    Hast du schon mal hier geschaut? Vielleicht ist auch was für dich dabei :-)!?

  3. #2
    Wolke24 Wolke24 ist offline
    Moderator/in
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1.924

    AW: Grammostola Rosea spinnt?;)

    Hallo mich faszinieren diese Spinnen wirklich, schau mal hier habe leider keine Erfahrung mit Vogelspinnen

    Häutung der Vogelspinne - Ratgeber Vogelspinnen

  4. #3
    magTiere

    AW: Grammostola Rosea spinnt?;)

    Hallo Lareija, wenn du noch hier liest

    deine Spinne verhält sich normal. Edit,weil vergessen: Eine Rote Chile-Vogelspinne (Grammostola Rosea) kann ein Alter von 12 bis 15 Jahren erreichen. (Es gibt durchaus auch ältere Ausnahmen)
    Du hälst sie auch richtig, soweit du das beschreibst. Achte auf Feuchtigkeit auch im Substrat, damit deine GR ihre Röhre ausbauen kann. Bis ihr "Haus" fertig ist, vergeht eine Zeit.

    Junge Vogelspinnen: häuten sich etwa alle 2 bis 4 Wochen. Mit dem Älterwerden verlängern sich die Abstände auf 2 bis 3 Monate.

    Männliche Vogelspinnen: häuten sich nur bis zur Geschlechtsreife und danach in der Regel nicht mehr (es gibt Ausnahmen) Die letzte Häutung ist die sogenannte "Geschlechtsreifehäutung", auch Reifehäutung genannt.

    Adulte Vogelspinnenweibchen: häuten sich ein- bis zweimal jährlich, wobei die Häutungsintervalle mit zunehmendem Alter größer werden.



    Alle Futtertiere, die du anbietest müssen raus genommen werden, wenn sich die Vogelspinne häutet. Denn während der Häutung ist sie komplett wehrlos. Auf ihr herumkrabbelnde Futtertiere kann sie in diesem Stadium nicht abwehren. Nach der Häutung braucht die Spinne unbedingt Ruhe, bis sie sich ausgehärtet hat, vergeht wiederum eine gewisse Zeit.

    Fütterung empfohlen: 8-10 Tage nach der Häutung.


    Viel Freude mit deinem schönen "Monster" und ein langes gesundes Leben.

 

 

Ähnliche Themen

  1. Grammostola Rosea
    Von Nichel im Forum Vogelspinnen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20-08-2012, 12:50
  2. Grammostola Rosea LF
    Von weissefeder im Forum Vogelspinnen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08-02-2009, 12:40
  3. Grammostola rosea????
    Von MarcoR666 im Forum Vogelspinnen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05-10-2005, 18:39
  4. G. rosea spinnt ...
    Von katrin2 im Forum Vogelspinnen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25-01-2005, 14:41
  5. Grammostola Rosea Fragen
    Von Sackpfeife im Forum Vogelspinnen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29-10-2004, 22:04

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.