+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Handzahm...

  1. #1
    Terra-chan Terra-chan ist offline
    kleines Knuddelvieh
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    31

    Unglücklich Handzahm...

    Hi ihr^^

    Sagt mal, sind eure Vögel eigentlich handzahm? Also, von meinen kann ich das nicht gerade behaupten -.-
    Wenn es eure sind, wie habt ihr sie dann
    handzahm bekommen?
    Also, ich meine jetzt, das sie freiwillig auf die Hand gehen und so etwas.

    Meinen Butschie kann ich nach langen überreden (im Käfig) dazu bewegen, sich total verkrampft auf meinen Finger zu sezten.

    Und, ich will ja nicht das meine beiden an einem Herzschlag sterben u__û"

    Sie fliegen auch immer frei in meinem Zimmer herum (außer wenn sie sich nachts zum schlafen in den Käfig verziehen) also...
    Ach, ih weiß einfach nicht was ich machen soll!

    Helft mir bitte!

  2. #1
    Anzeige Terra-chan ist offline

    Unglücklich

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  3. #2
    Bluemchen69 Bluemchen69 ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    565
    Also ich kann dir nur Emfehlen sie nurnoch aus der Hand zu Füttern.Hunger macht Karackterlos sagt man so.Es stimmt ein wenig.
    Nimm das Napf beim Freiflug in die Hand und warte bis sie kommen.Das tun sie sicher.
    Dann wenns klappt fängst du an sie beim futtern zu streicheln,sie werden die Angst vor der Hand verlieren.

  4. #3
    Mausesarah Mausesarah ist offline
    Hummeln im Hintern...
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    366
    Also meine Wellis sind auch handzahm, so richtig Erfolg beim "Zähmen" hat man aber eigentlich nur, wenn sie noch jünger sind, hinterher wirds schwerer, geht aber auch noch
    Die Methode von Blümchen ist zwar auch effektiv, aber ich finde es immer noch am besten, sie zunächst einmal auf den Geschmack von Kolbenhirse zu bringen, und dann immer die Hand mit Kolbenhirse in den Käfig zu halten! Erstmal sonen ganzen Ast, damit sie nicht ganz so nah kommen müssen, dann immer weniger, zwischendurch kann man dann in der Regel schon son bisschen Kraulen, und irgendwann hat man eben nix mehr auf der Hand...und sie kommen um nachzuschauen...aber immer wirklich ganz lange warten! Es kann sein, dass sie am Amnfang wirklich nur argwöhnisch gucken, aber wenn du das oft genug und lange machst, also mit Geduld *g* dann klappt das so am Besten, finde ich! Bei meinen zwei gings so wirklich schnell...also so richtig zahm war der eine nach nem Monat schon (auch wenn er sich nicht so gerne streicheln lässt) und der andere hat schon so was mehr gebraucht, aber jetzt hab ich hier zwei zahme Wellis

  5. #4
    flaeschchen flaeschchen ist offline
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von Bluemchen69
    Also ich kann dir nur Emfehlen sie nurnoch aus der Hand zu Füttern.Hunger macht Karackterlos sagt man so.Es stimmt ein wenig.
    Nimm das Napf beim Freiflug in die Hand und warte bis sie kommen.Das tun sie sicher.
    Dann wenns klappt fängst du an sie beim futtern zu streicheln,sie werden die Angst vor der Hand verlieren.
    Das ist ja wohl hoffentlich nicht Dein Ernst oder?
    Weißt Du was das ist? Erpressung!
    Dir stellt man ja auch nicht erst dann den Fressnapf hin wenn Du vorher den Hampelmann gespielt hast oder?

    Wellies "zähmen" kannst Du vergessen.. es hängt stark vom Charakter ab, ob ein Vogel den Mut hat auf die Hand zu kommen oder nicht.
    Ausserdem ist viel Geduld nötig und auch viel Zeit.
    Bei manchen klappts, bei manchen überhaupt nicht.
    Natürlich ist es schwieriger Vögel auf die Hand zu bekommen die in einem Schwarm leben. Aber oft ist es so dass alle anderen folgen wenn einer mal den inneren Schweinehund überwunden hat.
    Spiele viel mit ihnen, zeig ihnen dass Du kein Ungeheuer bist. Beschäftige Dich viel mit ihnen, irgendwann ist vielleicht mal einer von ganz allein auf Deiner Schulter...

    Trotzdem: erzwingen kanst Du gar nix. Freu Dich einfach darüber dass alle gesund und glücklich sind... das ist doch die Hauptsache...

  6. #5
    Wirrun Wirrun ist offline
    Moderatorin
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    7.593
    Hallo zusammen

    Wenn sich Vögel streicheln lassen , ein Glücksfall oder ... ( das lasse ich bewußt offen ) .

    Bedenkt bitte ein Vogel ist von Natur aus ein Beutetier . Nur wenn das Gefieder stehts in Ordnung ist , hat der Vogel gute Chanchen bei einem Beuteangriff zu entkommen .

    Dieses Verhalten ist instinktiv in unseren Hausvögeln drin - auch bei Wellensittichen .

    Also nur ein bisschen am Köpfchen kraulen .

  7. #6
    teffito teffito ist offline
    Super Moderatorin
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    4.922
    Hallo,

    Mein Chicco ist auch zahm. Er läßt sich auf die Hand nehmen, sitzt auf der Schulter und so weiter. Er würde sich aber NIEMALS freiwillig von mir streicheln lassen. Höchstens mal auf der Brust, aber auch da nur widerwillig.

    Wie schon gesagt wurde, hängt es sehr vom jeweiligen Charakter des Tieres abob er zahm wird, genauso wie die Fähigkeit zu sprechen.

    Mit viel Geduld und füttern aus der Hand bekomt man die meisten Wellis dazu, dass sie vertrauen fassen, und nicht mehr panisch werden. Ob mehr draus wird kann man nicht garantieren. Erpressen find ich unfair. Man will ja schließlich, dass der Vogel aus freien Stücken kommt. Sonst brauch ich gar nicht erst versuchen ihn zu zähmen.

  8. #7
    Salanee

    Tierquälerei

    Hallo und Guten Morgen zusammen,

    also ich weiß nicht warum alle Welt mein ein Welli müßte Handzahm sein

    Meine 4er Gruppe... davon ist keiner mehr Handzahm. ich erfreue mich einfach an Ihnen wenn ich sehe wie sie ihr Schwarmverhalten ausleben. Sie gegenseitig bekrabbeln... etc... streicht einfach mal aus dem Kopf das ein Welli ein "Kuscheltier ist"

    Wenn Wellis handzahm sind, ist das sicherlich super; aber ein Tier hungern lassen nur um seinen eigenen "Durst" zu stillen halte ich pers. schon für Tierquälerei.

    Zitat Zitat von Terra-chan
    Meinen Butschie kann ich nach langen überreden (im Käfig) dazu bewegen, sich total verkrampft auf meinen Finger zu sezten. Und, ich will ja nicht das meine beiden an einem Herzschlag sterben u__û"
    dann lass die Hände aus dem Käfig erfreu Dich doch einfach an Deinen Wellis, das es Ihnen gut geht.

  9. #8
    Terra-chan Terra-chan ist offline
    kleines Knuddelvieh
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    31
    Danke für eure Hilfe *___*
    *freu*

    Das is lieb von euch ^.~
    *knuff*

  10. #9
    Mausesarah Mausesarah ist offline
    Hummeln im Hintern...
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    366
    Nicht das ihr jetzt denkt, ich hätte wer weiß was gemacht, damit meine Wellis zahm werden, im Gegenteil...ich habe ihnen Zeit gelassen und auch nichts mit Gewalt gemacht, z.B. Futter wegnehmen und so etwas! Sie sind nach einer Weile ganz alleine zu mir gekommen,man muss eben nur Geduld haben...
    Das es Unterschiede vom Charakter her gibt, kann ich aus eigener Erfahrung her berichten- 3 von vier Wellis sind zahm (einer leider gestorben), aber einer wurde nie zahm, er war zwar nicht mehr panisch, aber das wars auch schon Dann habe ich ihn auch in Ruhe gelassen, manche Vögel wollen einfach nicht. Hehe, von Streicheln ist bei meinen auch nicht die Rede , wenn überhaupt, dann mal ein gaaaaanz bisschen am Bauch ansonsten gibts n paar in den Finger .
    Eine ehemalige Freundin hatte mal zwei Wellis, die sie unbedingt zahm haben wollte, naja, sie hat sie fasten lassen, aber die Wellis haben sich trotzdem nicht auf ihre Hand getraut, es war echt grausam Dann hat sie die Wellis weggegeben und als nächstes ohne Einwilligung ihrer Mutter Mäuse gekauft...na, die hat sie dann einfach bei nem Reitstall ausgesetzt, als ihre Mutter das herausgefunden hat und gesagt hat, sie soll die kleinen loswerden...Jessy meinte nu so zu mir, dass die sich schon irgendwie zurechtfinden würden, hat aber noch nicht mal daran gedacht, dass da massenhaft Katzen leben habe auch keinen Kontakt mehr zu ihr, denn das einzige, worum sie sich richtig kümmert, sind ihre Kaninchen

 

 

Ähnliche Themen

  1. Hilfe Aushgebüchst und nicht handzahm! :(
    Von Lavignea im Forum Hamster
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16-02-2009, 14:28
  2. hamster handzahm...
    Von RapYvo07 im Forum Hamster
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15-02-2009, 00:52
  3. Wie macht man Teddyhamster handzahm??
    Von Tatjana im Forum Hamster
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18-05-2005, 13:21
  4. Wie mache ich eine Avi handzahm???
    Von VSLiebhaber im Forum Vogelspinnen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19-09-2002, 17:53
  5. Wie macht man Nymphies handzahm???
    Von Candra im Forum Wellen-, Nymphen- und sonstige Sittiche
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15-12-2001, 07:57

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.